Battlefield V

Battlefield V und Battle Royale – DICE schweigt sich weiterhin aus!

Im April haben Gerüchte besagt, dass DICE gerade mit den Battle-Royale-Mechaniken experimentiert und prüft wie man den Spielmodus sinnvoll in Battlefield integrieren könnte. Was jetzt im Test steckt, ist bis heute nicht bekannt. Lars Gustavson, Creative Director bei DICE, wollte sich im Rahmen der Interviews nach dem Reveal Stream von Battlefield V auch zu diesem Thema nicht äußern.

Kein Dementi ist aber auch keine klare Absage und so bleibt abzuwarten, ob Battlefield ebenfalls auf den Battle Royale Hypetrain aufspringt oder nicht. Call of Duty Black Ops 4 will Battle Royale in jedem Fall umfangreich unterstützen und verzichtet dafür auf den Singleplayer.

Die aktuelle Fakenlage attestiert dem neuen Battlefield V bisher die Spielmodi Grand Operations, Conquest, Domination, Team-Deathmatch und den neuen Spielmodus Airborne. Einen Rush Modus werden wir mit Sicherheit aber auch sehen.

Umfrage:

Battle Royale in Battlefield?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Startseite | Foren | Battlefield V und Battle Royale – DICE schweigt sich weiterhin aus!

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ARK_0047 vor 2 Monate, 3 Wochen.

12 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V und Battle Royale – DICE schweigt sich weiterhin aus!
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #117313 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    Es gibt Überlegungen seitens vieler youtuber, hier als Beispiel der Fabian Sigismund, dass bei den Operationen auf der 3 map

    einige Aspekte von battle royal zum Tragen kommen.

    Wenn man tot ist, dann war es das. Auch kämpft man mit Munition  Knappheit. Jeder der gefallen ist, wird das Spiel aus der Beobachter Rolle erleben. So das irgendwann Sieg oder Niederlage an einem einzelnen hängt.

    So ahnlich haben Sie es gestern erklärt. Muss man mal weiter abwarten.

     

    #117321 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 45

    Es gibt Überlegungen seitens vieler youtuber, hier als Beispiel der Fabian Sigismund, dass bei den Operationen auf der 3 map

    einige Aspekte von battle royal zum Tragen kommen.

    Wenn man tot ist, dann war es das. Auch kämpft man mit Munition Knappheit. Jeder der gefallen ist, wird das Spiel aus der Beobachter Rolle erleben. So das irgendwann Sieg oder Niederlage an einem einzelnen hängt.

    So ahnlich haben Sie es gestern erklärt. Muss man mal weiter abwarten.

     

    Wirklich?

    Das wäre doch nun wirklich lahm.

    Was will ich denn die ganze Zeit zugucken?

    Und die ganze Zeit kann man respawnen und dann auf einmal nicht mehr? Und das bei BF, wo man soo schnell unglücklich drauf geht.

    Ich sehe mich schon mich darüber aufregen. Eine Stunde lang in ner Operation um den Sieg gefochten und beim Finale auf die Zuschauerbank verbannt, weil mich ein Wrack erschlägt oder sonstwas.

    #117330 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    der sigismund hat doch gestern mit anderem typen das eent kommentiert und danavh noch viel darüber gesprochen.

    Da haben die darüber so geredet. Also es soll noch was Richtung bzw. Aspekte battleroyal kommen. Da ist man sich noch nocht ganz einig. Der operation modus soll sich schon zimelich unterscheiden von dem aus bf1.

    kannst natürlich das spiel auch vorher beenden. Jetzt ist das sone ne sache bei den ganzen infos, die sie ja haben, vorab hatten. Bei soölchen live diskussionen ist dann schwer nachvollziehbar, was fakt ist und was sich so ein youtuber

    dazu denkt.

    Übrigens, ich habe gerade gesehen, wieviel dislikes der trailer auf der offiziellen seite hat. ist ja schon fast 50:50.

    kapieren die leute nicht worum es in dem trailer in erster linie ging?

    Und ich kann es nicht mehr hören sieses geheule  bei jedem Artikel und jedem youtube video.

    Bf V sieht aus wie fortnite, ist so bunt wie Fortnite, Frauen im 2 Weltkrieg.

    WTF, haben die alle Komplexe?

    Erstens wird bf auch von Frauen gespielt, so why not weiblichen Skin einführen, wo ist da Problem.

    Bf ist und war noch nie ein realistischer Shooter. Abgesehen davon, haben ja auch durchaus Frauen gekämpft bei den Partisanen, Russen Armee und glaube auch bei der polnischen Armee.

    An der Prothese hängt man sich auch übertrieben auf. Ja ist von Dice unglücklich gewählt, aber mein Gott gibt schlimmeres, das ist nur ein skin, den man im normalem Spiel so villeicht nicht großflächig präsentiert bekommt.

    Anstatt über die vilen positiven dinge zu diskuttieren, hängt man sich an der Frau mit Prothese auf und zu bunte Grafik.

    Achja, noch vergessen, das ein schwarzer vorkommt, darüber wird ja auch gehatet und sich voll aufgeregt- unfassbar.

    Ist für mich Kindergarten.

    wo es doch tatsächlich Farbige im 2 Weltkrieg auf der US Seite gab.

    Über so gute Sachen wie , dass das jetzige noob spotting mit den Dreiecken über den Köpfen weg fallen soll, wird fast gar nicht geredet.

     

    Und ich weiß jetzt schon, ich werde mir extra einen weiblichen Character auswählen, nur um die Gegener abzufucken.

    Psychologische Kriegsführung, hehe

     

    Man kann den Uruk ja durchaus verstehen, das er manchmal selbst nur abgefuckt war von der Community.

     

    #117414 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 45

    Ja, ich finde das auch extrem anstrengend. Überall hängt man sich am Trailer auf.
    Böse, böse Frauen, Schwarze und Amputierte.

    Dem einen ist es zu bunt, dem anderen zu schnell.
    Man kann gar nicht über die echten Neuerungen diskutieren.

    Aber seien wir mal ehrlich: Der Trailer war auch wirklich unglücklich gewählt.
    Das habe ich mir schon während ich ihn gesehen habe gedacht: Das werden die ungewaschenen Massen nicht mögen. Das war ein großes Eigentor. Jetzt findet schonmal die Hälfte der Spielerschafft BFV blöd und das sind meistens diejenigen, die sich auch nicht weiter informieren und es dann einfach nicht kaufen.
    Dennoch: ich kann den Uruk auch verstehen.

    Btt: „Das Spiel vorher beenden“ – ja das wird natürlich die logische Konsequenz sein, aber das ist ja auch nicht befriedigend.
    Wenn man wirklich so lange in einer Operation gekämpft hat, will man Ding natürlich auch beenden.

    Jedenfalls wäre das für mich schlimmer als ein eigener Battle Royal Modus. Den könnte ich ja einfach ignorieren. So müsste ich tatsächlich entweder einen attraktiven Spielmodus mit ignorieren oder mich doch damit befassen.
    Das übliche Argument „Musst es ja nicht spielen“ funktioniert leider nicht.

    Ich hoffe wirklich, dass das nicht stimmt.  :cry:

    #117415 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 90

    Ich bin dagegen Battle Royale (Last man Standing) in einen „Hauptmodus“ zu packen.

    Als separater Modus, ohne zwang ihn für Freischaltungen von Waffen zu benötigen isser mir egal, würds sicher auch mal testen.

    Aber wenn es in die Operations kommt, ist mir ja jetzt schon klar, das ich niemals, never ever einen Sieg erringen werde ^^ Zu großen Teilen werden Hacker ihn gewinnen, oder halt eben Jüngere und/oder schnellere Spieler die mit dem Hektischen krams besser klar kommen.

    Außerdem: Operations…

    Nehmen wir an Map 1 Conquest = Teamplay

    Map2 Rush = Teamplay

    Map3 BR = Deathmatch????

    Das passt null zusammen. Warum soll ich auf einmal die Leute über den Haufen schießen mit denen ich eben noch im Team verbündet gegen den Feind gekämpft habe?

    Operations sollen ausschließlich Teammodi sein. Am besten fände ich:

    Map1 Conquest, Map2 Rush, Map3 Conquest Assault

    Quasi, Landung, Sturm und „Vernichtung“.

    1 user thanked author for this post.
    #117416 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    Hab mir gestern noch paar weitere Videos angeschaut von den sogenannten gamechangern, diese Bf YouTube Programm von EA.

    Eins vorweg:

    Jeder youtuber scheint da eine eigene Interpration zu haben. Alle haben Sie 1 Tag vorher eine ca. 3 stundige Unterweisung bekommen mit zusätzlichen Material.

    Einer von der GameStar war vor Ort und hat mit den Entwicklern gesprochen, jackfrags hat ein Interwiev gemacht per Skype oder so.

     

    Halten wir fest. Vieles ist noch unsicher, weil sich die youtuber teils wiedersprechen. Wie gesagt, jeder hat es für sich unterschiedlich verstanden bzw. interpretiert.

    So mal als Beispiel, im Trailer wo die Granate zurück geworfen wird und daraufhin der MG Typ eine kleine Salve abgibt und dann das Flugzeug abstürzt.

    Der eine sagt, man kann die Granaten in der Luft abschießen und durch Trailer Magie kommt just in dem Moment das Flugzeug und deshalb wird es getroffen und stürzt ab.

    Der GameStar Typ meinte in der Traileranalyse, ne das war nur das MG wie in bf1. Also kleine Salve vom MG und Flugzeug über 70% Schaden.

    Glaube ich persönlich nicht dran, das wäre ja atzend. Eher was der Fabian sagt, das war schon die Granate und Trailer Magie. Im echten Spiel höchst selten, vom Timing her.

     

    So ich fasse mal zusammen den neuen Operationen Modus aus den ganzen Videos, was am plausibelsten klingt.

     

    Der letzte und vierte Abschnitt, (nennt sich in Bf V Tag 1,2,3 und 4) nennt sich Final Stand.

    Der kommt nur zu Stande, wenn es nach den 3 Tagen keinen eindeutigen Sieger gibt-qausi unentschieden.

    Dann sollen battle Royal Ansätze vorkommen. Aber nicht jeder gegen jeden, sondern weiter Team gegen Team. Nur hat man dann nur 1 Leben. Kein Respawn mehr und Muni Knappheit.

    Das bedeutet zwangsläufig, dass das gameplay immer langsamer dann wird und die Spielerzahl immer geringer.

    Ziel von Dice soll sein, das man so lange zusammen für den Sieg gekämpft hat, dass man nachher, obwohl man tot ist weiter zuschaut und den übrig gebliebenen die Daumen drückt, weil man so emotional in der Partie drin war. (Lässt viel Interpretationsraum).

    irgendwann kann es dann sein, dass es nur noch an paar wenigen und zum Schluss an nur einem einzigen liegt die Partie zu gewinnen. Also immer noch Team gegen Team.

     

    Das kann auch bedeuten, das eine Team hat noch 10 Spieler im Team und das andere nur noch einen. Durch das 1 Leben nur, soll jeder Spieler sehr vorsichtig und strategisch vorgehen.

    Und wie erwähnt, Final Stand als Tag 4 kommt nur, wenn es vorher keinen Sieger nach 3 Tagen gab.

    Richtig ist, das jeder Tag einen anderen Modus haben wird. Beispiel: 1) conquest 2) Rush 3) Frontlines

    Wie gesagt, auch die youtuber haben die infos nur in kleiner Dosis erhalten, kleine Video Ausschnitte, paar Screenshots.

    So richtig genau weißt es keiner und jeder interpretiert es dann für sich selbst unterschiedlich.

     

    Ob ein richtiger battle royal auch kommt, da schweigt dice sich noch aus bzw. verweist auf die E3.

     

     

    #117418 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    https://www.gamestar.de/artikel/battlefield-5-grand-operations-kein-battle-royale-aber-,3330065.html

    Hier wird der neue Operationen Modus nun richtig erklärt, anhand einer Operation.

    #117419 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 90

    Gehts nur mir so oder nerven diese ständigen Battle Royale Vergleiche von Klassischen Gamemodes ^^.

     

    Was die Gamestar beschreiben ist doch eigentlich nur eine Teamvariante von Last man Standing. Daher auch „Last Stand“. Als Teamvariante nennt man das glaube ich Elimination (gibts mit und ohne Objectives). Und ELimination, gibt es bereits seit ich denken kann. Also ist Battle Royale eher eine Nachmache von Elimination und nicht umgekehrt.

    Sorry, aber bin da pingelig. Wenn mir einer Nutella anbietet will ich auch Nutella und kein Nuspli. Und wenn wir einer ein Bier anbietet, will ich ein Bier und kein Alt und kein Kölsch :D Und grad eine Fachzeitschrift wie die Gamestar sollte was die Bezeichnung der Modi angeht aufpassen. Kann es nicht leiden wenn Fachzeitschriften nicht fachlich korrekt schreiben ^^

    Vor allem wenn man so tut alsob BF hie BR nachmacht, obwohl es umgekehrt ist und sich BF des klassischen Modus bedient anstatt dem BR Hype hinterher zu rennen ^^

    1 user thanked author for this post.
    #117450 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    Ein geniales Video zu BF V. Das sagt eigentlich schon alles.

     

    Und so sollte bzw. hätte Dice den Trailer zeigen sollen. Dann wäre der Shitstorm wahrscheinlich kleiner. Aber man weiß ja nie bei der BF Community. Die war schon immer etwas speziell.  B-)   :good:

    #117453 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    So hört sich doch alles schon besser an, finde ich.

     

    mal zum Vergleich das Originale bf 1942. Das will in dieser Form heutzutage keiner mehr.

    Und so skill basiert war bf 1942 auch nicht, wie man es evtl. in Erinnerung hat.

    Schaut euch das Gameplay an. Da wird auch total easy aus der Hüfte geschossen. (unteres Video)

     

     

     

     

    #117595 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 90

    @ARK welcher Shitstorm, ich hab keinen gesehen ^^

    Die Balance aus „find ich gut“ und „find ich nicht gut“ ist meiner meinung nach 50/50, wie bei jedem Battlefield und bei jedem Spiel überhaupt.

    Ich find bisher alls gut, bis auf meine Bedenken zur Customization. Zu allen anderen Themen weiß ich noch nix also wart ich ab. Aber wer behauptet BFV wird Trash, und das nur wegen einem Cinematic Trailer, der zugegeben etwas dämlich gestaltet ist….. Nope, den nehm ich nicht ernst ^^

     

    Und du kennstm ich von Battlefield Series und auch vom F7C Network. Du weißt, ich bin der letzte der bei kritik ne hand vorm Mund hält ^^ Ich werd schon über BFV Meckern ^^ Aber erst dann, wenn ich Fakten habe ^^ bis dahin bin ich vom Gezeigten her beeindruckt. Tolle Grafik, gute neue Features und geiler sound :D Stay tuned, ab der open Beta werde ich anfangen zu meckern :D

    #117630 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Online
    Themen: 0
    Antworten: 116

    Hast dir mal das erste von mir gelistete Video angeschaut? Das wo steht BFV ist trash. Das ist ja ironisch gemeint. Ist kurz, kann ich empfehlen.

    Das spiegelt ganz gut die halbe Community. Wo aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird.

    Die Videos sind gut.

    Ich bin ja ein MW setting fan und bf1 hat mich bei der Vorstellung überhaupt nicht geflasht.

    Ist jetzt bei BFV anders, weil ich fast alle Änderungen ziemlich gut finde.

    Bei der slow motion trailer Analyse wird vieles einfach deutlich.

    Persönlich wollte ich schon immer customazation in Bf haben. Nicht zu sehr abgedreht, aber find ich gut, wenn jeder Soldat individuellel ist.

    Ich find einen Wiedererkennungswert cool.

    Die Community hat ein sehr schwaches Gedächtnis.

    Sowohl bei bf3 und bf4 kamm zuerst ein singleplayer trailer und erst später ein richtiger MP Trailer.

    Und zwar eigentlich nur die ersten Minuten vom Singleplayer.

    Zugegeben, der von bf3 schon geil, aber der von bf4 war nix besonderes und sogar noch mit Platzhaltern aus bf3.

     

    Bezüglich Server Programm, da ist der Zug abgefahren meiner Meinung nach.

    Das wird so sein wie in bf1. Hoffentlich aber von Anfang an mit grundlegenden Sachen.

    Drittanbieter  und Tools das ist leider Geschichte.

     

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Twitter Facebook