Battlefield V

Battlefield V: Die finalen Änderungen am Attrition-System

Mit den Worten “Weniger ist mehr” eröffnet DICE den neusten Blog Beitrag zum Attrition-System bzw. dem Abnutzungssystem in Battlefield V. Weiter geht es dann mit der allgemeinen Erklärung des Systems und vielen Informationen, die bereits bekannt sind. Trotzdem ist das System mit seinen neuen Gameplay-Mechaniken ein neues System, das entsprechend Erklärungsbedarf benötigt, wenn man nicht Teil der Closed Alpha oder Open Beta war.

Grob zusammengefasst kann man das System wie folgt beschreiben: Das Attrition-System sorgt in Battlefield V dafür, dass die Munition und Gesundheitsvorräte nicht, wie bisher in jedem anderen Battlefield, zu 100% gefüllt sind. Stattdessen muss man durch das Aufheben von Munition, Teamplay sowie den Nachschubboxen für Nachschub sorgen. DICE will das System weiter ausbauen und den Soldaten in jedem Fall mehr Munition mit auf den Weg geben, sobald man in den Kampf eingestiegen ist.

So toll das neue System auch ist, soviel negatives Feedback gab es im Rahmen der Battlefield V Open Beta der Fans auch, da viele der Meinung waren, dass es zu wenig Munition zum Spawn gibt und das Medi Pouch, das man sich zunächst holen musste, um es zu benutzten, ebenfalls zum Spawn dazu gehören sollte. Und darum geht es primär auch im aktuellen Blog Eintrag von DICE.

Man hat sich das Feedback angesehen und ausprobiert wie sich die Vorschläge der Community umsetzten lassen und ins allgemeine Balancing des Spiels passen. Herausgekommen ist, dass zum Release die Kapazität der Ammo beim Spawn höher sein wird, aber weiterhin nicht 100% der gesamten Tragekapazität beträgt. Außerdem wird jeder Soldat mit einem Medi Pouch spawnen, das er bei Bedarf dann nutzen kann.

Finding the Right Balance
It’s worth noting that the Attrition system has been dialed down compared to how it was in the Open Beta, where some players were concerned about tedious ammo hunts. For the final game, we’re increasing your amount of ammunition when you spawn in, the max amount of ammo will be larger, and you’ll start with a Medical Pouch.
– EA Blog

An der Beschaffung der Versorgung ändert DICE allerdings nichts. Weiterhin wird es möglich sein von gestorben Soldaten Restmunition einzusammeln, neue Munition vom Versorger zu erhalten oder aber die zentralen Versorgungskisten anzulaufen. Auch beim Medic und den Heilungsversorgungen bleibt alles beim Alten.

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Die finalen Änderungen am Attrition-System

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Die finalen Änderungen am Attrition-System
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #131288 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Online
      Themen: 1466
      Antworten: 2029

      Mit den Worten “Weniger ist mehr” eröffnet DICE den neusten Blog Beitrag zum Attrition-System bzw. dem Abnutzungssystem in Battlefield V. Weiter geht

      Artikel vollständig lesen...

    • #131294 Antworten | Zitat

      Darkkonator
      Gast

      Hmmm… finde ich schon schade. Das es so erleichtert jetzt wird. Ist jetzt kein Untergang von BFV… aber grade das man nicht zu viel von beiden hatte. Daran habe ich schon Spaß dran gefunden gehabt.
      DICE hört hier auf falsches Feedback meiner Meinung nach. Grade weil BFV damit sich schon stark anderst Angefühlt hatte.
      Jetzt ist man ja doch wieder fasst am Ammostand von BF1 usw.

      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #131307 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Online
      Themen: 1466
      Antworten: 2029

      Es gab einfach zu viele Spieler die sich an der wenigen Munition gestört haben. Dabei ist an jedem Spawn eine Kiste gewesen. Run & Gun aka Ballern ohne Verstand wird mit der Änderung einfach wieder mehr gefördert. Schade, aber wird vermutlich wie du schon sagtest kein Untergang für das Spiel an sich sein.

      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #131357 Antworten | Zitat

      Hoschie50
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 42

      ”An der Beschaffung der Versorgung ändert DICE allerdings nichts. Weiterhin wird es möglich sein von gestorben Soldaten Restmunition einzusammeln, neue Munition vom Versorger zu erhalten oder aber die zentralen Versorgungskisten anzulaufen. Auch beim Medic und den Heilungsversorgungen bleibt alles beim Alten.”

      Und das ist auch gut so. :good:

      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #131399 Antworten | Zitat

      sabbelnder Gutmensch
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 142

      Es gab einfach zu viele Spieler die sich an der wenigen Munition gestört haben. Dabei ist an jedem Spawn eine Kiste gewesen. Run & Gun aka Ballern ohne Verstand wird mit der Änderung einfach wieder mehr gefördert. Schade, aber wird vermutlich wie du schon sagtest kein Untergang für das Spiel an sich sein.

      Korrekter wäre wahrscheinlich … es haben sich zu wenige der Spieler geäußert, die mit dem System so wie es war zufrieden waren.

       

      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 4 Antwort-Themen
Twitter Facebook