Battlefield V

Battlefield V Preload Termine für die Xbox, Playstation 4 und PC bekannt

Am vergangenen Freitag haben wir uns noch darüber gewundert, dass Xbox Spieler Battlefield V bereits herunterladen konnten. DICE hat nun reagiert und bringt Klarheit ins Thema Preload. Demnach können wir Battlefield V auf der Xbox weltweit bereits herunterladen. Als nächstes folgt der Preload auf dem PC am 07. November 2018 um 14:00 Uhr deutscher Zeit.

Am vergangenen Freitag gab es aber noch keine Termine für den Preload auf der Playstation 4 und hier wird es auch etwas komplizierter, denn der Preload findet hier gestaffelt statt und zusätzlich pro Version.

Hierzulande bzw. in Europa können Playstation 4 Spieler, welche die Battlefield V Deluxe Edition vorbestellt haben, am 13. November 2018 ab 12 Uhr den Preload starten. Playstation 4 Spieler, die sich für die Standard Version entschieden haben, sind etwas später an der Reihe. Der Preload für die Standard Version beginnt nämlich in Europa am 18. November 2018 ab 12:00 Uhr.

Übersicht über Preload-Termine für Battlefield V:
  • PC: 07. November 2018 – 14:00 Uhr
  • Xbox: 19. Oktober 2018 – 10:00 Uhr
  • Playstation 4 (Europa)
    • Deluxe Edition – 13. November 2018 – 12:00 Uhr
    • Standard Edition – 18. November 2018 – 12:00 Uhr

Die Battlefield V Releasetermine:

Wer Battlefield V vorbestellt oder EA spezifische Abos abgeschlossen hat, kommt etwas früher an Battlefield V ran. Für Origin Access und EA Access Abonnenten beginnt der Spielspaß ab dem 09. November 2018 und ist auf 10 Stunden limitiert. Solltet ihr Origin Access Premier gebucht haben, könnt ihr ebenfalls ab dem 09. November 2018 anfangen zu spielen, allerdings ohne zeitliche Begrenzung. Vorbesteller der Battlefield V Deluxe Edition können ab dem 15. November 2018 spielen. Spieler mit der Battlefield V Standard Edition können ab dem 20. November 2018 anfangen zu spielen.

  • Origin Access und EA Access: 09. November 2018 (10 Stunden)
  • Origin Access Premier: 09. November 2018 (Ohne Begrenzung)
  • Battlefield V Deluxe Edition: 15. November 2018
  • Battlefield V Standard Edition: 20. November 2018

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V Preload Termine für die Xbox, Playstation 4 und PC bekannt

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  SpinXP vor 2 Wochen, 2 Tagen.

19 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V Preload Termine für die Xbox, Playstation 4 und PC bekannt
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #133574 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 164

    Das mit dem PC Preload ist ja schon länger bekannt, zumindest zeigt mir das Origin schon seit Wochen so an. Anfangs hieß es jedoch erst 10. November, was ein Tag nach Release für mich gewesen wäre (Premier).  :wacko:

    #133576 Antwort

    Hexfurion

    9.11 um 15:00 Uhr

    #133577 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    Wirklich neue sind die Playstation 4 Daten. Der Rest ist klar bekannt, aber wir haben es nochmal offiziell zusammengefasst.

    #133583 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 27

    Also ich finde es schade, dass man als Vorbesteller jetzt auch schon ein Spieler 2ter Klasse ist. Je mehr Geld ich ausgebe desto früher darf ich spielen. Jetzt reicht es schon nicht einmal mehr aus die super duber Deluxe Edition zu kaufen sonder muss noch ein Abbo abschließen um gleich am eigentlichen Releasetag losspielen zu können.

    Ich kann es zwar seitens EA verstehen den Start gestaffelt zu machen und so die Server langsam hochzufahren, finde es trotzdem schade.

    3 users thanked author for this post.
    #133608 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    Das ist schon eins der paar Dinge, die mich am neuen Battlefield stören.
    Dieses ganze Getue um Releasetermine ist einfach nur ätzend.

    Da kauft man sich das Spiel schon in der ordentlichen Fassung als Standardversion und dann heißt es:“Ja, Moment mal. Du bist doch nur ein Standardkunde für uns. DU wartest jetzt erstmal ein paar Tage, bis die ganzen PremiumVIPs und nach denen noch der allgemeine Deluxe-Mob durch ist. Nach elf Tagen dann, während derer hoffentlich genügend Spieler in deinem Umfeld vom Spiel schwärmen, dann kannst du es spielen. Naja, oder du machst doch ein paar Dukaten locker und zahlst für ein paar Tage früheren Zugriff. Dann könntest du dich auch mal aus der ungewaschenen Masse der Standardspieler erheben und Premiumluft schnuppern. Wie wärs?“

    Ach, was rege ich mich überhaupt auf. Das ist ja schon bei vielen Publishern Standard. Aber elf Tage sind schon ein neuer Rekord für mich.
    Es ist ja nichtmal so, als wäre das Spiel noch nicht im ausreichende Maße verfügbar und könnte deshalb nur an die Meistbietenden rausgegeben werden. Das wird einem einfach nur künstlich kurz bevor Tag X ist vorenthalten, um einen gleich mal zu zeigen:
    Da sind Spieler, die stehen höher in unserer Gunst – Komm mit klar, oder werde so wie sie.

    Und das klappt.
    Liest man ja überall speziell auch zu diesem Releasetermin, wo die Leute sich schon ausrechnen, welche Version sie jetzt am besten mit welchem Abo kombinieren, um kosteneffizient auch nur ein paar Tage eher spielen zu können. (Als ob das Spiel einen Monat später schon wieder weg wäre)

    Und ich habe es schon oft gesagt, aber ich werde auch nicht müde es zu wiederholen:
    Das zeigt sehr gut, in welche Richtung Dice mit dem Prime Abo gehen will. „Die Community nicht spalten“ – Wer’s glaubt.
    Das wird sich so weiterziehen mit 11 Tagen Vorabzugang für jeden Scheiss und stapelweise Zucker in Form von Skins oder Knarren. Solange bis genügend Leute das bescheuerte Abo abgeschlossen haben. Und dann kann EA eigentlich eh machen, was sie wollen.
    :negative:

    1 user thanked author for this post.
    #133613 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Thats Business.

    Ich habe gestern erst auf computerbase einen interessanten Artikel dazu gelesen. EA und Activision machen mit den digitalen Zusatzinhalten Milliarden Umsätze.  Nicht der Verkauf  von den Vollpreis  Titeln bringt das große  Geld, sondern die ganzen digitalen Sachen, Abos und Games as a Service.

    Die ganzen unterschiedliche Release Termine zielen ja darauf ab. Und es scheint sehr gut zu funktionieren .

    Mich haben Sie als einen vernünftigen Menschen mit Sachverstand auch rum gekriegt. 😉

    Bin ja auch ständig  am überlegen,  welche Version mit was am besten kombinieren.

    Will auch schon sofort loslegen. Also entweder wieder 3x Access für 3,99 oder direkt Acess Premier.  Muss mich mal schlau machen, wie das mit VPN geht. Bis 70€ würde  ich für Premier ausgeben , wegen den ganzen anderen Games, die ich schon immer mal probieren wollte, wie die Batman trilogy, mass effect trilogy und und.

    Aber 100€ schmerzt dann wieder.

    Vielleicht gibt es hier schlaue Köpfe , die ein Tutorial  zu VPN schreiben, dass sicher ist. Hab so bischen Angst, wegen meinen Bankdaten .

    #133614 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    Soviel Heckmeck, ARK? Nur um es ein wenig eher zu spielen? ^^

    Ich kann dich ja schon verstehen. Das Spiel wird de facto am 09. released. Das sind immer noch zwei Wochen.
    Und dann muss man sich überall, auf allen Newsseiten, Foren und weiß der Geier was anhören, was die anderen Spieler für Erfahrungen mit dem allerneuesten Battlefield machen.

    Und darf selbst noch weitere zwei Wochen warten.

    Aber sieh es mal so:
    Spätestens in in anderthalb Monaten, wenn das alles durch ist, sind dir die elf Tage mehr spielen vermutlich so egal, wie der prominente Sack Reis, der nicht stehen bleiben kann. Genauso, wie damals niemand im Nachhinein über den früheren Premiumzugang bei den DLCs in BF 4 gekräht hat.

    #133673 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Ja so bin ich .:D ich bin ausgehungert, wie ein Vampir der starken Durst hat und schon Monte kein echtes Blut mehr hatte. Haha 😉

    Ich probiere erst mal die 10 Stunden aus mit dem kleinen Acces Abo für 3,99. Und wenn ich dann gehyped  bin, dann ist mir alles egal, dann werd ich wohl in den sauren Apfel beißen.  2 Wochen würde ich nicht aushalten.  6 Tage ja, aber nicht 14 Tage. Bin ein schwacher Mensch, wenn es um Battlefield geht. haha.;)

    #133686 Antwort

    Starfey
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 3

    Das ist schon eins der paar Dinge, die mich am neuen Battlefield stören.

    Dieses ganze Getue um Releasetermine ist einfach nur ätzend.

    Da kauft man sich das Spiel schon in der ordentlichen Fassung als Standardversion und dann heißt es:“Ja, Moment mal. Du bist doch nur ein Standardkunde für uns. DU wartest jetzt erstmal ein paar Tage, bis die ganzen PremiumVIPs und nach denen noch der allgemeine Deluxe-Mob durch ist. Nach elf Tagen dann, während derer hoffentlich genügend Spieler in deinem Umfeld vom Spiel schwärmen, dann kannst du es spielen. Naja, oder du machst doch ein paar Dukaten locker und zahlst für ein paar Tage früheren Zugriff. Dann könntest du dich auch mal aus der ungewaschenen Masse der Standardspieler erheben und Premiumluft schnuppern. Wie wärs?“

    Ach, was rege ich mich überhaupt auf. Das ist ja schon bei vielen Publishern Standard. Aber elf Tage sind schon ein neuer Rekord für mich.

    Es ist ja nichtmal so, als wäre das Spiel noch nicht im ausreichende Maße verfügbar und könnte deshalb nur an die Meistbietenden rausgegeben werden. Das wird einem einfach nur künstlich kurz bevor Tag X ist vorenthalten, um einen gleich mal zu zeigen:

    Da sind Spieler, die stehen höher in unserer Gunst – Komm mit klar, oder werde so wie sie.

    Und das klappt.

    Liest man ja überall speziell auch zu diesem Releasetermin, wo die Leute sich schon ausrechnen, welche Version sie jetzt am besten mit welchem Abo kombinieren, um kosteneffizient auch nur ein paar Tage eher spielen zu können. (Als ob das Spiel einen Monat später schon wieder weg wäre)

    Und ich habe es schon oft gesagt, aber ich werde auch nicht müde es zu wiederholen:

    Das zeigt sehr gut, in welche Richtung Dice mit dem Prime Abo gehen will. „Die Community nicht spalten“ – Wer’s glaubt.

    Das wird sich so weiterziehen mit 11 Tagen Vorabzugang für jeden Scheiss und stapelweise Zucker in Form von Skins oder Knarren. Solange bis genügend Leute das bescheuerte Abo abgeschlossen haben. Und dann kann EA eigentlich eh machen, was sie wollen.

    :negative:

    Ich kann deinen Unmut verstehen. Kann aber auch das Premium-Zeugs verstehen.

    Die Zeiten sind vorbei als zocken noch Nische war, halt dir einfach mal vor Augen das man mittlerweile anderen Leuten Geld spendet um ihnen bei einem Livestream zuzusehen, um irgendwelche dämlichen Smileys für einen total bescheuerten Chat zu bekommen in dem seltens was sinnvolles geschrieben wird. Ja und die Leute verdienen mit so einem Müll ihren Lebensunterhalt. Das ist Krank!

    Gegen das Premium Model hab ich absolut nichts. Aus Sicht der Publisher ist das eine Win-Win Situation. Man kann absolute Stress Situationen für die Server vermeiden und bekommt dafür noch noch Geld – Ich kann mich noch an BF3?! erinnern, da konnte die ersten 2-3 Tage keiner spielen, weil einfach nichts mehr ging. Die Entwickler können für den Mainstream nach 11. Tagen diverse Fehler noch ausbügeln die sich erst mit einem Live-Test zeigen. Zudem sind die 11 Tage vorabzocken in ein paar Wochen absolut nichts mehr Wert. Wenn sich Leute den Luxus gönnen, sollen sie dies tun. Natürlich ist es aus Sicht der Personen sehr nervig wenn jemand schon ELF tage früher spielen darf. Aber das überlebt man auch, und kann sich in dieser Zeit noch mit anderen dingen beschäftigen wie RDR. 2 😉  Mir ist sowas jedenfalls lieber als für ein 50 Spiel noch mal 50 zu zahlen um an irgendwelche Premium INHALTE(Kosmetiks ausgeklammert) zu kommen.

    Man sieht sich!

     

    Edit: sry ich hab kein dunst warum das Zitat so komisch aussieht.

    #133688 Antwort

    Hoschie50
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    Ich bleibe standhaft. MMOGA 47 Steine. Keinen Cent mehr. :aggro:

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    Bis fünf Minuten vor Release…..dann werd ich eh wieder schwach. :unsure:

    #133694 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    Jeder will Abos verkaufen und bietet seine Vorteile an. Bei Netflix, Amazon Prime motzen wir auch nicht und die machen auch das Free TV kaputt, zumindest das was noch davon da ist. Bei Amazon werden Prime Kunden auch bevorteilt, aber wir zahlen es. Man sollte die Releasetermine relativ locker sehen. Denkt immer daran, dass an einem späteren Einstieg Serverprobleme und Wartungen meist abgeschlossen sind und die Early Access Jungs und Mädels den Frust haben.

    #133706 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Letztendlich muss ja auch jeder selbst wissen, für was er Geld ausgeben will oder wie er seine Freizeit gestaltet.

    Ich kaufe nur selten mal ein Spiel und meistens nur ältere für paar Euro, wie vor kurzen Assasin Creed black flag für 4 Taler. Einzig Battlefield gebe ich Vollpreis aus und für ein VR Spiel . In den letzten 2 -Jahren, 2 Vollpreis Spiele.

    Jaja, es fängt bei mir langsam an, sich die Dinge zu recht legen und schön zu reden. Als nächstes wird der bf Fan in mir sagen: Ach komm ARK, du warst schon so lang nicht mehr im Kino oder gut Essen, dann gönn dir doch dieses EA Abo für 99 Euro, man gönnt sich doch sonst nix.     😉

    Aber ich kenne mich, wenn nach den 10 Stunden Trial mich das Fieber packt, dann wird es sehr sehr schwer für mich standhaft zu bleiben.

    Wie gesagt, EA hat mich jetzt da, wo Sie mich haben wollten. Deren psychlogischen Tricks scheinen bei mir zu wirken. 🙁  😥

     

    #133709 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    Ich bleibe auch standhaft. DaS Abo lohnt sich für mich sowieso nicht. Die Singleplayer von EA gefallen mir nicht wirklich, habe seit MAss Effect keines mehr gespielt und ME3 fand ich nur mäßig.

    Die Deluxe Edition würde ich mir nur dann kaufen, wenn zu 100% noch Mietserver dieses Jahr kommen werden. Ansonsten nicht, denn ohne Server is BFV für mich nur ein casual game das ich mal hin und wieder zocke. Da reicht dann auch en 40€ Sale ausm Keystore.

    Ich finds super schade das es keine AAA Shooter mehr gibt die für Clans und Communities tauglich sind. Wird darin enden das man entweder ständig wenn jemand neues ins TS dazu stößt nen neuen server suchen muss, oder das man warten muss bis die runde vorbei ist oder schlimmsten falls gar nicht zusammen zocken kann. Warteschlangen von 20 Minuten und mehr sind keine Seltenheit bei so nem Matchmaking in großen gruppen.

     

    Aber jut, notfalls muss man die bittere Pille halt schlucken und hoffen das wieder bessere Zeiten kommen.

    #133711 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 27

    Ich bleibe auch standhaft. DaS Abo lohnt sich für mich sowieso nicht. Die Singleplayer von EA gefallen mir nicht wirklich, habe seit MAss Effect keines mehr gespielt und ME3 fand ich nur mäßig.

    Die Deluxe Edition würde ich mir nur dann kaufen, wenn zu 100% noch Mietserver dieses Jahr kommen werden. Ansonsten nicht, denn ohne Server is BFV für mich nur ein casual game das ich mal hin und wieder zocke. Da reicht dann auch en 40€ Sale ausm Keystore.

    Ich finds super schade das es keine AAA Shooter mehr gibt die für Clans und Communities tauglich sind. Wird darin enden das man entweder ständig wenn jemand neues ins TS dazu stößt nen neuen server suchen muss, oder das man warten muss bis die runde vorbei ist oder schlimmsten falls gar nicht zusammen zocken kann. Warteschlangen von 20 Minuten und mehr sind keine Seltenheit bei so nem Matchmaking in großen gruppen.

    Aber jut, notfalls muss man die bittere Pille halt schlucken und hoffen das wieder bessere Zeiten kommen.

    Auf diese besseren Zeiten habe ich nach CoD 4 und 5 auch lange gewartet. Aber viel gekommen ist dann nicht mehr viel.

     

    #133718 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    Ach komm ARK, du warst schon so lang nicht mehr im Kino oder gut Essen, dann gönn dir doch dieses EA Abo für 99 Euro, man gönnt sich doch sonst nix.     😉 Aber ich kenne mich, wenn nach den 10 Stunden Trial mich das Fieber packt, dann wird es sehr sehr schwer für mich standhaft zu bleiben.

    Es langt ja auch erstmal das schlanke 3 Monats Origin Premiere Abo. Nach 3 Monaten ist das Spiel bereits günstig zu haben 😉 Und damit sind es nach 3 Monaten halt nur 20€ + Game wenn es gefallen hat. Vermutlich werde ich diesen Weg gehen. Die Spielstände bleiben ja erhalten.

    1 user thanked author for this post.
    #133726 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Maxx, du bist heute mein Held. :good:   :yahoo:

    Ich wusste gar nicht, dass es das auch als 3 Monate Abo gibt.  Direkt mal checken. Das wäre  tatsächlich ein sehr guter Mittelweg für mich.

    @mindsplitting

    Es gibt ja sqad. Gestern noch ein Gameplay angeschaut. Das ist noch Clan zocken. Für mich persönlich  dann aber wieder heftig,  genau wie Arma.  Ich hab einfach keine Zeit  mich da so richtig  rein zu vertiefen.

     

    Edit

    @ maxx

    Hab eben mal geschaut,  ich sehe nur das Jahres Abo oder monatlich für 14,99.

    Wobei der eine Monat schon auch ok für mich wäre.  Mal schauen dann, wie ich es finde und dann weiter entscheiden.  Scheiss  auf die 15 Euro, kein Bock noch weitere 2 Wochen zu warten. Warte jetzt  schon so lange auf bf v, da sind mir die 15 Euro egal .  Muss aber jeder selbst wissen.

    Aber das 3 Monate Abo wäre  auch interessant.  Nur auf der deutschen origin Seite habe ich es nicht gesehen. In Brasilien gibt es das. Wieviel soll das denn kosten?

    #133730 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    Jeder will Abos verkaufen und bietet seine Vorteile an. Bei Netflix, Amazon Prime motzen wir auch nicht und die machen auch das Free TV kaputt, zumindest das was noch davon da ist. Bei Amazon werden Prime Kunden auch bevorteilt, aber wir zahlen es. Man sollte die Releasetermine relativ locker sehen. Denkt immer daran, dass an einem späteren Einstieg Serverprobleme und Wartungen meist abgeschlossen sind und die Early Access Jungs und Mädels den Frust haben.

    Ich finde die Netflix- und Amazonabos lassen sich gut mit dem Originabo vergleichen.
    Abos für digitalen Inhalt. Gravierende Unterschiede lassen sich allerdings durchaus feststellen.

    Zum einen bieten Netflix und Amazon bei weitem nicht nur Eigenproduktionen an. Deren Portfolio ist wesentlich größer.
    Ich hätte außer Battlefield und vielleicht ab und an mal Sims zu zocken nichts, was ich bei Origin spielen würde.
    Und ich gehe auch mal davon aus, dass das für viele gilt. Da gibt es vielleicht die drei, vier Spiele, die einen interessieren. Der Rest ist nur „Mal sehen“-Gedöns.

    Viel wichtiger ist aber, dass Serien und Filme im Vergleich zu Spielen schneller durchkonsumiert sind.
    Würde mir von heute auf morgen das Netflixabo gestrichen werden, wäre das viel eher schade um die Serien, die ich künftig mal eventuell gucken würde. Aber ich sage ja nicht „Oh nein, jetzt kann ich nicht noch ein zwölftes Mal How i met your mother schauen.“ Was wäre bei Origin?
    Nicht, dass einem mal eben das Abo gestrichen wird – schon klar. Aber was, wenn die Preise erhöht werden, EA nicht mehr genügend zufriedenstellende Spiele produziert (zur Zeit haben sie es ja echt schwer) oder man aus anderen Gründen EA kein Geld mehr geben will? Dann sind schon 100€ oder 200€ oder mehr ins Land gegangen und man kann sich die „alten“ Spiele, die man noch spielt nochmal beim Keyseller kaufen, nur um den Status Quo zu halten. Ist man dann dazu bereit? Oder reitet man das Ding dann lieber weiter, in der Hoffnung, dass es sich mal wieder bessert? „Mit dem Geldbeutel abstimmen“ ist jedenfalls Geschichte.

    Dass Primekunden bei Amazon bevorteilt werden ist ja aber aus tatsächlicher Ressourcenverteilung möglich. Du kannst nunmal nicht alle Pakete instant und kostenlos ausliefern.
    Bei digitalen Inhalten ist das ja nicht so. Das Spiel könnte auch einfach für alle gleichzeitig released werden. Oder eben im Abstand von 3 Tagen. Aber es sind elf – ohne das an irgendwas Reellem knüpfen zu können.

    —-

    Aber das ist alles rum wie num. Ich denke ich habe gute Gründe, das Primeabomodell nicht zu mögen.

    Was mich aber tatsächlich am allermeisten daran stört ist,
    dass Dinge wie dieser frühere Releasetermin (und ich glaube immer noch, dass das nicht das einzige sein wird) dann nur über das Primeabo erhältlich sind.
    Nehmen wir mal an, BFV wird das Ding schlechthin und mir auf Dauer sehr gefallen. Dann wäre ich natürlich bereit dafür mehr Geld auszugeben. Aber eben nur dafür.
    Will ich das Spiel so früh wie möglich spielen, muss ich gleich ein Abo abschließen. Ich kann das nicht andersweitig kaufen.
    Und wird das bei weiteren Inhalten so werden? Werden wir sehen. Ich denke ja schon.

    Bei Amazon dagegen kann ich auch mehr Geld für eine Expresslieferung ausgeben, ohne ein Primeabo zu haben. Und ich kann auch Serien oder Filme gegen Einmalzahlungen anschauen.
    EA hat bereits jetzt komplett exklusive (!) Abovorteile angeboten. Nur um einen da rein zu treiben.

    Denkt immer daran, dass an einem späteren Einstieg Serverprobleme und Wartungen meist abgeschlossen sind und die Early Access Jungs und Mädels den Frust haben.

    Ist ja auch richtig. Ich meine, ich hole mir das Spiel vermutlich eh erst irgendwann Dezember oder Januar rum.
    Dafür ärgern mich noch zuviele andere Dinge, wie die Server oder die Perks.

    Aber auch, wenn das jetzt kindisch klingen mag: Es ist auch irgendwo eine Sache des Prinzips.
    Mir kann es praktisch völlig egal sein, ob Besitzer der Standardversion elf Tage oder anderthalb Monate warten müssen.
    Das Geschäftsgebaren jedoch, welches dahinter steht, finde ich EA-typisch alarmierend. :negative:

    2 users thanked author for this post.
    #133919 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    Ich wusste gar nicht, dass es das auch als 3 Monate Abo gibt.  Direkt mal checken. Das wäre  tatsächlich ein sehr guter Mittelweg für mich.

    Ja leider mein Fehler… Ich war mich sicher, dass es auch eine 3-Monats-Abo gab. :unsure:
    Dafür gibt es ja nun wenigstens 10% Rabatt durch die Origin Access Trial Aktion.

    Battlefield V durch kostenlose Origin Access Probe Mitgliedschaft günstiger kaufen

    #134736 Antwort

    SpinXP

    Was Ich nicht verstehe, es gibt Mega Hatetrains das Frauen in dem Spiel mitwirken, wo sich Dice zu Erklärt und Stellung bezieht. Andererseits müsste man denen doch die Bude Einlaufen mit ihrem scheiss Vorbestellen EA Accsess und Release Terminen, aber nein das macht keiner! Ganz mein Humor!

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)

Battlefield V Tipps

Solltest du als Medic spielen und Spieler wiederbeleben wollen, lohnt es sich je nach Situation mit der Smoke Grenade Rifle eine dichte Nebelwand aufzubauen, um deinen Teamkameraden in Sicherheit wiederzubeleben.

Werbung

Twitter Facebook