Battlefield 2042

Weitere Details zum Battlefield Portal Spielmodus, die nicht offiziell vorgestellt wurden

Die Vorstellung des neuen grenzenlosen Spielmodus “Battlefield Portal” hat die Community gestern während der Vorstellung im Rahmen der EA Play 2021 von den Stühlen gehauen. Schier unendliche Möglichkeiten und Optionen warten auf uns und wir sind gespannt was daraus entsteht. Da DICE in diesen von der Community kreierten Schlachten sogar das Fortschrittssystem aktiv lässt, dürfte auch das Interesse hoch sein.

Es gibt aber trotz einer ausführlichen Zusammenfassung zum Battlefield Portal Spielmodus, eines Gameplay Trailers sowie der Vorstellung einiger der bereits erstellten Erlebnisse viele Informationen, jedoch längst nicht alle.

So wurde im Laufe des gestrigen Abends nämlich noch bekannt, dass der Battlefield Portal Spielmodus kostenlos verfügbar sein wird. Im Klartext bedeutet das, dass auch Spieler oder Kreative keine Kopie von Battlefield 2042 benötigen, um ein Battlefield Portal Ereignis zu erstellen, dass dann mit anderen Spielern, die das Spiel besitzen, geteilt werden kann.

Und damit sind wir auch gleich beim nächsten Fakt, denn das Battlefield Portal Editor Interface wird nicht im Spiel verfügbar sein. Erstellen und Verwalten wird man die Battlefield Portal Ereignisse nämlich über ein Webinterface, für das man lediglich einen EA Account benötigt.

Weitere Informationen gibt es zu den Gameservern, auf denen ihr unter anderem die Battlefield Portal Ereignisse spielen könnt, aber auch jeden anderen Spielmodus. Wie DICE gegenüber VG24/7 verrät, wird es weiterhin keine Mietserver geben. Stattdessen setzt man wie gehabt auf das Cloud Server System, das bereits aus Battlefield 1, Battlefield V bzw. den Community-Games bekannt ist.

VG24/7 verrät weiter, dass Battlefield Portal bzw. Battlefield 2042 kein Replay Feature haben wird. Wer sich seine Battlefield Momente nochmal ansehen will, sollte diese also besser selbst aufnehmen.

Zu guter Letzt folgt dann noch eine Information zu den Maps. Diese werden im Rahmen des Battlefield Portal Spielmodus erstmal nicht verändert werden können. Die Veränderung der Maps ist aber laut DICE eine Option, die man für das kommende Update evaluiert.

Battlefield 2042 erscheint weltweit am 19. November für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC über Origin, Steam und den Epic Games Store. Abonnenten von EA Play & EA Play Pro oder Vorbesteller der Gold oder Ultimate Edition können Battlefield 2042 bereits ab dem 12. November 2021 spielen. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Vorbesteller-Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin vorbestellen. 

Spieler auf der Xbox oder Playstation Plattform finden die besten Angebote auf Amazon.de oder dem Playstation bzw. Microsoft Store.

Startseite | Foren | Weitere Details zum Battlefield Portal Spielmodus, die nicht offiziell vorgestellt wurden

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von maxx.

5 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Weitere Details zum Battlefield Portal Spielmodus, die nicht offiziell vorgestellt wurden
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #318176 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1622
      Antworten: 2173

      Die Vorstellung des neuen grenzenlosen Spielmodus “Battlefield Portal” hat die Community gestern während der Vorstellung im Rahmen der EA Play 2021 vo …
      https://www.battlefield-inside.de/2021/07/weitere-details-zum-battlefield-portal-spielmodus-die-nicht-offiziell-vorgestellt-wurden/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #318197 Antworten | Zitat

      r4zor666
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 10

      Das wäre richtig gut, wenn man später auch die Maps verändern bzw. anpassen könnte. Hoffentlich macht DICE das noch. Aber was man jetzt schon alles über das Game weiß klingt vielversprechend. :good:

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #318209 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Nachdem ich viel über BF, oder das was fehlt gemeckert habe, muss ich hier mal sagen: Hut ab!

      Dieses Portals System ist wirklich mal was neues, innovatives und unerwartetes. Da hat DICE scheinbar doch mal ein goldenes Ei gelegt.

      Das könnte, wenn es ein Erfolg wird und genug spieler hat tatsächlich etwas sein, für das ich über fehlende “Mietserver” hinweg sehen könnte. Hoffe da ist auch ein HC Mode drin :) Denn mindestens einen HC mode brauche ich dann doch.

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #318211 Antworten | Zitat

      ARK_0047
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 571

      HC ist automatisch drin. Man kann alles einstellen.

      Also Regeneration aus, friendly Fire an. Einzig bei den Schadenswerten bin ich mir nicht zu 100% sicher.  Ich habe es zwar schon in einem Video gehört,  das auch das gehen wird,  aber kann es nicht zu 100% bestätigen.

      Vielleicht weißt maxx es.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #318213 Antworten | Zitat

      Darkkonator
      Gast

      Das sind wie die *Mietserver* mit dem Unterschied das du gar nix dafür bezahlen musst und 2. es gibt noch viel mehr Einstellungen als wie du sie bei BF4 findest. Besser geht´s gar nicht.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #318214 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1622
      Antworten: 2173

      Da alles einstellbar ist, wird auch ein Hardcore möglich sein. Am Ende hat das ja auch schon in BFV mit den Community Games geklappt. Optionen wie 200% Schaden, Minimap aus, keine Lebensgeneration wird man gar nicht in diesem Editor umständlich einrichten müssen. Dafür gibt es Schnelloptionen bzw. An / Aus und Prozentschalter.

      Ich weiß es nicht genau, aber DICE hat ja zu BFV schon gesagt, dass es ein Webinterface geben wird, über die man die Community Server steuern kann.

      Genau das wird Battlefield Portal unter anderem auch sein. Nun halt noch viel mehr, als nur ein Servertool.

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 5 Antwort-Themen