Battlefield V

Logitech stellt streng limitiertes und unverkäufliches Battlefield V Gear vor

Logitech G, DICE und EA haben gemeinsam auch zu Battlefield V wieder eine offizielle Battlefield V-Gaming-Ausrüstung entworfen. Als Produkte gibt es die kabellose Pro Maus, das PRO-Headset und die PRO-Tastatur sowie ein extra großes Mauspad (G640), die in limitierten Stückzahlen hergestellt werden und laut Logitech käuflich nicht zu erwerben sein werden.

Bei der Gaming-Peripherie handelt es sich natürlich um die Serienprodukte. Lediglich das optische Erscheinungsbild ist in einem sehr markanten Battlefield V Design gehalten.

Um die offizielle Battlefield Gaming-Peripherie zu erhalten, genügt es aber nicht die Augen bei Amazon und Co. offen zu halten, denn die Peripherie in der Special Battlefield V Edition wird nur verschenkt und soll unter anderem auf den sozialen Kanälen verlost werden (@LogitechG).

Vorgestellt wurde die spezielle Gaming Hardware von Logitech erstmals auf der Brasil Game Show 2018, die vom 10.-14. Oktober 2018 stattfand.

Logitech G Pro Gaming Headset
Logitech G Pro Gaming Headset
Logitech G PRO Kabellose Gaming-Maus mit Hero-Sensor
Logitech G PRO Kabellose Gaming-Maus mit Hero-Sensor
Logitech G PRO Mechanical Keyboard
Logitech G PRO Mechanical Keyboard

Startseite | Foren | Logitech stellt streng limitiertes und unverkäufliches Battlefield V Gear vor

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  The-Evil-GER vor 1 Monat, 4 Wochen.

13 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Logitech stellt streng limitiertes und unverkäufliches Battlefield V Gear vor
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #132725 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 170

    Also die Tastatur wäre das Einzige was mir zusagen würde. Der Maus fehlen einige Tasten und die Plastikkopfhörer sind eher was für die Tonne als die Ohren.

    Leider hat Logitech in den letzten Jahren sowieso an Qualität und Service nachgelassen. Wo man mir vor Jahren meine geliebte G700 deren linke Maustaste nach knapp 3 Jahren schwerer zu drücken ging, anstandslos und ohne Nachfrage gegen eine neue G700s austauschte, gibt es jetzt nur noch eine Standardantwort dass man für dieses Gerät (G700s) keinen Support mehr anbietet. Dabei wollte ich doch nur wissen ob ich eine neue Abdeckung für die linke Maustaste bekommen kann. Auch die nun eingezogene G602 ist nicht mehr so wertig wie die G700s, aber die einzige Alternative für mich, wenn auch mit einigen Abstrichen. Mein ganzes Leben lang habe ich schon Logitech Peripherie, aber so langsam muss ich mir schweren Herzens eine neue Bude suchen die mir die Qualität liefert die ich erwarte. Denn die bekommt man auch für entsprechendes Geld nicht mehr bei Logitech – schade.

    #132730 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    Das sehe ich ähnlich, aber ich habe auch keine „Bude“ gefunden, wo ich länger haltende Peripherie bekomme. Nach dem G930 Headset habe ich etwas mehr Geld ausgegeben und mit das Astro A50 Wireless Headset geholt (Logitech hat Astro inzwischen auch gekauft :scratch: ). Das ursprüngliche Headset hat vier Jahre gehalten und wurde dann gegen die neue Revision getauscht auf Garantie.

    Als Tastatur habe ich seit 2 Jahren die G910 nachdem die Razer Blackwidow ständig gezickt hat. Als Maus und Pad habe ich die G903 samt Power Play Mauspad. Eigentlich eine gute Kombo, aber auch sündhaft teuer.

    Mit Roccat, Steelseries und Co. habe ich leider nur schlechte Erfahrungen gesammelt in Punkto Haltbarkeit.

     

    1 user thanked author for this post.
    #132732 Antwort

    Kimble

    Dann werde ich wohl keines dieser Produkte erhalten, denn diese „sozialen netze“ meide ich. Für mich sind diese Stremaer/Youtuber alles nur Spinner, denken sie sind die Battlefield Pros überhaupt und können gar nix. Alles was die da zeigen und versuchen zu erklären ist für totale Vollidioten. Denn wer ein bischen was von dem Spiel versteht kann sich alles selber erklären und muss sich keine Videos dazu anschauen. Das einzige was für die wichtig ist, Klicks, Likes und fette Kohle von allen. Wo ich BF 1942 gespielt habe hatten die noch nen nuckel im mund und vollgeschissene Windeln. Ich versteh auch bis heute nicht wer und warum man sich solche Videos anschaut, was bringt das? ist die Intelligenz unserer Jungend so im Keller das die nicht mal mehr ein Spiel alleine spielen können ohne fremde hilfe? Aber anscheinend ist es auch schwer seine Grafikoptionen einzustellen oder wie schalte ich Aufsätze von Waffen frei, man muss dazu wohl erstmal ein Video gucken ^^ weils ja so kompliziert ist. Langsam habe ich das Gefühl, wir alte Veteranen sterben aus. Sollen die es doch verschenken in ihren Netzwerken, ich krieche keinem in den Arsch, dann verzichte ich lieber. Ich finde es unfäir das man anders keine möglichkeit hat diese Gadgets käuflich zu erwerben.

    1 user thanked author for this post.
    #132736 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    @Kimble: Uns gibt es ja auch noch  B-)

    Mit der Bekanntgabe der Hardware haben wir alle Kanäle aktiviert und die Hardware für Verlosungen im Rahmen von Battlefield-Inside.de angefragt. Bisher hat das immer geklappt. Uns meidest du ja zum Glück nicht  :good:

    #132745 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 327

    Ich hab seit ca. 6 Monaten die G502 von Logitech und bin nicht so sehr zufrieden  damit.

    Da fand ich die 30€ Maus Draconia von Sharkon  besser vom Handling her.

    Bei der G502 komme ich ständig bzw. drück ich aus Versehen  die Rechte Maustaste.

    Bei bf hatte ich mit der  Sharkon auch besseres aiming.

    Teuerer  ist nicht immer besser.  Die G502 gefällt mich nicht. Ist jetzt kein Schrott,  aber für mich halt schlechter. Ist auch zu klein für mich.

    Meine Steel  Tastatur  hält  seit bf3 . die Space Taste muss ich nur jetzt fester anschlagen . Hätte aber gerne eine mechanische Tastatur.

    Als Kopfhörer hab ich so 30€ Marken Nachbau aus Taiwan. Die wurden sehr oft in Foren empfohlen. Beste Kopfhörer für’s Gaming,  die ich je hatte und ich hatte hier schon so einiges.  Auch für 200€ von Teufel.

    #132747 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    Mir war die G502 zu klein in der Hand, wie du schon sagtest Ark ist die Maus nicht schlecht aber ich hatte nach kurzer Zeit 1-2 Stunden Gaming echt schmerzen in der Hand aufgrund der geringen Größe der Maus. Die G903 ist von der Form ähnlich ergonomisch aber etwas größer. Die Pro Maus wäre mir daher vermutlich auch zu klein, aber ein tolles Sammlerstück, wenn man dies Blau / Violette Farbe mag.

    #132759 Antwort

    Kimble

    @maxx mit den sozialen medien meine ich ja nur dieses Twitch oder Youtube Mist den sich alle rein ziehen, das finde ich so nervig. Die streamer dort denken immer sie sind die einzigen die über alles Bescheid wissen und alle anderen sind dumm. Sie rümen sich mit Einladungen von Dice oder irgendwelchen Spiele Messen. Das ist für uns Veteranen total uninteressant, denn wir haben schon gespielt wo die Tastatur noch nicht mal buchstabieren konnten 😉 Eure Seite finde ich Informativ, weil es da um Inhalte geht die wichtig sind.

    Du sagts, „uns gibt es ja auch noch“ heist das, es gibt hier auch was zu gewinnen? Ich bin schon so lange jetzt hier auf dieser Seite, muss man um was zu gewinnen eigentlich registriert sein :/ mich interessiert eigentlich nur das Mauspad.

    #132765 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 195

    Also mit der Logitech Tastatur G910 bin ich sehr zufrieden. Meine Maus is auch von denen, ne G502. Fühlt sich aber sehr zerbrechlich an irgendwie, aber immer noch ne gute wahl.

    Das Logitech G933 Artemis Spectrum habe ich nach wenigen wochen in den Schrank geworfen. Ist mein Backup HEadset. Der Sound ist beim Musik hören der letzte dreck, übersteuert einfach viel zu schnell. Aber nicht falsch verstehen, es ist ein sehr gutes Wireless Headset, aber halt kein gutes HiFi Headset. Zum Zocken aber tadellos geeignet.

    Als Headset bin ich jetzt mitm MMX300 Gen2 von Beyerdynamics glücklich 🙂 Hat zwar ein Kabel, aber das fühlt sich Pudelwohl an der Soundblaster X. Da muss man schon echt unnatürlich viel Bass aufdrehen damit da was übersteuert.

    Die Sachen die da oben angeboten werden, würde ich bis auf die Tastatur (Und selbst die ist nicht der Bringer), wie etliche Vorposter, wohl eher in den gelben Sack werfen 😀  Das ist low Budget equip. Wenn man so krass limitiert, hätte man da wenigstens mal die Königsklasse nehmen sollen. Obwohl, nein ich würde nichts wegwerfen, weil der Elektroschrott wohl durch die Limitierung viele Euros bei Ebay einbringen wird ^^

     

    #132772 Antwort

    NostromO

    Pah, ich zock immer noch auf G9/13/19.
    Die 502 würde ich mir als guten Nachfolger vorstellen können.
    Als KH reichen mir Superlux.
    Ich zock am Retrorechner sogar noch mit meinem ersten Trackball von Logitech

    #132795 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 327

    Ja die Trackballs von Logitech  damals waren Top. Habe die zig Jahre benutzt. Aber beim fliegen war es nicht so sehr geeignet. Und so bin ich dann auf ne maus umgestiegen. Die Umstellung war für mich hard.

    #132797 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 170

    Hier wohl ein Geheimtipp bzgl. Tastatur, wer es gerne etwas schlichter mag: https://www.massdrop.com/buy/massdrop-ctrl-mechanical-keyboard

    So stell ich mir die Qualität bei Logitech vor!

    #132811 Antwort

    Starfey
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 3

    Dann werde ich wohl keines dieser Produkte erhalten, denn diese „sozialen netze“ meide ich. Für mich sind diese Stremaer/Youtuber alles nur Spinner, denken sie sind die Battlefield Pros überhaupt und können gar nix. Alles was die da zeigen und versuchen zu erklären ist für totale Vollidioten. Denn wer ein bischen was von dem Spiel versteht kann sich alles selber erklären und muss sich keine Videos dazu anschauen. Das einzige was für die wichtig ist, Klicks, Likes und fette Kohle von allen. Wo ich BF 1942 gespielt habe hatten die noch nen nuckel im mund und vollgeschissene Windeln. Ich versteh auch bis heute nicht wer und warum man sich solche Videos anschaut, was bringt das? ist die Intelligenz unserer Jungend so im Keller das die nicht mal mehr ein Spiel alleine spielen können ohne fremde hilfe? Aber anscheinend ist es auch schwer seine Grafikoptionen einzustellen oder wie schalte ich Aufsätze von Waffen frei, man muss dazu wohl erstmal ein Video gucken ^^ weils ja so kompliziert ist. Langsam habe ich das Gefühl, wir alte Veteranen sterben aus. Sollen die es doch verschenken in ihren Netzwerken, ich krieche keinem in den Arsch, dann verzichte ich lieber. Ich finde es unfäir das man anders keine möglichkeit hat diese Gadgets käuflich zu erwerben.

    Du sprichst mir aus der Seele, das schlimme ist das viele Leute diesen Streamern noch Geld spenden, mich wundert gar nichts mehr.

    #132812 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 37

    Als nach einer gefühlten Ewigkeit meine geliebte Logitech G5 den Geist aufgeben hat, bin ich auf eine G502 umgestiegen und bin bis auf das 🐁-Rad eigentlich sehr zufrieden. Habe aber auch nicht so große Hände. Mit meiner Tastatur Corsair K65 bin ich sehr zufrieden ist auf jeden Fall besser als meine Roccat Ryos MK Glow. Zum Headset Beyerdynamic MMX300 250 Ohm brauche ich nicht viel sagen. Es hat zwar das ein oder andere Qualitätsproblem diese wurden aber vom Top Kundenservice schnell ausgeräumt.

    Ich persönlich würde mir aber keine Peripherie kaufen die gebrandet ist auch wenn es Battlefield ist. Denn diese Geräte habe ich meistens mehrere Jahre in Gebrauch und BFV ist in 2-3 Jahren wieder alt.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Gewinnspiel

Battlefield V Tipps

Um feindliche ausgeknockte Gegner schneller zu töten, kannst du mit der Brandgranate den Tod deutlich beschleunigen und das Ticket für dein Team sichern.

Werbung

Twitter Facebook