Battlefield V

Battlefield V: Preise für Echtgeld-Währung „VC“ erstmals gesichtet

Aktuell kann in Battlefield V noch alles für die Ingame Währung „Company Coins“ oder „CC“ gekauft werden. Wirklich traurig ist darüber wohl keiner, aber wir sind stark verwundert, dass DICE bzw. EA bisher kein zusätzliches Geld einnehmen will und wir haben uns bereits mehrfach gefragt, wann gegen Echtgeld Skins für Soldaten und Fahrzeuge gekauft werden können und wie teuer Skins in Battlefield V sind.

Ein spanischer Händler hatte kürzlich die Echtgeld Währung „VC“ bereits gelistet und gab an, dass man die Währung ab dem 17. Januar 2019 kaufen könne. Vermutlich wird um diesen Zeitraum das kommende Battlefield V Update zu erwarten sein, das neben dem Rush-Spielmodus auch den neun Spielmodus „Squad Conquest“, eine neue Operation und den Coop-Spielmodus „Combat Strike“ integriert, sofern DICE sich an die eigene Battlefield V Roadmap hält.

Der Preis für das kleinste Paket fängt bei 4,99€ an. Dafür erhaltet ihr 500 VC. 1050 VC kosten 9,99 Euro und 2200 VC können für 19,99 € gekauft werden.

Somit hält sich Battlefield V an die gleiche Formel wie FIFA mit seinen FUT Coins und andere Spiele, die bei EA auf ein solches System setzten. Was wir am Ende für die Punkte konkret im Battlefield V Ingame Shop kaufen können, bleibt abzuwarten. Mit der Einführung der VC Echtgeld Währung wird in jedem Fall erstmals der Wert für die erspielbaren „Company Coins“ wirklich bekannt. Die Angebote wurden vom Anbieter übrigens inzwischen wieder entfernt.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Preise für Echtgeld-Währung „VC“ erstmals gesichtet

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ThePassionateGamer vor 1 Woche, 3 Tagen.

7 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Preise für Echtgeld-Währung „VC“ erstmals gesichtet
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #139423 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    das wird sicher schneller den Weg ins Spiel finden als der derzeitige Patch :yahoo:

    1 user thanked author for this post.
    #139425 Antwort

    Kimble

    Viel ärgerlicher finde ich das man kein angeblich erspieltes Ingame Geld erhält was einem nach Ende der Runde angezeigt wird, zb. 2000 Coins nach jeder Runde. Ausser Aufträge oder Tagesaufträge 100-400 Coins erhält man ja nicht. Das dauert so Monate bis man sich ein paar 15.000 Coins Skins kaufen kann. So verliere ich daran intersse und spiele die Waffen so wie sie sind. Echt Geld bekommt DICE von mir jedendfalls keins für Skins, hab ich auch noch nie gemacht. Das spiel ist teuer genug.

    #139428 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 102

    Irgendeine Cashcow braucht ea aber nunmal und das mein ich nicht mal ironisch. Wenn es jemanden gibt, der für Skins Geld ausgeben will – soll er gern tun – ich seh mich da nicht als Zielgruppe. Solange ich mir die auch erspielen könnte, hab ich kein Problem damit.

    Ich seh das so, dass ea damit weiterhin auch Geld bekommt um das Spiel zu supporten.

    #139431 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 56

    Also wer sowas kauft dem ist echt nicht mehr zu helfen

    #139432 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1014
    Antworten: 1645

    Man sollte bitte nicht vergessen, dass wir Spielmodi, Maps, Features – Also die gesamte weitere Entwicklung des Spiels gratis erhalten. Es sind nur Skins und keine Stürmer oder krassen Torwärter wie in FIFA.

    #139436 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 56

    Also ich würde auch gerne noch mal 100 Euro mehr bezahlen wenn es ein vernünftiges RSP geben würde+Sniperlimit .Hardcore!Ein anständiges Platoonsystem und nicht so ein Mist wie jetzt

    #139612 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 39

    Also ich würde auch gerne noch mal 100 Euro mehr bezahlen wenn es ein vernünftiges RSP geben würde+Sniperlimit .Hardcore!Ein anständiges Platoonsystem und nicht so ein Mist wie jetzt

     

    Also wer sowas kauft dem ist echt nicht mehr zu helfen

    Also irgendwie passen Deine beiden Aussagen nicht zueinander. Auf der einen Seite ist „Leuten die Skins kaufen echt nicht mehr zu helfen.“ aber für mietbare Server und Optionen wie Hardcore und ein Sniper-Limit würdest Du 100€ ausgeben? Merkste was?

    Niemand sollte sich anmaßen zu urteilen wer wie sein Geld ausgiebt finde ich. Jeder hat andere Gewichtungen was ihm wichtig ist und was nicht. Ein Sniper-Limit fände ich beispielsweise nicht gut auch wenn sie manchmal zu stark im Gegnerteam vertreten sind. Das ist aber nur meine Meinung und ich würde mir nicht erlauben Dir abzusprechen dafür Geld auszugeben falls man es mit Geld regeln könnte.

    Einfach mal leben und leben lassen…

     

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Battlefield V Tipps

Schalte auf dem PC in den Grafikoptionen die Option „Future Frame Rendering“ aus, sofern dein PC genug FPS erreichen kann, um flüssig zu spielen. Damit reduzierst du den Input Lag deiner Eingabegeräte.

Werbung

Twitter Facebook