Battlefield 2042

Battlefield 2042: Cheat-Hersteller bewirbt ersten Multi-Hack

Am 22. Oktober 2021 erscheint das von vielen Spielern bereits heiß ersehnte Battlefield 2042 und bisher hat EA und DICE es geschafft einen gewissen Hype aufkommen zu lassen. Diesmal stimmten die ersten Trailer einfach glücklich und das Konzept hinter Battlefield 2042 ist ebenso gut für das Franchise.

Nun bekommt die Vorfreude allerdings einen Dämpfer, denn der erste Cheat-Hersteller bewirbt seinen Hack für Battlefield 2042, obwohl das Spiel nicht einmal released ist und erst in etwa 2 Monaten gespielt werden kann. Das Paket an Funktionalitäten des Hacks ist dabei bereits umfangreich und soll laut Cheat-Hersteller noch wachsen.

Insider Tom Henderson hat den Anlass zur Chance genommen und mit dem Hersteller gesprochen. Auf Twitter verrät Henderson, dass der Cheat Entwickler bereits einen Anstieg des Webseiten Traffics von etwa 400% für den Zeitraum Juli bis August verzeichnet habe und der Großteil der Webanfragen nach Battlefield 2042 Hacks suchten.

Das stimmt nach den anhaltenden Cheater Problemen in Battlefield 1 und Battlefield V zumindest die PC Community nachdenklich und man kann nur hoffen, dass DICE und EA in Battlefield 2042 schneller, strikter und nachhaltiger gegen Cheater und Hacker vorgehen.

Zur Anti-Cheat-Lösung in Battlefield 2042 ist bisher nichts offizielles bekannt. Laut Gerüchten und dem Feedback aus dem ersten Technical Test könnte DICE mit Battlefield 2042 aber neben Fairfight noch auf Easy Anti-Cheat setzen, wie wir berichteten. Eventuell könnte aber auch nur EAC zum Einsatz kommen.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code "BattlefieldInside" besonders günstig kaufen

Startseite | Foren | Battlefield 2042: Cheat-Hersteller bewirbt ersten Multi-Hack

12 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 2042: Cheat-Hersteller bewirbt ersten Multi-Hack
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #319152 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Online
      Themen: 1860
      Antworten: 2329

      Am 22. Oktober 2021 erscheint das von vielen Spielern bereits heiß ersehnte Battlefield 2042 und bisher hat EA und DICE es geschafft einen gewiss …
      https://www.battlefield-inside.de/2021/08/battlefield-2042-cheat-hersteller-bewirbt-ersten-multi-hack/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319160 Antworten | Zitat

      SiMo
      Gast

      Es wird nur so wimmeln von Cheatern am PC.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319189 Antworten | Zitat

      Scheduler
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 28

      Eine Möglichkeit wäre, komplett auf Cloud-Gaming-Service umzusteigen. So lang der Client weiterhin auf einem System läuft, welches frei manipuliert werden kann, bleibt es bei der Problematik. Aber wenn EA/DICE gerne das Hase Igel Spiel fortführen möchte, weiter so! :clap:

      …obwohl das Spiel nicht einmal released ist und erst in etwa 2 Monaten gespielt werden kann…

      Ich würde behaupten aufgrund der hohen Nachfrage nach Cheats, werden die Entwickler mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit genug Leute in das Game Changer Programm, die Testläufe und Sonstiges eingeschleust haben. Ist aber nur eine vage Vermutung… B-)

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319191 Antworten | Zitat

      Me
      Gast

      Kein wunder da der source code geklaut wurde von frostbite

      Controller spieler sind keine scheiss besser

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319192 Antworten | Zitat

      Me
      Gast

      Kein wunder da der source code geklaut wurde von frostbite

      Controller spieler sind keine scheiss besser

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319193 Antworten | Zitat

      Me
      Gast

      https://youtu.be/SZ3KNqkFAnk Ein paar Euro und schon erledigt oder lebt ihr hinter dem Mond…

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319196 Antworten | Zitat

      X BoXXeR 89
      Gast

      Hoffentlich fahren diese Idioten mit dem Auto einen steilen Abhang runter und verrecken langsam!
      Was muss man für eine miese kleine Missgeburt sein sowas anzubieten, bzw. sowas zu nutzen.

      Wenn ich das lese, kommen in mir richtige Aggressionen hoch.

      7
      7 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319212 Antworten | Zitat

      BF Fan
      Gast

      Nur gut das ich auf der PS5 das Crossplay deaktivieren kann. Das Cheaten auf dem PC hat Ausmaße angenommen, ist nicht mehr feierlich. :negative: Egal welches Multiplayer Spiel auf dem PC, überall laufen die Idioten rum. Habe diese Entwicklung schon vor Jahren kommen sehen und dem Gaming PC nicht mehr aufgerüstet. Da Verzichte ich doch gerne auf FPS. Die Möglichkeiten, auf der Konsole zu bescheissen, sind doch eher begrenzt und nicht mit Aimbot, Magicbullet oder Wallhack zu vergleichen. In einer Konsolenlobby ist es auf jedenfall wesentlich ruhiger was das Thema Cheaten angeht.

       

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      • #319219 Antworten | Zitat

        r4zor666
        Teilnehmer
        Offline
        Themen: 0
        Antworten: 13

        Gibt genug Spiele in denen kaum gecheatet wird. Alles mögliche was in Richtung Hardcore geht, wie Insurgency, Hell let Loose, Squad usw.. Selbst in Tarkov die wirklich ein Problem mit Cheatern hatten, hat man nur noch selten einen den man wirklich als Cheater identifizieren kann. Das Problem ist auch, sobald man gut ist oder auch einfach mal eine gute Runde hat, wird man so oft als Cheater bezeichnet und gemeldet. (Ich meine es ist auch keine Kunst in BFV auf mittlerer Distanz mit der Sniper 10 Headshots in Folge zu verteilen.)

        Das große Problem sind halt die Free to Play Titel wie Warzone oder auch CSGO. Da wird halt wirklich hart rein gecheatet. Aber man muss mal abwarten wie die es bei BF2042 handhaben. Ich würde nicht von vornherein sagen, dass es so schlimm wird wie in CSGO oder Warzone.

        0
        Be the first one to like this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #319213 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Gelten Cheater eigentlich als geistig behindert?

      Andere Gründe als eine Geisteskrankheit würden mir nicht einfallen warum man sich so daran ergötzen sollte anderen das Spiel zu versauen.

       

      5
      5 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319230 Antworten | Zitat

      Maenchen112
      Gast

      Bei dem vorherigen Hype hatte ich mich fast dazu verleiten lassen das Spiel für die Möglichkeit zur Teilnahme an der Beta doch vorzubestellen. Gut das ich standhaft war und es nicht gemacht habe. Wenn die Cheats jetzt schon vor dem Spiel released werden, na dann gute Nacht :negative:

      Gut das EA seit vielen Jahren eine Wirkungsvolle Vorgehensweise gegen Cheater hat :scratch:

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319263 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      @Maenchen112

      um an der Beta teilzunehmen benötigt man das Spiel NICHT vorbestellen! Laut Plan soll der Pre-Load am 03.09.21 stattfinden – für die Vorbesteller gehts dann in die “Closed Beta” die am 04.09.21 stattfinden soll & die “Open Beta”, also wo der Zugriff für Alle stattfindet, soll der 06.09.21 sein – das ganze soll bis zum 11.09.21 dann gehen!

      Ausserdem sollte man die Kirche im Dorf lassen – ja Cheater wirds geben, vielleicht auch nicht wenig, nichts destotrotz wirst du genug Spiele haben die nicht von Cheatern verseucht sind! Auch in BF5 findet man noch Server die nicht von der Inzucht befallen sind – & ich sprech von den Offiziellen Servern, & nicht von den Community Games! Easy Anti Cheat is ausserdem ein guter Anfang, ein Weg in die richtige Richtung um dem ganzen einhalt zu gebieten! Glaub mir, jeder der mich beim spielen erlebt hat, der weiß wie plötzlich aus meinem Mund die Schimpfwörter nur so rausrattern wenn in der Lobby ein Cheater drin is!

      Also von daher, keep it cool, bleib fresh & lass es auf dich zukommen :D

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319264 Antworten | Zitat

      Maenchen112
      Gast

      @Mate47: Danke für die Info! Ich dachte bisher das eine Teilnahme an der Beta nur Code durch Vorbestellung möglich ist. Dann schauen wir mal wie die Beta ist.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #319265 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      @Maenchen112

      Alles gut ^^ hab mich schon gewundert wie du darauf kommst das es nur eine geschlossene Beta geben würde :)

      Falls du dich für das neue Battlefield entscheiden solltest, du jemanden zum zocken suchst, kann man sich ja auf Origin Adden ; i_Mate47_i

      Ansonsten sehen wir uns auf dem Schlachtfeld :D

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 12 Antwort-Themen