Mindsplitting

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 100 Beiträgen – 101 bis 200 (von insgesamt 254)
  • Autor
    Beiträge

  • Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Es geht sich mir nicht um die Dauer Maxx, les meinen Post nochmal ^^

    Es geht sich mir um die KD Huren die andere in Gefahr bringen indem sie auf nen Revive warten, statt neu zu spawnen, was meist sogar viel schneller und effizienter ist.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @RV:

    Lustig finde ich ja, das man alles was ich in der Beta gut fand wie es war wieder zum negativen geändert hat oder ändern will.

    – Wetter fand ich gut

    – Visibility der Soldaten fand ich sau gut, zwang zum “taktischeren” spielen.

    – Munitionsknappheit fand ich sau gut, da mussten die Leute zu Flaggen zum Ausrüsten ^^ Endlich mal spielten viele an den Flagen.

    – TTK fand ich hervorragend. Hat für mich den aller größten Negativpunkt des Normalmodus eliminiert: Taktik siegt über Aim, ENDLICH, oder doch nicht…

    – Am Ende kommen sie noch auf die Idee 3D Spotting (wie früher) wieder einzuführen, dann würde ich mir erst recht nen Ast ablachen.

    BFV wird nach einem kleinen Hoch was die sehr gut balancierte Beta hatte, wieder völlig uninterressant. Sollte mit dem Kauf vielleicht doch warten bis es wieder HC gibt.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Mav:

    Ich sehe generell das reviven sehr kritisch. Heute bleibt doch jeder Pfosten einfach liegen, ganz gleich ob er damit Teamkameraden gefährdet oder nicht. Das Neu Spawnen macht meist viel mehr sinn und ist effizienter.

    Das ständige liegen bleiben und auf nen revive warten hat null mit Teamplay zu tun, das ist reine KD geilheit. Vor allem dann, wenn die Teammates ZURÜCK laufen müssten.

    als Antwort auf: Battlefield V: Weitere Details zum “dynamischen” Wetter #130249

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ok, wer sich beschwert das Wetter auch die Akkustik beeinflusst war womöglich noch nie bei solchen Wetterlagen vor der Tür.

    Im Grunde müssen Regen Schnee und Nebel sogar die Akkustik verändern. Die Partikel in der Luft brechen den Schall.

     

    DICE wird schpn wieder auf die falschen Leute hören, so wie immer. Die Laute Minderheit kriegt immer ihren willen.

    als Antwort auf: Battlefield V: Weitere Details zum “dynamischen” Wetter #130186

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Das man sich gedanken darüber macht, das wetter auf privaten servern einstellen zu können ist aber wenigsten mal ein belastbarer hinweis darauf, das man fest damit rechnet sie noch zu integrieren.

    Bei mir zeichnet sich da ein kleiner Hoffnungsschimmer am Horizont.

    Mal gucken wie viel wir im Dezember wissen. Ich versuche jedenfalls hart zu bleiben und erst zu kaufen wenns konkrete infos zum WANN gibt ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Eines macht mich Stutzig:

    Die Pfadfinder Combat Role ermöglich es dem Recon frei und agil zu spawnen und bietet dem eigenen Squad somit völlig andere Spawnmöglichkeiten.

     

    ICh weiß nicht ob ich das richtig verstehe, heißt das der recon kann frei irgendwo auf der map spawnen, ohne beacon oder spieler in der nähe? Wenn ja wäre das ja ein Gau. Das würde ja jede Verteidigungslinie obsolet machen. Das wäre schon wieder ein Grund die Klasse auf mietbaren servern wieder zu deaktivieren. Falls es sie irgendwann denn geben sollte.

     

    als Antwort auf: Battlefield V: DICE stellt neuen Nebel-Effekt für mehr Sichtbarkeit vor #129689

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Der Nebel sieht ja mal so richtig beschissen aus. Dachte nach den kack Filtern in BF3 hätten sie dazu gelernt.

    Muss man für BFV etwa auch wieder auf Tools wie FFXA Injector oder SweetFX zurückgreifne um total unnütze und hässliche Filter weg zu bekommen?


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ganz ehrlich, die ganzen Greats,  Betters und Awesomes können die sich sonst wo hin stecken ^^

    Nicht falsch verstehen, ich mag Bf… Aber wann immer einer von DICE sagt es wird AWESOME, und BETTER AS EVER BEEN gehen bei mir alarmglocken noch und nöcher an.

    Denn es besteht eine 50/50 chance, das am ende rotz raus kommt ^^

    Wenn ich da an die Teamplay Initiative denke…. Oder der beste NEtcode aller Zeiten bei BF4, oder die besten Admintools aller Zeiten bei BF1…. Oder das super geile “im Flug Spawnen” der Flugzeuge… Solche Beispiele haben mich gelehrt bei superlativen von DICE erstmal damit zu rechnen, das sie es einem als geil verkaufen wollen wenn sie einem was wegnehmen ^^ Der neue Hauch von “Nichts” ist halt sau geil ^^

    Anyhow. Mein Statement bleibt ^^ Server oder Russenkey unter 35€ ^^ Mal gucken was zuerst kommt, angebote unter 35€ oder Server ^^

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Dan warum ist das “dumm” und ein “fail”. Die vergleichen mit Caspian Border, die wesentlich beliebter war als Bandar Desert. Bandar war einfach nur platte sinnlose Wüste.

    Find Caspian daher wesentlich besser um Vergleich geeignet.

     

    Was viele immer wieder vergessen… die meisten Maps in BF waren schon immer “Medium”, Stadmaps waren IMMER “klein” und so riesen Maps schon immer selten. Selbst in BF1942 und BF2 waren die aller meisten Maps Medium Size ala Caspian Border. Nur 1-2 Maps waren wirklich größer.

     

    Dazu kommt: Die Maps waren 2002 bzw 2004 noch total kahl. Maps wie El Alamein hatten ja qausi NULL Vegetation. Und hatten Daher den “Fog of War” zur Sichtbegrenzung. Da ist mir ne “Medium Size” Map ala Karkand, Caspian oder Outbreak lieber. Wo man durch Deckungen geschützt wird.

    Wenn ich da an bandar oder Seidenstraße denke…. Da brauchste als Inf gar nicht zu spawnen, Lebenserwartung 10 Sekunden. Entweder kriegt dich der Sniper oder der Tank. Jeder, naja fast jeder, Infanterist hasst solche maps weil man die Balance nicht mehr hinbekommt. Es heulen ja direkt alle rum wenn ein Tank von Hinten zu viel schadne nimmt und taktisch gespielt werden muss ^^ Bei BF 2 war en Tank mit 2 RPG von hinten platt, mit dem stationären Rocketlauncher nach einem. Darum hat BF2 auch so viel spaß gemacht, weil man aufpassen musste was man tut und ein Tank ohne Gunner absolut wertlos war.

    als Antwort auf: Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um #129025

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Gepard: Da BF nur noch aus einam chaotischen rumgewusel und völlig chaotischen Spiel geworden ist, finde ich das Muni Nachladen besser als das ganzer Magazine.

    Man ist quasi tot, wenn man nicht nach jedem Gegner sofort nachlädt wenn man grad nix hört.

    Am geilsten finde ich ja das Insurgency Prinzip. Dort kann man unter Einbusen der Nachladegeschwindigkeit, angebrochen Magezine zurück in den Gürtel stecken. Aber das passt auch nicht mehr zu Battlefield Spaßgesellschaft.

    Das mit dem ganzen Magazin nachladen war aber glaub ich sowieso nur im Hardcoremodus so oder? ALso bei bisherigen BFs.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @The-Evil

    Hmmm, okay… Dein Standpunkt klingt ebenso plausibel. Scheinst mehr Erfahrung im Panzer gemacht zu haben als ich. Ich saß nur einmal als Gunner mit drin und hab richtig abmähen können ^^

    Scheinen also noch recht subjektive Eindrücke zu sein ^^ Mal abwarten wie es so ist wenn die Spieler alle ihre Unlocks haben und so. Kommt für mich am ehesten drauf an wie viele Panzter auf der Map sind. Bei 2 Panztern kann man das noch gut als Inf handlen. Wenn man jetzt 5 Panzer hätte, käme die Inf mit der Bedrohung nicht mehr zurecht und es würde kippen.

     

     


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Immer dran denken:

    Eine kleine Map mit viiiiiiieeeeeeeeel Deckung in Form von Hecken, Sträuchern und Gräben kann am Ende viel größer wirken als ne riesen Wüstenmap.

    Es sieht finde ich so aus alsob das so eine Map ist. Der kleine Bach, Hecken um die Felder ein paar Krater usw.

    Da finde ich 2 Panzer pro Seite schon wieder viel zu viel des Guten. Zumal ich die Inf-Vehikel Balance in der Beta totalen Rotz fand. Ne Panzerfaust macht 20 Schaden, man kann maximal 3 tragen… Das passt nicht zum rest des Games. Ein Tank von Vorne 20 Schaden finde ich okay, aber von hinten sollte er 60-80% Schaden nehmen, so würde man wieder für Taktischere Nutzung der Tanks sorgen.

    Wenn die Balance so bleibt, werde ich wie bei BF4 wieder nur (oder fast nur) auf Servern ohne Tanks spielen. Denn die Panzer sind schon ziemlich hart gegen Inf. Was viel Schaden macht, darf nicht gleichzeitig auch zu viel Einstecken.

    Wie gesagt, am Besten von Vorn 20 Schaden, Seiten vielleicht 30 oder so aber von hinten 60% mindestens.

    als Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release #128471

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Kleines Offtopic:

    Für Serverfreunde wird WW3 wohl auch keine Alternative. Ein WW3 Entwickler hat in der Steamcommunity gepostet das Clan und Communityserver nicht teil der Eary Acess Phase sein werden. Und die dauert vorraussichtlich ein Jahr.

    Sprich: Man kann nur hoffen das BFV eventuell doch dieses Jahr noch server bekommt.

    Aber sein wir mal ehrlich, wenn ich die Wahl aus 2 Spielen habe, wovon beide keine Sever haben, dann entscheide ich mich noch am ehesten für BFV.

    Insuiregency Sandstorm wäre ohnehin etwas gewesen, das ich mir nebenbei mal anschaue. Die ersten ingame Videos sehen da nicht so berauschend aus. Weniger taktisch wie die alten teile, altbackene grafik, schlechte animationen, blasser sound. Bin jetzt kein Grafikfetischist, aber Sandstorm sah in den Video deutlich schlechter aus als erwartet.

    Ich warte einfach noch bis Dezember ab und schaue wie sich WW3 und BFV entwickeln und werde dann wohl abwägen welches spiel trotz ihrer Schwächen am ehesten zu mir passt. Tendiere aktuell aber doch eher zu BFV muss ich zugeben. Einem Spiel wie WW3 räume ich auf dem Markt keinerlei chancen ein wenn es nicht in der Lage ist Communitys zu begeistern. Vor allem weil WW3 gänzlich an den Zielgruppen der “Lonewolves” vorbei geht und sonst kein alleinstellungsmerkmal für sich beanspruchen kann.

     

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release #128171

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @MAXX:

    Die Server sind ja da, man muss sie trotzdem configurierbar machen, so wie immer, sonst könnte man auch keine in der cloud starten.

    Das ist es was mich so sauer macht. Es ist alles für die Frostbite vorhanden. RCON Schnittstellen, Serverfiles, alles. Man muss nur die COnfigs anpassen.

    Zu sagen server kommen nicht weil zu viel Arbeit ist völliger Schwachsinn. Es wäre nicht viel Aufwand sie erstmal so zu implementieren, wie sie jetzt in BF1 sind. Man will es nur nicht.

     

    Aber ist mir auch egal, ich such mir halt en anderes spiel

     

    als Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release #128161

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Hmm,

    so nach dem Clip hört es sich an alsob man nichtmal nen konkreten plan hat.

    Im Gegenteil, es hört sich an alsob Server gaaaaaaanz weit unten auf der Prioliste stehen. Vielleicht wart ich doch lieber erstmal en paar Monate ab…

    Was habe ich immer gesagt, BF geht den selben weg wie COD damals. in 2 Schritten: Erst die Clanserver völlig unbrauchbar machen, danach ganz abschaffen.

    Bei MW2 hieß es auch damals: Server werden VIELLEICHT nachgepatcht, wir wollen das, wir wissen es ist euch wichtig. Damit ja die ganzen Deppen trotzdem kaufen. Quasi als Puffer für den Zielgruppenwechsel.

    Nunja, DICE schafft es nun tolles BF zu machen, was aber für Communityspieler völlig unbrauchbar ist. Allein wie kompliziert das bescheuerte Squadsystem ist. ich habe es nicht ein einziges mal geschafft, einem Squad von Clanmates zu joinen, nur über umwege mit Origineinladungen usw. war es möglich. Aber nicht übers ingame interface.

    Ach egal, ich verzichte einfach und spiel halt BF4 weiter. BF1 macht auch nimmer so wirklich spaß. Mal schaun wie WW3 so wird.

    als Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release #128154

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Tja, dann werde ich BFV wohl auch erst “irgendwann” nach dem Launch kaufen und zwar für den besten Preis den mir die Globalisierung zu bieten hat.

    Nie wieder mache ich den selben Fehler wie bei BF1, was man schon kurz nach release für 50% weniger bekommen hat. Und DICE macht es mir verdammt leicht, 2-3 Wochen zu warten bis die ersten “Blitzangebote” im Versandhandel da sind.

     

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @ARK:

    Ja, hoffe ich auch, also das man sich anschaut wer lange dabei bleibt und wer flott wieder weg ist. Denn EA braucht mit dem neuen Monetarisierungssystem definitiv spieler die lange bleiben und die oft reinschauen. Des “Casual” in seiner originalen Bedeutung bringt hier nicht viel (Originalbedeutung, Beläufig: Spieler die nur sehr selten und sehr kurz online sind), man benötigt dringend die Coregamer, also Spieler die mindesten mal für 10h pro woche online sind und das für eine sehr lange zeit.

     

    @All: Dont feed the Troll ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Heut läuft irgendwie gar nicht, ständig disconnects…

    Würde mir wünschen das man Upgrades und Co. auch wärend man aufm Server is machen kann. Und vor allem das bei den Sachen daneben steht ab welchem level man sie freischalten kann.

     

    als Antwort auf: Das Pre-Order bzw. Enlister Angebot für Battlefield V wurde erweitert #127899

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark: Meine reden. Ich habe nix vom vorbestellen. Alles was ich dadurch bekomme, bekome ich mit der zeit sowieso.

    Vorbesteller Deluxe Edition 60€Standard 40€ das wäre ein Deal denn ich nicht ausschlagen könnte ^^

    Aber so…. Ne danke, dann guck ich am Release tag, wenn ich es mir denn dan hole, einfach wo es am günstigsten zu haben ist.

    BF1 war am Releasetag für 32€ zu haben. bei BFV wirds in ähnlichen preislagen sein. Wenn ich also jetzt für 60€vorbestelle, wäre ich ja blöd ^^ Es sei denn ich wär so geil auf das Game das ich den Early Access will. Was ich keines wegs verurteile. Kann jeder mit seiner kohle machen was er will.

    als Antwort auf: Battlefield V: Mini-Update für Open Beta veröffentlicht #127883

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark:

     

    Schön das du beim Sachen Freispielen an mich gedacht hast :D:D:D:D

    Ab so wie du das beschreibst: Ingamewährung freispielen und upgraden was man will. Finde ich das gar nicht schlimm. Weil ich dann freischalten kann was ich will, mit Gameplay so wie ich es will.

    Stören tut mich nur wenn ich dinge spielen muss die ich nicht spielen will um Sachen zu bekommen die ich will ^^

    Das mit den “Premiumcredits” (also Cred für Euros) ist nicht unwahrscheinlich. Um den gleichen Umfang wie andere BF spiele zu liefern, also über Tides of War, muss man ja immerhin im Schnitt pro spieler X-€uro einnehmen.

     


    @Bowelas
    : Find das auch seltsam mit deinem Recoil Beispiel ^^ Dann hätten se die Vertical Recoil Reduzierung auch gleich an einen Kompensator knüpfen können. Dann wär Physisch und Optisch halt verknüpft.

    Allerdings… hätten dann kosmetische Items ja doch auswirkungen auf das Gameplay (aus den lootboxen).

    Ein weiteres Problem wäre, wenn sie die PHysik an die Kosmetik koppeln würden und dann das balancing patchen. Würden sich die Leute ja beschweren, das man einfach items ändert die man sich so wie sie sind für echtgeld gekauft hätte. Dann kommt einer an derm eint er hat 100€für Lootboxen ausgegeben um 30% weniger recoil in den boxen zu finden, und jetzt sind es auf einmal nur noch 28% oder so ^^ Ob berechtigs oder nicht, es birgt jedoch Shitstorm Potential.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich finde die Idee mit dem Feuerring sehr cool. Vor allem weil er langsam kleiner wird und nicht wie in anderen BR spielen von jetzt auf gleich einfach sperrgebiete aufplöppen aus denen man raus muss.

    Wenn der ring sich langsam kleiner zieht, kann man sich wenigstens taktisch klug vom feuer weg bewegen und muss nicht, wie in der “Plöppzone” völlig irre und sinnbefreit wegrennen wie ein berserker.

    Mal schauen ob durch die Verschiebung des Games, mehr Inhalte die vorher “gestrichen” wurden doch noch zum release mit eingebaut werden.

    als Antwort auf: Battlefield V: Alle 8 Namen der Multiplayer Maps samt Bildern bekannt #127878

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Grad mal Rotterdam in Ruhe angeschaut. Einfach mal an allen Flaggen ein bisschen gekämpft. Ist ne sehr schöne Map und lässt echtes Battlefield Feeling aufkommen. Bei der Map stört mich auch nicht wirklich, das es keine Basis gibt. Was wohl am überlegten Mapdesign liegen wird.

    Narvik gefällt mir dagegen gar nicht. Will der Map da aber keine Schuld geben, ich spiele Schneemaps generell nicht so gerne weil ich das sehr anstrengend für die Augen empfinde die ganze Zeit so geblendet zu werden. Ist halt der Nachteil an nem High contrast Monitor ^^ Aber auch ansonsten find ich schneemaps durch das Immerweiß sehr monoton.

     

    So von der Liste oben und den Bildern bin ich am aller meisten auf Arras, Aerodome und Devastation gespannt. Twisted Steel könnt auch was für mich werden.

     

    Hamada… mal schaun, bei Wüstenmaps gilt für mich es selbe wie bei schneemaps. Fand ich in der Vergangenheit immer langweilig und Monoton. Kommt aber letztendlich aufs map design an, in BF1 fand ich sie nämlich eigentlich ganz nett gemacht.

     


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Patsen, du kannst nur jetzt spielen, wenn du vorbestellt hast oder access hast. Alle anderne ab morgen dann.

    Zumindest ist das mein kenntnissstand.

     

    EA fährt aktuell halt alle geschütze auf um die Spieler zum Geld ausgeben zu bewegen.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Irgendwie nervt es mich immer wieder das die Visierungen in den Videos getönt aussehen… ‘Warum?!?!?! Warum muss DICE sowas einbauen… Sollen Visierungen die Waffe nicht verbessern?

    Hat jemand damit schon Erfahrungen? Werd erst am WE zum BF5 spielen kommen ^^ Aber es nervt mich so ungemein das Visierungen an die ich mich 10 Jahre lang gewohnt habe auf einmal so scheiße werden ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx: Wenns so ist wie BF1 ist es noch gerade so verkraftbar.

    Aber, EA genießt null Vertrauen bei mir, DICE ebensowenig. Dazu haben se zu oft in der Vergangenheit Bullshit geredet. Ich kaufe nur noch was ich sehen kann und glaube nur noch, was letztenendes da ist.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Umfang klingt gut für mich.

    Angemssen für ein BF. ( maps… hmm jaaaa… kommt halt auf die Maps an. Lieber 8 geile maps die mir bock machen als 12 Maps von denen dann nur Metro gespielt wird. So von den Artworks her sehen die alle schon interessant aus. Mal aufs Gameplay warten.

    Stimmt mich aber Positiv.

    Fehlt immern die Info ob und WANN Server für Clans kommen. Der Tag an dem sie im Spiel sind ist der Tag an dem ich es kaufen werde. :)


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Will nicht, aber…. muss…… dummen gehässigen…..

    Dan ist BF1 ja auch noch in der Beta, mit seinen ständigen Downtimes, Servercrashes und Backendfehlern sowie “Partyfehlern” :)

     

    Spaß beiseite. Natürlich ist so eine “Beta” ja auch ein Stresstest der Server. Sonst würds ja keinen Sinn machen. Ich werds erst am Freitag testen, ohne Zeitdruck im Nacken.

    als Antwort auf: Releasetermin für die Battlefield V Deluxe Edition vorverlegt #127145

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Bowelas, so ähnlich sehe ich es aus.

    “Früher” war es aber etwas anders. Früher haben ALLE Vorbesteller GLEICHZEITIG am Frühzugang teilnehmen können. Zudem war der Frühzutang nicht 11 Tage, also fast 2 Wochen, sondern vielleicht 2 Tage. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    2 Tage frühzugang, vor allem für Vorbesteller aller Arten finde ich okay.

    Das jetzt ist reine Verarsche. Je mehr geld man ausgibt, desto früher darf man rein. Man merkt richtig worauf spekuliert wird. Die ganzen Fans sollen schön 20€für einen Monat Access ausgeben, wobei EA darauf spekuliert, das ein gewisser Prozentsatz es “verpasst” rechtzeitig zu kündigen.

     

    Access an sich finde ich ja ne gute Sache, aber auf die Art und Weise wird es missbraucht um Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen und um sich einen starken Wettbewerbsvorteil gegenüber dem Einzelhandel zu verschaffen.

    Wenn man an die Kunden denken würde, würde man ALLEN Vorbestellern Frühzugang geben, auch jenen die bei Amazon, Saturn und Co. kaufen. Es wäre ein leichtes in die Vorbestellerboxen im Einzelhandel einen Frühzugangscode beizulegen oder bei Amazon und Co. halt per Mail zu versenden. Man will es nur schlichtweg nicht.

    Und mit jedem der jetzt mitzieht, steigt die Wahrscheinlichkeit das es in Zukunft noch viel extremere Unterschiede gibt.

    Vor allem heuchelt EA einem was vor von wegen “community soll nicht gespalten werden”. Mir war von Anfang an klar, das man nichts verschenkt und wurde belächelt ^^ Wartets nur ab, bald kommen Tides of War auch für Acess 2 Wochen früher, Acess Kunden bekommen mehr “Skinlootboxen” als andere Spieler und wenn der Verkauf der Boxen nicht stimmt, kommen da auch exklusive Inhalte rein oder aber man macht das Freispielen (denke mal so ähnlich wie bei battlepacks) so dermaßen langatmig, das es mehr leute kaufen.

     

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Releasetermin für die Battlefield V Deluxe Edition vorverlegt #127139

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Shadow: Dann zahlste aber trotzdem drauf.

    Ich finde dieses Geschäftsgebahren abartig. Noch bedenklicher finde ich, das die Leute das auch noch mit sich machen lassen. Ich für meinen Teil werde das nicht unterstützen und mir am Release Tag das spiel irgendwo günstig kaufen.

    Das heißt, falls ich es überhaupt zu release kaufe. Denn ohne Server kauf ich nicht, weil ich ohne clan oder community nichts spiele ausser single player spiele (eigentlich nur RPGs)

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Die drei neuen Release Termine für Battlefield V im November #127074

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Tja… Mit jeder Nachricht zu BFV zieht es mich aktuell mehr richtung WW3 oder Insurgency Sandstorm…

    Das problem ist nur, ich will eigentlich das BFV granate wird, ich will das es ein geiles BF wird, ich will es lieben… Aber irgendwie, will es selbst nicht das ich es mag.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Bin gespannt ob an den BC2 remastered Gerüchten etwas dran ist, habe das Game selbst nie wirklich gezockt. BFV selbst sieht bisher Bombe aus und freue mich auf das Game, warum es wg. Frauen etc. so gehated wurde/wird verstehe ich auch nicht… es gibt wesentlich wichtigeres.

    Finde die Verschiebung des Releases des Games zwar auch nicht so gut aber wenn es dem Game wirklich gut tut kann ich damit leben.

    Weils immer ewig gestrige gibt. Ich kapier eh nicht was das gejammer über frauen soll. Mir würdedas ingame gar nicht auffallen. Schade ist, das durch diese Vollidioten die ERNSTHAFTE Diskussion um die Customization völlig untergegangen ist. Nämlich die über Uniformen und Co.

    Mich stört an der Customization nur eines: Die Identifizierbarkeit. Wie soll ich im HC, mit Teamkills an, eine Sillouette eines deutschen, von der eines alliierten unterscheiden wenn die “Typische” Helmkontur fehlt. Nur deshalb, und einzig aus diesem Grunde bin ich gegen eine Customization die zu tief geht.

    Zudem sieht man ja schon an den “Bildchen” die die Leuite in ihrem Killscreen haben, wie ernsthaft die sind. Bei BFV haben wir dann noch deppen im Tanktop und rosa Bellerinakleid (überspitzt) rumlaufen.

    Deshalb hoffe ich inständig, das DICE die wählbahren klamotten und Farben so wählt, das sie noch so halbwegs ins setting passen.

    als Antwort auf: Die drei neuen Release Termine für Battlefield V im November #126925

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Wir werden wohl nur abwarten können :)

    Vielleicht denkt sich DICE aber auch nur: Hey, wenn spiele wie Insurgency, WW3 und Co. so viel gutes Feedback bekommen, vielleicht sollten wir dann noch einen kleinen shritt back to the root machen.

    Oder vielleicht doch ein “kompletteres” spiel releasen. Die Sachen die jetzt gecancelt worden, müssen ja wenn man sie so kurzfristig streicht kurz vor der Fertigstellung sein, vieles zumindest. Auch war für Novemberj adie erste tides of war angekündigt. Vielleicht baut man also doch noch die ein oder map vor release fertig.

    Man weiß es einfach nicht.

    Bei all der skepsis die ich habe, finde ich es besser zu verschieben als zu verkacken. 1 Monat mehr mich zu überzeugen.

    als Antwort auf: Die drei neuen Release Termine für Battlefield V im November #126921

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Bowelas: Darum mache ich unter anderem den Vorbestellermißt dieses Jahr nicht mehr mit.

    Vorbesteller sollten echt Boni haben, vorbesteller sind die treuesten Kunden, da sollte es mindestens mal nen 15-20% hohen Rabatt geben. Hab mich bei BF1 schon gefragt warum ich so dumm war.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @ark: Egal isses mir nicht. Aber warum haben die offizielle Foren…

    Ich habe keinen bock mich auf reddit durchzuwühlen, da en account zu machen und mich durch den “Abschaum” zu wühlen. Die sollen gefälligst ihre offiziellen supportplattformen aktiv pflegen und nutzen.

    Ich sag meinen Kunden doch auch nicht die sollen auf Facebook, Twitter und co schreiben… Finde da ist ne Unart.

    Vor allem was zeigt mir das denn als Kunde, wenn sie ihrer eigenen Platform nicht treu bleiben… Zocken die auch abends statt Battlefield nur noch COD und anderes?

    Ahja, reg mich nur wieder auf ^^ solln se machen was se wollen. Wie gesagt, gibt dieses Jahr genug auswahl. Fänds nicht traurig wenn BF5 ein finanziellen Einbruch erleben wird. Man hat mir ja auch oft gezeigt das man auf die Spieler scheißt ^^

    Entweder es wird gut, dann wirds gekauft, oder eben nicht, dann wird was anderes gekauft.

    Habe mich btw grad für die WW3 Beta angemeldet. Die suchen viele Betatester für nen servertest. Einfach beim newsletter anmelden dann kommt vielleicht noch die einladungsmail.

    Ist wohl mit ner NDA behaftet, also keine Videos und Streams

    als Antwort auf: Battlefield V: Releasetermin wurde um einen Monat verschoben #126898

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @RV112 ich finde nach wie vor nicht dass das was du so von dir gegeben hast hate war ^^

    Vielleicht en bissl pessimistisch, aber kein hate. Sieht halt jeder anders.,


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark: Nur wie… Ich hab storniert, wüsst nicht wie ich mehr druck machen soll. Hab bereits Argumente im Forum kundgetan, aber man ist dort nicht bemüht das auch weiterzuleiten. Man macht sich eher drüber lustig.

    Ich bins auch irgendwann mal leid ^^ Wenns nix gibt, steht die Konkurrenz schlange.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Zum Balancen ^^

    Finde ich schwach :D Das sorgt eigentlich doch nur dafür, das man das Bild insgesamt heller machen muss und alles einfach kacke aussieht ^^

    Naja, wie auch immer, muss es erstmal selber sehen. Aufm Kalibirerten IPS Panel mit “HDR” (nicht zertifiziert) und dem Dark Contrast Enhancement siehts vielleicht gar nicht mehr so schlimm aus.

    Youtube Videos sind ja da immer etwas schlecht ums richtig zu beurteilen.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Dark:

    Man hat in einer PRessekonferenz, E3 glaub ich, behauptet man könne ALLE Gebäude zum Einsturz bringen. In Rotterdam seh ich aber kein einziges zusammenbrechen und viele Fassaden die gar keinen Schaden zu nehmen scheinen.

    Wie auch immer: Typische Werbe Übertreibung wie eh und jeh.

    Am besten fand ich es ehrlich gesagt nach wie vor bei BC2. Da war zumindest logisch und ersichtlich was nicht kaputt gehen wird. Also so das man sich gameplaytechnisch drauf verlassen konnte.

    Soll ja nicht heißen das es in BFV schlecht ist, sieht top aus, keine Frage ^^ Aber was verprochen wurde wird einfach nicht gehalten.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark: Wenn DICE sagt sie haben ein Ass im Ärmel das uns alle UMHAUEN wird. Dann war das in der Vergangenheit eines der Folgenden Dinge:

    – Ein DogTag

    – Ein gratis Battlepack

    -Ein neuer Skin

     

    Zu oft habe ich gehofft das solch großspurige Ankündigungen eine neue Map oder so sein könnten, oder ein weiteres DLC. Nada, immer nur nutzloser schrott ^^ Deshalb gehe ich jetzt erstmal davon aus, das dieses unbeschreibliche Ass im Ärmel etwas ist das wir alle als selbstverständlich ansehen. Lasse mich aber gerne positiv überraschen. Aber ujm ehrlich zu sein ist es mir solange man keine Server angekündigt hat völlig egal. Den ohne mag ich kein BF spielen, war bei BF1 schon ne katastrophe mit 8-10 mann auf einen Server zu kommen…


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Vorweg mal das Positive:

    • Gameplay sieht ganz gut aus. Das Gegner schwerer auszumachen sind und schwerer zu reagieren sind finde ich enorm gut. An Maxx Spielweise sieht man, das viele die alte BF Spielweise verlent haben, weshalb es auch so schwer ist in besagten Situationen zu reagieren. Man muss wieder “langsam” und mit Bedacht vorgehen :) Ich finds toll weil mir dieses BF1 dauergerenne total auf die Nüsse geht. ^^ Aber nach mehreren Runden, kennt man ja auch die fiesesten Ecken.
    • Die Map sieht echt schön aus auch wenn ich bei ein paar Häusern, vor allem von Innen, das gefühl habe sie wären 1:1 aus BF1 kopiert. Grundsätzlich nix schlimmes, aber vor allen die Treppenhäuser sind sehr auffällig.
    • Sound wie immer ;) Ja, bei BF ist das was gutes ^^

     

    Nicht so gut:

    • Wo ist die hochgepriesene beste Zertstörung aller Zeiten (schon wieder). Ich hab in bisher keinem Video noch in der Alpha irgendwas gesehen, das für ein Battlefield wirklich bahnbrechend sein sollte. Ist für mich kein Gamechanger, aber schon seltsam, weil man so viel damit geprahlt hat.
    • Visierungen nehmen zu viel Licht auf, sprich sie verdunkeln zu stark.
    • Weiß nicht ob es an den Videos liegt, aber irgendwie sehen alle Videos total Matschig aus. So als wären sie gar nicht 1080p. Hoffe mal es ist nur ne Einstellung, damals in BF3 gab es ja auch so ne Setting Post Anti Aliasing, die alles total breeig und matschig machte.  Ich vermute mal hier ist es der “Film Grain”. Total überflüssige Option meiner Meinung nach, da geben Filmemacher Millarden an Forschung und Geräten aus um den “Grain” los zu werden und wir deppen bauen den künstlich wieder ein ^^
    • TTK ist mir persönlich noch viel zu hoch, aber ist ja auch “Softcore”, dafür wiederum ist sie zu kurz. DICE wird so vermute ich beide Gruppen nicht glücklich machen. Lieber TTK wieder rauf und dafür dann einen HC mode wieder rein, aber einen “Classic HC”, also nicht der BF1 Müll, sondern HC wie es in BF3 und BF4 war. In BF1 gibts HC (classic) nur auf Custom Servern.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Remaster von BC2 wäre cool, wenns dann auch wirklich nur ein remaster wird.

     


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Auch von mir erstmal vielen Dank fürs nachhaken.

    Meinerseits ist der Storno erstmal raus. Es fängt an wie damals bei BF1, wo die Negativmeldungen einfach überall dominanter werden, je näher man dem Release kommt.

    Druchsen hier, Nachpatchen da, dies weg, das weg. So leid es mir als treuer BF Fan tut. Aber hier ist er, mein erster Storno in einer treuen “Day1” Geschichte.

    Ich will nicht ausschließen das ich es mir letztnendes doch zum Release kaufen werden. Aber nur über mieserable Vorbestellerzahlen kann man vor Release noch ein Zeichen setzen. Zumindest wenn man zu denen Gehört denen einfach Dinge fehlen.

    EA hat schon bei BF1 das selbe behauptet. Dann hieß es wir patchen Server nach, kurz nach Release… Bis die Server dann da waren und brauchbar waren, gab es BF1 schon für 60€ in der Premiumedition im Sale. Also warte ich einfach mal ab. Wenn man Server und Co. ZU RELEASE ankündigt und auch wirklich umsetzt, sprich, ich den Beweis haben, kann ich ja umgehend wieder kaufen. Habe eh als Vorbesteller absolut NULL Mehrwert/Ersparnis. Die 2 Tage Beta sind geschenkt ^^ Da gibts eh keinen HC Mode, bin deshalb eh nicht all zu heiß auf die Beta. Und erscheinen wird die sicher wieder an einem Dienstag, würde dann eh erst Freitags spielen damit keine Zeit im Nacken sitzt.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Was ich schade find, ist das wir von EA immer Infos bekommen was NICHT enthalten ist, aber nicht WAS enthalten ist :D

    Wieviele Maps

    Wieviele Waffen

    Server?

    Platoons, wobei ich davon ausgehe das die BF1 platoons so übernommen werden wenn eh das menu gleich bleibt

    Welche Fahrzeuge

    Kann man mit monatlich ner neuen map rechnen oder alle 23456

    usw usw blabla ^^

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Aber das war doch gar kein “Killerspieleturnier”. Sondern Madden.

    Traurig was das passiert ist, keine Frage. Mit dem Tag länger kann ich auch leben, auch keine Frage. Habs nur nicht mtibekommen ^^

    Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind…. Es sterben auf der Welt jeden Tag Zehntausende gewaltsame Tode, Es gibt dutzende bewaffnete Konflikte und irgendwie kann ich mir da nicht helfen, sehe ich jedes mal bei so einer Sache die Doppelmoral mitschwingen.

    Zudem finde ich es traurig das die Gamingszene bei jedem Vorfall der irgendwo stattfinden in Rechtfertigungshaltung gehen muss. Und das 2018. Wenn aber mal wieder ein paar Hirnis bei nem Straßenrennen jemanden totfahren, gehen die Kinovorstellungen von Fast and the Furious kritiklos mitsamt Werbemaschinerie weiter.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich dachte heute platzt youtube, gibt aber noch nichts brauchbares in 1080p/60Hz.

    Hoffe bald kommt Maxx Gameplay :)


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Jagut, das sind halt die “Eigenschaften” eines solchen Modells. Ist üblich in der Gamingbranche.

    Es hat Vor- und Nachteile.

    Vorteil: Man bekommt immer mal wieder ein bisschen Abwechslung und fällt nicht so schnell in einen sich ständig wiederholenden Trott.

    Nachtewil: Wenn man mal eine Pause macht, verpasst man halt Dinge.

    Ich finds aber gut, das Maps und Freischaltungen nicht darunter fallen, wobei letztere ohnehin einen Shitstorm auslösen würde. Saisonale Maps fände ich gar nicht mal soooooo schlimm, aber ist halt aufgrund der vielen Arbeit die darin steckt unwirtschaftlich.

     

    Was das EA Forum angeht: Habe da gestern auch mit diskutiert, obwohl man fundiert argumentiert wird man von den Mods “angegriffen” beziehungsweise lächerlich gemacht. Werde mich dank der Arroganz des Teams dort auch aus dem deutschen Forum fern halten. Man hat dort gar kein interesse konstruktives Feedback zu erhalten. In den englischen Foren lesen darüber hinaus wenigsten auch mal DICE Leute mit. Da ist Feedback besser aufgehoben.

     

    Zum Diskutieren komme ich dann lieber hierhin :) Wir sind zwar hier nur eine vergleichsweise “kleine” community, aber teilen zumindest einander ein Hobby und haben nur selten quertreiber da.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Schön das mans ein paar Tage vorverlegt hat. Unabhängig von anderen Punkten die mir wichtig sind (Server, Platoons usw)  freuts mich etwas früher Gameplay der Rotterdam Karte zu sehen ^^

    Schneemaps sind bei mir nicht geeignet ein spiel zu bewerten, weil ich schneemaps hasse ^^ Hoffe das Rotterdam mir einen besseren Eindruck bieten wird.

    als Antwort auf: Battlefield V: Gamescom-Embargo und neuer War Stories Screenshot #126164

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark:

    Je mehr ich über WW3 höre desto wahrscheinlicher wirds das ich es mir kaufe und als “Mainshooter” spielen werde. BFV ist bei mir zwar nicht aus dem Rennen, aber aktuell doch eher was für 1 mal die Woche ums Hirn abzuschalten. Und dann auch erst wenns günstiger wird.

    So zumindest der aktuelle stand, kann natürlich noch nicht sagen ob bei der Beta mit ansprechenderen map doch noch eine Art Hype einsetzt.

    Aktuell bin ich aber von WW3 beeindruckt, vor allem weils von so nem kleinen Team ist und weil man nicht die ganze Manpower in Bombastgrafik, sondern in durchdachtes Gameplay setzt.

    als Antwort auf: Battlefield V: Gamescom-Embargo und neuer War Stories Screenshot #126142

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich find das mit den Battlefield Klon egal.

    DICE hat in BF mit der weile so viele Sachen von anderen Spielen “Geklont” da dürfen andere Spiele auch Modi von Battlefield Klonen ^^

    Aber wie du schon sagst, erinnert eher an BF3, zum Glück…


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @ARK: BF1 hat aber glaubei ch auch glück gehabt, das es konkurrenzlos war.

    Was gabs in der BF1 “Ära” schon an alternativen?

    SQUAD: Zu Hardcore für die meisten

    Rising Storm: Ebenfalls

    Die ganzen BR Spiele: Andere Zielgruppe

    Die MOBAS: Auch andere Zielgruppe

    COD: Wie bei BF, eine eingeschworene Fanbase. Da gibt es nicht sooo viele Wechsler.

    Also was wirklich “gleichwertiges” gab es einfach nicht. Hab BF1 auch vor allem angefangen zu spielen weil ich ab und wann mal was anderes sehen muss als BF4 ^^

     

    als Antwort auf: Battlefield V: Gamescom-Embargo und neuer War Stories Screenshot #126095

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Joa, WW3 trifft irgendwie genau meinen Nerv.

    Grafik ist gut genug. Sound ebenfalls. Gameplay sieht recht smooth und berechenbar aus ohne viele Random Effekte.

    Was mir sofort positiv auffält ist, das man in alle richtungen die gleiche Sicht durch den Regen hat. Bei BF hat man seit BF3 immer wieder zB richtung Norden keine sicht mehr, dreht man sich um 180 grad hat man fast klar sicht. Das macht Maps wie Locker Rush zum Teil enorm unausgeglichen. Locker zB der Schneesturm.

    Bei BF1 habe ich das auch schon bemerkt. Bei BFV hatte ich keine Zeit drauf zu achten ^^

    Wenn WW3 ne gesunde Community bekommt werde ich ganz stark überlegen müssen. Server, Admintools, HC Mode und ein paar deutsche Clans und ich bin dabei ^^ Aber wenn sogar Levelcaps sagt das ihm das spiel gefällt, haben sie ja schonmal eine “Prominente ” Persönlichkeit als Fürsprecher. Sowas macht ja heute viel aus. Und für WW3 könnte das BF Embargo ein wahrer segen sein, weil WW3 dann nicht unter der FLut an BFV News untergeht.

    Wird, zumindest für mich, ein spannender Herbst. Mit Insurgency Sandstorm, WW3 und BFV habe ich seit laaaaaaaaanger Zeit mal wieder die Qual der Wahl aus 3 Shootern die mich wirklich interessieren und denen ich Chancen auf dem Markt zuspreche.

    als Antwort auf: Battlefield V: Gamescom-Embargo und neuer War Stories Screenshot #126090

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich finde sowas nicht gut. Wieder ein PR Fehlgriff von EA. Da freut mach sich Wochenlang auf die Gamescom damit endlich Infos kommen und dann sowas.

    Die sollten echt mal ihre Strategien überdenken.

    Habe mich schon gewundert wo all die News bleiben. Grad jetzt wo in der Community so große unsicherheit herrscht hätten die den ersten Tag nutzen müssen um vorteile und offene Fragen zu klären und sich vor ihr produkt zu stellen.

    So wirkt dasauch mich als Kunden, alsob man selbst nur wenig vertrauen in sein Produkt hat. Alsob man die volle Zeit nutzen müsste um die Besucher zu überreden doch was gutes zu finden.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich habs halt so aufgenommen ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich möchte noch mal klar stellen, damit das nicht untergeht:

    Mich stören Bemalungen, Glitzerzeug und Muscleshirts, die Einflus auf die Freund Feind Erkennung haben. Ich spiele HC, da haben die Leute keine Tags, da ist man auf blitzschnelle Identifizerungen angewiesen. In der Ferne geht das vor allem über die Helmformen. Mich stören nicht:  Frauen, Hautfarben oder dergleichen.

     

    Bevor hier noch falsche Rückschlüsse gezogen werden. Weil ich hier grad als ein “Extrem” genannt wurde ^^ Ich denke es gibt da weitaus extremere Ansichten.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich finds grundsätzlich gut, aber viel zu abgedreht was die Skins angeht.

    Ist halt alles viel zu kindisch finde ich, das ganze BLing Bling, Gold hier, Silber da. Ich bleibe bei meiner Meinung das mir ein “Killswitch” für die Customization am liebsten wäre. Aber dem hat DICE ja schon eine Absage erteilt.

    Ich muss aber auch zugeben, das es mir solange egal ist, wie ich freund und feind noch schnell und mühelos unterscheiden kann. So schnell wie BF heutzutage ist hat man eh keine Zeit mehr sich irgendwas auch nur annähernd mal eine Sekunde anzugucken.

    Das “Progress” System ist jedenfalls ganz gut, hört sich so an alsob man endlich diese sau dämlichen Achievements los ist. Was aber nichts zu sagen hat, diese Pest wurde in BF1 ja auch nachgepatcht.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Für mich ist world War 3 nach wie vor interessant, die Grafik ist Zeitgemäß (kommt natürlich bei weiten nicht an BFDV ran) aber schön in szene gesetzt.

    Hier wird die Community und das Gameplay entscheident sein. Gibt sicher auch zu WW3 mal ein paar Testage, ne open beta oder sowas.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Dark: Auch unterschiedliche Tageszeiten reißen es nicht aus. Das kann die FB Engine schon seit BF3 per Attribut und bedarf keine 10 Sekunden Mehrarbeit.

    Okay, der Fairnesshalbe, man sollte hier und da ein paaR Lichter einbauen, aber mehr als Flutlichter oder hier und da eine Öllampe passt eh nicht zum WW2, oh wait, gameplay first. Also doch noch ein paar tausend nicht zerschießbarer Lichter mehr ^^

    Bitte verzeih mir meinen Zynismus, nach aktuellen Kenntnissstand kann ich DICE und BFV nicht mehr ernst nehmen :(

    Ich hoffe die reißen das Ruder während der Gamescom rum.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Bowelas: Warum, man muss als Kunde seine Rechtmäßig gegenenen Vorteile zu nutzen wissen.

    Per Origin vorbestellen, Karte wird nicht belastet, Beta spielen, bei nichtgefallen stornieren.

     

     


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx: Warum nicht InsurgencySandstorm oder WW3?

    Insurgency Sandstorm ist quasi das, was ich von Call of Duty erwarte und was ich am Teil4 damals so gut fand :) Schon in COD4 war ich immer HC Spieler :D


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Hoffentlich bleibt es nicht nur bei 4 Maps. Wäre für mich ein Grund nach Release erstmal 2-3 Monate abzuwarten um zu sehen in welcher Frequenz welcher Content kommt.

    Da bis jetzt kein Hype einsetzt hätte ich damit aktuell kein Problem.

    Ich hoffe man verzettelt sich nicht und es kommen noch Infos nach. Tides of Wars hin oder her. Ein BF hat zum Release für den Preis meiner Meinung nach 8-12 Maps verdient. Bei so geringem Releasecontent würde ich auch einen entsprechend angepassten Preis erwarten.

    Ich bin BF Fan der ersten Stunde, und das erste mal habe ich ernsthafte Zweifel an dem Spiel, ein bissl Kritik im Vorfeld hatte ich immer, aber noch nie solch starke Bedenken wie dieses mal.

    Es wäre auch das erste mal das ich ein BF nicht vorbestelle oder zum Release kaufe (Als es noch Boxsets gab und Downloads nicht existierten). Mit jeder Info die kommt, fange ich aktuell aber mehr und mehr an zu zweifeln.

    Aber wenns wirklich nur 4 Maps werden, wäre mein urteil besiegelt. Zumindest was den Releasekauf angeht.

    Hoffen wir mal das beste…


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Also ich habe es erstmal vorbestellt, um fürher in die Beta zu kommen, danach kann ich es ja noch stornieren wenn ich unsicher bin ob ich direkt zum release loslegen will. Man sollte also auch ein paar Stornos mit einbeziehen, denn diese “Taktik” ist nicht unbekannt. Mein einziger Stornogrund, und davon hängt ab ob ich das spiel überhaupt kaufe, sind Mietserver mit ausreichenden Features. Also MINDESTENS so wie sie aktuell in BF1 sind, und der Stand ist schon hart an der Schmerzgrenze.

    Zu dem niedrigen zahlen, es gibt halt ein Vertrauensproblem:

    BF4: Rumpelstart mit vielen Downtimes, Servercrashes und Gamecrashes

    BF1: Unfertiger Release, vieles fehlte angeblich um einen flüssigen Launch hinzubekommen. Doch auch der blieb aus. Viele Balancingprobleme, fehlendes RSP, HC Modus eine Katastrophe, Fahrzeuge völlig OP.

    Battlefront: Ein Battlefront das eines sein wollte aber absolut keins war, weil man ja keinen BF CLon machen wollte. Das Battlefront aber genau deshalb, weil er ein Klon war so beliebt war hat man wohl vergessen….

    Battlefront 2: Ein bisschen gelernt, aber immer noch kein echtes Battlefront. Zudem keine Server. Dann auch noch der Lootbox “Skandal” der enorme Medienpräsenz erreicht hat wo Disney DICE(EA in die Schranken weisen musste

    Und jetzt?

    BFV: Scheint alle die oben genannten Fehler zu kombinieren. Kein echtes Battlefield (so sehen es zumindest einige) wegen Fortification (Bauen und Customizen), dann mangelnde “Autentizität” (was auch nicht wenige bemängeln), Dazu ein abgespecketer release (weils früher so gut geklappt hat *ironie*), dazu dann nicht einfach nur Lootboxen, nein, man finanziert sogar das komplette fortbestehen des spiels über lootboxen!. Wer da glaubt die Lootboxen wären nur optional liegt falsch, man wird quasi mit Werbung bombardiert werden, viele exklusive Items rein packen und wenn das alles nicht zieht, wird man vom rein kosmetischen Konzept schnell abweichen und 500% Booster oder sowas da rein packen.

    Zum Mietserver gibt es immern och nichts neues, aber man spricht ja offen an der der Fokus wohl auf Matchmaking abziehlt, was schon die Grand Operations nahelegen, so wie man die angekündigt hat word so etwas niemals auf Mietservern kommen können (gespeicherte Spiele zB)

     

    Alle angesprochenen Punkte müssen nicht zwangsläufig meiner Meinung entsprechen, ich will damit nur aufzeigen, wie viele negative Stimmen es gibt. Und vor allem deshalb, gibt es auch ein sehr breites Spektrum an spielern die skepsis zeigen.

    Bei BF1 waren es überwiegend Clans und Communities denen man vor den Kopf gestoßen hat in dem man alle Communityfeatures wegrationalisiert hat. Und nur in einem sehr schlechten Zustand, gefühlt, sehr wiederwillig nachgepflegt hat und bis heute stoefmütterlich behandelt.

    Heute sind es wirklich sau viele. Alle die BF als stilgetreuen Militärshooter sehen, alle die BF als Communityspiel sehen (Clans und Servercommunities), alle die BF wegen der Berechenbarkeit mochten (festgelegte Roadmap und Content), alle die BF wegen der historischen “echtheit” (im gewissen rahmen) mochten, alles die den Lootboxwahnsinn der aktuell wie eine Pest um sich greift nicht mochten….

    Es scheint alsob man eine KOMPLETT neue Zielgruppe erschließen will. Sowas kann halt funktionieren, kann aber auch schief gehen. Ich persönlich denke das wir zum ersten mal in der BF Geschichte erleben werden das die Verkaufszahlen rückläufig sein werden. Bei BF1 hat man ja schon einen deutlich größeren Spielerschwund gehabt als bei BF4. Was die Skepsis der Spieler nochmal untermauert.

     

    Nochmal, muss nicht alles meinem Standpunkt entsprechen. Aber das wäre meine “Analyse” was bisher so schief läuft. Zu allem Überfluss kommt noch das maßlos arrogante auftreten von DICE gegenüber Kritikern.

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Aso, und @Dark:

    Wenn man für einen Annehmbaren Release features weglassen muss, soll man doch bitte gleich den Release verschieben. Man hat ja bei BF1 gesehen was für ein Mißt dabei rum kommt.

    Die sollen gefälligst ein fertiges und durchdachtes spiel releasen, wenn das bedeutet das es erst um Januar kommt ,isses halt so.

    Ich wart jedenfalls noch die Gamescom ab, kommt dann keine info zu servern, settings und HC Modus, wird meinerseits storniert. Wobei es eigentlich schon traurig ist das man nichtmal mehr bei BF davon ausgehen kann das es Server und entsprechende Settings geben wird. Wie auch immer, wenn nicht, werden sich halt die Post Scriptum und WW3 macher über mein geld freuen ^^

    Mein BFV Hypometer bleibt jedenfalls nach wie vor nur auf Standgas. Gbit bis jetzt nix was mich wirklich anspornt. Alphas habe ich auch nur einige wenige Runden gespielt.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Was für ein Link ARK? Das PAsten vergessen? ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark: Die Musik passt echt nicht, klingt ein bissl wie James Bond ^^

     

    Also damit meine ich das es zu nem james bond intro passen würde ^^

    Passt aber zum Konzept, bisher kommt bei mir absolut null WW2 Feeling auf. Weder in der Alpha noch in den Trailern.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Die Rotterdam map sieht echt gut aus.

    Aber was mich nach wie vor stört ist diese customization. Es wirkt auf mich nach wie vor nicht wie ein WW2 Shooter. Nicht falsch verstehen, das game sieht dennoch gut für mich aus. Nur halt eben nicht nach dem, was ich bei WW2 eigentlich erwarten würde.

    Mich nervt aber allgemein dieses inflationäre customization gedöns überall in den Militärshootern. Bei Overwatch, Leage of Legends und co mag es ja passen. Aber bei nem Militärshooter erwarte ich auch militäroptik, und die ist hier so gut wie gar nicht vorhanden. Könnt eher ein WW4 Shooter sein, wo man auf alte analoge Technik zurückgreift weil die Nuklearangriffe im WW3 alles elektronische vernichtet haben.

    Wie befürchtet eher ein Steampunk BF als ein WW2 BF. Zumindest rein optisch.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Uiii, Rotterdam :)

     


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Ich bin ja mal auf den Umfang des spiels bei release gespannt.

    Ein paar Details stehen ja schon fest, aber ich habe immer noch (kann mir nicht erklären warum) diesen faden Beigeschmack wegen der Tides of War.

    Habe so ein bisschen das Gefühl zu Release nur ein halbes Spiel zu bekommen. Mit der Ungewissheit ob es überhaupt irgendwann mal richtung Russland, Afrika oder Pazifik geht.

    Aber erstmal schön, das wir in der Beta mal eine neue Map sehen, die Alphamap hängt mir jetzt nicht zum hals raus oder so, aber schnee maps waren noch nie mein Fall und haben mir nie wirklich gefallen, daher schonmal positiv ^^

    als Antwort auf: Neue Battlefield V Closed Alpha beginnt schon nächste Woche #125489

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Kimble. Ich war “Professioneller” Alpha und Beta Tester… und ich kann dir sagen, mit einer Alpha und einer Beta haben die Battlefield tests überhaupt gar nichts zu tun. Unter Anderem auch bei dem ein oder anderen EA Titel. Ich weiß also auch, wie echte Alphas und Betas von DICE aussehen.

     

    Das hier sind für Messen zurech gehämmerte Demos. Die nicht im entferntesten den aktuellen Entwicklungsstand wiederspiegeln. Sie sind also als Alpha Test völlig irrelevant und ungeeignet. Es passiert mit den Versionen nichts anderes, als auch 2 Jahre nach Release noch. Man sammelt Daten und verbastelt alles mit dem nächsten Patch wieder. So wie man es mit BF1 heute noch macht ^^

    Die Leute haben doch zu 99.9% keinen blassen Schimmer wie eine echte Alpha aussieht…

    als Antwort auf: Alle Details zur zweiten Battlefield V Closed Alpha Phase #125464

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @ARK:

     

    World War 3 wird mit Stand und Gamestations auf der Gamescom sein. Wird also sicher viel neues geben.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Neue Battlefield V Closed Alpha beginnt schon nächste Woche #125359

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Bin ja mal gespannt was sich so getan hat. Wobei ich ehrlich gesagt ausser dem Spottingproblemen und der Schwäche der Luftfahrzeuge nicht viel mitbekommen habe was so schief geht.

    Als HC Spieler kann ich beim Normal Mode ohnehin nicht viel zum Balancing sagen. Ist für mich im Normal Modus immer Kacke ^^.

    Aber stabilität war gut, movement war gut, habe wenig an dem Mapdesign auszusetzen und Bugs sind mir jetzt auch keine gröberen aufgefallen.

    Mein entgültiges Fazit kann ich also ohnehin erst nach release auf eigenem Server mit HC Modus abliefern. Notfalls halt Monate nach Release ;) Mal schauen was die zu diesem Thema bei der GC so erzählen.

    als Antwort auf: Battlefield 1: Das Sommer Update ist da! #124954

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Und scho wieder spinnen die BF Platformen auf dem PC verrückt… Gestern wurden keine Leute online angezeigt, heute werden die Profile mit Level null angezeigt. Letzte Woche Loginserver down, 2 tage später alle Server down. Davor die Woche wurden auch auf einmal alle vom server gekickt. Davor WOCHENLANG Cloudfehler und Battlelog Fehler….

    Ich bin da ganz ehrlich, wenn es zur BFV Beta immer noch so viele Probleme gibt wird storniert. Keine Lust mehr auf den Mißt.

    als Antwort auf: Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V? #124879

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Sieht aus alsob der lüfter trotz temperatur auf sparflamme läuft. Kannst ud mal suchen ob man die umdrehungen vom lüfter ehöhen kann? Vielleicht hat sich da irgendwo mal was verstellt. Kann aber auch sein das es nur ein Anzeigefehler ist oder das der lüfter einfach nicht mehr kann.

    als Antwort auf: Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V? #124873

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Dark:

    2 Häufige Ursachen:

    Kühlrippen verstaubt, entgegen der weit verbreiteten meinung das es reicht wenn sie nicht verstopft sind, müssen sie tatsächlich wirklich GANZ sauber sein um 100% Kühlleistung zu bringen. Setzt sich eine “Kruste Feinstaub” auf die rauhe Oberfläche sink der Teil der Fläche die mit der Luft in Kontakt ist sehr stark ab. Weil die Oberfläche rau ist, hat man so schnell nur noch 50% der Kühlrippen mit Luftkontakt.

     

    2. Wärmeleitpaste vertrocknet und rissig. Wird die Porös kann sie nicht mehr die feinen Oberflächenstrukturen überbrücken und die Wärme wird nicht mehr ordentlich von CPU zu Kühlkörper übertragen.

     

    Mein Tipp, kühler komplett ausbauen, CPU Oberfläche erst grob mit trockener Küchenrolle reinigen, den rest Wärmeleitpaste der bleibt mit einem alkoholbasierten Brillentuch reinigen (kein WASSER, nur eine schnell verdunstende sterile Alkohollösung). Optic Preps sind dafür gut.

    Den Kühler von seinem Lüfter befreien und in Prilwasser schrubben. Richtig mit einer Bürste zwischen die Rippen. Alternative: Neuen Kühler kaufen ^^ Aber das Saubermachen geht eigentlich wenn du keine ultra feinen rippen hast wie bei mir ^^ Ggf. ist der Staub so verkrustet das er einweichen muss, direkt an den rippen haftet nur das richtig feine zeug. Wirk halt dann wie eine Art Wärmedämmung.

     

    Hoffe die Tipps helfen dir. Im Normalfall sollte ein Kühler so dimensioniert sein das er auch bei 60°C Umgebungsluft noch noch ausreichend kühlt. Im Gehäuse ist es zudem schnell mal 20°C wärmer als im Raum, also Dach mit 38° + 20° sind ja schon 58°, also hart an der Grenze. Würde also auch mal die Temperatur im Gehäuse messen. Auch wenn die Seite offen ist, einfach mit einem Fieberthermometer direkt unter dem Lüfter messen, ruhig mit Zugluft der Lüfter, bei nem einseitig geöffneten gehäuse gibt es ohnehin eine rezirkulation. Ist es normalerweise zu, das Thermometer and die Seitenverkleidung kleben und nach 20-30 Minuten Dauerbetrieb mal schauen wo es steht.

     

    Edit: Natürlich von innen an die Seitenverkleidung. Direkt vorm Lüfter, da sitzt ja die Luft die er zieht.

    als Antwort auf: Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V? #124866

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx: Ich habe mal an Betatests zu Cloudgaming teilgenommen. Geschlossenen Tests wo die Server nur schwach belastet waren um Optimalbedingungen zu testen.

    Das Ergebnis war das es sich super schwamming und indirekt anfühlte. Die Farben waren blass und schwach und man sah der Grafik die Kompremierung an.

    Nur nach der auflösung: HD, 2K und 4K zu gehen halte ich für sehr gefährlich. Und ist auch irrelevant.

    Ein unkompremiertes 1080P kann auf entsprechendem Ausgabegerät deutlich besser aussehen als das stark kompremierte 4K eines Streams. Die Auflösung hat in der Bewertung von “guten Bildern” nur eine untergeordnete Rolle. Farbtiefe, Kontrast, Bewegungsschärfe und Fehlerkorrektur (Kacheln, Artefakte, Konturflimmern) haben den größeren Einfluss und genau an den Ecken spart man beim Streaming. Sonst würden 20k Leitungen nämlich nicht ohne massivem Prebuffering reichen.

    Für 4K in 60 FPS bräuchte man in einer perfekten Welt ohne Übertragunsfehler eine 7600MBIT Leitung. Nehmen wir jetzt 75% weg, also eine starke Kompremierung mit noch so grad brauchbarem Bild braucht man immer noch 1900 MBIT für 4K/60Hz

    Bei Maximaler erträglicher, aber für viele schon inakzeptabler Kompremierung vom 90% sind es immer noch 760Mbit

    Und das wie gesagt nur bei einer fehlerfreien Verbindung (die nicht existieren) und ohne Netzschwankungen (die es immer geben wird).

     

    Selbst unkompremiertes 1080P 8Bit 60Hz, was auch aktuellen midend rechnern fächendeckend standard ist. bräuchte im Cloud Gaming (Streaming) eine 1900MBIT Leitung. also bei einer 20MBIT Leitung reden wir von einer Kompression um 99%. Und das sieht man dem Bild auch an ^^

    Beim Gaming via Stream muss man also anders rechnen als beim Streamen von Serien. Beim Gaming muss alles in Echtzeit passieren, dazu muss die Leitung halt so dick sein, das alles auch in Echtzeit übertragen werden kann. Bei Video Streams juckt keine Sau wenn sie 30 Sekunden Versatz haben.

    als Antwort auf: Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V? #124833

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    EA und Cloud Gaming? Nein Danke.

    In letzter Zeit gibt es permament Probleme mit Origin, den Loginservern, mit Battlelog, dann wieder Backend oder die BF1 Server schmieren ab.

    Aktuell überlege ich sogar, ob ich bei all den Downtimes überhaupt noch BFV kaufen sollte. Ich sehe da bei EA kein Interesse daran die Serversituationen zu verbessern. Warum auch, die Leute kaufen ja trotzdem.

    Und dann soll ein Datenintensiver Cloud dienst reibungslos laufen? Haha…

    Cloudgaming ist früher gescheitert und wird auch künftig scheitern. Vor allem im Shootersegment ist er völlig unbrauchbar weil die Inputlags viel zu hoch sind. Man bräuchte ne Latenz unter 5ms und das Flächendeckend damit es sich flüssig und direkt anfühlt.

    Ich weiß nicht wie es bei Konsolen ist. Aber warum sollte man sich einen PC kaufen, mit Hardware deren Inputlags so klein wie möglich sind, dafür viel Geld ausgeben und dann die ganze Hardware durch Cloudgaming “Unbrauchbar” machen?

    Vor allem ist das Problem das alles in der Cloud nicht nur gerendert werden muss, es muss auch noch konvertiert werden, in ein Videosignal. Das dauert halt und ist Verlustbehaftet.

    Zum glück trämt man schon seit jahren davon und zum Glück sind erste Versuche mit Cloudgaming (die schon gut optimiert waren) kläglich gescheitert. Und so lange keiner eine 1ms 1GBit Glasfaserdirektleitung hat, wird sich das auch nicht durchsetzen. Denn der Markt ist viel zu begrenzt. Selbst in den USA stehen 1Gbit Glasfaser mit nem 1ms Ping vielleicht einem Promill der Bevölkerung zur Verfügung.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Für mich lohnt es sich eher nicht. Ich kaufe eigentlich nur alle paar Jahre ein neues BF. Aber für Leute die sich 3-4 Spiele pro Jahr auf Origin kaufen eine durchaus reizvolle Angelegenheit.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Das Hauptproblem beim Feedback ist ja, das man sich bei DICE angewohnt hat auf eine laute “Minderheit” zu höhren.

    Es ist schwer für Entwickler zu erkennen ob das Feedback das kommt wirklich die breite Masse vertritt, oder halt eben nur einen kleinen Teil der Community.

    Wenn 90% Zufrieden sind, so wie es ist und nichts schreiben, sind die 10% die unglücklich sind halt überproportional in den Foren vertreten. Ergo, man hält sie für die Mehrheit und ändert es.

    Am besten ist es immer noch wenn man ganz klar definiert welche Zielgruppe man ansprechen will und dementsprechend “Bewerbungen” zur Alpha verlangt. Wie Maxx schonmal beschrieb sind die aktuellen Gamechanger ja eher darauf bedacht ein spiel zu bekommen, mit dem sich über ihre Channels möglichst viel Profit generieren lässt. Das geht am besten mit möglichst vielen “WTF” Momenten.

    Würde man nur E-Sport PROFIS nehmen, hätte man eher ein ausbalanciertes und reproduzierbares gameplay, mit möglichst wenigen random effekten. Das muss ja nicht heißen, das  man keine Trollkills oder “Irrsinsstunts” mehr machen können soll. Die gabs auch in BF1942 und BF2 die beide stark im E-Sport waren.

    Aber gut, ich kann auch nur mutmaßen, wenn ich es besser machen könnte als DICE hätte ich keine Zeit hier zu schreiben, dann würde ich mit einer Yacht in der Karibik schippern und wüsste nicht mehr wohin mit dem ganzen geld ^^

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Dark: Vielleicht hatte man das ja wirklich vor. Aber bei dem starken Spielerschwund den BF1 anfangs erlebt hat (Also stark für ein Battlefield) blieber, vermute ich zumindest, die DLC in den Regalen liegen wie Blei.

    Denn nur spielende Spieler kaufen auch DLC, ausser so ein paar “Vollidioten” wie ich die sich damals Premium mit vorbestellt haben ^^ Aber die meisten kaufen DLC dann doch erst bei Release und wenn sie dann nicht mehr spielen….

     

    Ähnlich wirds bei BFV laufen. Stell dir vor, keiner würde die “Cosmetics” kaufen und die Einnahmen daraus bleiben hinter den Erwartungen zurück… Dann würde man BFV einstampfen bevor es überhaupt ein Einschreiten der Amerikaner gibt. “Tides of War” ist ein bekanntes Releasemodell, vor allem bei Asia MMOs und Free to Play titeln. Der Umfang des kommenden Contents richtet sich an den Einnahmen aus dem “Onlineshop”.

    Das Konzept muss nicht per se schlecht sein. Die Art der Umsetzung ist aber ein schmaler Grat aus Finanzierbarkeit des Contents und der Zufriedenheit der Kunden.

     

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Melaw: Weil diesmal alles besser wird :yahoo:

    Nein, im Ernst… Ich glaube es auch nicht, erst wenn es wirklich ein Wunschlosglücklich Release wird. Mich ärgert es von Tagzu Tag mehr das man sich in Sachen Communityfeatures und Serverfeatures immer noch nicht öffnet und ich ahne aktuell schlimmes.

    Aber zum Glück kommt ja “parallel” zu BFV auch World War 3 (siehe video in den Kommentaren) welches eventuell ja all die Features bieten wird die ich in BF aktuell vermisse. Wäre dann zumindest ne Option bis BFV gereift ist :)

    Nochmal werde ich jedenfalls kein BF mehr blind kaufen. BF1 ist mit der Weile echt gut und macht mir viel spaß, anfangs lag es aber monate tot auf der Festplatte rum, zum ersten Sale wo Spiel + Premium für 60€ zu haben waren, hatte ich grad man 12 spielstunden. Das passiert mir nicht nochmal.

    Wenn bis ende der Beta keine voll funktionsfähige RCON Schnittstelle, Mietserver und Hardcore angekündigt wird, gibts auch keinen Kauf.

    Ja BF wird immer erfolgreicher, aber von meiner Vorstellung eined BF bewegt es sich seit BC2 immer weiter weg. BF3 hat noch den besten spagat zwischen klassischem BF und modernem Shooter geschafft.  Aber auch der BF3 Release war eine Katastrophe ^^ Aber zumindest gabs direkt Server und RCON :) Allerdings wurden HC Server anfangs ja nur als Custom gelistet. Was das Füllen schwer machte.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Leider nicht mehr Online Mav. Kannst du eine kurze zusammenfassung geben warum du glaubst das es Auswirkungen auf die Serverbrowser haben wird?


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Ark ich weiß, darauf nehme ich doch keinen Bezug.

    Sondern darauf wie viele ohne 3D spotting nicht mehr klar kommen :)

    Ich selbstich will weder viel, noch will ich minimalistischen 3D spotting (wie geplant). Ich selbst ich will gar keins. Sprich HC :) Aber nicht nur wegen spotting, sondern auch weil mir in BF seit BC2 die TTKs viel zu hoch sind, weil es Autoheal gibt, weil es Autorepair gibt usw. Ich möchte halt das der Taktiker gewinnt, heutzutage auch gerne Camper genannt weil die Leute taktisches Gameplay in BF nicht mehr gewohnt sind. Aber wearum sollte man eine Flagge verteidigen indem man wild herumrennt. Der Feind muss doch zu mir kommen ^^

    Aus der Deckung komme ich nur, wenn das squad eine Flagge einnehmen will.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Das fliegen muss einfach wieder viiiiiiieeeeeel schwerer werden. Aber dafür die Waffen (vom Flieger) stärker.

    Halt so das gute Piloten wieder gefährlich werden :)

     

    Strömungsabrisse, Loopingt, Rollen, SCHNELLE Fluggeschwindigkeiten usw. Aber wird eh nicht passieren ^^ Langsam dahingleitende physikalische Wunder mit splash damage am MG ^^ Das wird kommen. Wobei zumindest der Splash damage des MG aktuell zum flück fehlt ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    In BF1 in HC modus komplett ohne spotting mit null komma nichts ist eben ein pilot permanent bodenziele angeflogen und hat infis niedergemäht. Es geht also mit Übung und instinkt auch ohne spotting ^^

    Ich werd die BFV Beta noch mitnehmen und wenn dann keine Infos zu HC und Servern da sein sollten eh erstmal stornieren. Muss ganz ehrlich zugeben, das es mich schon etwas “schockiert” wieviele spieler ohne 3D spotting nicht mehr klar zu kommen scheinen ^^ Man könnte meinen das viele den klassischen Arcadeshooter mit kurzer TTK und ohne Spotting gar nicht mehr bewältigen würden ^^

    Würde man BF2 heute als “HD” Remake releasen, würde man es wohl mit Arma vergleichen. Da konnte man duch falsche Flugmanneuver sogar noch abstürzen weil der Auftrieb abreißt oder den Heli auf den Kopf stellen. Tanks waren mit einem guten Treffer von Hinten instant down und wenn ich mich recht erinnere, mussten Sniper Kopf oder TORSO für nen Onehit treffen.

    Falls sich wer jetzt gepiesakt fühlt tut es mir leid, aber ich finde es echt amüsant wenn die Leute fordern das “Aim über Taktik” geht und so weiter :) Vor allem in einem Teamtaktik Shooter ^^

    Für mich steht jedenfalls fest, wenn BFV kein HC bieten wird wirds für mich eher WorldWar 3 oder Post Scriptum. Vielleicht auch beides, aber WorldWar 3 wirkt auf mich aktuell attraktiver weils “Semicore” zu sein scheint während Post Scriptum ja “echtes Hardcore” ist. Das BF Hardcore ist ja eigentlich auch nur ein “Semicore”, also Arcade mit kurzer TTK und weniger HUD Hilfen.

     

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Schön das man aufs Feedback hört. Einiges bin ich mit eins, andere Dinge wiederrum finde ich nicht gut. Aber so ist das halt in der community :)

    Die die am lautest…. Die Mehrheit zählt ^^

    Nich gefallen tun mir, oder sagen wir würde mir, ein erhöhen der TTK, das vereinfachen von Fahrzeugvorratslagern und das Verbessern der Sichtbarkeit. Wobei die Punkte bis auf Fahrzeug resuply eh egal sind, solange es einen HC modus gibt.


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Bin da bei Mav, es wird sicher nicht exklusiv bleiben. Das würde einen kleinen “Shitstorm” geben weil viele BF1 wegen nichtgefallen des Settings nicht gekauft haben oder viele einfach nicht mehr spielen weils mit der weile für diejenigen zu ausgelutscht ist ^^

    Gibt sicher noch jede Menge Chancen noch mehr sets freizuspielen mit den Tides of War.

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Battlefield V: Tides of War Inhalte bleiben noch geheim #122398

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Hm, wäre wirklich doof wenns sinnlose beschränkungen geben würde, also innerhalb der klassen.

    Man propagiert doch immer jeder soll spielen können wie er will. Zumindest in Sachen Customization. Und da wo es sinn machen würde, schränkt man ein?

    Nein, das glaube ich erst wenn es wirklich final released is. Man hat ja auch mal gesagt das diese “Varianten” Aus BF1 nicht mehr existieren werden. Würde man das jetzt durch andere Einschränkungen ersetzen wäre mann ja dumm.

    als Antwort auf: Battlefield V Closed Alpha angespielt & was wir darüber denken #122129

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Witzig wie die MEinungen selbst bei alten Hasen auseinander gehen was TTK angeht :D

    Mir ist sie vieeeeeel zu lang. Und hoffe das es wieder Hardcore geben wird. Dann auch gott sei dank ganz ohne 3D Spotting.

    Aber sogar als “Normalmodehasser” habe ich gemerkt, das die TTK für Normal ziemlich kurz ist. Macht bei mir keinen spielerischen Unterschied weil ich den Modus eh nicht gewohnt bin und auf HC getrimmt bin, aber sie war kürzer. Fand es aber trotzdem wie ich es von Normal gewohnt bin extrem chaotisch und hektisch. Ich konnte in keiner einzigen Runde auch nur annähernd etwas Strategie feststellen.

     

    als Antwort auf: Battlefield 1: Mid-Round Teambalancer wurde scharfgeschaltet #121793

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Cool,

    wusst gar nicht das die den Procon “erfinder” dazu geholt haben. Das macht mir sogar hoffnung für die BFV “Admintools” sofern es denn server geben wird. Wovon man aber denke ich ausgehen kann.

    Bin aber trotzdem noch stutzig das man nichts dazu sagt. Denn ich denk mir immer: Wenns geil wäre, würden die damit werbung machen.

    als Antwort auf: Bekannte Probleme der Battlefield V Closed Alpha #121781

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Virtual:

    Für Clanspieler isses noch beschissener, da hat man absolut null chancen in ein sqaud zu kommen und das spiel so zu testen, wie man es gewohnt ist zu spielen. Jede Teamtaktik die man über die Zeit angeeignet hat ist aktuell nicht anwendbar.

    So bekomme, ich zumindest, keinen Eindruck davon wie es sich wirklich spielt, sondern gammel meistens frustreirt im Spawnscreen rum.

    Mir ist klar, das es nur ein “Momenteindruck” ist und nicht das finale gameplay repräsentiert ^^ aber gestern hatte ich nach knapp einer stunde schon keine Lust mehr und bin lieber mit 2 mates auf BF1 gegangen um teamplay zu machen :D

    als Antwort auf: Battlefield 1: Mid-Round Teambalancer wurde scharfgeschaltet #121780

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx,

    wär aber nicht klug jetzt in BF1 zu testen ^^ dann vergrault man sich doch nur wieder leute wenns in die Hose geht.

    Naja, vielleicht mache ich mir ja auch umsonst sorgen, wer weiß.

    als Antwort auf: Battlefield 1: Mid-Round Teambalancer wurde scharfgeschaltet #121767

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Das Rebalaning zum Rundenbeginn zu verbessern finde ich gut. Das Midround Balancing nicht. Wenn ein Team kacke ist, soll es verlieren und es ertragen. Wenn dann Leute gehen ist das eben so und es wird ausgeglichen, da jammert dan nauch keiner.

    Wenn ich aber trotz ausgeglichenen Team, die wegen taktischer unterliegenheit 300 Tickets auseinander liegen ins Looserteam geschoben werde ist das scheiße. Und aus Erfahrung weiß ich: Dice kank keine Balancer programmieren. Die waren immer schlecht, es musste immer Fanbalancer geben. Auch der aktuelle BF1 Balancer ist schlecht und meine Hoffnung ist daher gleich null ^^

    Aber egal ob gut oder nicht, Midroundbalancing ist mißt. Da werden eingespielte Teams auseinander gerissen für gar nichts. Denn of t habe ich auch erlebt das Teams die 300 Tickets hinten lagen zur Rundenmitte, am Ende doch noch gewonnen haben weil sie zueinander fanden.

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Battlefield V: Closed Alpha beginnt morgen am 28. Juni 2018 #121717

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Mav: Die “Bildverbesserer” sind immer das erste was ich abschalte. Tiefenschärfe, Filmeffekte, Chromatische Aberation alles sofort aus :D

    Grad letzteres, die Aberation, kann ich nicht nachvollziehen. Da forschen Karl Zeiss und Co. Jahrzehnte und Optike werden schweineteuer, Toleranzen kleiner um die Chromatische Aberation immer kleiner zu machen. So das sie faktisch nicht mehr vorhanden ist bei Filmen und Fotos. Und hier fügt man sie künstlich ein und vermatscht die Konturen wieder :D

    Und diesen “Filmgrain” haben auch viele Moderne Filme nicht mehr. Vor allem nicht wenn sie digital gefilmt wurden. Sogar 40mm Film bekommt man mit der Weile fast “Grainfrei”

    als Antwort auf: Battlefield V: Closed Alpha beginnt morgen am 28. Juni 2018 #121686

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Bowelas: Performance ist aktuell eher mittelmäßig. Aber nicht weil es wirklich ruckelt, es fühlt sich aber irgendwie zäh und langsam an. Fast so als würde man einen völlig übertriebenen V-Sync nutzen mit Tripple Buffer, Frame Buffer und 30 FPS Lock zugleich ^^

    Mache mir aber keine sorgen, das ist normal, der letzte Performance Feinschliff kommt ja öfters erst ganz zum Schluss der Entwicklung. Gehe davon aus das es am Ende da läuft, wo auch BF1 läuft. Und bin mir wie gesagt nicht sicher, ob es wirklich die Performance ist dies so wirken lässt oder ob da noch irgendwas ist was eine Treiberoptimierung oder sowas benötigt. Nvidia und AMD werden ja zu Release garantiert auch wieder optimierte Treiber liefern.

     

     

    @ARK: Mir ist das spotting extrem aufgefallen. Egal wohin ich gucke, Gener haben sofort nen roten Kreis über der Birne. Alle, egal ob ich sie spotte oder nicht. Ich spiele grundsätzlich ausschließlich ohne jegliche Form von 3D Spotting. Selbst wenns nur deR Sniper könnte, wäre es mir zu viel ^^

    Für mich ist 3D Spotting einer der wenigen Kaufverweigerungsgründe, bzw ein eventuelles Fehlen eines HC oder Custom Mode. Was ja wahrscheinlich mit den Servern zusammenhängt, die der 2. Kaufverweigerungsgrund währen. Macht mir einfach mein “Spielerlebniss” kaputt.

    Was das Fliegen angeht: Bei BF1942 und BF2 gabs auch sehr wenige Infanteriekills durch Flugzeuge. Nur gute Piloten mit hoher Mapkenntniss und geschultem Auge konnten Infis töten. Das wird mit BFV sicher auch so sein. Du fliegst ja erst 1en Abend ^^ Spiel die Map 50 mal und kenne die Ecken als Fußsoldat, dann weiste ja auch als Pilot wo se alle hängen und kannst instinktiv die Anflüge planen und weist zum Beispiel wenn B Blinkt, muss ich da und da lang fliegen um hinter die und jene Kistenwand zu schießen ^^

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Battlefield V: Closed Alpha beginnt morgen am 28. Juni 2018 #121674

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Mir gefällt die Map, mir gefällt die Technik, mir gefällt die Inszenierung.

    Was mir aber den Spaß raubt ist der “Normal” Modus. Wieder maßloses 3D Spotting, wieder wird man in Büschen und Deckung sofort von einem Sniper gesichtet und gekillt von Leuiten die einen normalerweise ohne 3D Spotting niemals sehen würden.

    Werde es nur kaufen wenn es wieder Server mit Customsettings geben wird. Solangs nur den Normalmode gibt eher nicht. Es motiviert mich einfach nicht so zu spielen. Ich stehe nicht auf diese Haudraufaktion und das Rumgehetze im Normalmode. Ich habe lieber HC wo der bessere Taktiker den Kill kriegt und nicht der schnellste Aimer. Als HC Spieler auf einmal wieder Normal zu spielen fällt einem da echt sau schwer, weil man so gut wie ALLE Spielgewohnheiten ablegen und neu lernen muss. Werde die Alpha als auch die Beta trotzdem noch en bissl testen, einfach um ein bissl Gefühl für daS Spiel an sich zu bekommen. Denn dasm ich der Normal Mode nervt wie sau, ist ja schon seit BC2 so und ich weiß ja dass das Gameplay dann im HC Modus mit ein paar customsettings gefallen wird. Von daher gehts mir erstmal nur rein um Design und Technik.

    als Antwort auf: Battlefield V: Closed Alpha beginnt morgen am 28. Juni 2018 #121651

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @ARK ja, war schonmal so, weiß ncht mehr bei welchem teil, aber da wurde die Alpha 2 mal um 2-3 tage oder so verlängert wegen des Andrangs und um noch last minute patches zu testen.

    als Antwort auf: Battlefield V: Customization Switch nur für Turniere denkbar #121650

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Hoffentlich dann auch als Serveroption.

    Mich würd brennend interessieren, wie gut besucht dann server ohne customization wären.

    Die Mädels können se meinetwegen aber da lassen. Mir gehts rein und allein um die Freund Feind Erkennung und die typische “Kriegsoptik”.

    Was ich bisher so in stream sehe, finde ich die Customization sogar in dem geringen Umfang wie sie in deR alpha ist schon banane. Sieht gar nicht nach WW2 aus. Muss aber ehrlich sagen das es nur einen kleinen Einfluss auf mein “Gesamtbild” hat.

    Es würde keinen Einfluss darauf haben ob ich kaufe oder nicht. Ein Nichtkauf würde nur dann in Frage kommen, wenn es mal wieder keine vernünftigen Mietserver gibt. Dann würde ich wirklich entweder BF1 weiter spielen bis die Mietserver da sind, oder zur Konkurrenz gehen.

    Aktuell mache ich mich aber möglichst wenig verrückt und genieße erstmal Alpha und Beta. Über alles andere kann man sich später ärgern ^^


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Vielen Dank für die Aufklärung Maxx :)


    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx:

    Kannst du mal bei EA nachhaken was in letzter Zeit mit deren Servern los ist? Die letzten tage fast kein Abend mehr ohne EA Verbindungsprobleme. In den Foren schreiben die auch nix. Null Infos, gar nix.

    Jetzt eben auch wieder, auf einen Schlag ALLE in der F-List “In den Menus”.

    Aktuell kommt man online, aber serverbrowser is leer und Favoriten auch.

    als Antwort auf: Closed Alpha für Battlefield V bestätigt! #120670

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Was ist denn Plan B ^^

Ansicht von 100 Beiträgen – 101 bis 200 (von insgesamt 254)