Battlefield V

DICE L.A. wird eigenständiges Studio und wird nicht länger Battlefield V weiterentwickeln

Die Battlefield Serie ist seit Battlefield 4 in der Basis Entwicklung immer ein Thema, welches bei DICE in Schweden stattfindet. Kann das Kind aber dann laufen und ist aus dem Haus, also released, gibt DICE den Lifetime Support, sprich Updates, neuen Content, Skins, Waffen, Gadgets usw. und alles drum herum ab. Dies ist nicht nur bei Battlefield so, sondern findet auch bei Star Wars Battlefront seine Anwendung.

Wie die Vergangenheit zeigt, ist dies dann auch die Zeit nach der Entwicklung bei DICE Schweden, in der die Spiele reifen und deutlich verbessert werden. Dass ein Spiel mit der Zeit durch Updates und Patches immer besser wird, ist natürlich klar und besonders im Fall der Battlefield Serie eine klare Tatsache, die der Community bekannt ist. So kommt es dazu, dass  in fast jedem Battlefield Titel seit Battlefield 4 DICE L.A. die Gameplay Konzepte recht radikal verändert hat. Das fängt bei der Waffenbalance an und geht über grundlegende Dinge, wie den Netcode, die generelle Performance, 60Hz Server, welche heute glücklicherweise Standard sind und viele weitere Dinge. Auch Initiativen, wie das Community Test Environment und vieles mehr, stammen aus den Köpfen bei DICE L.A.

Vince Zampella
Vince Zampella

Wie nun bekannt wurde, wird DICE L.A. ein eigenständiges Studio mit mehr Personal Ressourcen und wird nicht weiter als Lifetime Support Studio eingesetzt. Vielmehr wird man sich auf eine völlig neue Richtung konzertieren und eigene Spiele entwickeln.

Der neue Studio Chef Vince Zampella, der unter anderem auch das Respawn Studio leitet, welches für Titanfall, Apex Legends und das zuletzt veröffentlichte Star Wars: Jedi Fallen Order Kampagnen Spiel verantwortlich war, gibt zu der Bekanntgabe durch EA bekannt, dass er sich auf die neue Aufgabe freut, es aber auch Änderungen geben wird.

So wird das Studio wohl einen neuen Namen erhalten, um ein neues Image zu schaffen, das vor allem neue Mitarbeiter anlocken und verdeutlichen soll, dass bei DICE L.A. nicht weiter nur Spielpflege betrieben wird. Erste Spiele seien auch bereits geplant. Bisher sei es aber noch zu früh, um über diese Spiele zu sprechen. Die Möglichkeit, dass DICE L.A an einem Shooter arbeitet, ist aber hoch. Historisch war Zampella nämlich immer mit dem Thema Shooter in Kontakt und hat auch bei Medal of Honor als  auch der Call of Duty Serie die Zügel in der Hand gehabt.

Was das konkret für Battlefield V heißt, wissen wir bisher noch nicht. Da EA einen Support bis 2021 angekündigt hat, werden wir über das laufende Jahr weiterhin neuen Content erhalten. Die fehlenden Informationen zu einer neuen Roadmap für das Tides of War Kapitel 6 fehlt bisher komplett und man bekommt so seine Gedanken, wie umfangreich der Support für Battlefield V nach dieser Ankündigung und Neuorientierung des DICE L.A. Studios so ausfallen wird.

Zampella erwähnte in keiner seiner Interviews, dass man weiter an Battlefield V arbeiten wird. Denkbar wäre, dass der Live Support daher zurück nach Schwenden geht und direkt durch DICE oder eventuell Criterion Games stattfinden wird.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

 

Startseite | Foren | DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen

17 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #181599 Reply

    OneStraightFlush
    Gast

    Ich ahne nichts gutes für das schwedische DICE

    Please wait...
    #181602 Reply

    Latrinenreiniger
    Gast

    „Wie die Vergangenheit zeigt, ist dies dann auch die Zeit, in der die Spiele reifen und deutlich besser werden. Dass ein Spiel mit der Zeit immer besser wird, ist natürlich klar und besonders im Fall von Battlefield eine klare Tatsache, die der Community bekannt ist..[..]“ :wacko:

    Liebe DICE-Mitarbeiter,

    bitte nicht vor 10:00 Uhr morgens mit dem Trinken von Alkohol anfangen, dann kommen auch nicht solche aberwitzigen Aussagen zustande. Wie kommt ihr auf das schmale Brett, dass der Community bekannt sei, dass das Spiel immer besser wird?? Habt ihr den Kontakt zur Basis verloren? Battlefield V strotzt nur so vor Bugs und fehlendem Balancing, vom riesigen Cheaterproblem will ich an dieser Stelle gar nicht anfangen. Und ihr habt nichts anderes zu tun, als euch auf die Schulter zu klopfen? Echt jetzt? Das finde ich recht realitätsfern, gelinde gesagt.

    Please wait...
    #181654 Reply

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1355
    Antworten: 1913

    Wie kommt ihr auf das schmale Brett, dass der Community bekannt sei, dass das Spiel immer besser wird?

    Damit ist gemeint, dass jedes Battlefield beim Kunden reift. Das ist keine Aussage von DICE sondern von uns / mir. Das trifft auch auf Battlefield V zu. Wenn man Battlefield V zum Release und jetzt vergleicht. Damit soll auch keinesfalls gesagt werden, dass Battlefield V jetzt in Ordnung ist.

    Ich habe es nochmal deutlicher herausgestellt, was hier gemeint ist. Die Formulierung sollte keineswegs positiv für DICE oder die Gaming Industrie ausfallen :)

    Please wait...
    #181658 Reply

    Synonym
    Gast

    Ich fand Battlefield 1 und V schlecht das muss ich mal los werden

    Danke für ihre Aufmerksamkeit

    Please wait...
    #181677 Reply

    Otto
    Gast

    Hmmm…soweit ich weiss, hat Dice L A bei BFV nur am 5vs5 Modus gearbeitet und die beiden Maps Lofoten und Provoten? beigesteuert. das CTE zu BF4 wurde damals von David Sirland geleitet, welcher jetzt der ausführendende Produzent für BFV bei Dice Schweden ist…aleerdings war der von Februar bis September in Babypause…..den 60Hz Netcode und einige Verbesserungen in dieser Sache hat Visceral zugesteuert…..also ist es letztendlich völlig wumpe was mit Dice LA passiert…

    Please wait...
    #181708 Reply

    OneStraightFlush
    Gast

    „Hmmm…soweit ich weiss, hat Dice L A bei BFV nur am 5vs5 Modus gearbeitet und die beiden Maps Lofoten und Provoten? beigesteuert. das CTE zu BF4 wurde damals von David Sirland geleitet, welcher jetzt der ausführendende Produzent für BFV bei Dice Schweden ist…aleerdings war der von Februar bis September in Babypause…..den 60Hz Netcode und einige Verbesserungen in dieser Sache hat Visceral zugesteuert…..also ist es letztendlich völlig wumpe was mit Dice LA passiert…“

    DICE LA hat den Firestorm-Modus komplett entwickelt und auch andere Maps (gute Maps) wie Panzerstorm entwickelt. Auch wenn Firestorm ein griff im Klo war, war es immerhin ein recht ausgereiftes und spaßiges Battleroyal und hat viel Entwicklungszeit gefressen. Diese Ressourcen fehlen jetzt für das nächste BF. Vll. ist das der Grund warum das nächste BF erst 2021 kommt.

    Please wait...
    #181712 Reply

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 495

    Dice L.A hat  nicht Firestorm entwickelt, sondern Criton oder wie die sich nennen. Die gleichen, die bei Battlefront 2 den Weltraum  dogfight  Modus entwickelt  haben.

    Please wait...
    #181714 Reply

    LieblingsAlex
    Gast

    Heisst des jetzt dass das Spiel nun endlich besser wird? :D Sollen doch gleich CryTek mit einstellen, dann kanns keiner mehr spielen wegen der Hardware B-)

     

    Schau mer mal was so passiert, Support bis 2021 heisst, dieses Jahr im November ist Schluss weil dann das neue Geschäftsjahr anbricht :D oder so ähnlich

     

    Please wait...
    #181715 Reply

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 66

    Und ihr habt nichts anderes zu tun, als euch auf die Schulter zu klopfen? Echt jetzt? Das finde ich recht realitätsfern, gelinde gesagt.

    War das bei DICE in der Wahrnehmung jemals anders? Wichtige Dinge ( Cheater, Clanwesen, dedizierte Server, etc. ) werden nicht angegangen, dafür kommen solche für ein BF imho unsinnige Sachen wie ein Coop -und ein Battleroyalmodus die total verbuggt sind und floppen, Patches verursachen massive neue Bugs, ständig wird das Balancing oft zum schlechten verändert. Ich habe eher das Gefühl, das dort mittlerweile Leute das sagen haben, die von den alten BF Titeln absolut keine Ahnung haben. Gute Community Arbeit kann DICE jedenfalls nicht mehr.

    Please wait...
    #181738 Reply

    moltke1870
    Gast

    Nachdem in Krefeld leider Gottes der Affenkäfig abgebrannt ist much sich Dice sowieso nach neuem Personal umschauen. Ich hoffe es werden dieses mal fähigere Leute eingestellt

    Please wait...
    #181746 Reply

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 66

    @moltke1870,

    welch selten dämlicher Kommentar.

    Please wait...
    #181844 Reply

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 160

    „Wie die Vergangenheit zeigt, ist dies dann auch die Zeit, in der die Spiele reifen und deutlich besser werden. Dass ein Spiel mit der Zeit immer besser wird, ist natürlich klar und besonders im Fall von Battlefield eine klare Tatsache, die der Community bekannt ist..[..]“ :wacko:

    Liebe DICE-Mitarbeiter,

    bitte nicht vor 10:00 Uhr morgens mit dem Trinken von Alkohol anfangen, dann kommen auch nicht solche aberwitzigen Aussagen zustande. Wie kommt ihr auf das schmale Brett, dass der Community bekannt sei, dass das Spiel immer besser wird?? Habt ihr den Kontakt zur Basis verloren? Battlefield V strotzt nur so vor Bugs und fehlendem Balancing, vom riesigen Cheaterproblem will ich an dieser Stelle gar nicht anfangen. Und ihr habt nichts anderes zu tun, als euch auf die Schulter zu klopfen? Echt jetzt? Das finde ich recht realitätsfern, gelinde gesagt.

    Wenn du denkst, dass @Maxx hier offizielle DICE-Statements von sich gibt, oder gar ein DICE-Mitarbeiter ist, solltest wohl eher du dem Fusel fern bleiben. ;)

    Please wait...
    #181971 Reply

    Fred
    Gast

    @Latrinenreiniger

    Warum sprichst du die Entwickler hier direkt an ? Ich bezweifel das die hier mitlesen und selbst wenn,werden sie mit Sicherheit NICHTS auf das geben was du vom Zaun lässt.

     

    Mit den Folgen von Alkohol scheinst dich ja super auszukennen.

     

    Solche absolut asozialen Sprüche,im Schutze des Internets (in der Regel haben Leute wie du im RL gar nicht den Arsch um ihren Mund aufzumachen,um es den Betroffenen selbst zu sagen) kann man sich auch sparen.

    Es sind Spinner wie du,die schuld daran sind,wenn Gamer wieder in irgendeine negative Ecke geschoben werden und es wieder mal heißt die Community sei toxisch.

    Und wenn BFV so viele Bugs und all das hat,warum spielst es dann noch ? Ich meine du würdest dir selbst (und damit auch allen anderen Spielern) einen Gefallen tun,wenn du mit diesen ach so miesen Spiel von diesen so blöden Entwicklern einfach aufhörst,vielleicht merkst ja mal was.

    @Rest

    An den ganzen oberschlauen Rest hier,wenn ihr alle doch so super intelligent seid und euch offensichtlich doch so gut mit dem Spiel auskennt und alles so super bewerten könnt,warum bewerbt ihr euch dann nicht selbst bei DICE und macht das alles richtig ? Ach stimmt ja,wieder ein klassischer Fall von Dummschwätzern,die gerade das Spiel installiert bekommen und von der Arbeit der Entwickler und all das absolut 0 Ahnung haben.

     

    Fehlt nur noch das sich hier die ANGEBLICHEN oberschlauen IT-Studenten zu Wort melden,im Leben noch nie richtig gearbeitet und was auf die Beine gestellt,geschweige denn Studium abgeschlossen,aber anderen Menschen sagen wollen wie sie ihre Arbeit zu machen haben :’D

    Please wait...
    #182015 Reply

    Fridolin
    Gast

    @Fred

    In gewissen Punkten stimme ich dir zu, es gibt sehr viele Leute, die das Gefühl haben, genau zu wissen was Dice alles falsch macht und wie man doch alles besser oder sogar perfekt machen könnte. Liegt ja alles auf der Hand und ist ganz einfach…

    Jedoch macht sich Dice das Leben auch nicht ganz einfach. Es gibt viele Dinge (mangelnder Content, viele Bugs), da kann man den ENTWICKLERN nichts vorwerfen, das sind Management Entscheidungen des Publishers, Zeit und Finanzdruck der in dieser Branche herrscht, nicht nur in der Spieleindustrie. Es läuft im ganzen Softwarebereich langsam darauf hinaus, das der Kunde bezahlt um Betatester zu sein und das Produkt beim Kunden reift. Als Spieler hat man jedoch die Entscheidung, das Spiel zu kaufen oder nicht wenn man das nicht möchte.

    Es gibt aber leider auch viele Dinge, die ich als gelernter und praktizierender Softwareentwickler einfach nicht verstehen kann.

    Wer hat sich die unglaublich dumme Menuführung überlegt? Es ist schön und gut ein aufgeräumtes UI zu haben, aber wenn ich für die einfachsten Dinge 5 Klicks brauche ist das weit am Ziel vorbei geschossen.

    Warum kann ich meine Fahrzeuge nicht im Spiel anpassen? Jeder der viel Zeit im Panzer oder im Flugzeug verbracht kennt dieses Problem. Man hat einen guten Lauf auf einem Server, hat sich 1-2 Level auf einem Fahrzeug freigespielt und möchte diese Upgrades gleich installieren, wie das bei den Waffen auch funktioniert. Aber nein, es geht einfach nicht, man muss den Server verlassen! Von Map zu Map bräuchte man vielleicht auch ein anderes Loadout um optimal zu performen, aber nein, wird nicht zugelassen, warum auch immer…

    Warum bringen sie es nicht fertig ein zufriedenstellendes Flugzeuggameplay zu entwickeln? Dann produziert man ein WWII Spiel mit Flugzeugen und bringt es nicht auf die Reihe, dass die Flugzeuge sich gegenseitig gescheit bekämpfen können. Dogfights sind absolut für nichts, dementsprechend lassen sich die meisten Piloten in Ruhe und farmen stattdessen Infanterie. Ist ja nicht so als hätte man mehrere Vorgänger, die man als Musterbeispiel nehmen könnte.

    Könnte noch viele weitere Punkte nennen aber mir geht langsam die Zeit aus. Generell gilt es aber zu sagen, Dice hat kein Entwicklerproblem, die leisten unermüdlich gute Arbeit. Dice hat ein sehr grosses Management und Kommunikationsproblem, und das müssen sie ASAP beheben.

     

    Please wait...
    #182190 Reply

    Exilant
    Gast

    Zum einen:

    Man muss nicht etwas besser machen können und sich bei DICE bewerben um etwas bewerten zu können. Jeder von uns kann sagen, was ein gute Auto braucht, aber die wenigsten können eins entwickeln. Jeder von uns weiß, was einen guten Film ausmacht, aber die wenigsten können einen drehen. Also warum soll jemand ein besseres spiel als BFV programmieren können um BFV kritisieren zu dürfen?

    Ich habe BFV zum Beispiel komplett den Rücken gekehrt, weil es an meiner Vorstellungen eines Battlefields vorbei geht. Nein, ich kann kein AAA Game Programmieren… Aber ich kann dennoch sagen das sich Battlefield von der Fanbase der alten Teile sehr weit weg bewegt hat. Ich denke jeder der in den „guten alten Zeiten“ noch 16-16 Clanwars in BF 1942, Dessert Combat, BF Vietnam und Battlefield 2 gespielt hat kann das nachvollziehen. Denn Battlefield wurde damals von den Clans und Communities getragen und groß gemacht.

    Mit BC2 bis BF4 hat man immerhin noch einen guten Spagat hinbekommen.

    Aktuell aber sind so ziemlich alle communities weg von Battlefield, das öffentliche Interesse, in Sachen von Streaming und Ligen geht gleich null. Was Kritische Einschätzungen objektiv untermauert.

    Sogar Indieshooter haben auf Twitch ein höheres Interesse.

    Battlefield wird sicher nicht sterben, aber es wird sich ins Zeug legen müssen um wieder dauerhaft spieler zu binden und an „alte“ Erfolge anzuknüpfen. Es ist nicht die erste Durstphase die BF überbrücken muss. BF212 war damals ein Flop, weil es seiner Zeit vorraus war, viele blieben bei BF2. Hardline war ebenfalls ein Flop, die meisten blieben bei der Hauptserie. Und jetzt ist halt seit BF1 eine kleine Abwärtsspirale entstanden. Wer weiß, vielleicht wird das nächste BF wieder „HOT“.

    Nich im Sinne einzelner Meinungen, sondern im Sinne von Fakten wie einer lebendigne Communitylandschaft, Ligen und Popularität. Denn auch wenn es vielen nicht passen mag, all diese Dinge braucht ein Spiel heutzutage. Und keines davon hat BFV aktuell.

    Als Veteran hoffe ich, das BF seine Wurzeln neuentdecken kann und wieder an die alten Erfolge anknüpfen kann.

    Please wait...
    #182323 Reply

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 160

    @Latrinenreiniger

    […]

    @Rest

    An den ganzen oberschlauen Rest hier,wenn ihr alle doch so super intelligent seid und euch offensichtlich doch so gut mit dem Spiel auskennt und alles so super bewerten könnt,warum bewerbt ihr euch dann nicht selbst bei DICE und macht das alles richtig ? Ach stimmt ja,wieder ein klassischer Fall von Dummschwätzern,die gerade das Spiel installiert bekommen und von der Arbeit der Entwickler und all das absolut 0 Ahnung haben.
    […]

    Oder weil wir einfach schon einen Job haben und es die Sache nicht wert wäre, du – Verzeihung – Trottel?

    Oder um es mit deinen Worten sinngemäß auszudrücken:
    Wenn du so ein großes Problem mit der Community hast, warum bewirbst du dich nicht einfach bei DICE als Communitymanager und machst alles richtig? Hast doch soviel Ahnung davon, oder?
    Ach stimmt ja, … :good:

    Please wait...
    #182362 Reply

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 66

    Diese Argumentation von „Latrinenreiniger“ da ist der Name wohl Programm :) ist immer das worauf man bei fast jeder Diskussion warten kann, das irgendein Pfosten diese anbringt. Der Hersteller muss liefern und nicht die Kunden. Sollte vielleicht mal bei dem einen oder anderen ankommen im Bregen. Immerhin bezahlt man für eine zugesicherte Leistung einen nicht unerheblichen Betrag und kann zu Recht ein vernünftiges Produkt erwarten.

    Das was DICE in den letzten Jahren so abliefert, ist in manch Belang nicht das „gelbe vom Ei“. Für meinen Geschmack verzettelt man sich viel zu viel in Belanglosigkeiten ( Firestorm, Coop, Casualstil ) und vernachlässigt massiv die Community, die Clan und Modkultur und bekommt seit BF1 mit Fairfight only kein auch nur im Ansatz sinnvolles Anticheattool auf die Reihe.

    Von extern gehosteten dedizierten Servern die vernünftig administriert werden mal ganz zu schweigen. Wenn es in einem Multiplayershooter nicht mal zu einfachsten Dingen wie einen Autobalancer reicht, dann sieht man wo die Prioritäten bei DICE liegen.

    BF V ist optisch wirklich eine Augenweide und letztlich immer noch Referenz bei Multiplayershootern aber DICE macht in letzter Zeit einfach viele unnötige Fehler und wohl auch Zugeständnisse an irgendwelche Aktionäre bei EA. Schade eigentlich um dieses Franchise.

     

    Please wait...
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
Twitter Facebook