Battlefield V

Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um

Nach dem Ende der offenen Beta von Battlefield V hat sich DICE bei den vielen Testern bedankt und gleichzeitig eine Reihe von Verbesserungen am Gameplay und der Technik angekündigt. Das Ziel der Bemühungen von DICE ist es das Spiel so benutzerfreundlicher zu gestalten und den Spielspaß zu steigern.

Laut DICE sollen dazu das Squad-System und das Matchmaking überarbeitet werden, um die bestmögliche Spielerfahrung sowie einen reibungslosen Beitritt ins Spiel zur Veröffentlichung der Vollversion zu garantieren. Auch an der Sichtweite und der Sichtbarkeit von Spielern soll noch weiter getüftelt werden. Mögliche Faktoren wären hier die Anpassungen der Beleuchtung, des Kontrasts, des Nebels und anderer Aspekte, die dafür sorgen, dass Gegner einfacher auf kurze, mittlere und weitere Distanzen entdeckt werden können.

Auch beim Respawn soll es Änderungen geben. DICE nennt zwar keine konkreten Pläne oder Werte, aber es sollen Anpassungen am Ausbluten und an der Respawnzeit vorgenommen werden.

Weniger populär aus unserer Sicht sind die Anpassungen am Attrition-System. Das System sorgt in Battlefield V dafür, dass die Munition und Gesundheitsvorräte nicht wie bisher in jedem anderen Battlefield zu 100% gefüllt sind. Stattdessen muss man durch das Aufheben von Munition, Teamplay sowie den Nachschubboxen für Nachschub sorgen. DICE will das System weiter ausbauen und den Soldaten in jedem Fall mehr Munition mit auf den Weg geben, sobald man in den Kampf eingestiegen ist.

Unserer Meinung nach ist das zwar totaler Unsinn, da es genug Nachschubboxen direkt am Spawn gibt, aber man darf gespannt sein wie das System verbessert wird.

Balancing-Änderungen wird es natürlich auch geben. Bei den Fahrzeugen wird DICE die Punkte Schaden, Bewaffnung und Bewegung nochmal genauer untersuchen. Da der Turm von Panzern sich nun mit einem festen Wert je nach Gewicht etc. dreht, gibt es hier in jedem Fall viel Potenzial für mögliche Änderungen.

Bei den Waffen in Battlefield V, insbesondere bei den vollautomatischen Waffen, soll an der Zeit und benötigten Menge an Schüssen gefeilt werden, die zum Töten eines Gegners benötig werden (TTK & TTD). Wir empfanden damals die Werte aus der ersten Closed Alpha, welche die gleichen in der Open Beta waren, für zu gering. Die Werte in der zweiten Closed Alpha waren allerdings wieder zu hoch. Der EA Community Manager Jeff Braddock sagte uns auf der Gamescom zu diesem Thema, dass man hier einen guten Mittelweg suchen wird.

Des Weiteren werden die Menüs zur Anpassung des Charakters und das Fortschrittssystem bis zum Erscheinen der Battlefield V Vollversion benutzerfreundlicher gestaltet. Eine Funktion, die zwar nur PC Spieler betrifft, uns aber auch negativ aufgefallen ist, ist der Chatfiter, den DICE in Battlefield V integriert hat. Viele Sätze und Wörter wurden erkannt und blockiert, obwohl es keinen Grund dafür gab.

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 2 Monate, 3 Wochen.

10 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #129023 Antwort

    DerGepard
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 8

    Warum man die Munition nicht wieder auf Magazine umstellt bleibt wohl ein Rätsel 😛

    #129025 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 195

    @Gepard: Da BF nur noch aus einam chaotischen rumgewusel und völlig chaotischen Spiel geworden ist, finde ich das Muni Nachladen besser als das ganzer Magazine.

    Man ist quasi tot, wenn man nicht nach jedem Gegner sofort nachlädt wenn man grad nix hört.

    Am geilsten finde ich ja das Insurgency Prinzip. Dort kann man unter Einbusen der Nachladegeschwindigkeit, angebrochen Magezine zurück in den Gürtel stecken. Aber das passt auch nicht mehr zu Battlefield Spaßgesellschaft.

    Das mit dem ganzen Magazin nachladen war aber glaub ich sowieso nur im Hardcoremodus so oder? ALso bei bisherigen BFs.

    #129028 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 327

     

    Ach endlich mal paar News wieder. Wollte schon schreiben, dass es ziemlich  ruhig um bf V geworden ist.

    Max, kannst wohl Gedanken lesen.;)

    Grüß dich Gepard. Du lebst also noch.;)

     

    #129034 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 170

    Hoffentlich machen sie jetzt aus den automatischen Waffen nicht wieder solche Luftpumpen  :boo:

    #129036 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 101

    Ich verlier schon langsam wieder die Lust auf das Spiel – endlich ging es wenigstens mal einen Minischritt Richtung taktisches Spiel (z.B. wegen der eingeschränkten Amm) und schon rudert man wieder zurück … dazu noch die Genickschläge (für mich zumindest) was Server, RSP, Spielmodi, Karten, … angeht – Hauptsache der Noob kann sich schnell und kurz am Spiel freuen. Inzwischen bin ich schon froh, dass ich meine Vorbestellung inzwischen storniert habe. Spielen werd´ich natürlich trotzdem, da ich es ja im Premium Access dabei hab, aber das wird wohl das erste Mal sein, dass ich das Game nur so mitnehme, so wie ich Battlefront 2 mitgenommen hab.

    #129046 Antwort

    Crunchy

    Ich hatte während der closed beta immer Probleme mit der Pak 40. Sie hat immer angefangen zu ruckeln sobald ich sie benutzt hab. Wird daran vlt auch gearbeitet?

    #129079 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 113

    Verrückt.
    Das Spiel hat mich so schnell ‚geantihyped‘ mit seinen ganzen Hiobsbotschaften …
    Ging ganz schnell von „Spiel des Jahres“ zu „So ein Spiel welches man sich mal ein, zwei Monate später für maximal 30€ holen kann.“

    Wie üblich, versucht Dice es so vielen großen Zielgruppen wie möglich recht zu machen und stolpert dabei immer wieder über die eigenen Prinzipien. Wie mit der Customization: Erst heißt es die Customization bleibt und wer mit irgendetwas davon ein Problem hat, hat halt Pech. Zwei Monate später rudern sie zurück. ^^

    Und genauso hier jetzt:
    Weniger Munition soll doch das Spiel entschleunigen! Das war doch ein Klasse Ansatz um mal wieder die an den Rechner zu holen, denen das Spiel schon seit mehreren Teilen zu schnell wurde …
    Jetzt soll es doch wieder mehr Munition geben und man will das beknackte Matchmaking verbessern (als ob das irgendwer will), was doch auch bloß den liederlichen Gelegenheitszockern zugute kommt, die gerade so den Spielen- und dann den Spawnknopf finden müssen, um dann einfach nur loszurennen und zu sterben.

    Ich frage mich nur, wer am Ende ihren komischen ESport-Modus verfolgen, oder gar spielen soll, wenn Dice eh nichtmal versteht, welche Zielgruppe sie brauchen, um ihr Spiel mal länger als 4 Monate am Leben zu erhalten.
    Rainbow6Siege ist jedenfall nicht so groß geworden, weil es so casual wie möglich ist. Aber vielleicht haben sie das nur missgedeutet und sich gesagt: „Schau mal, die großen eSport-Shooter haben auch nur Matchmaking. Das wird wohl die Wurzel ihres Erfolges sein. Lasst uns das auch in unserem Spiel forcieren, dann wird schon irgendwann unser wurstiger eSport-Modus endlich ein großer Sporttitel sein.“

    Ach, tut mir leid für den Rant.
    Dice weiß leider nur ganz genau, wie sie bei mir Vorfreude erst aufbauen und dann zerschmettern. ^^

    1 user thanked author for this post.
    #129092 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    Ach endlich mal paar News wieder. Wollte schon schreiben, dass es ziemlich ruhig um bf V geworden ist.
    Max, kannst wohl Gedanken lesen.;)

    Ich war einfach etwas Busy und eigentlich war auch alles gesagt. Die Beta hat zielich gut gezeigt, dass Battlefield V noch eine „Rohversion“ ist in der noch etwas Liebe fehlt.

    Zusätzlich musste ich mich erstmal mit den Änderungen auseinandersetzten und habe gemerkt, wie Bowelas schon sagte, dass viele gute Sachen, die helfen Battlefield V anders zu machen hin zum alten Battlefield Standard gehen. Da hat sicherlich auch etwas Motivation gefehlt :wacko:

    Nun geht es aber heiter weiter und ich freue mich auf die Vorstellung der nächsten Map. Im Hinblick auf die Maps scheint DICE wenigstens diesmal einiges richtig zu machen.  :good:

    1 user thanked author for this post.
    #129115 Antwort

    DerGepard
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 8

    @Gepard: Da BF nur noch aus einam chaotischen rumgewusel und völlig chaotischen Spiel geworden ist, finde ich das Muni Nachladen besser als das ganzer Magazine.

    Man ist quasi tot, wenn man nicht nach jedem Gegner sofort nachlädt wenn man grad nix hört.

    Am geilsten finde ich ja das Insurgency Prinzip. Dort kann man unter Einbusen der Nachladegeschwindigkeit, angebrochen Magezine zurück in den Gürtel stecken. Aber das passt auch nicht mehr zu Battlefield Spaßgesellschaft.

    Das mit dem ganzen Magazin nachladen war aber glaub ich sowieso nur im Hardcoremodus so oder? ALso bei bisherigen BFs.

    Das „Ganze-Magazine“-Nachladen wurde mit BFBC1 entfernt. Bis dahin war es idr. jeweilig immer ein ganzes Magazin das nachgeladen werden musste, mit ausnhame von Waffen die aufgrund ihrerkonstrukion eben keine Magazin hatten.

    Eine übernahme des Systems aus Insurgency Sandstorm wäre wohl am besten, sprich, wenn kann Magazine nachladen, angefangene werden hinten rangesteckt (Wie auch in Squad/Project Reality/Post Scriptum und Insurgency, Red Orchestra 2, Rising Storm 2), jedoch, kann man auch „Panik-Nachladen“ machen, sprich, der Charakter lädt so schnell wie möglich nach (Er lässt das Magazin fallen statt es zu verstauen).

    Wäre eine elegante Lösung gewesen um die Munition gerade für Automatische Waffen annehmbar zu reduzieren. Momentan ist es eben nach wie vor – engage & reload. Immer…

    #129202 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    Interessante Ideen. Ich habe mir  Insurgency, Red Orchestra 2, oder Rising Storm 2 nie wirklich im Detail angesehen. Da ist es bei Trailern geblieben. Project Reality war natürlich Pflicht, damals. Da kann ich mich aber kaum noch an den Mechaniken erinnern. Eventuell kommt sowas ja noch später oder ist ein Feature für das nächste Battlefield  :unsure:

    DICE ist in solchen Dingen ja immer groß und verkauft es dann als Innovation  :boo:

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Gewinnspiel

Battlefield V Tipps

Solltest du dich im Nebel einer Rauchgranate oder der Smoke Grenade Rifle aufhalten, wird deine Markierung auf der Minimap entfernt, sofern du gespotted wurdest.

Werbung

Twitter Facebook