Battlefield V

Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar

Battlefield V hat mit Tides of War und dem Verzicht auf den Premium Pass einen Live Server ins Battlefield Franchise gebracht, wie wir ihn noch nie gesehen haben. Durch eure verdienten Ingame Coins, die seit dem letzten Update zuverlässig gutgeschrieben werden, könnt ihr euch im Arsenal bzw. Armory oder Ingame Store wöchentlich neue Soldaten Sets, Waffen Skins oder weitere Anpassungen für eure Klassen kaufen.

Seit heute sind wieder eine Reihe neuer Skins verfügbar, die ihr nachfolgend findet.

Battlefield V Tides of War – Waffen und Skins nachträglich kaufen

Es gibt aber noch eine weitere wichtige Information, denn wie der Global Community Manager Jeff Braddock bekannt gab, wird Morgen ein Backend Update ausgerollt, das es final ermöglichen soll die Belohnungen der vergangenen Tides of War Missionen für die Ingame Währung „Company Coins“ zu kaufen. Somit solltet ihr ab Morgen diverse Waffen und Skins der letzten Tides of War Missionen in eurem Arsenal zum nachträglichen Kauf finden.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ThePassionateGamer vor 9 Monate, 1 Woche.

9 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #149219 Antwort

    Darkkonator

    Die  Skins  sind  leider  nix  neues…  hab  eig. auf neuen Kram gehofft.

    Please wait...
    #149248 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1290
    Antworten: 1879

    Vermutlich kommt das erst, wenn auch echtes Geld investiert werden kann. Am Ende refinanziert EA das Spiel dadurch.

    Please wait...
    #149260 Antwort

    camrule

    wofür refinanzieren? es gibt bisher keinen wirklichen dlc content und wie es bisher aussieht wird es auch kaum einen geben. also das geld für premium müssen die nicht wieder rein holen.

    und der kram der jetzt noch kommt ist doch eh nur das was seit release noch fehlt.

    es muss halt nur gut dargestellt sein, dann glaubt es jeder wie toll die doch sind. „hey es gibt kein premium!“ =„ aber hey, es gibt auch kein inhalt ;-)“

     

    sry spiel bfv ja gern, mich nervt es nur wenn dice immer so tut als ob die alles für lau raushauen, wobei nix davon wirklich für lau ist. nur nachgeschoben. naja ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Please wait...
    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #149377 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    wofür refinanzieren? es gibt bisher keinen wirklichen dlc content und wie es bisher aussieht wird es auch kaum einen geben. also das geld für premium müssen die nicht wieder rein holen.

    und der kram der jetzt noch kommt ist doch eh nur das was seit release noch fehlt.

    es muss halt nur gut dargestellt sein, dann glaubt es jeder wie toll die doch sind. „hey es gibt kein premium!“ =„ aber hey, es gibt auch kein inhalt ;-)“

    sry spiel bfv ja gern, mich nervt es nur wenn dice immer so tut als ob die alles für lau raushauen, wobei nix davon wirklich für lau ist. nur nachgeschoben. naja ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Naja zum einen ist BF5 mit 8 Karten gestartet und eine 9. Karte kam bereits hinzu. Eine 10. Karte die in Griechenland spielt soll soweit ich weiß als nächstes kommen. Ob wie viele und wann danach die nächsten Karten kommen, weiß ich aber auch nicht, da ich nicht sicher bin inwiefern die „Roadmap“ Gültigkeit hat.

    Waffen bekommen wir doch jetzt schon regelmäßig Nachschub ein Neuer Panzer sollte diesen Monat noch kommen und demnächst laut dem Teaser der kommenden Tides of War Dinge kommt auch noch ein Bomber mit 75mm Kanone als Spezialisierung. Uniformen kommen auch schon einige per Tides of War und sobald der Echtgeld-Laden integriert ist wird es vermutlich auch eien neue Welle von Skins geben. Also ich für meinen Fall empfinde das bisher bekommene für das von mir bezahlte Geld als passende Gegenleistung.Wäre es schöner noch mehr Inhalt zu haben? Ja klar, wäre es aber man muss halt mit dem klar kommen was man hat und so wenig ist das nun auch nicht wenn wir ehrlich sind. Und ja bisher hat keiner auch nur einen Euro mehr ausgegeben für Panzerstorm oder die Tides of War Waffen/Uniformen/Flug- und Fahrzeugtarnungen usw. alles kostenloser Kram der vorher mit Sicherheit Premium-Gebühren gekostet hätte oder nur in der Ultimate Deluxe Super Duper Edition dabei gewesen wäre die dann 90€+ gekostet hätte. Ich finde den Ansatz den Dice fährt bisher relativ ok.

    Klar kann man jetzt streiten, dass der Start Zustand nicht perfekt war…aber ich gewöhne mir ab nur zu moppern über Dinge die ich eh nicht ändern kann. Sollte ich BF Spiele demnächst boykottieren und was dann? Dann entgeht mir eine Menge Spaß den ich nach wie vor mit den Spielen habe. Ergo…bringe ich die Geduld auf Dice die Monate zu lassen die sie üblicherweise brauchen um das Spiel zu optimieren. Inkl. aller lästigen „Balance-übers-Ziel-Hinaus-Buffs-und-Nerfs“ die wir auch schon seit X-Teilen kennen und ertragen „müssen“.

    Please wait...
    #149400 Antwort

    camrule

    klar können wir eh nix dran ändern und boykottieren bringt auch nix. sagte ja auch nicht das  dass spiel schlecht ist. nur halt die inhalte fehlen. 2 neue maps, waffen und skins. das ist einfach zu wenig für das was sie vorher angekündigt haben oder viel mehr so wie sie es vorher uns verkauft haben. jeder hat doch gedacht hey es gibt kein premium und wir bekommen dennoch soviel inhalt wie zuvor. so, und das stimmt einfach nicht. ich erwarte jetzt aber auch keine 16 maps wie sonst in den dlcs. aber so 5-8 maps sollten es schon sein. und waffen :-D. sry aber das find ich als kostenlosen zusatz echt mau. schnell ne waffe zu designen ein paar werte drauf setzen, und hoffen das die balance am ende noch stimmt. ne sry, das sehe ich eher als nette aber nicht wichtige dreingabe. genauso unwichtig wie skins. weil am ende ist es mir doch total egal mit was für einer waffe ich spiele. hauptsache ich komm klar damit. aber eine neue map, ist was ganz anderes. neue spiel modi, naja auch nett wenn sie gut funktionieren aber das ist ja eh meistens so eine sache.

     

    naja aber wie du schon sagtest, wir ändern eh nix dran.

    Please wait...
    #149446 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    Ich lasse das hier mal so stehen. Wenn ein Enwickler von Dice schon hingeht und zu einem der bekannteren YouTuber sagt: „Hey mach doch mal ein Video über klassische Battlefield Karten für BF5.“ dann ist das in meinen Augen ein eindeutiger Wink was wir also noch erwarten können. Klar es ist keine Garantie das auch tatsächlich alte Karten neu aufgelegt werden aber immerhin eine sehr solide Andeutung das es so kommt.

    Natürlich wissen wir nicht wie viele es insgesamt werden aber immerhin macht das doch wieder ein wenig mehr Hoffnung auf ein paar coole Karten die man sogar schon kennt als Langzeit-Fan. :good:

    1. Battlefield 4: 31.10.2013
    2. China Rising: 03.12.2013
    3. Second Assault: 18.02.2014
    4. Naval Strike: 31.02.2014
    5. Dragon’s Teeth: 15.06.2014
    6. Final Stand: 18:11.2014

    So ich habe jetzt mal alle kostenpflichtigen DLC aufgeführt. Man hat innerhalb vom ersten Jahr 5 Erweiterungen kaufen können und das wars. Ja es kam auch noch kostenloser Kram raus aber der ist in meinen Augen nur deshalb kostenlos gewesen weil der Start von BF4 so mies war und die sich irgendwas einfallen lassen mussten um die Community zu beruhigen.

    Das heißt man bekam innerhalb von 12 Monaten zwar jede Menge Inhalt musste aber auch das doppelte oder mehr dafür bezahlen je nachdem ob man sich gleich Premium gekauft hatte oder die DLC’s einzeln gekauft hat was sie noch teurer machte.

    Die haben bisher mit BF5 natürlich deutlich weniger Inhalt aber nicht wirklich viel weniger Inhalt als das Hauptspiel hatte und bisher hat keiner einen Euro mehr bezahlt. Ich finde da muss man auch mal fair bleiben. Wenn ich nur die Hälfte zahle kann ich doch nicht automatisch davon ausgehen das ich den selben Inhalt bekomme. Ich mag mich in dem Punkt irren aber ich kann mich nicht erinnern das Dice je gesagt hat, dass sie exakt so viele Karten und Inhalte bringen werden mit dem „Games as a service“ Ansatz wie vorher mit dem DLC/Premium Konzept. Daher kann man zwar immer noch die Kritik üben, dass mehr Inhalte nett wären aber erwarten darf man sie meiner Meinung nach nicht automatisch.

    Please wait...
    #149470 Antwort

    burnhardo

    Ist verschoben auf nächste Woche zusammen mit dem Februar Update. Man will sichergehen das es zu 100% funktioniert.

    Please wait...
    #150087 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 154
    <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/RUVaCL1NGM8?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““ name=“fitvid0″></iframe>

    Ich lasse das hier mal so stehen. Wenn ein Enwickler von Dice schon hingeht und zu einem der bekannteren YouTuber sagt: „Hey mach doch mal ein Video über klassische Battlefield Karten für BF5.“ dann ist das in meinen Augen ein eindeutiger Wink was wir also noch erwarten können. Klar es ist keine Garantie das auch tatsächlich alte Karten neu aufgelegt werden aber immerhin eine sehr solide Andeutung das es so kommt.

    Natürlich wissen wir nicht wie viele es insgesamt werden aber immerhin macht das doch wieder ein wenig mehr Hoffnung auf ein paar coole Karten die man sogar schon kennt als Langzeit-Fan. :good:

    1. Battlefield 4: 31.10.2013
    2. China Rising: 03.12.2013
    3. Second Assault: 18.02.2014
    4. Naval Strike: 31.02.2014
    5. Dragon’s Teeth: 15.06.2014
    6. Final Stand: 18:11.2014

    So ich habe jetzt mal alle kostenpflichtigen DLC aufgeführt. Man hat innerhalb vom ersten Jahr 5 Erweiterungen kaufen können und das wars. Ja es kam auch noch kostenloser Kram raus aber der ist in meinen Augen nur deshalb kostenlos gewesen weil der Start von BF4 so mies war und die sich irgendwas einfallen lassen mussten um die Community zu beruhigen.

    Das heißt man bekam innerhalb von 12 Monaten zwar jede Menge Inhalt musste aber auch das doppelte oder mehr dafür bezahlen je nachdem ob man sich gleich Premium gekauft hatte oder die DLC’s einzeln gekauft hat was sie noch teurer machte.

    Die haben bisher mit BF5 natürlich deutlich weniger Inhalt aber nicht wirklich viel weniger Inhalt als das Hauptspiel hatte und bisher hat keiner einen Euro mehr bezahlt. Ich finde da muss man auch mal fair bleiben. Wenn ich nur die Hälfte zahle kann ich doch nicht automatisch davon ausgehen das ich den selben Inhalt bekomme. Ich mag mich in dem Punkt irren aber ich kann mich nicht erinnern das Dice je gesagt hat, dass sie exakt so viele Karten und Inhalte bringen werden mit dem „Games as a service“ Ansatz wie vorher mit dem DLC/Premium Konzept. Daher kann man zwar immer noch die Kritik üben, dass mehr Inhalte nett wären aber erwarten darf man sie meiner Meinung nach nicht automatisch.

    Wieso?
    Zum einen macht EA doch mehr Geld mit den Mikrotransaktionen als mit dem Premiumgedöns, bzw. kann man davon ausgehen, dass das ihre Motivation war. „Nicht die Spielerschaft spalten“, von wegen -> das hat sie vier Titel lang nicht gestört. Sie haben einfach nur gesehen, wie gut das Finanzierungskonzept mit MTX bei anderen Spielen funktioniert. Da sind die letzten Jahre Titel erschienen, deren Umsatz EA neidisch macht.

    Also ich für meinen Teil, das wiederhole ich gerne, würde gerne mehr zahlen und mir einen Premium Pass o.ä. holen, wenn ich dann genau für dieses Geld ordentlichen und den vollständigen Content bekomme. Ohne Grind, ohne 0,99 hier für ne Socke oder ein paar Cent da für nen Teddy am Panzer.

    Da haben wir doch genau den Knackpunkt, den ich schon damals prognostizierte.
    Jetzt wo Maps kostenlos erscheinen sollen, hat man kein Anrecht darauf, deren Erscheinen zu fordern. Man kann nur hoffen, dass genügend Trottel richtig viel Geld in Skins stecken, bis EA sagt „key, gebt denen mal ne Map“. Und weil die Map dann kostenlos ist, sind alle dankbar. Dabei kann nichtmal jemand außerhalb von EA überprüfen, ob denn schon genügend Skins verkauft wurden, um weiter Content zu produzieren, oder ob EA nicht schon lange genug für wesentlich mehr Content eingenommen hat.
    Und weil die Map dann kostenlos ist, sind alle dankbar.

    Please wait...
    #150680 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    @bowelas

    Wow…ich weiß ja das MTX auch unterschiedlich gut bei den Spielern ankommen aber Du hasst sich ja mal richtig oder? Klar hoffen sie damit mehr Geld einzunehmen. Das ist und bleibt eine Firma und wer meint das die Spiele „nur aus Leidenschaft“ machen hat ne sehr verzerrte Wahrnehmung der Realität.

    Das Du lieber wieder Premium hättest kann ich verstehen aber geb dem neuen Modell doch eine Chance. Vielleicht kommt der nächste BF Titel ja wieder mit Premium Gedöns wer weiß das schon. Die werden machen was sich besser bezahlt.

    Das vermutlich keine große Menge Inhalt mehr kommt, wenn sie garkein Geld einnehmen ist klar. Die Leute dahinter müssen ja bezahlt werden und laut EA sind ja die 7,3 Millionen verkaufte Spiele weniger als sie gedacht hätten.

    Nur sieh es mal so, wenn wir Premium noch hätten und es sich mies verkauft hätte, was glaubst Du wie lieblos dann die Karten geworden wären? Wenn wir uns schon in den Bereich der Spekulation begeben darf diese ja wohl auch geäußert werden. Denn das wir jede Karte jetzt freundlich erbitten und dankbar für jeden „hingeworfenen Knochen“ sein müssten ist ja auch etwas übertrieben oder nicht?

    Klar der Inhalt wird sich auch nach deren Einnahmen richten. Kauft keiner Skins und anderen Kram wird es vermutlich nicht viel Inhalte geben und das „Games as a Service“ Dingen wird eingestampft. Es ist halt ein Versuch, der nicht nur aber auch von den Spielern gefordert wurde, denn über Premium haben sich auch viele beschwert. Ob das ganze jetzt klappen wird oder nicht werden wir erst am Ende wissen.

    Please wait...
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Battlefield V Tipps

Wenn du dich im Multiplayer ein wenig überfordert fühlst, verbringe etwas Zeit in den Kriegsgeschichten für Einzelspieler, um deine Fähigkeiten zu verbessern.

Werbung

Twitter Facebook