Kein weiterer Content mehr für Battlefield V! DICE stellt Tides of War Liveservice ein und zieht sich zurück

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Kein weiterer Content mehr für Battlefield V! DICE stellt Tides of War Liveservice ein und zieht sich zurück

  • Dieses Thema hat 50 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen von Rohrmann Baum.
Ansicht von 51 Beiträgen - 1 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Autor
    Beiträge
  • #188322 Antworten | Zitat | Melden

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1390
    Antworten: 1947

    Wir haben uns mehrfach hier darüber in Beiträgen, Kommentaren und dem Forum verbal dazu ausgetobt wie unzufrieden wir mit Battlefield V auf den ein od

    Artikel vollständig lesen...

    #188335 Antworten | Zitat | Melden

    SiMo
    Gast

    Game over, sie sollen mit dem nächsten Teil bankrott gehen!

    Please wait...
    #188336 Antworten | Zitat | Melden

    A. Foley
    Gast

    Peng, voll an die Wand gefahren. Ich zocke seit 4 Wochen nur noch CoD, macht einfach mehr Spaß. Ich habe mit Bad Company 2 angefangen und seitdem jeden BF Titel gekauft.
    Mir und den meisten meiner Kumpels haben BF3 und BF4 am besten gefallen. BF5 wäre an sich nicht schlecht gewesen, vor allem grafisch, aber ich denke, dass eine Lösung mit Premium und mehr Content besser gewesen wäre.

    Schade um die Serie, ich denke nicht dass ich das neue kaufen werde. :negative:

    Please wait...
    #188337 Antworten | Zitat | Melden

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 171

    Gut geschrieben @Maxx.

    Besonders: „Dabei ist Battlefield V gar nicht so anders. Die Community hat sich zu großen Teilen aber wegen fehlender Server und dadurch schrumpfenden Communities zurückgezogen. Battlefield als Sandbox Spiel ist einfach kein Matchmaking Spiel, sondern ein Spiel, das über Jahrzehnte von der Community lebte.“ trifft es sehr gut.

    Danke abermals, dass du dir so viel Mühe mit dem Zusammentragen der News gibst. :good:

    Please wait...
    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #188338 Antworten | Zitat | Melden

    chepnut
    Gast

    Ich hoffe nur das jetzt endlich auch der letzte Dummbeutel aufhört denen Echtgeld für dumme Skins in den Rachen zu werfen!

    Please wait...
    #188339 Antworten | Zitat | Melden

    Kimble
    Gast

    Überraschen tut mich diese Meldung nicht. Im Gegenteil ich freu mich richtig das sie endlich zugeben das sie elendich versagt haben. Alles was ich schon im Dezember 18 sagte ist eingetroffen und endlich bekommen alle Zweifler die Faust von DICE direkt ins Gesicht geknallt. Wie gut das ich rechtzeitig von dem Sinkenden Schiff abgesprungen und auf den CoD Zug aufgesprungen bin. Somit habe ich mir viel Zeit und Ärger erspart. Das sinkende Schiff hatte das erste leck mit BF4 und da DICE ja so dumm ist und NIE auf die Community hört bekommen sie jetzt die gerechte Rechnung.

    Yes Baby :good: :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo:

    Disklikes willkommen :censored: :pengpeng: :pewpew: :clap: :clap: :clap:

    Please wait...
    #188341 Antworten | Zitat | Melden

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 215

    :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :wacko: :wacko:

    Please wait...
    #188343 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    Ich sitz hier tatsächlich schon mehr als 10 min, & fing auch an einen Kommentar zu verfassen.. bis ich ihn wieder gelöscht habe – weil mir nichts mehr dazu einfällt :unsure:

    Ich bin erst seit Battlefield 1 dabei, & ich muss sagen das ich mehr Battlefield geworden bin als viele andere.. Für mich persönlich geht grad tatsächlich mein MainGame unter die Erde.. In keinem Spiel ist das Feeling so dermaßen Geil – nichts aber auch wirklich nichts in der Spielbranche kann DICE { wenn es um Battlefield geht } jemals das Wasser reichen !!

    :pengpeng:  Danke EA für deine Marketing strategen..

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #188344 Antworten | Zitat | Melden

    Ghr77YT
    Gast

    Hab ich schon auf YT gesehen ist Schade aber hoffentlich stellt Dice ein richtig guten nächsten Teil auf die Beine und hoffentlich ohne überteuerte DLCs 👌 cooler Artikel

    Please wait...
    #188353 Antworten | Zitat | Melden

    Soapy
    Gast

    Ich kann meinem Vorvorredner nur Recht geben.

    Battlefield ist eine absolut geniale Serie, die ich allerdings nicht erst seit BF1 sondern schon seit BF1942 feier. Meiner Meinung nach hat die Serie allerdings Ihr Goldenes Zeitalter schon mit Bad Company 2 gestartet und war damals jeglicher Konkurrenz so dermaßen voraus, dass einfach alles – so gut es auch war – dagegen abstinken musste.
    Aber gleichzeitig ging seit BF4 der Trend von Seiten des Marketings los, aus BF eine eierlegende Wollmilchsau zu machen, obwohl auf der anderen Seite die Technik immer geiler wurde und man sich mit Battlefield einfach auf seine Kernkompetenzen hätte verlassen sollen.
    Und tatsächlich habe ich in keinem Battlefield ein so immenses Schlachtfelderlebnis gehabt wie in BFV.
    Hand in Hand damit ging aber auch die schlechteste Service- und Updatepolitik, die ich JEMALS erlebt habe.

    Schlussendlich hat diese Politik das Spiel, trotz seinem enormen Potential, gekillt.

    Announcement Trailer, langsamer Content Flow, unfertig released (schon wieder), nicht benötigte Inhalte dem Vorrang gegeben, zu große Anpassung an die Konkurrenz und vor allem ein Update, das verteufelt wurde bis zum geht nicht mehr, genau dann zu releasen als das Spiel endlich lief, war wohl die DÜMMSTE Ressourcenverschwendung der Gaming Geschichte.

    Ich wünsche dafür ganz ehrlich dass Battlefield 6 ein finanzieller Flopp wird, allein wegen der Verarsche die von Marketing/EA Seiten immer schrecklicher wurde und mit BFV seinen Höhepunkt erreicht hat.
    Mögen diese beschissenen Management Versager endlich mal einen verdammten Denkzettel dafür verpasst bekommen!

    Battlefield V kann damit auch gerne für mich der letzte Teil der Reihe sein, aber wie hier schon gesagt wurde .. es hinterlässt ein Vakuum, das so schnell kein anderes Spiel füllen wird. Sehr schade um die Reihe – und um dieses Spiel ganz besonders.

    Please wait...
    #188361 Antworten | Zitat | Melden

    Gast
    Gast

    @Immerhin will man die Community Games auch im kommenden Battlefield Titel wieder verwenden.
    Da weiß man doch wie Scheiße private Server, oder wie man es nennen will, beim nächsten BF werden. Der selbe Zirkus wieder wie bei 1&5

    Please wait...
    #188379 Antworten | Zitat | Melden

    Peter
    Gast

    Keine Ostfront??? Kann doch nicht sein!

    Naja damit ist für mich die Battlefield Serie gestorben, egal welchen Teil die noch bringen in Zukunft.

    Please wait...
    #188384 Antworten | Zitat | Melden

    The-Evil-GER
    Gast

    Kann mich leider nicht mehr einloggen, deshalb auf diesem Wege danke MAXX für die Berichterstattung über die ganze Zeit. Kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, dass wir schon einmal in einer solchen Situation als BF Community waren. Normalerweise war der nächste Teil schon am Horizont als man den alten offiziell eingestellt hatte. Spiele jetzt seit BF1942 diese Serie mit BC2 wirklich aktiv und gibt es mit BFV so ein unrühmliches Ende habe bis zuletzt gehofft wie damals bei BF4 reißen sie das Ruder herum und das Spiel steigt wie Phönix aus der Asche empor. Leider wie wir jetzt wissen wird es das mit BFV nicht geben es wird keine Ost- und keine Westfront mit als seinen ikonischen Schauplätze geben es wird keine Italien etc. geben. Bin gerade wirklich enttäuscht und traurig was aus meiner Lieblingsspieleserie geworden ist.

    DICE/EA muss jetzt beim nächsten Battlefield von Beginn an liefern sonst ist für mich und wahrscheinlich auch für viele andere das Franchise tot und wie ich EA kennen wird es sollte es wirklich so kommen das letzte BF werden das das gesehen haben. :cry:

    Please wait...
    #188386 Antworten | Zitat | Melden

    The-Evil-GER
    Gast

    Habe einen Kommentar verfasst dieser wird aber leider nicht angezeigt, einloggen kann ich mich auch nicht mehr.

    Deshalb auf diesem Wege,
    danke Maxx für die Berichterstattung über die ganze Zeit es hat mir immer viel Spass hier gemacht auch wenn ich in letzter Zeit Probleme hatte mich hier anzumelden.

    Nun zum Thema, weiß echt nicht was ich dazu sage soll bin gerade sehr enttäuscht und traurig.
    Spiele Battlefield seit BF1942 und seit BC2 sehr aktiv und hätte nie gedacht, dass wir einmal als Community an einem solchen Punkt sind wo das aktuelle Battlefield eingestellt wird und noch kein neuer Teil am Horizont zu sehen ist. Ich kann mich auf jeden Fall nicht an eine solche Situation erinnern.

    Meine Hoffnung war bis zuletzt, dass DICE das Ruder noch einmal, wie damals in BF4, herumreist und wie damals das Spiel wie Phönix aus der Asche ersteigen lässt. Leider wie wir jetzt alle wissen wird dies mit BFV nie der Fall sein, wir werden nie die Ost- und Westfront erkunden, nie Monte Cassino in Italien erklimmen und nie den Reichstag in Berlin stürmen.

    Wenn DICE/EA jetzt nicht von Anfang an bei BF6 liefern dann war es das für mich und wahrscheinlich auch für viele andere in der Community. Wenn dies wirklich der Fall sein sollte wird das nächste Battlefield wohl das letzte sein was es geben wird denn wie ich EA kenne wird dann das Franchise einfach eingestampft.

    Ich hoffe trotzdem weiter….

    Gruß Evil

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #188388 Antworten | Zitat | Melden

    moltke1870
    Gast

    Soll mir keiner erzählen das nicht noch mehr geplant war. Spiel läuft nicht gut, wird fallen gelassen und fertig. So lange auf WW 2 in Battlefield gewartet und sie schaffen es ausgerechnet dieses Game gegen die Wand zu fahren… dabei spielt es sich doch gar nicht mal so schlecht vorausgesetzt die Bugs werden nach und nach repariert wie es immer schon war, ein Spiel ist heutzutage nun mal erst fertig wenn der Nachfolger rauskommt… 🤷🏼‍♂️
    Aber einfach den Content abzubrechen ist schon ne Nummer…. Fortlaufender TOW service war doch versprochen oder etwa nicht? Und ich meine durchaus im Netz über Artworks diverser weiterer Kriegsschauplätze gestolpert zu sein..
    Auto bezahlt aber Windschutzscheibe und Motorhaube liefern wir nicht, das Model läuft uns leider nicht gut genug. Selber Schuld, was kaufen Sie auch so ein hässliches Auto…
    Es ist mir egal, die können als nächstes Battlefield sonst einen Hammer herausbringen, die Zukunft von Battlefield findet ohne mich statt…
    👎🏻👎🏻👎🏻👎🏻

    Please wait...
    #188389 Antworten | Zitat | Melden

    camrule
    Gast

    Man verspricht seitens DICE aber, dass man sich weiter um das Anti-Cheat System kümmern will und auch die Community Games weiter entwickeln wird. Immerhin will man die Community Games auch im kommenden Battlefield Titel wieder verwenden.

    Bitte was? also haben die immer noch nichts draus gelernt. wir wollen keine community games!!! wir wollen eigene server wie früher. wie zb bei bf3, 4!!! den müll können die direkt sein lassen zu programmieren :wacko: !! unfassbar, und dann sagen die warschsinlich noch, hey wir haben super skins!! :yahoo:

    Please wait...
    #188396 Antworten | Zitat | Melden

    0LT. Heiderambo
    Gast

    Moin,

    jetzt endlich ist es vollbracht: BF V ist dem Cheatergesindel überlassen worden. Dies und die ganzen anderen Fehlleistungen führen zum Niedergang von BF. Für mich ist das schon lange erledigt. Spiele selten BF1 und wieder lieber CoD. :negative: :negative:

    Ich habe fertig.

    Please wait...
    #188398 Antworten | Zitat | Melden

    Ein_Onkel
    Gast

    Traurig, aber nicht überraschend. Man kann nun über die Vermarktungsstrategie von EA endlich streiten. Aber ich erinnere daran, dass die Forderung den „Live-Service“ kostenfrei zu stellen, aus der Community kam. Es war doch sonnenklar, dass dann die Entwicklungskosten für ein solches Game anderswo herkommen müssen. Es wurde vieles von EA falsch angepackt und auch von DICE, gewiss, sonst wäre das Spiel erfolgreicher gewesen. Das Spiel selbst war jedenfalls besser als die Hass- und Hähmeposts irgendwelcher Dummschwätzer es erscheinen lassen, die sich auf den grandiosen Nenner herunter brechen lassen: Früher war alles besser. Ja, früher, als die Mama uns noch die Brote schmierte, schmeckten die auch besser als die selbst gemachten. Wie gesagt: der live-service war Wunsch der Community. Das Auswechseln der Spielmodi geht unmittelbar auf eine Anregung von Westi zurück, der bei BF1 mal bemängelte, durch die vielen Spielmode würde die Community „zersplittert“. Ekwah hat dem ganzen die Krone aufgesetzt, indem er allen Ernstes in seinem Videoblog die Spieler aufforderte, kein Geld auszugeben für Skins. Na klasse. In gleichem Atemzug wird dann bemängelt, dass es keinen neuen Content gibt. Woher soll der kommen, vom Himmel fallen? Eine große Mitschuld an diesem unschönen Verlauf haben somit die Influenzer, die mit aller Macht ihre Sicht der Dinge als die Ansicht „der Community“ verkaufen wollten. Und es gibt immer Deppen, die anstatt selbst zu denken, auf das hören, was ihre Gurus ihnen sagen, ja die meisten tun das leider. Nicht nur im Gaming Bereich. Bestes Beispiel war das Gekreine über die Soldatin mit dem Hakenarm im Trailer. Der Trailer war klasse, was war an dem Hakenharm oder der Soldatin so schlimm. Jeder kann übrigens im Spiel alle fremden Skins einfach ausschalten – wie früher schon und ich bin mir sicher, dass der Shitstorm von Leuten losgetreten wurde, die das genau wussten. Ich bin heute fest überzeugt, dass dieser Shitstorm inzeniert war. Man hat BFV nicht eine Chance gegeben, warum auch immer. Die Entscheidung, die Schadenswerte der Waffen anzupassen unmittelbar mit dem Pazific-Update war grenzwertig blöd. Zugegeben. Aber der Aufschrei war mir zu laut. Zu künstlich. Als hätte die BF-Reihe jemals den Anspruch gehabt, besonders „realistisch“ zu sein oder als E-Sport zu taugen. Nicht DICE wollte die eierlegende Wollmilchsau, eine verrückt gewordene Community wollte das (oder gab es vor), angeführt von sogenannten Influenzern, die auch in den letzten Tagen nichts anderes gemacht haben, als beständig darüber zu berichten, wie beschissen sie BFV finden. Ich danke all diesen Leuten und mein einziger Vorwurf an DICE ist, dass sie auch nur eine einzige Sekunde lang auf das Gequatsche dieser selbstbesessenen Wirrköpfe gehört haben. Die leben eben davon, ihre Vidos abzusondern und messen daran den Wert eines Spiels. Ich nicht. Ich will das Spiel nur spielen.

    Please wait...
    #188399 Antworten | Zitat | Melden

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 171

    @Ein_Onkel

    Finde ich ehrlich gesagt ein bisschen lächerlich, ein paar Youtubern „eine große“ Mitschuld an dem Versagen von BattlefieldV zuzuschreiben, von wegen sie hätten die Community absichtlich aufgewiegelt.
    Ich gucke mir solche Videos eh selten bzw. gar nicht an und trotzdem gab es nie richtige Clan-Server und ich habe mich darüber geärgert.

    Und mit dem Revealtrailer hat sich Battlefield sehr wohl erfolgreich selbst gerichtet.
    Der enthielt einen sehr starken und unnötigen Fokus auf die Customizations. Deren Existenz hätten viel mehr Spieler gewiss akzeptiert, wenn ihnen Dice nicht bereits im allerersten Trailer ihre Post-Releasefinanzierung so unter die Nase reiben würde.

    Und was ist passiert: Die Community fands scheiße, Dice konnte wegen der Kontroverse um die weibliche Soldatin nicht mehr richtig kommunizieren (don’t buy it) und musste letztendlich dann doch einlenken.
    An der Stelle hast du in der modernen Gamingbranche bereits ein Drittel deiner Kundschaft verprellt.

    Die Auswirkungen davon waren so heftig, dass der Shop ein ganzes Schweigesemester einlegen musste. Dabei sind die Zusatzverkäufe kurz nach Release immer die wichtigsten. Verklicker das mal EA.
    Und als dann endlich der Shop seine Türen öffnen dürfte, dann musste das so beschämt zögerlich geschehen, dass die paar Skins am Anfang nicht mal irgendwer kaufen wollte.
    Ergo: kein Geld für EA – > kein Geld für die Weiterentwicklung.

    Klar, die Community ist ein brüllender Affenkäfig. Damit muss man eben umgehen können, oder darf nicht auf diesem Level verkaufen wollen. Was denkst du, wie es mir um Hardline Leid tut.

    Please wait...
    #188405 Antworten | Zitat | Melden

    BlackyRay
    Gast

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass ein gutes Spiel keinen Liveservice braucht um zu motivieren.

     

    Lediglich gutes Gameplay und Möglichkeiten das Gameplay an die eigenen Wünsche anzupassen.

     

    Ich sage nur Community Server mit viel Freiheiten für eigene Regeln….

    Tja aber da setzt der Ärger ein. Das ui lässt es nicht Mal zu mehr als 6 oder was Gameplaymodi freizuschalten und die Regeln die man festsetzen kann sind ein sitzt. Und nach dem das Spiel Mal fast bugfrei war warfen die letzten contentpatches den technischen Zustand des Spiels meilenweit zurück.

    Dennoch rein gameplaytechnisch nach Jahren ein Battlefield was mir zu spielen grundsätzlich spaß gemacht hat. Gerade die Ansätze für mehr Teamplay fand ich toll dass Squad reviven ohne medic zu sein und co.

     

    Aber ansonsten würden unzählbare Fehlentscheidungen getroffen und das wirfst solch ein schlechtes Licht auf die serie…. Ein Durchbruch wie damals zu BF2 wird wohl nicht mehr kommen…

    Please wait...
    #188407 Antworten | Zitat | Melden

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 294

    Ich sehe das wie BlackRay. Klar hätte ich gerne mehr Content bis BF6, vor allem neue Maps. Aber das Spiel wird doch nun nicht schlechter? Die Bugs und Cheating müssen nur endlich gefixt werden und natürlich vernünftige private Server her. Mir macht BFV noch immer viel Laune (neben BF3/4). Das Gunplay ist einfach gut und auch die Stimmung im Spiel passt. Aber ich war auch noch nie ein Weltkriegsfan, vielleicht gefällt es mir daher.

    Please wait...
    #188409 Antworten | Zitat | Melden

    Jäck
    Gast

    In Zukunft können die sich die Marke Battlefield in den A**** schieben.

    Ich konnte über die Probleme immer hinwegschauen,habe zähneknirschend sogar die ganzen Cheater hingekommen und dachte nach dem Pazifik-Update hätte man die Kurve bekommen und bietet zukünftig mehr Updates.

    Stattdessen treten sie jeden Battlefield mit Stahlkappen ins Gesicht
    Als wenn es nicht gereicht hat damals schon im Vorfeld die Spieler zu beschimpfen,weil sie sich über die verdrehte Darstellung des 2.WK beschwert haben (und auch jene die zu Recht die falsche Darstellunger der Frauen im Spiel kritisiert haben!).

    Nein,man macht erst noch große Ankündigungen bei den vorherigen Updates,von wegen was ja alles kommt.

    Auch wenn es freiwillig ist,knallen aber noch im Shop massenhaft Skins raus,zuletzt auch Anpassungen für Panzer und vermitteln so den Eindruck als bleibe man weiterhin am Ball (zum Glück habe ich mir nur einen einzigen Skin für Geld gekauft,ich hatte das was jetzt eingetreten ist dabei jedes mal im Hinterkopf).

    Und jetzt DAS,kurzer Hand ankündigen,dass der Support eingestellt wird,aber hey wenigstens bekommt man ja noch ein Update vorgeworfen.

    Das hier ist wirklich eine der sehr wenigen Sachen,wo ich wirklich dafür bin,den Spielern das Geld zurückzugeben,weil die offensichtlich sauber an der Nase rumgeführt wurden.

    Zu sagen man würde sich nun auf BF6 konzentrieren,ist auch der reinste Witz,wie viele Mitarbeiter haben die denn ? 5 oder 10 ? Die alle nur an ein Spiel arbeiten können ?

    War aber ja auch eine echt geistreiche Sache,Ewigkeiten an den schei** Firestorm-Modus zu arbeiten,den von Anfang an kaum wer haben wollte.

    Die hätten es doch einfach wie zuvor bei BF1 machen sollen,kostenpflichtige DLCs anbieten,aber dafür dann auch ordentlich Content raushauen.
    Da gehen die Meinungen zwar auseinander,aber deswegen war für mich BF1 (und auch 3) das beste Battlefield,mal gucken ob es noch Server gibt,das letzte Update für BF5 können die sich jetzt auch sparen.

    Please wait...
    #188421 Antworten | Zitat | Melden

    nuka_slevin
    Gast

    Ich bin seit dem Release von Battlefield 1942 dabei. Und es gab immer wieder Höhen (BF2, BF3 oder BF1) und Tiefen BF4, BF Hardline und leider auch BFV) Ich bin ehrlich gesagt etwas erstaunt darüber, dass EA diesen Schritt geht, wo die Entwicklung des neuen Battlefield noch so weit weg ist… vielleicht werden wir ja noch in irgendeiner Art und Weise überrascht. Ich für meinen Teil freue mich allerdings schon sehr auf den neuen Titel und ich glaube, dass das nächste Battlefield wieder durch die Decke schießen wird. Das was Battlefield ausmacht, schafft so kein anderes Game.

    Please wait...
    #188442 Antworten | Zitat | Melden

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1390
    Antworten: 1947

    Finde ich ehrlich gesagt ein bisschen lächerlich, ein paar Youtubern „eine große“ Mitschuld an dem Versagen von BattlefieldV zuzuschreiben

    Man darf nie vergessen. Diese Youtuber sind auch EA Gamechanger. Feedback muss in so einer Rolle adressiert werden. Stattdessen ging es vielen um Klicks auf den Videos anstatt das Spiel zu verbessern und über die Internen Kanäle mit den Entwicklern zu sprechen. In einer Zeit in der Youtube, Twitch, Klicks und Zuschauerzahlen über die Gunst der Community entscheiden ist das leider so.

    Habe einen Kommentar verfasst dieser wird aber leider nicht angezeigt, einloggen kann ich mich auch nicht mehr.

    Beide Kommentare sind da. Warum kannst du dich nicht mehr anmelden? Was hast du zur Anmeldung verwendet. Schreib mir gerne mal eine E-Mail :)

    Keine Ostfront??? Kann doch nicht sein!

    Die Ostfront wäre schon noch ein guter Einsatzort gewesen. Ein paar Hinweise steckten  ja auch schon in den Gamefiles. Leider kommt davon nun nichts mehr für uns :cry:

    Bitte was? also haben die immer noch nichts draus gelernt. wir wollen keine community games!!!

    Was das betrifft wird es wohl nie wieder Server geben. Die Engine wurde damit geleakt und es war Platz für Modding und Free2Play Varianten von Battlefield 3, Battlefield 4 & BFBC2. Community Games in einer stark ausgebauten Form könnten schon gut sein. Ein Serverbrowser mit gescheitem Filter und mietbaren Server wären mir aber auch lieber ;-)

    Traurig, aber nicht überraschend. Man kann nun über die Vermarktungsstrategie von EA endlich streiten. Aber ich erinnere daran, dass die Forderung den „Live-Service“ kostenfrei zu stellen, aus der Community kam.

    Gold richtig. Man hatte so erstmals auch auf DLC Maps viele Spieler. Man sollte auch nicht vergessen, wie im Text erwähnt, dass Battlefield V mehr oder weniger 1,5 Jahre Content erhalten hat. Über die Menge brauch man nicht reden, aber es kam etwas. Für mich wirkt Battlefield V wie ein Lückenfüller. Es gabt dazu auch mal einen Leak mit schlüssigen Aussagen.

    Viel Schlimmer finde ich die Lüge von EA gegenüber der Community. Noch im Oktober hier es, dass man über das EA-Fiskaljahr 2021, läuft von 01. April 2020 bis zum 31. März 2021, Battlefield V mit Content versorgen will. Das war einfach eine Lüge und wurde keinesfalls in dem offiziellen Post entschuldigt. Klar kommt noch eine Map im FY21 aber das verstehe ich persönlich nicht unter „major focus for us, and we´ll add new content“.

    EIFhy0DWkAQpoaf

    Post von damals: https://www.battlefield-inside.de/2019/10/ea-bestaetigt-neues-battlefield-kommenden-jahr-battlefield-v-live-service-bis-maerz-2021/

    Please wait...
    Anhänge:
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #189717 Antworten | Zitat | Melden

    Torben
    Gast

    Sehr schade 🙁

    Please wait...
    #189726 Antworten | Zitat | Melden

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 294

    Ohne jemand in Schutz nehmen zu wollen: ich glaube dass Corona die Sache auch beeinflusst hat. Man weiß nicht wie lange die Mitarbeiter noch im Homeoffice sitzen. Dadurch ist die Produktivität schon deutlich eingeschränkt. Ich vermute dass man hier wertvolle Manpower nun lieber an BF6 setzt. Und das wäre in dem Fall auch richtig.

    Natürlich muss man nun aber weiterhin fixen und richtige private Server stellen.

    Please wait...
    #189749 Antworten | Zitat | Melden

    Zifti
    Gast

    Na dass wurde aber deutlich gegen die Wand gefahren. Schade, hatte einige wirklich guten Neuerungen. Bin seit Vietnam dabei, aber auch ich habe bemerkt wie es einfach nicht anlaufen will (obwohl es die Startprobleme ja bei jedem BF vorhanden waren, da müssen wir uns nichts vormachen). Bin dann mal wieder bei BF4, wenigstens ein BF und kein COD und die Community ist gerade wieder richtig am wachsen.

    Please wait...
    #189750 Antworten | Zitat | Melden

    Der_Gamer
    Gast

    Das kommt halt dabei rum wenn man zu sehr auf Streamer und Influencer höhrt. Sowie auf Leute die sich über „Schmutz Admins“ beschweren.

    Was Streamer und Co fordern passt halt nicht zu Battlefield und nicht zum „alten Geist“ der Serie. Kein einziger meiner alten Onlinefreunde spielt noch Battlefield, die sind alle zu COD, Division, Arma, Squad, Tarkov und haste nicht gesehen abgewandert. Halt überwiegend zu spielen die sich nicht dem Streamhype zugute zu dauerhaften bangbang knall renn gehopse shootern entwickelt haben.

    Bei COD heulten ja auch wieder leute rum dass das 3 Lane Prinzip weg ist und die maps dadruch angeblich langweiliger werden ich finde eher, sie wurden taktisch anspruchsvoller). Aber seltsamerweise, ist es das erfolgreichste seit jahren.

    Battlefield, so finde ich, war halt immer die goldene Mitte zwischen Hardcoreshootern und Actionshooter. Und diese Balance, die BF so einzigartig und gut machte ging einfach seit BF4 verloren. Und das man mit BF1 die Server von third party hostern abgeschafft hat, war der erste Messerstich für Communitys, BFV dann der Todesstoss. Sogar Leute die keinem Clan angehören sagten mir das die unter anderem auch deshalb kein BF mehr spielen, weil sie auch als Clanlose lieber auf Communityservern mit guten Admins spielen die Flamer, Trolle, Glitcher und Cheater vom server fern hielten.

    Dann der Content. ein WW2 Shooter ohne Russen und Aliierte raus zu bringen ist gewagt und ging schief. Bei einem WW2 Shooter will man eigentlich doch genau diese Hauptfraktionen und historischen Geräte und Waffen spielen. Und vor allem auch die bekannten Schlachten sehen.

    Und auch das Spielgefühl eine Basis zu haben, wie es sie bis BF3 gab vermisse ich sehr. Am Start der runde in der Basis zu spawnen un d zu erleben wie alle Spieler sich auf die Flugzeuge, Panzer und Jeeps verteilen und die Basis zum Leben erweckt. Und wie der Pulk an Fahrzeugen mittig der Map auf die Feindliche Armee trifft. Dieser erste Donnerknall beim Aufeinander treffen der Fraktionen war einfach unheimlich atmosphärisch. Und die Begründung: „Da hatte man auch viele spieler die am Flugzeug spawn gammelten um eins abzubekommen“ ist defakto blödsinn. Denn heute hat man halt 15 spieler nicht nicht spawnen weil se auf Vehikel warten. Ob die Leute auf dem Rollfeld stehen und nutzlos sind, oder ob sie im Spawnscreen hängen und Nutzlos sind macht keinen Unterschied.

    Wie dem auch sei, die sehr negative Entwicklung von BFV gibt mir Hoffnung, das ein Wunder geschieht und DICE einsieht das man wieder einen Schritt back to the roots gehen soll. Der klassische BF spieler will kein Games as a Servie, er will ein fertiges Spiel zu release das erweitert wird und kein Spiel in „Raten“. Der klassische BF Spieler will nicht immer mitten ins Getümmel geworfen werden, der klassische Battlefield spieler weiß „Community Server“ zu schätzen. Der klassische Battlefield Spieler will keinen Run and Gun shooter mit hoher TTK, er will einen „Semitaktischen“ shooter der die goldene Mitte sucht. Und vor allem will er ein spiel für Fans und nicht für Aktionäre, kein Skin bling bling, politisch korrekten werbeshooter der einem ständig sagt was man kaufen will. Sondern was autentisches das von der Optik her „Realistisch“ ist. Eine Armee ist kein bunteR Haufen voller Individualisten, BFV wirkte eher wie eine Art Steampunk Shooter. Eine Optik ala Band of Brothers oder JAmes Ryan hätte mir deutlich besser gefallen.

    Please wait...
    #189756 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    …………………… ☠ ▄▂
    ………………….[█|||███████]▄▄▄▄▄▄▄▄▄▃▂
    ……….._▂▄▅█     DICE     ██▅▄▃▂
    ……….I███████████████████]
    ………..◥⊙▲⊙▲⊙▲⊙▲⊙▲⊙▲⊙◤
    ……………………………………………………………………..

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #189758 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    ___________######
    __________##____##
    __________###__###
    __________##_##_##
    __________##____##
    __________##____##
    __________##____##
    __________##____#######
    ____########____##____##
    __#####___##____##____######
    _###_##___##____##____##___##
    _##__##___##____##____##___##
    _##__##___##____##____##___##
    _##__##___##____##___###___##
    _##__##___##____##____#____##
    _##____##___###___##_____#_##
    _##________________________##
    __##_______________________##
    __###_____________________##
    ___####_________________###
    _____##_________________#
    _____###_______________##
    ______##################                                                               €A – €A Gam€-Chang€r

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #189768 Antworten | Zitat | Melden

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1390
    Antworten: 1947

    ich glaube dass Corona die Sache auch beeinflusst hat.

    Sicherlich auch, aber wie unflexible kann eine Entwicklung denn sein? Spiele Entwicklung passiert am PC und in Kreativen Köpfen. Wir alle haben sicherlich die Bilder aus dem DICE Office gesehen. Eine Bar, toller Speiseraum oder der Billardtisch fördert die Athmosphäre. PCs und mobile sichere Arbeitsplätze schaffen sollte aber mit Geld zu realisieren sein.

    Infinity Ward bekommt das mit COD auch hin und auch andere Spiele krüppeln nicht rum aufgrund von Corona.

    Am Ende kommt der Entschluss von DICE richtig. Mehr arbeiten an Battlefield V würden das Image vermutlich eher verschlechtern und dafür Geld ausgeben macht keinen Sinn. Ich stoße mich an den wenigen Worten die man gegenüber der Community aufbringt.

    Es ist so als würde man sagen: Danke für euer Geld, wir sehen uns im nächsten Battlefield.

    Die Entscheidung hätte transparenter gestaltet werden sollen.

    Please wait...
    #189771 Antworten | Zitat | Melden

    Unbreakable
    Gast

    ja aber COD ksotet auch Geld battlfield ist hingegen kostenlos also Bietet Battlefield ja wohl mehr..

    Please wait...
    #189772 Antworten | Zitat | Melden

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1390
    Antworten: 1947

    ja aber COD ksotet auch Geld battlfield ist hingegen kostenlos also Bietet Battlefield ja wohl mehr..

    Warzone ist kostenlos. COD MW kostet dauerhaft mehr als Battlefield V. COD MW hat deutlich mehr zu bieten als nur Battle Royale.

    Please wait...
    #189776 Antworten | Zitat | Melden

    chepnut
    Gast

    Ich befürchte leider das das nächste BF genau so ein Reinfall wird. Kann mir nicht vorstellen das Dice mal ein vernünftiges Matchmaking, Balancesystem oder etwas das nur im Entferntesten mit Anticheat zu tun hat auf die Reihe bekommt. Dazu kommt noch die neue Community, die noch nie was von PTFO gehört hat und nur krampfhaft versucht Camperkönig mit der höchsten negativen KD zu werden. Meiner Meinung nach hat auch eben diese Community zum Niedergang von BF V beigetragen, indem sie Spieler en Masse vergrault haben. Und genau die haben Dice auch noch Geld für nutzlose Skins hinterher geworfen.

    “ Hey, ich kann zwar nicht spielen, aber ich hab nen tollen Skin“ :good:

    Please wait...
    #189777 Antworten | Zitat | Melden

    chepnut
    Gast

    Ich befürchte leider das das nächste BF genau so ein Reinfall wird. Kann mir nicht vorstellen das Dice mal ein vernünftiges Matchmaking, Balancesystem oder etwas das nur im Entferntesten mit Anticheat zu tun hat auf die Reihe bekommt. Dazu kommt noch die neue Community, die noch nie was von PTFO gehört hat und nur krampfhaft versucht Camperkönig mit der höchsten negativen KD zu werden. Meiner Meinung nach hat auch eben diese Community zum Niedergang von BF V beigetragen, indem sie Spieler en Masse vergrault haben. Und genau die haben Dice auch noch Geld für nutzlose Skins hinterher geworfen.

    “ Hey, ich kann zwar nicht spielen, aber ich hab nen tollen Skin“ :good:

    Please wait...
    #189790 Antworten | Zitat | Melden

    Darkkonator
    Gast

    Was soll  man dazu  noch sagen?..

    Das hätte  ein Homerun sein können für  DICE.. Ewigkeiten  hat  man auf ein WW2  BF gewartet..  und  dann sowas.

    Da fragt man sich doch, wie kann man als Profi  es  so gegen die Wand fahren.

    Schade  wirklich das man dass Setting  so verbrannt hat..

    BFV hat gezeigt, das man EA  nicht mehr blind vertrauen sollte.. BF2021 werde ich  mir nicht direkt Vorbestellen.

    Besser ist es  ein  paar Monate zu  warten,  um zuschauen  ob sie es  gelernt haben.

    Dabei war  BFV im Gameplay gar nicht Verkehrt. Aber das  drum  herum +  Balancing, Marketing..  war  völlig für die Tonne. Sonst wäre  es nicht so gekommen.. :scratch:

    Please wait...
    #189798 Antworten | Zitat | Melden

    Hexfurion
    Gast

    :negative: :scratch: :wacko: :cry: :cry: :cry: B-) :wacko: :wacko:

    Please wait...
    #189805 Antworten | Zitat | Melden

    Killa
    Gast

    Ich frage mich ja manchmal, ob es DICE bewusst ist das sie mit ihrer Spielepolitik der letzten Jahre Zahllose Fanprojekte und Communitiys vernichtet haben.

    Ich habe seit BF1 so viele große und liebevolle communities sterben sehen…. Große Foren, News und Gaming communities.

    Sämtliche Battlefield Ligen sind von der Bildfläche verschwunden.

    Und die dachten ernsthaft sowas bleibt ohne Konsequenzen?

    Ein Haufen Mißt im Speckmantel schmeckt halt immer noch nach Mißt. Grafik und Soudn sind über jeden Zweifel erhaben und sind der Speck. Aber es gameplay und die Infrastruktur drum herum sind halt Mißt. Wenn man die technik aussen vor lässt, ist BF ein absolut generischer und austauschbarer shooter geworden. Alles Einheitsbrei ohne Seele.

    Please wait...
    #189814 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    https://youtu.be/iBZwDNz9W1M

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #189830 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    @MAXX

     
    <p style=“text-align: center;“>WAR KLAR DAS DIESER JENER, DER AUF HEILIG PLÖTZLICH MACHT, EIGENTLICH { NICHT EIGENTLICH }, EIN MITVERDIENER DES GANZEN €A SUPPORTS IST !!</p>
    :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng: :pengpeng:   @MAXX DU BIST SO FALSCH WIE DIE WELT POLITIK DIE GEFÜHRT WIRD !! HINTERHÄLTIG, EIN 31er – DER FÜR EIN STATUS QUO, SEINE FAMILIE VERKAUFEN WÜRDE

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #189831 Antworten | Zitat | Melden

    LiveGamePlays
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 10

    MICH HÄLT HIER NICHTS MEHR AUF – DENN HIER HERRSCHT NUR NOCH DER HURENSOHN STATUS IM FORUM !!

    Please wait...

    Es gibt Diebe die nie bestraft werden, & doch einem das kostbarste stehlen.. nämlich die Zeit

    #189844 Antworten | Zitat | Melden

    0LT. Heiderambo
    Gast

    Sorry liebe Leute, aber ein Spiel kann noch so toll sein wie es will, aber schon mit BF 1 beginnend wurde nur hingehalten und gelogen. Und damals hat man schon BF1 dem Cheaterabschaum wenig entgegengehalten. Und BF V wird man, nachdem das Ding an die Wand gefahren hat, vollends den Cheaterpack zum Fraß vorwerfen. :negative: :negative: :negative:

    Please wait...
    #189900 Antworten | Zitat | Melden

    Peter
    Gast

    Super! Dann kann ich ja weiter Cheaten ohne Ende. Danke Dice!

    Please wait...
    #189941 Antworten | Zitat | Melden

    Alexified
    Gast

    Was mich am meisten geärgert hat, ist die Ignoranz des EA-Managements was die Community betrifft. Ich habe mit BF4 angefangen, nebenbei auch mein erster FPS und bin „groß geworden“ auf KD-begrenzten Community-Servern und war immer parallel auf dem zugehörigen TS. Mit BF1 nahm man mir die Wahlmöglichkeit unter welchen Leuten ich spielen wollte und das Drama ging los, dass man dann mal ein Squad mit „seinen Leuten“ vernünftig in ein Match bekommt.

    BF1 fing an für mich „anonym“ zu werden. Das „Wir-Gefühl“ schwand und die Frustration durch 18-jährige Russen, die mit einer KD von 2.50 marodierend durch die Maps fräsen, stieg.

    Und ja, BFV sieht großartig aus. Aber auch hier stellte sich schnell Frust ein, weil ich mehr damit beschäftigt war Deckung zu suchen um länger als eine Minute zu überleben, als wirklich unter Gleichgesinnten (und unter Spielern gleicher Stärke) wirklich Spaß am Spiel zu haben.

    Ich vermisse die Zeiten, wo man sich zu Zehnt (gerne auch mit dem einen oder anderen Kaltgetränk an der Hand) in einem Channel getroffen hat und auf großen Maps ein 60-Minute 5 vs. 5 gespielt hat.

    Die Entscheidung auf großen Maps nur 64 Mann rumrennen zu haben gleicht bei BFV auf manchen Maps einem Meatgrinder. Bei BF4 hat Metro mit 64 Mann hingegen echt Spaß gemacht.

    Für mich ist der Spaß am Spiel mit der Entscheidung der Aufgabe der 3rd-Party-Server gestorben. Und meine Vermutung ist, die alten Zeiten werden nie mehr wiederkommen… echt traurig.

     

    Please wait...
    #189946 Antworten | Zitat | Melden

    Peter
    Gast

    Und bitte beschwert euch nicht über Cheater. Denn wir Cheater sorgen für die natürliche auslese und Dice weisst das.

    Please wait...
    #189951 Antworten | Zitat | Melden

    0LT. Heiderambo
    Gast

    @Peter

    Selten so ein substanzlosen Mist gelesen. Ihr Cheater seid doch nicht mehr als erbärmliche und asoziale Lebensversager, die ohne Beschiss nichts zustande kriegen.
    :negative: :negative: :aggro:

    Please wait...
    #189958 Antworten | Zitat | Melden

    COT
    Gast

    Ganz ehrlich ich finde es wird viel zu viel gemeckert.
    Ich bin schon seit beginn der BF Serie dabei also quasi ein Vetrean.
    Und ich muss sagen, das ist bisher das beste BF-Spiel was DICE hervorgebracht hat.
    Sicher, gibt es hier und da was zu beanstanden aber war das nicht schon immer so?
    Ich kann mich sehr gut an BF2 erinnern, was haben die Leute über das Spiel abgelassen und trotzdem alle sind dabei geblieben und haben weiter gespielt und waren sehr traurig als man BF2 eingestellt hatte, ich im übrigen auch war ne coole Zeit, und jetzt bei BF5 geht es mir genauso irgendwie ein cooles Spiel und es wäre wirklich Schade wenn ich als BF-Spieler bei COD landen müsste, das will ich mir nicht vorstellen. :negative:

    Please wait...
    #189960 Antworten | Zitat | Melden

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 294

    Naja, als das Beste würde ich es nicht bezeichnen, aber nach dem Debakel von BF1 ist es definitiv sehr gut. Es gibt nur leider noch immer zu viele Noobhilfen und damit meine ich nicht die, die noch etwas kosten für die Vollversager. Auch beim Bugfixing muss einfach schneller und mehr etwas passieren, ebenso das verbaute und schwerfällige Menü, das dazu noch so viele hausgemachte Probleme mit sich bringt. Lieber wieder ein neues Battlelog als Option anbieten, für Leute die es lieber klar und übersichtlich haben als groß und bunt.

    Please wait...
    #190042 Antworten | Zitat | Melden

    Andi
    Gast

    Das sich Battlefield V langsam dem Ende nähert, war ja irgendwann abzusehen, ob kurz oder langfristig.
    Etwas schade ist es trotzdem, das kein weiterer Content mehr erscheint. Aber da hat EA die Hosen angehabt.

    Jedenfalls, hat man mit der neuen Strategie jetzt die Erfahrung gemacht, so in der Art und Weise kann es auch dauerhaft nicht funktionieren / harmonieren. Premium hat seine Dienste eigentlich gut verrichtet und die Mikrotransaktionen gehören nicht an die Front.Wenn man sich mehr zum Content an früheren Zeiten orientiert, kann man da durchaus mehr punkten.

    Was die Ganzen Social-Media Kanäle angeht wie Youtube etc. , ob dies der richtige Weg für Feedback ist? Wenn man das klassische Feedback per Forum & die Community mehr einbeziehen würde, ergibt das etwas mehr Sinn, da auch andere dabei mitreden können.

    Bezüglich, einem nächsten Teil , in dem Fall Battlefield 6 ( wie auch immer es genau heißen mag) wäre es nicht verkehrt, wenn man sich an die ursprünglichen Wurzeln orientiert. Und sich von dem Ganzen Battle-Royal & BR- Elemente abwendet und sich auf dem Niveau der BF Hardcore-Spieler orientiert.

    Treffender könnte man sagen als Fazit: Battlefield ist zu sehr auf die breite Masse ausgerichtet worden und der erwartende Gewinnfaktor.

    Please wait...
    #190655 Antworten | Zitat | Melden

    Fabian Rossbach
    Gast

    Naja mal abwarten was da noch so passiert. Es gab auch einige Reihen die nach so einem tiefen Fall wieder was richtig gutes auf die Beine gestellt haben! :wacko:

    Please wait...
    #196300 Antworten | Zitat | Melden

    Rohrmann Baum
    Gast

    Ich spiele Battlefield erst ab BF1 und war sehr zufrieden damit das gesamte Thema 1WW wurde sehr authentisch und dramatisch rüber gebracht so damit man sich in die eventuelle Lage rein versetzeb konnte, in unsere Gefallenen Vorfahren. Die mechanik war sehr angenehm und Grafisch alles sehr anspruchsvoll und Detailreich.

    Battlefield 5 wird mein letzter Teil sein und von dem hätte ich deutlich mehr erwartet. Ich bevorzuge Shooter die sich in der vergangenheit Abspielen und das gesamte Battlefield 5 setting erschien mir recht schnell und viel zu fröhlich. das Balancesystem ist fürn Eimer (auch schon in BF1) kann mir keiner weiß machen das es in ordnung ist von 10 gespielten spielen sindnin der regel 8 niederlagen aber auf so heftige weiße da ein clan einfach dominiert man keine teams switchen kann und wahrscheinlich wir der erfahrungsgrad der spieler nicht wirklich beachtet man könnte ja in beide Teams die ungefähre gleiche Anzahl von erfahrungswerten der spieler berüchsichtigen und gleich stellen so damit ein ungefähr gleichgewicht herrscht  und nicht eine totale überlegenheit eines teams was auch ziemlich frustrierend ist. Die mechanik war mir persönlich zu schnell die bewegungen  wirkten eher wie bei nem highspeed shooter. Im Vergleich zu BF1 wirkten diese sehr real und langsamer denn ich kann mir kaum vorstellen das man so extrem schnell und agil mit 30 kilo gepäck unterwegs war. Grafisch war ich sehr zufrieden. Servicetechnisch sehr lausig. Frage mich nur wieso man den ungeschliffenen Diamanten nicht fertig optimiert und einfach aufgibt bei der Hälfte. Der 2 Wk ist ein großes Thema viele Opas und Uropas kämpften und starben für unser heutiges Leben und für mich war das die möglichkeit um mich selbst mal in eines Soldatens lage zu versetzen. Wenn man mit sonem Thema arbeiten möchte sollte man ganz eimfach den nötigen respekt mitbringen und nicht stupide abrechen. zudem bin ich sehr enttäuscht als russe dass unser Volk nicht mit einem buchstaben in der Battlefield V geschichte platz findet. Wie als ob wir keine Rolle im ww2 gespielt hätten. Obwohl das rin ausschlaggebendes und Riesiges Kapitel in WW2 war.

     

    Im großen und ganzen hätte ich mir einfach mehr Liebe zum Detail und mehr Kapazitäten in Service, Optimierung und Nachsorge gewünscht und weniger Fast-Shooter elemente weil da kann ich cod oder cs  spielen

    wundern solls nicht wenn die zahlen sinken wenn der service fehlt halbfertiges spiel hingeklatscht nicht mit herzblut daran weitergearbeitet und dann staunt man über fallende zahlen ich glaube die sind einfach verdient

    Please wait...
Ansicht von 51 Beiträgen - 1 bis 51 (von insgesamt 51)
Antwort auf: Kein weiterer Content mehr für Battlefield V! DICE stellt Tides of War Liveservice ein und zieht sich zurück
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Twitter Facebook