Twitter Google+

Battlefield 3 – Der Sturmsoldat

bf3-guide

BF3 Assault Medic Sturmsoldat 116x300 Battlefield 3 Der SturmsoldatDer Sturmsoldat oder auch Assault genannt stellt in Battlefield 3 die treibende Kraft dar. Mit seinem Sturmgewehr ist er immer an der  Front zu finden und schaltet zusätzlich mit seinem Granatwerfer kleine gegnerische Gruppen aus. Der Sturmsoldat ist die Allround Klasse schlechthin und wird sowohl im Nah- als auch Fernkampf dein Gegner sein. Mit seiner getragenen Ausrüstung des Sanitäters und seiner Fähigkeit damit Teammitglieder an der Front zu heilen und wiederzubeleben, stellt der Assault eine der wichtigsten Klassen in Battlefield 3 dar.

In diesem Guide sind alle bekannten Informationen und Waffendaten gespeichert, die den Sturmsoldaten zu Battlefield 3 betreffen.

 

Klasseninformationen:

Name: Sturmsoldat oder Assault
Eigenschaften: Nah- und Mitteldistanzkampfeinheit mit Sturmgewehren und Sanitäterfunktion
Ausstattung: Sturmgewehre als primäre Waffe, Medikits zum Heilen, Defibrilator zum Wiederbeleben, alternativ Granatwerfer

Waffen:

 

aek-971AEK-971:
Das AEK-971 wurde als möglicher Nachfolger der AK-74-Sturmgewehrserie entwickelt. Es verfügt über ein einzigartiges System zur Rückstoßminderung. Auf Grund der hohen Feuergeschwindigkeit eignet es sich insbesondere für Nahkämpfe. Bei größeren Entfernungen sollte der Schütze in den halbautomatischen Modus oder in den 3-Schuss-Salven-Modus wechseln.

 

ak74mAK-74M:
Das AK-74M ist die jüngste modernisierte Version des klassischen AK-47. Die M-Variante wird von der russischen Armee als Standard-Sturmgewehr genutzt und verfügt über eine seitlich abklappbare Polymer-Schulterstütze sowie Montagemöglichkeiten für Zieloptiken an der linken Seit der Waffe. Das AK-74M ist eine verlässliche und robuste Waffe für mittlere Entfernungen.

 

an94AN-94:
Das AN-94 wird von russischen Eliteeinheiten genutzt und verfügt über einen einzigartigen, extrem präzisen 2-Schuss-Salven-Modus. Im Vergleich zur Standard-AK-Serie wird für den Umgang mit dieser Waffe ein bedeutend aufwändigeres Training benötigt. Ein geübter Schütze kann Ziele auf eine größere Entfernung als mit typischen Sturmgewehren effizient angreifen.

 

f2000F2000:
Das in Belgien hergestellte Gewehr F2000 ist mit oben und vorn liegenden Montagemöglichkeiten für diverses Zubehör ausgestattet. Es wird bei Spezialeinheiten vieler Länder. Aufgrund des Bullpup-Designs können keine Unterlaufwaffen montiert werden, aber seine große Feuergeschwindigkeit macht es zu einer leistungsstarken Waffe in Nahkampfgefechten.

 

g3a3G3A3:
Das G3-Gewehr ist eines der am häufigsten eingesetzten Sturmgewehre weltweit. Dieses spezielle G3 ist eine A3-Variante mit fest installierter Schulterstütze. Aufgrund des langen Laufs und der schweren 7,62x51mm-NATO-Munition hat das G3A3 zwar einen starken Rückstoß, dafür aber auch eine größere Reichweite als die meisten anderen Sturmgewehre.

 

kh2002KH2002:
Dieses Sturmgewehr aus iranischer Entwicklung ist im Prinzip eine Bullpup-Abwandlung des M16. Das KH2002 soll das G3 im Dienst der iranischen Streitkräfte ersetzen. Aufgrund der Kürze der Waffe eignet sich das KH2002 gut für Nahkampfgefechte, allerdings kann aus diesem Grund auch keine Unterlaufwaffe montiert werden.

 

m16a3M16A3:
Die 3. Generation des M16A3 ist mit einem abnehmbaren Transportgriff und einem RIS (Rail Interface System) für die Montage von Zubehör ausgestattet und kann sowohl im halbautomatischen Feuermodus als auch im automatischen Modus betrieben werden. Es wird von Fronteinheiten im Stadtkampf eingesetzt. Dank des geringen Rückstoßes ist das M16A3 eine gute Allzweckwaffe.

 

m16a3M16A4:
Die 4. Generation des M16A4 ist mit einem abnehmbaren Transportgriff und einem RIS (Rail Interface System) für die Montage von Zubehör ausgestattet und kann sowohl im halbautomatischen Feuermodus als auch im 3-Schuss-Salven-Modus betrieben werden. Dank des geringen Rückstoßes bei hoher Feuergeschwindigkeit ist das M16 eine präzise Waffe für mittlere Distanzen.

 

m416M416:
Das M416 wurde von einem berühmten deutschen Waffenhersteller als verlässlichere Version des klassischen M16 entwickelt und ist im Prinzip eine Verschmelzung der Sturmgewehre M16 und G36. Das M416 ist verlässlich und präzise mit einem mäßigen Rückstoß und mittlerer Kadenz, die es insgesamt zu einer effizienten Allroundwaffe machen.

 

auga3AUG A3:
Das AUG A3 wurde in den 1970ern entwickelt und verfügt über eine hohe Modularität bei gleichzeitiger Gewährleistung der beidhändigen Bedienbarkeit. Seit seiner Einführung als Standardgewehr der österreichischen Armee im Jahr 1977 ist es ein großer Exportschlager, dessen Unempfindlichkeit und ausgezeichnete Handhabung von vielen Benutzern weltweit gepriesen wird.

 

scar-lSCAR-L:
Die Modularität des SCAR-Gewehrsystems ermöglicht viele verschiedene Konfigurationen. Das Mk. 16 “SCAR-L“ verfügt über einen 14-Inch-Lauf und ein 30-Schuss-Magazin. Verglichen mit dem Mk. 17, seinem Karabiner-Gegenstück mit 20 Schuss, bietet das SCAR-L aufgrund seines längeren Laufs und kontrollierterem Beschusses dank des geringeren Rückstoßes eine höhere Zielerfassung auf großen Distanzen.

 

famas Famas:
Das Famas ist das Standardsturmgewehr verschiedener französischer Streitkräfte und der Deutsch-Französischen Brigade. Das Gewehr ist eine Bullpup-Konstruktion und verfügt über ein ausklappbares Zweibein.

 

 

l85a2L85A2:
Das L85A2 gehört zur SA80-Familie. SA80 (Small Arms for the 80s) ist die Bezeichnung für eine Serie von Gewehren, die seit Anfang der 1980er-Jahre bei der britischen Armee als Standardwaffen eingeführt wurden.

 

Gadgets:

defibDefibrillator:
Mit dem automatisierten externen Defibrillator (AED) können Sturmsoldaten mit medizinischer Ausbildung schwer verletzte Teamkameraden kurz nach ihrem augenscheinlichen Tod wiederbeleben.

 

 

m26massM26 Mass:
Die M26 ist ein leichtes Schrotflintensystem, das als Ersatz für ältere und sperrigere Schrotflinten entwickelt wurde. Sie kann als Stand-Alone-Waffe genutzt werden oder über Unterlaufschienen an diversen Sturmgewehren angebracht werden und verschießt Schrot-, Slug-, Splitter- sowie Flechet-Projektile.

 

 

m26mass-flechetteM26 DART:
Die M26 ist ein leichtes Schrotflintensystem, das als Ersatz für ältere und sperrigere Schrotflinten entwickelt wurde. Sie kann als Stand-Alone-Waffe genutzt werden oder über Unterlaufschienen an diversen Sturmgewehren angebracht werden und verschießt Schrot-, Slug-, Splitter- sowie Flechet-Projektile.

 

 

m26mass-fragM26 (SPLITTER):
Die M26 ist ein leichtes Schrotflintensystem, das als Ersatz für ältere und sperrigere Schrotflinten entwickelt wurde. Sie kann als Stand-Alone-Waffe genutzt werden oder über Unterlaufschienen an diversen Sturmgewehren angebracht werden und verschießt Schrot-, Slug-, Splitter- sowie Flechet-Projektile.

 

 

m26mass-slugsM26 (SLUG):
Die M26 ist ein leichtes Schrotflintensystem, das als Ersatz für ältere und sperrigere Schrotflinten entwickelt wurde. Sie kann als Stand-Alone-Waffe genutzt werden oder über Unterlaufschienen an diversen Sturmgewehren angebracht werden und verschießt Schrot-, Slug-, Splitter- sowie Flechet-Projektile.

 

 

m320M320:
Der M320-Granatwerfer, eine Einzelschusswaffe für 40mm-Granaten, ersetzte den alten M203 im Dienste des US-Militärs. Es ermöglicht dem Trägergewehr, verschiedene Munitionsarten, darunter Splitter-, Flechet- und Rauchprojektile sowie LV-Granaten, abzufeuern. Der M320 kann über die Unterlaufschiene an diversen Sturmgewehren angebracht werden.

 

 

m320-buckM320 BUCK:
Der M320-Granatwerfer, eine Einzelschusswaffe für 40mm-Granaten, ersetzte den alten M203 im Dienste des US-Militärs. Es ermöglicht dem Trägergewehr, verschiedene Munitionsarten, darunter Splitter-, Flechet- und Rauchprojektile sowie LV-Granaten, abzufeuern. Der M320 kann über die Unterlaufschiene an diversen Sturmgewehren angebracht werden.

 

 

m320-lvgM320 LVG:
Der M320-Granatwerfer, eine Einzelschusswaffe für 40mm-Granaten, ersetzte den alten M203 im Dienste des US-Militärs. Es ermöglicht dem Trägergewehr, verschiedene Munitionsarten, darunter Splitter-, Flechet- und Rauchprojektile sowie LV-Granaten, abzufeuern. Der M320 kann über die Unterlaufschiene an diversen Sturmgewehren angebracht werden.

 

 

m320smokeM320 (RAUCH):
Der M320-Granatwerfer, eine Einzelschusswaffe für 40mm-Granaten, ersetzte den alten M203 im Dienste des US-Militärs. Es ermöglicht dem Trägergewehr, verschiedene Munitionsarten, darunter Splitter-, Flechet- und Rauchprojektile sowie LV-Granaten, abzufeuern. Der M320 kann über die Unterlaufschiene an diversen Sturmgewehren angebracht werden.

Weitere Battlefield 3 Klassen:

Battlefield Spielerzahlen

39513
102533
110071
Aktuell sind 252117 Spieler online
242
352
1315
1836
2625
Aktuell sind 6370 Spieler online
7390
3145
8444
8529
10960
Aktuell sind 38468 Spieler online
1382
843
2230
Aktuell sind 4455 Spieler online
454
0
393
Aktuell sind 847 Spieler online
Letztes Update 03-12-2016 07:42:22

Werbung

  • bf4_hightickrate_gameserver_gamed.jpg
  • 300x250-civilisation6.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • Battlefield1_de_300x250.jpg