Battlefield 1

Battlefield 1: Aktuelle Probleme mit Highpings und Verbindungsabbrüchen

Aktuell gibt es einige Probleme rund um das Thema Netcode und Verbindung in Battlefield 1. So berichten Spieler mit Kabelanschlüssen seit dem April Update darüber, dass sie nach kurzer Zeit die Verbindung zum Gameserver verlieren und Spieler aus Fernost, dem mittleren Osten sowie den USA über Pingprobleme, dass spielen nahezu unmöglich ist.

Während man an den Ping Problemen bei DICE wohl arbeitet, ist zu einer Lösung für die betroffenen Spieler mit Kabelanschluss noch nichts bekannt. Schuld soll laut den Beiträgen im Battlefield Forum die IPv6 Adresse der Kabelanschlüsse sein. Genaues darüber weiß man aber nicht. Ebenso gibt es wohl auch noch keine Lösung oder einen potentiellen Workaround für dieses Problem. In jedem Fall sollten Spieler die Einstellungen im Router prüfen und die benötigten Ports offen haben. Deutsche Kabelinternetanbieter neigen oft dazu Updates auszurollen, die vorgenommene Einstellungen entfernen oder ändern. Welche Ports für Battlefield 1 relevant sind, erfahrt ihr hier.

Leidet ihr auch unter Verbindungsproblemen? Falls ja, so schreibt uns in die Kommentare auf welcher Plattform ihr spielt und ein paar weitere Angaben zu eurer Verbindungsart (DSL, Kabelanschluss, W-LAN, LAN..).

Startseite | Foren | Battlefield 1: Aktuelle Probleme mit Highpings und Verbindungsabbrüchen

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  desolat vor 2 Monate, 2 Wochen.

3 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Aktuelle Probleme mit Highpings und Verbindungsabbrüchen
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #97504 Antwort

    Marcelo

    Bin selber seit knapp 10 Jahren Battlefield Fan und hab hier bei mir eine kleine Community gegründet. Muss zum obigen Artikel sagen das es „uns“ seit dem Update so gut wie nicht mehr möglich ist zu spielen…. Highping… haben alle ca. 106-109ms allerdings befinden wir uns auf Fuerteventura (Kanaren) hier gibt es einen max Internet Anschluss von 10MB (adsl). Hatten aber vor dem Update nie Probleme… wegen Lecks highping oder ähnlichem war immer alles supi wie gesagt bis zum mai Update seit dem spielen wir alle kaum noch da es kaum möglich ist mit den Lecks…

    #97505 Antwort

    bLaKst0nZ

    ..für Unitymedia Kabelkunden hilft der Wechsel auf den aktuellen Router „Connect Box“ diese scheint mit dem ipv 6 / 4 Problem seit dem Spring Update besser klar zu kommen.

    #97522 Antwort

    desolat

    Hier ist ein ganzer Ausführlich Thread vom offiziellen Battlefield Forum über dieses Thema. Die einzige Lösung bei dem ipv6 Problem ist über VPN Spielen.

    Wenn ihr Ideen habt bitte auch in dem Thread schreiben, davor bitte einmal durchlesen. Da wir schon alles möglich getestet haben.

    https://forums.battlefield.com/DE-DE/discussion/6165/nach-patch-staendige-verbindungsunterbrechung#latest

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Twitter Facebook