Battlefield 2021

Könnte das Setting von Battlefield 6 im Jahr 2042 spielen?

Dank eines seltsamen neuen Leaks eines Youtube Kanals kursiert nun das Gerücht, dass Battlefield 6 auch ein Battlefield 2042 werden könnte. Der allererste Upload auf dem mysteriösen Battlefield-Kanal war am 15. Dezember 2020. Im Video erscheint ein großer Countdown, der am 25. Oktober 2042 endet.

In der Beschreibung des Videos ist auch ein Morsecode enthalten, der folgendes aussagt:

„THE MAGIC THAT WON THE WAR BRINGS YOU HERE THE MISSING KEY TAKES YOU TO THE FUTURE“

Battlefield 2042 wäre sicherlich zunächst ein verwirrender neuer Name für den kommenden Battlefield Titel, nachdem zuletzt Battlefield 1 im Oktober 2019 und Battlefield V im September 2018 erschienen sind. Es wäre aber auch nicht das erste mal, dass DICE einen solchen Namen wählt. Schließlich erschien nach Battlefield 2 und vor Battlefield Bad Company auch das bei der Community nur teils beliebte Battlefield 2142.

Ebenfalls interessant: Einige der Videos des Kanals haben Standorte markiert. Die neueste Version hat Los Angeles als getagten Standort markiert, was an sich schon eine interessante Tatsache ist, da jüngst bekannt wurde, dass DICE L.A. wohl ebenfalls an einem neuen Battlefield Titel arbeitet oder DICE in Schweden bei dem aktuellen Battlefield Titel unterstützt.

Geschichtlich betrachtet würde ein Battlefield 2042 übrigens genau 100 Jahre nach dem ersten Spiel der Serie „Battlefield 1942“ und zeitgleich auch 100 Jahre vor Battlefield 2142 spielen.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Könnte Battlefield 6 im Jahr 2042 spielen?

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Tage von Andi.

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Könnte Battlefield 6 im Jahr 2042 spielen?
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #250702 Antworten | Zitat

    Christian
    Gast

    Sehr unwarscheinlich ist es ja nicht, da zu den ersten aussagen zu BF6 gesagt wurde es soll Moderen aber richtung Zukunkt, aber nicht wie 2142 sondern eher wie Tom Clancy Future Soldier. Da ich von ausgehe das BF6 nach 3 und 4 spielt und wir im letzten Addon von 4 die Mech Fabrik gefunden hatten die wir in 2142 benutzen wäre 2042 als zwischen Spiel garnicht so doof um eine bessere Überleitung zu haben.

    Persöhnlich würde ich es auch cool finden wenn es nicht Stumpf Battlefield 6 heißt.

    Please wait...
    #251173 Antworten | Zitat

    Lion Klapperich
    Gast

    Im Video oben rechts ab ca 20 sec bestätigt sich das Datum nochmal

    Please wait...
    #251463 Antworten | Zitat

    Christian
    Gast

    Das müsste auf der Karte sein mit der Mech Fabrik und wir dürfen ja nicht vergessen wir drüften ja auch schon den Schwebepanzer testen. Es kommt ja auch ein Bild in dem Video mit dem ersten Flugschiff aus 2142. Wäre echt cool wenn es ein Übergangs BF wird. Die Frage ist ob man wirklich auf die Kamera zugreifen kann in BF4. Somit wäre es ein Easter Egg mit Ankündigung

    Please wait...
    #255171 Antworten | Zitat

    Andi
    Gast

    Ist zwar schon ein paar Tage her, aber noch ein Nachtrag:

    Es kommen eigentlich nur 2 Szenarien in Frage: Gegenwart und Zukunft.
    Ein waschechtes Sci-Fi Szenario schließe ich direkt aus.

    Gegenwart:
    Wie der Begriff es schon voraus sagt, vergleichbar zur heutigen Zeit, also ohne Sci-Fi und nicht zu modern. Ist ja eigentlich geläufig.
    Ein Szenario würde sich Anfang des 21.Jahrhundert abspielen (21 Jhd. 2001 – 2100)

    Zukunft:
    Zwischen Gegenwart und Sci-Fi, also nahe Zukunft. Vergleichbar mit Ghost Recon: Future Soldier oder leicht abgewandelt mit Call of Duty: Infinite Warfare.
    Ein Ein Szenario dort würde sich ab ~ ab 2056 abspielen.

    Was heißt das jetzt für BF 2021:
    Da WW1 und WW2 abgehandelt worden ist, bleibt ja nur noch Gegenwart und nahe Zukunft.

    Man behält ja auch nen Auge auf den Nachbarn: Call of Duty.
    Da wurde das Szenario Gegenwart schon 2019 mit Modern-Warfare und 2020 mit Cold-War abgehandelt und abgeschlossen. Beides war quasi angesiedelt in der der Gegenwart ab (abgesehen vom SP ).

    Natürlich könnte man jetzt auch ein BF in aktueller Gegenwart bringen, wäre aber nicht sehr taktisch und geschickt was materieller Nutzen angeht.
    Wenn man mehr bieten kann, wie die nahe Zukunft um die Lücke damit schließen zu können oder abzurunden, wäre das Szenario der ideale Kandidat dafür.

    Tendierung:
    BF 2021 würde sich dann Ende des 21.Jhd  abspielen oder Anfang des 22.Jhd.
    Der Titel-Name dürfte / müsste sich in dem Bereich widerspiegeln.

    Ein kurzer Ausflug in die Lektüre des Militärs im 22.Jhd:
    Technologiespektrum zu den modernen Streitkräften:
    – Zielgenau steuerbare, unbemannte Flugkörper, die über leistungsfähige Aufklärungssensorik verfügen.
    – Aber auch in Zukunft vermehrt Präzisionswaffen tragen können.
    – Präzisions- und Distanzwaffen mit unterschiedlicher Reichweite
    – Neue Waffenwirkungen (Streu- oder Aerosolbomben) und -prinzipien (Laser, Mikrowellen)
    -Flugkörperabwehr
    – Leistungsfähige Überwachungssysteme unterschiedlicher Reichweite und Kapazität.
    – Net-Centric Warfare – Die Vernetzung unterschiedlichster Waffensysteme zur Aufklärung, Zielzuweisung bis hin zur Bekämpfung und Schadensabschätzung.
    – Micro-Air Vehicles (MAV)
    – Erdgestützte Laserwaffen
    – Minisatelliten
    – Raketenabwehr
    – „Future Combat“ wie Ganzkörperschutz und digitale Status Abfrage des Soldaten.
    – Intelligente Projektile -> Gegner zu erwischen, die sich hinter Deckungen verschanzen.
    – Hitzewelle
    – Roboter-Geschütze

    Please wait...
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Twitter Facebook