Battlefield V

Battlefield V Tides of War – Roadmap: Rush Spielmodus kehrt zurück, Coop nach dem Jahreswechsel, Battle Royale ab März

Als DICE in der vergangenen Woche bekanntgegeben hatte, dass man in dieser Woche über den Live Service „Tides of War“ sprechen wird, gingen wir bereits davon aus, dass es einige neue Informationen geben wird. Wir haben uns daher seit Montag auf die Lauer gelegt, um endlich Klarheit zu erhalten bzw. endlich zu wissen, was DICE nach dem Release von Battlefield V nun vor hat. Denn Battlefield V ist der erste Battlefield Titel, welcher ganz ohne DLCs und Premium Pass auskommen soll, aber trotzdem ähnlich oder genau soviel Content liefern soll wie andere Battlefield Titel.

Wir wissen aber auch, dass DICE viele Features & Inhalte streichen musste, um das Spiel in einer vermeidlich ordentlichen Qualität zu veröffentlichen. Am heutigen Mittwoch gibt es nun endlich Informationen dazu was uns in den ersten drei Monaten nach dem Release erwartet.

So wird es in der Zeit vom Dezember 2018 bis Januar 2019 die vierte und letzte War Story  „The Last Tiger“, einen Trainingsmodus, die kosmetische Anpassung von Fahrzeugen sowie eine neue Location mit dem Namen „Tank Battle of Belgium“ geben.  Eine neue Location beinhaltet die entsprechende Fraktion, neue Waffen, Fahrzeuge und Map(s).

Von Januar 2019 bis März 2019 stehen Spielmodi im Mittelpunkt. DICE fügt in diesen 2-3 Monaten nämlich den Coop Modus „Combined Arms“, einen „Squad Conquest“ Spielmodus sowie den bei den Fans vermissten „Rush“ Spielmodus ins Spiel hinzu. Des Weiteren wird es im ersten Quartal 2019 auch eine weitere Mission für die Grand Operations geben.

Ab März 2019 und im Rahmen des dritten Kapitels von Tides of War folgt dann der Battle Royale Spielmodus „Firestorm“. Weiterhin wird es eine neue Combined Arms, eine Coop Mission, einen weiteren Multiplayer Spielmodus und erneut eine weitere Location, die Griechenland sein wird, geben.

 

Der Blick auf die Roadmap zeigt ziemlich deutlich, dass ab dem kommenden Dezember eine Menge für Battlefield V Spieler geboten wird und neben bekannten oder verspäteten Inhalten auch neue Dinge hinzufügt. Aber auch zu Beginn des Jahres 2019 wird uns in Battlefield V sicherlich nicht langweilig. Zusätzlich erscheinen noch die regelmäßigen Quality of Life Updates mit Balancing Änderungen und Bugfixes.

Tides of War – Inhalte (Dezember 2018 – März 2019)

Kapitel 1: (Dezember 2018 – Januar 2019)

  • Singeplayer: Vierte War Story – The Last Tiger
  • Trainingsmodus
  • Kosmetische Fahrzeuganpassung
  • Neue Location: Tank Battles Belgium

Kapitel 2: (Januar 2019 – März 2019)

  • Neuer Multiplayer Spielmodus: Coop Spielmodus: Combined Arms
  • Neuer Multiplayer Spielmodus: Rush Spielmodus
  • Neuer Multiplayer Spielmodus: Squad Conquest
  • Eine neue Mission für die Grand Operations

Kapitel 3: (Ab März 2019)

  • Neuer Multiplayer Spielmodus: Firestorm (Battle Royale)
  • Neuer Multiplayer Spielmodus ohne Namen
  • Neue Location: Battle for Greece
  • Eine neue Mission für den Coop Modus (Combined Arms)

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V Tides of War – Roadmap: Rush Spielmodus kehrt zurück, Coop nach dem Jahreswechsel, Battle Royale ab März

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ARK_0047 vor 3 Wochen, 3 Tagen.

18 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V Tides of War – Roadmap: Rush Spielmodus kehrt zurück, Coop nach dem Jahreswechsel, Battle Royale ab März
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #133802 Antwort

    Otto

    Auf dem offiziellen Blogpost ist jeweils von „Map“ die Rede…d.h. Dez-Jan = 1 neue Map und ab März 1 neue Map….dazu vehicle skins, combined Arms, zwei Sachen, die schon zum Start dabei sein sollten….

    Etwas schwach, wie ich finde…

    #133804 Antwort

    Darkkonator

    Also wenn man das  vom Timeframe jetzt mit  BF1  vergleicht..  hat BFV 1  Map  mehr^^.. jetzt  in  den ersten Monaten wird  sich  auf  die  Versprochenen Features  gekümmert..  Hoffe  das  danach  mehr  an  Maps  sich gearbeitet  wird. So das man die bestimmten Szenarien z.b  Pazifik voll ausschöpft.

    1 user thanked author for this post.
    #133806 Antwort

    Hoschie50
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    Naja. Aber ein Trainingsmodus (was der auch immer beinhalten mag) gehört sich doch zu Release und nicht Wochen später.

    Für Ein/Umsteiger käme der dann wahrscheinlich etwas spät.

     

    #133810 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    Im Trainingsmodus stehen alle Waffen und Fahrzeuge zur Verfügung. PUBG hat den Modus erst vor kurzem bekommen. Von mir aus braucht es einen solchen Modus auch nicht. Aber haben ist besser als brauchen.

    Von der Menge muss man mal abwarten. Nach dem BF1 Release kam nur Giants Shadow als Map. They Shall not Pass als erstes DLC kam am 14. März 2017. Bisher bietet Battlefield V meiner Meinung nach mehr bis März.

    Man muss auch mit einbeziehen, dass Battlefield V einen Monat später als Battlefield 1 erscheint. Im April kann man das denke ich erst gut beurteilen.

    #133812 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    Gabs so ein Testgelände nicht schonmal bei BF4?

    #133819 Antwort

    Hexfurion

    Ich weiß ich wiederhole mich,aber eigene Server ist wohl das wichtigste überhaupt!!!

    1 user thanked author for this post.
    #133823 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291
    #133829 Antwort

    Hoschie50
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    @ Bowelas

    Ja und den fand ich auch richtig gut. In aller Ruhe sein Waffensetting einstellen, verschiedene Fahrzeuge testen und deren Handling üben, überhaupt einen Eindruck gewinnen, was die Flinten und deren Beiwerk alles so können und was nicht, hat was. Und wenns auch nur das Rumbasteln an verschiedenen Spieleinstellungen (Grafik,Sound,Tastabelegungen etc.) ist.

    Ist mir jedenfall lieber als unter Beschuß da rumzuwerkeln.

    #133843 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    @Hoschie

    Ich weiß. War sehr praktisch. Ich hab dort bspw. Heli fliegen gelernt. :3
    (Etwas, was gefühlt 80% aller anderen Piloten auch gut gestanden hätte)

    1 user thanked author for this post.
    #133845 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    Mehr Content als BF1? Das ist das Syndrom von Frosch im kochtopf 🙂

    Vergleicht mal mit BF4 und BF3. Der Content wird weniger. Bei BF1 war im ersten Halbwahr wenig Content weil der Release die reinste Katastrophe war und die DLC verschoben wurden.

    Aber da bei BFV ja auch die Hälfte aller Sachen zu Release fehlt, denke ich mal das War Tides auch ab Juni kommenden Jahres anziehen und mehr content bieten wird. Aber wer gleibt es kommt genau so viel Content wie bei BF3-BF1 „Gratis“ ist ein Traumtänzer. Das ist ein Aktienunternehmen und nicht die Wohlfahrt. Der Content wird isch an den Verkäufen der Lootboxen orientieren.

    #133851 Antwort

    camrule

    genau! bf1 hatte schon deutlich weniger als noch in bf4. in bf4 gab es ja auch nur so viel weil der start so mega schlecht war. die ganzen nachtmaps, community map, all das gab es doch nur weil die uns wieder gut stimmen wollten.

    min bf1 gab es dann schon weniger dlcs und dort dann auch noch weniger maps.

    und nun, ohne premium gibt es halt nur noch das nötigste.

    leute ihr könnt sagen was ihr wollt über premium, aber ohne premium wird es nicht viel neues geben. und passt mal auf. ratzfatz gibt’s dann das nächste bf und alles wird dann wie in cod. jährlich ein halb fertiges bf.

    1 user thanked author for this post.
    #133857 Antwort

    Sam Casel
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 31

    Das habe ich mir schon gedacht, als sie gross das ende vom „Premium“ verkündeten. Nun kommt jeweils ein halbfertiges Spiel und Dinge die eigentlich von anfang an dabei sein sollten, werden schön über die 2 Jahre verteilt.

    1 user thanked author for this post.
    #133875 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Es bleibt  immer noch die Möglichkeit  eines Addons . Vorrausgesetzt bf V wird über längere Zeit ein Hit.

    Das ist jetzt erstmal ein Feldversuch. Die wissen bei EA/Dice selbst nicht, wie es ankommt und sich bei der Community entwickelt.

     

    Pubg hat auch nicht viele Maps. Wenn 12-15 Maps Top sind, kann das auch entschädigen  für weniger Maps.

    Hängt halt alles davon ab, wie erfolgreich es wird.

    Ich hätte vorher auch nie gedacht, dass Fortnite so ein Hit wird. Abwarten. B-)

    #133908 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    @ARK

    Naja, deinen Optimismus in allen Ehren. :good:
    Die Erfahrung zeigt doch eher, dass die Hälfte aller Battlefieldkarten eher so „okay“ sind.

    Zwei Karten in einem halben Jahr nach Release zu veröffentlichen ist jedenfalls ziemlich vergleichsweise sehr wenig.
    V.a. wenn BFV schon mit der für Battlefield minimalen Menge von 8 startet.

    Das ist, wenn man mich fragt, durchaus die Quitting dafür, dass es keinen Season Pass mehr gibt.

    #133915 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Aber natürlich,  das ist glasklar.  Und wenn bf v mittelmässig sich verkauft bzw. die skins, dann wird es dünn contentmäßig .

    Das muss man abwarten. Also realistisch gesehen glaube ich auch nicht, dass bf v jetzt wie fortnite oder pubg einschlägt von den Umsätzen her,  aber rein theoretisch wäre  es möglich,  dass mehr Content mit der Zeit kommt. Ich hoffe nur nicht, dass es wie battlefront 2 endet.  Da ist ja der Content mau.

     

    #134009 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    @Ark:

    Was den Content angeht, glaube ich aktuell eh nicht das es zufriedenstellend wird. Bei Release sehen wir die deutsche expansion. Aber wenn ich mal so grob die Schauplätze überschlage die ich sehen wollen würde:

    • Landung in der Normandie von der See
    • Landung in der Normandie der Fallschirmjäger
    • Kampf der Ardennen
    • Market Garden
    • Schlacht der Ardennen
    • Carrentan
    • Einfall in Deutschland (Aachen/Westwall)
    • Hamburg
    • Berlin
    • Bayern
    • Südeuropa
    • Messina
    • Marokko
    • Ägypten
    • Algerien
    • Russland
    • Moskau
    • Stalingrad
    • Kaliningrad
    • Alles was so dazwischen liegt ^^
    • Pazifik
    • Guadal Canal
    • Peleliu
    • Iwo Jima
    • Solomon Inseln
    • Pearl Harbor (In Sache Bodenkampf historisch nicht korrekt, wäre aber interessant)

     

    Alleine schon diese Spontaneinfälle, würden bei 2-3 maps pro 6 monate 65 Monate brauchen ^^ Also 5.5 Jahre….. Mit Premium wäre das kein Problem. 4-5 DLC und alles drin. Aber die heulboyen wollen ja kein Premium. Ist ja kacke für Inhalte geld zu verlangen…..

    Ich zwiefel nicht daran das BFV spaß machen wird. Aber der Verzicht auf Premium ist meiner meinung nach ein großer Fehler. Unsere Clanserver waren seit BC2 mit allen DLC immer voll. die Jammerlappen die Premium verteufeln, werden auch jetzt nicht durch Lootbox Käufe die Entwicklung supporten. Ich kenne jedenfalls in allen Clans denen ich seit BF1942 beigewohnt habe nicht einen einzigen der nicht alle DLC gekauft hätte.

    60€ für nochmal 75% Content oben drauf ist einfach ein Witz. Keine Sau die BF ernsthaft gespielt hat, hat Premium nicht gekauft. Die Jammerlappen die heulten das Premium zu teuer ist, werden auch bei BFV nur gratis content leechen bis es keinen mehr gibt ^^

    1 user thanked author for this post.
    #134013 Antwort

    Darkkonator

    @mindsplitting

     

    Deine Liste  gefällt mir  außerordentlich gut  🙂 .  Ich Persönlich  hab  eig.  gedacht das  die Updates  sich  im Verhältnis  zu  den DLCs  wie aus BF3/4 halten.. also  immer wieder  ein Thematisches  Update mit 4  Maps, Waffen, Fahrzeugen  usw  aller 3 Monate. 1-2  Maps sind einfach zuwenig um ein  bestimmtes  Szenario zu behandeln.. da  bräuchte es  schon einwenig mehr.  Aber was  ab April  kommt wissen wir nicht….  Hoffen wir das beste^^.. Schlacht um  Kreta ist  finde ich ein Guter  Anfang den DICE  liefert.

    #134038 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Naja, was soll man sagen. Ich hätte bisher immer jedes Premium  und fand es auch gut.

    Es gab aber auch 50% der Spieler, die kein Premium hatten und es nie gekauft hatten und drüber gejammert haben.

    Aus content  Sicht wäre premium besser , da sind wir uns alle einig.

    Frage ist halt, wie sich Premium bei bf1 verkauft hat. Es wurde relativ schnell für 30€ verkauft.

    Vielleicht war es gefloppt.  Ich weiß  es nicht.

     

     

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)

Battlefield V Tipps

An jeder Flagge können Versorgungsdepots aufgebaut werden. Drücke am PC die Taste „T“, um die Position zu finden und diese aufzubauen.

Werbung

Twitter Facebook