Battlefield V

Battlefield V: Mini-Update für Open Beta veröffentlicht

Kurz vor dem morgigen Start der öffentlichen Beta-Phase von Battlefield V, an der alle interessierten Spieler teilnehmen können, hat DICE ein Update auf sämtlichen Plattformen veröffentlicht, das unter anderem ein Problem behebt, bei dem Spieler im Squad keinem Match beitreten konnten.

Zudem adressiert das kleine Update Probleme mit einseitigem Team-Balancing. Von nun an werden Spieler nicht mehr automatisch am Match-Ende auf die gegnerische Seite geswitched, sondern müssen das Spiel verlassen und wiedereinsteigen, um ggf. in die andere Armee zu kommen.

Bis zum Release, so sagt DICE, soll es hierfür eine dauerhafte und unkompliziertere Lösung geben. Zusätzlich hat DICE den für die Beta versprochenen Zuschauermodus aktiviert.

Changenotes

  • Fixed Squad Join issue, allowing Squads join a match together.
  • Activated Spectator mode.
  • Addressed lop-sided team balance issues. Note: With this update, at the end of the match you will not be switched to the opposite side. You will have to quit and rejoin to potentially play as the other army. (We will have a permanent solution to this issue with the full launch of Battlefield V that will work as designed.)
  • We identified that Spectator Mode did not correctly activate as intended with the deploy of this update earlier today. That has now been corrected and Spectator Mode will be available for all to explore and feedback on as servers restart across the next hour.

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Mini-Update für Open Beta veröffentlicht

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Bowelas vor 1 Woche, 5 Tagen.

20 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Mini-Update für Open Beta veröffentlicht
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #127678 Antwort

    Hasching
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 27

    War das Update Serverseitig ? oder per Origin ? Per Origin gabs nämlich bei mir kein Update .

    #127681 Antwort

    Darkkonator

    *Serverseitig* den ich musste auch nix ziehen. Glaube das haben die mal irgendwo bekanntgegeben gehabt. Das sie es ab jetzt so machen. Damit soll wohl alles schneller und reibungsloser von statten gehen.

    #127685 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Das Spiel hat Suchtpotenzial. Also die bf1 Beta fand ich auch gut, war ja was neues, aber bei bf V ist es schön krass.

    Konnte  gestern nicht aufhören  zu zocken. Dieses  berüchtigte  nur noch eine Runde. Wieder und wieder.  😀

    Es gibt zwar noch paar Baustellen,  aber das Spiel hat großes Potential .

    Das wichtigste passt und zwar das Core Gameplay,  was bei bf1 nicht der Fall war.

    Edit

    Mit der allgemeinen Ballance der Waffen bin bisher zufrieden,  also so wie man das nach ca. 12 std. sagen kann. Die Sniper DMR geht auch. Die hat ja schon heftigen Ruckstoss.  Also auf größere Entfernung kann man die gar nicht so richtig durchprügeln,  trotz der hohen Fezerrate.  Auf kurze Distanzen klappt es aber gut.

    Nur bei den Flugzeugen,  da muss Dice an der Balance arbeiten. Die Spitfire ist sowas von unterlegen den deutschen Jagdflugzuugen.  Die sind schneller, wendiger und haben viel stärkere Bewaffnung.

    Die TTK find ich gut so wie es ist. Jetzt bloß da nix mehr ändern.

    Auch das jeder sich ein medipack mit nehmen kann, passt. Bei der knackigen  TTK und dem Umstand,  dass man nicht komplett  regeneriert  passt.  Sonst wäre  man viel öfter  tot und das würde dann zu sehr frustrieren.

    Bin sehr gespannt,  was für Waffen noch so kommen mit der Zeit. Ich finde die beiden maps ziemlich gut.

    Edit 2

    Sehr interessant für Nvidia RTX 2000er Serie Interessierte.  Dice reduziert ray tracing in bf V.

    https://www.computerbase.de/2018-09/battlefield-v-weniger-raytracing/

    1 user thanked author for this post.
    #127691 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    ich stimme hier ausnahmsweise mit Levelcap überein mit den meisten Punkten, außer der Tatsache , das man mehr muni haben sollte. Das finde ich gut, entschleunigt das Spiel und man muss überlegter vorgehen.

    Aber die Tatsache, dass man jedes mal den Server verlassen muss, um seine waffe zu ändern bzw. zu modifizieren finde ich auch einfach nur schrecklich. Da muss Dice echt nachbessern. Und es wäre auch viel besser, wenn man seinen upgrade Strang hin und her switchen könnte und sich nicht nur auf eine Richtung festlegen müsste.

     

     

    Battlefield V Dev Talks: Open Beta

     

    1 user thanked author for this post.
    #127710 Antwort

    Raven

    Schön das hier die fehler in der Beta genannt werden und man nach lösungen sucht. Das nur mal nebenbei ! Auch schön, das es schon ein Update geben soll
    Was mich zum kochen bringt ist, man kauft für die Beta einen Key, löst Ihn bei Origin ein / Download. Alles bestens !
    Aber dann, Vorausgesetzt die Systemanforderungen passen !! Ich sag schon mal ja !
    Das Game ist installiert / Origin lässt es mich starten !! Es startet, ich kann play auswählen, es wird mit einem Server verbunden, ich sehe die Einstiegspunkte und will beitreten….. Schwupps ist das Game aus !! Kein Bluescreen, einfach Desktop. Treiber alle aktuell / kennt man ja !
    Das es Bugs, ruckelleien oder nicht funktionieren Sachen in einer Beta gibt ist ja bekannt. Aber das man sie nicht einmal Ausprobieren kann obwohl die Vorraussetzungen passen um sich ein Bild zu machen ob man später kauft ? Ich weis ja nicht !?
    Aber vielleicht hat ja jemand ne Idee ?

    #127712 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 25

    Die Beta endet ja nicht heute:-)sondern geht bis Montag 16 Uhr.Also wirst du noch genug Zeit haben sie zu testen

    #127723 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 15

    Also Lvlcap hat mit dem meisten was er sagt recht, habe mir genau dasselbe beim spielen gedacht.

    #127732 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Ich glaube Dice oder besser gesagt EA hat sich schon was dabei gedacht,  warum man für Waffen und Fahrzeuge immer nur eine Seite von Upgrades wählen kann.  Will man doch die andere Seite geht es ja, man muss dann nur  in dieses Menü nochmal die gleiche Waffe zusätzlich auswählen  und kann dann den anderen Strang freischalten.  Man muss nur genügend ingame  Währung  haben.

    Und da kommt EA ins Spiel . Wetten, das man für Echtgeld sich dann die ingame Währung  wird kaufen können. Dir dauert das erspielen von der Währung zu lange, kein Problem, für 5 € gibt es 500 ingame Credits.  Das werden viele wohl machen.

    Zumal mit der Zeit immer neue Waffen und Fahrzeuge kommen werden.  Man wird immer zu wenig Credits haben. Das ist die neue Monetarisierung.  Klar kann man auch alles sich so erspielen,  aber so Ungeduldige wie mich, damit kann man die Leute kriegen.

    Ich sag nicht, das es total schlecht ist, irgendwie muss ja der neue Content finanziert werden, jetzt wo es kein Premium mehr gibt.

    Ich hab mir nur überlegt warum man so einen komischen Weg damit gegangen ist. Das wird ja von vielen kritisiert. Tja, ich denke es liegt in erster Linie an der Monetarisierung.

    Bei den Flugzeugen  kommt es mir so vor, als ob die extra am Anfang total schlecht sind und nur durch die Upgrades richtig spielbar sind, sprich, erst dann sind Sie normal, wie in den vorherigen Teilen. Ansonsten ergibt das alles für  mich kein Sinn.

    Es ist ja nicht so, dass Sie durch die Upgrades irgendetwas besonders können, Sie werden eigentlich nur normal spielbar,  so wie man das sonst kennt.

    Ich sehe hier vorallem das Problem für  neue Spieler, die erst 3 Monate nach Release kommen. Die werden keine Chance haben gegen Waffen die komplett upgegraded sind. Bei Waffen vielleicht  nicht so stark wie Panzern, Flugzeugen und was es noch so geben wird.

    Finde, das haben Westie und jackfrags  zu Recht kritisiert.

    Mal schauen, ob sich da noch was tut bis zum Release.

    So genug kritisiert . Ich finde das Spiel dennoch sehr gut. Es packt einen richtig . Es wird definitiv  gekauft.

    #127805 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    Mensch Ark, das sind ja richtige Free2Play-Monetarisierungs-Mechaniken, die du hier skizzierst.

    Der Hammer, wenn es wirklich am Ende so kommt.
    Da ist EA bei Battlefront 2 hart auf die Nase gefallen und hat sich scheinbar irgendwas ausgedacht, was genauso dämlich ist, aber gut genug versteckt ist, damit es der Großteil nicht merkt.

    Boah ne, ich hoffe wirklich, dass es nicht so kommt.
    Ich sagte ja von Anfang an, dass wir uns noch den Premiumpass zurück wünschen werden.

    #127823 Antwort

    Wombatzo

    Anfangs war ich ein wenig skeptisch aber mittlerweile spielt es sich ganz gut finde ich.

    Die Map Rotterdam isat recht gut und als Supporter hat man gut zu tun

    #127825 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Also, bevor hier Panik ausbricht.  Das sind ja lediglich nur meine Vermutungen. Es ist mir extem aufgefallen bei den Flugzeugen .

    Ich sag mal so, es gibt seit bf3 diese Waffen, Klassen und Fahrzeug Shortcuts.

    Für Leute die kein Bock und keine Zeit haben alles durch spielen freizuschalten.

    Bei normalen Waffen geht’s ja. Also eine nackte Stg 44 ist auch ziemlich brauchbar. Auf der anderen Seite gibt es 4 verschiedene Upgrade Stränge pro Waffe und Fahrzeug, wenn man alle Kombinationen ausprobieren will. Es gibt ja nicht nur linken und rechten Strang, man kann sie auch mixen. Also Links mit rechts.  Die verschiedenen Klassen Rollen kennen wir ja noch nicht bis jetzt.

    Das sorgt natürlich für Langzeitmotivation auch. Ich kann damit leben, nur eine Sache finde ich extrem blöd. Das man jedes mal den Server verlassen muss, um sein Loadout sprich, Waffentyp bzw. Fahrzeugtyp zu ändern. Ich Rede immer nur Flugzeugen,  weil ich mich damit bisher am meisten beschäftigt habe, aber das Prinzip gilt auch für  Panzer oder Waffen.

    Nehmen wir mal an ich hab ein Typ für Dogfights ausgewählt . Nun ist es aber so, das  in der Runde keine gegnerische Flieger da sind und die Infantrie macht richtig Druck. Dann muss ich das Spiel verlassen um den Typ für  Bodenziele auszuwählen. Wie beknackt ist das denn!

    Klar es gibt im Spawnmenü 2 verschiedene Arten von Spittfire, wo man sich dann eine passende nehmen kann. Aber bleibe dabei, es sollte im Spiel selbst anpassbar sein, wie in bf3,4,und bf1.

    Trotzdem würde ich euch gerne fragen, habt ihr nicht auch ständig Mangel an den credits?

    Ich brauche paar Tausend um nur die Flugzeuge upzugraden .

    Aber ich weiß immer noch nicht , wie man am besten und schnellsten Credits verdient.

    Wäre echt nett, wenn jemand paar Tipps geben könnte. Ob durch Sqadplay,  Punkte machen allgemein oder was auch immer.

    Vom Gameplay, Motivation, Spielspaß  und Skill erinnert es mich an bf4. Und das ist was gutes.

    Da wird sich unser Mindsplitting aber freuen. Er liebt es ja Sachen freizuspielen. 😀 😉 böser  Ark.

    #127826 Antwort

    Herr_Mief
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 2

    Nach 2 Stunden „Beta-Spaß“ bin ich relativ ernüchtert. Grafik und Sound sind tatsächlich unschlagbar, keine Frage. Aber dieses Wow-Gefühl hat sich nicht eingestellt. Diese krötzelige Serversuche aus BF1 ist 1 zu 1 übernommen. Es sind in der Übersicht weder der Rundenfortschritt noch die Spieler auf dem Server sichtbar. Man joint drauf und zack ist die Runde zu Ende oder die Teams sind unausgeglichen. In diesem Punkt war Battlelog einfach nur praktisch. Ich denke genau an dieser Stelle steht bzw. fällt meine Kaufentscheidung. Die fehlende Individualisierung der Server und der Serverbrowser haben mir schon in BF1 den Spaß genommen. Das war ein klarer Rückschritt, der nicht wegzudiskutieren ist.

    Für meinen Geschmack sind die Figuren/Charaktere zu unscheinbar / zu dunkel wie auch immer und heben sich nur schwer von der arg bunten Umgebung ab. Mag ne Gewöhnungssache sein, aber das find ich persönlich in BBC 2 BF 3/4 deutlich angenehmer.

    Bis jetzt finde ich den Medic schon wieder zu schwach bzw. sogar unnütz. Zumindest die erste Waffe kann man auf mittlerer Distanz besser werfen als damit zu schießen. Wiederbeleben im Vorbeigehen mit Knopfdruck find ich total anspruchslos. Ein eigenes Perk zur Wiederbelebung hat der Sani nicht zumal das Wiederbeleben innerhalb des Squads jede Klasse kann. Vielleicht war es gestern nur eine Momentaufnahme oder mein persönlicher subjektiver Eindruck, aber es waren nicht viele Sanis auf den Severn.

    Ich werde die Entwicklung weiter verfolgen, aber gehyped bin ich null und zum Release gekauft wirds nach insgesamt 12 Jahren treuer Battlefield-Fanschaft nicht. Ich hoffe, dass die BF4 Server noch ein Weilchen gefüllt bleiben. :yes:

    Meine Meinung :good:

    #127827 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Ja Battlelog  war unschlagbar.  Dieses bf1 und jetzt bf V Servermenü ist einfach nur schlecht. Volle Zustimmung von mir.

     

    2 users thanked author for this post.
    #127829 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    Zu den Credits kann ich nicht viel sagen, ARK.
    Ich hab irgendwas über 3000 auf dem Konto, weil ich sie auch nicht ausgebe.

    Ich weiss auch nicht wofür. Die optischen Dinge sind eher meh. Maximal ein Reddot wird da mal gekauft, weil das ja wirklich Sinn macht.

    Und die Perks… bääh.
    Habs mir jetzt nochmal angeschaut. „Gib 200 Credits für weniger horizontalen Recoil aus“.
    Und wie soll das funktionieren? Kleb ich mir das Geld unter den Lauf?
    Das ist völlig an mir vorbei designed.
    Und ich finde es völlig beknackt.

    Sie haben es echt hingekriegt diesen Kritikpunkt von BF1 aus der Welt zu schaffen und trotzdem zu wiederholen. ^^
    Jetzt kann man einen Haufen Kram freischalten, aber er ist entweder völlig nutzlos oder magisch.
    Also ich weiss echt nicht, wie Dice denkt. Die machen immer wieder Dinge, da kann ich mir nur an den Kopf packen.

    Auch sehr faszinierend, dass es dort immer heißt „purchase successful“ … Ja, Einkauf. Nicht Freischaltung. 😛

    Bah, ne, es macht echt irre Spaß.
    Aber 10% vom Dice-Team hat sich gegen mich verschworen und will mir das Spiel madig machen.

    #127830 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 118

    Die Waffenupgrades bringen aber schon etwas. Ich finde es nur auch ungeschickt gelöst. Hätte man doch lieber Handgriffe und Läuft kaufen können die die Waffe dann verbessern.

    Und ja: Battlelog fehlt einfach.

    #127833 Antwort

    Jackbau3r73
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 1

    Bis jetzt finde ich den Medic schon wieder zu schwach bzw. sogar unnütz. Zumindest die erste Waffe kann man auf mittlerer Distanz besser werfen als damit zu schießen. Wiederbeleben im Vorbeigehen mit Knopfdruck find ich total anspruchslos. Ein eigenes Perk zur Wiederbelebung hat der Sani nicht zumal das Wiederbeleben innerhalb des Squads jede Klasse kann. Vielleicht war es gestern nur eine Momentaufnahme oder mein persönlicher subjektiver Eindruck, aber es waren nicht viele Sanis auf den Severn.

    Ich werde die Entwicklung weiter verfolgen, aber gehyped bin ich null und zum Release gekauft wirds nach insgesamt 12 Jahren treuer Battlefield-Fanschaft nicht. Ich hoffe, dass die BF4 Server noch ein Weilchen gefüllt bleiben. :yes:

    Meine Meinung :good:

    Hola !

    Der Medic lässt sich so spielen wie immer und ist nicht unnütz oder schwach. Die erste Waffe lässt sich gut spielen. Wiederbeleben ist so wie immer . Im Vorbeigehen hat das bisher noch nicht geklappt. Und ob die Wiederbelebung jetzt auf Taste E ist oder man muss einen Perk Slot nehmen so wie es sonst war,ist eigentlich egal. Wenns wieder geändert wird dann heulen auch wieder alle rum ,das Sie jetzt einen Slot zuwenig zum Ausrüsten haben. Ja im Squad kann man sich Wiederbeleben . Allerdings geht das über den Medic schneller und er heilt mehr als ein Squadmitglied . Was manche da schreiben was Sie angeblich Negativ finden , kann ich nicht verstehen. Ist ja wie im Battlefield Forum . Da heulen die meisten auch nur rum .

    Allen Leuten mit denen ich meist zusammen Spiele , macht es viel Spaß. Die Munition kann so bleiben . Es stehen doch eh an jeder Ecke die Stationen rum . Menü und Waffenanpassungen sind wie hier schon angesprochen auf jeden Fall zu verbessern. Alles sehr unübersichtlich und unpraktisch. Meine Meinung  B-)

    Ich werde es auch auf jeden Fall kaufen , wie alle Teile bisher 🙂  . Falls jemand noch was günstiges für Access Premier in der weiten Welt findet , kann ja mal info geben .

    Danke

    #127841 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Ich kann hier auch wieder  nur von den Flugzeugen  reden, da ich dort die meisten Credits  ausgegeben habe und manche Kosten alleine 1200. Also ohne volles Upgrade ist im Luftkampf sehr unterlegen. Ein Upgrade auf 8 MGS macht sich sehr bemerkbar . Oder Geschwindigkeit erhöhen.

    Dann hab ich mal für  den Sniper paar Sachen gekauft, da hab ich jetzt aber noch nicht den großen  Unterschied bemerkt. Erst die letzteren Upgrades die richtig viel kosten, bringen was. Und Mann muss auch noch den dazugehörigen  Waffenlevel haben.

    Aber trotzt der Kritik zu diesem Thema muss ich sagen bf V rockt bei bisher.

    Macht wirklich Spaß . Je mehr ich spiele, desto mehr Spaß macht es. Nur ich kacke voll ab. Ich bin entweder eingerostet , bf1 seit halben Jahr nicht mehr gespielt oder und das ist zu 90% der Fall, bf V Ost einfach um Längen skilliger als bf1. Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen.

    Ich bin einfach immer nur ein durschnittlicher Spiwlwr gewesen und bf V bestraft Fehlwr oder einsame Wölfe viel mwhr wie bf1. Was ich aber sehr gut finde. Ich mag Herausforderungen.

    @bowelas

    Schau dir mal das Video zu den Upgrades an für den Sturmsoldaten.

    #127877 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 892
    Antworten: 1558

    Aber trotzt der Kritik zu diesem Thema muss ich sagen bf V rockt bei bisher.

    Das gefällt mir. Den alten Hasen gefällt BFV meistens. Den Spielern denen Battlefield 1 sehr gut gefallen hat, meist weniger. Für uns Veteranen geht es also in die richtige Richtung. Battlefield 1 war etwas für Hardcore Feierabend Spieler und Einzelkämpfer. Battlefield V eben nicht mehr und.

    1 user thanked author for this post.
    #127883 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 146

    @Ark:

     

    Schön das du beim Sachen Freispielen an mich gedacht hast :D:D:D:D

    Ab so wie du das beschreibst: Ingamewährung freispielen und upgraden was man will. Finde ich das gar nicht schlimm. Weil ich dann freischalten kann was ich will, mit Gameplay so wie ich es will.

    Stören tut mich nur wenn ich dinge spielen muss die ich nicht spielen will um Sachen zu bekommen die ich will ^^

    Das mit den „Premiumcredits“ (also Cred für Euros) ist nicht unwahrscheinlich. Um den gleichen Umfang wie andere BF spiele zu liefern, also über Tides of War, muss man ja immerhin im Schnitt pro spieler X-€uro einnehmen.

     

    @bowelas: Find das auch seltsam mit deinem Recoil Beispiel ^^ Dann hätten se die Vertical Recoil Reduzierung auch gleich an einen Kompensator knüpfen können. Dann wär Physisch und Optisch halt verknüpft.

    Allerdings… hätten dann kosmetische Items ja doch auswirkungen auf das Gameplay (aus den lootboxen).

    Ein weiteres Problem wäre, wenn sie die PHysik an die Kosmetik koppeln würden und dann das balancing patchen. Würden sich die Leute ja beschweren, das man einfach items ändert die man sich so wie sie sind für echtgeld gekauft hätte. Dann kommt einer an derm eint er hat 100€für Lootboxen ausgegeben um 30% weniger recoil in den boxen zu finden, und jetzt sind es auf einmal nur noch 28% oder so ^^ Ob berechtigs oder nicht, es birgt jedoch Shitstorm Potential.

    #127921 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    […]

    @bowelas

    Schau dir mal das Video zu den Upgrades an für den Sturmsoldaten.

    Au weia. Du hast mich gerade minutenlang gefoltert.
    Du, ich weiss ja, wie das funktioniert, mir ist das aber einfach nur zuwider.
    Das ganze System ist doch absolut grässlich.

    In allen Punkten.

      • Darin wie man es anwenden muss (erstmal den Server verlassen)
      • Die mangelnde Beschreibung
      • Dass es völlig unbalanced ist („Spielt sich wie eine völlig andere Waffe“)
      • Dass es keine Nachteile gibt
      • Dass es so unglaublich viel Asche kostet, dass es doch wirklich ganz klar darauf hinaus läuft, dass man es sich kaufen soll.
      • Damit einhergehend, dass die Dinger permanent sind. (Man kann es ja nichtmal testen)
      • Und was mich auch tierisch ankübelt: dass es reine Magie ist. Höhere Feuerrate bei nem MG … aus dem Nichts. Ja ist klar.
      • Und es ist völlig untransparent. Du siehst ja nicht, was dein Gegner ausgerüstet hat. Du wirst nie wissen, ob er einfach besser war, oder einfach mehr Perks hatte.

    In dem anderen Video von Danny, welches du auch gepostet hast,, wird das ja auch nochmal schön erklärt.

    Ich finde echt, das ist wie die Star Cards aus Battlefront 2. Nur dass man sie nicht in einer Lootbox bekommt.

    @mindsplitting

    Ja gut, ich verstehe schon was du meinst. Aber beschwichtigen tut es mich nicht. ^^
    Da haben sie uns also doch etwas völlig unsägliches vor die Nase gesetzt, nur um etwas verkaufen zu können?
    Naja, schlecht designed.

    Hätten sie halt doch Attachments verwendet, hätten sie es ja bspw. so machen können, dass man das jeweilige Teil trotzdem immer erst freispielen muss, ehe man es „kosmetisieren“ kann.
    Beim Balancing würde ich mir keine Sorgen machen. Ich glaube wirklich nicht, dass man am Ende z.B. nur ein grünes Magazin kaufen kann. Das werden dann sicherlich Sets sein. Anders wäre es ja ziemliches Gefiddel. Und wenn dann halt das eine Attachment etwas schlechter wird und das andere dadurch besser, hat ein Käufer auch dafür ja das kosmetische Gegenstück.

    1 user thanked author for this post.
Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
Twitter Facebook