Allgemein Battlefield V

EA bestätigt: Kein neues Battlefield im kommenden Jahr & Battlefield V Live Service bis März 2021

Der Release-Rhythmus der Battlefield Reihe sieht es vor, dass alle zwei Jahre ein neuer Titel pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Regalen steht. An dieser Tatsache ändert sicher wohl nun etwas, denn EA´s CEO Andrew Wilson gab im Rahmen einer Investoren-Konferenz bekannt, dass man erst im Finanzjahr 2022, sprich dem Zeitraum zwischen April 2021 bis März 2022 mit einem neuen Battlefield Titel rechnen kann.

Eine Begründung für diese Entscheidung ist sicherlich die Qualität des fertigen Spiels, aber auch die Tatsache, das im kommenden Jahr eine neue Generation von Konsolen auf den Markt kommt, aus denen man das bestmögliche herauskitzeln will. Konkret sagt Wilson zum Thema Next-Gen Konsolen, dass man dank der neuern Konsolen mit dem kommenden Battlefield wieder neue Innovationen liefern will und auch ein Stück weit die Verbreitung der Konsolen abwarten muss.

Was neue Innovationen im Kontext zur Battlefield-Serie sein könnten, nennt Wilson allerdings nicht. Spekuliert wird über mehr Zerstörung, größere Schlachtfelder und mehr Spieler im Rahmen einer Partie. Möglichkeiten gibt es sicherlich genug das Battlefield Erlebnis zu verändern.

Bis dahin werden wir über das gesamte Finanzjahr 2021, sprich von April 2020 – März 2021, im Rahmen des umfangreichen Battlefield V Live Service „Tides of War“ mit weiteren Inhalten versorgt  und laut Wilson einige Möglichkeiten haben Battlefield auf anderen Wegen zu spielen oder kennenzulernen. Für Kapitel 5 sieht DICE den Pazifikkrieg vor, der samt der Privat Games bzw. Gameservern für genug Abwechslung sorgen wird.

Was nach dem Pazifikkrieg kommt, ist bisher noch unbekannt. Das World War II Szenario gibt in jedem Fall noch viel mehr her, als die Konflikte in Europa und dem Pazifik. Wie genau die Road Map für Battlefield V in den kommenden Monaten aussieht, wird spätestens im nächsten Jahr bekanntgegeben.

Es ist also auch rund ein Jahr nach dem Release von Battlefield V eine gute Idee das Spiel zu kaufen oder mal wieder zu starten. Inzwischen hat sich eine Menge geändert und das Spiel ist weitaus solider als zum Release im Winter 2018.

Bezüglich des neuen Battlefield Titels halten wir euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es Informationen dazu gibt.

Vermutlich wird das neue Battlefield, zu dem aktuell noch jegliche Informationen fehlen, im Oktober – November 2021 veröffentlicht. Denkbar wäre aber auch ein Release, wie zu Battlefield Bad Company 2 und Battlefield Hardline, im März 2021 oder im Worst Case im März 2022 und somit zum Ende des Finanzjahrs 2022. Wir rechnen mit ersten kleinen Informationen im Laufe des nächsten Jahres. Wirklich konkret wird es aber wohl erst im Jahr 2021 zur E3 werden.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | EA bestätigt: Kein neues Battlefield im kommenden Jahr & Battlefield V Live Service bis März 2021

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 1 Woche, 3 Tagen.

10 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: EA bestätigt: Kein neues Battlefield im kommenden Jahr & Battlefield V Live Service bis März 2021
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #175086 Antwort

    Darkkonator

    Das kann man für gut oder schlecht halten. Ich sehe das als Positiv an. BFV kann endlich richtig aufblühen und das WW2 Game werden. Was man von Anfang an erwartet hat, und der nächste Teil kann besser Entwickelt werden. 2 Jahre oder weniger sind einfach nicht genug für ein Battlefield Game. 3 Jahre klingen erstmal Vernünftig. Ob es wirklich was bringt, wird man sehen. Aber mehr Zeit kann nicht verkehrt sein.

    Es währe meiner Meinung nach auch eine ziemliche Frechheit gewesen. Hätten sie 2020 einfach ein neuen Teil Veröffentlicht. Das obwohl BFV in einem nicht grade stabilen Status rauskam.

    Please wait...
    #175117 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1287
    Antworten: 1876

    Ich denke das taktische Warten auf den Erfolg der neuen Konsolen und deren Verbreitung um am Ende mehr Geld zu machen klingt für uns gut und für EA. Das eine Jahr mehr braucht sicherlich auch das Frostbite Team um die Engine zu erneuern und natürlich auch die Devs, die sich mit den Änderungen vertraut machen müssen.

    Am Ende ist ein paar echt wenig Zeit. Ich hoffe, dass dadurch die Qualität ein hoch erfährt. Ganz glauben kann ich es aber noch nicht.

    Nicht zu vergessen: Battlefield zieht halt auf die breite Masse. Ich bin mal sehr gespannt ob am Ende auch die Xbox One und PS4 noch mithalten können, bzw. das Spiel bekommen, oder weniger Features haben werden.

    Innovationen können am Ende nur so gut sein wie die schwächste Plattform.

    Please wait...
    #175119 Antwort

    Maenchen112

    Die können bald einen Haken an ihr Spiel machen wenn die nicht bald mal was gegen die Cheater und Hacker machen. Heute musste ich notgedrungen 8 Server verlassen. Einen ohne habe ich nicht gefunden. Wallhack oder Radar scheint wohl gerade wieder in zu sein.

    Mir war auch neu das man mit einer MP über die komplette Map Headshots verteilen kann.
    Und das mit der Tarnungkleidung und Büschen funktioniert irgendwie auch nicht mehr.

    Please wait...
    #175128 Antwort

    Okeystonet

    Maenchen112 nicht jeder ist auch gleich ein Cheater. Ich selbst wurde schon endliche mal als Cheater bezeichnet :scratch:

    Manchmal hat man halt einen Lauft und spielt mega gut aber das passiert mir meist nur mit einem Panzer.

    Da sind Killstreaks von 50 oder Punktestände bis fast 70 Kills keine Seltenheit.

    Problematische sehe ich das dann bei privaten Servern… Ich wurde zbs. in CSS von sehr vielen Servern gebannt :censored:

    Schuld sind aber die Cheater denn ein Admin kann manchmal kaum unterscheiden :rose:

    Please wait...
    #175130 Antwort

    Mueller

    Finde ich gut. So habe ich mehr Zeit meine Gegner zu deformieren und zu misshandeln.

    Please wait...
    #175138 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 482

    Ich habe 2 große Bugs auf dem PC. Ich kann bei den Waffen Spezialiesierungen nicht mehr  zurück setzen. Ich klicke auf zurück  setzen und es tut sich nix.

    Und alle meine Soldaten haben die gleichen skins  komplett.

    Wenn ich z.B. beim Versorger den Helm oder Hose wechsle,  dann haben das alle Klassen dann pro jeweilige Fraktion.

    Kennt das jemand? Alle sehen gleich aus komplett.

    Am schlimmsten finde ich es, das ich die Waffen Spezialiesierung nicht ändern kann. Alles natürlich  freigeschaltet.

     

    Edit

    Das Spiel selbst läuft aber sehr flüssig,  da kann ich nicht meckern, da ruckelt nix,  obwohl in 3440x 1440 gespielt wird  und nur einer 1080 ti.

    Hab aber auch einen G Sync Monitor,  vielleicht liegt es daran.

    I7 8700k, 1080 ti, 16 gb RAM 3200, Spiel ist komplett  auf einer SSD,  Win 10 pro.

    Please wait...
    #175145 Antwort

    Maenchen112

    @okey: Du hast sicherlich recht und man schreit heute viel zu schnell „Cheater“. Aber wer über mehrere Runden eine KD von 70 Kills mit jeweils weniger als 5 Tode spielt macht sich schon verdächtig. Ganz besonders dann wenn diese Herren immer wissen wo man sitzt oder dich auf komische Weise killen.

    Please wait...
    #175238 Antwort

    gruuli

    also ehrlich… mir ist das völlig wumpe wann was kommt, solange es dann gut ist, da kann ich auch 5 oder mehr jahre warten, wenn es dann richtig geil wird. shooter alternativen gibt es wie sand am mehr und shooter sind ja nicht alles, viel interessanter sind da schon indie spiele, post-apokalyptische spiele wie metro oder stalker. call of duty gibt es ja auch immer als alternative, wobei das mMn aktuell unspielbar ist, weil die schrittgeräusche viel zu laut sind. ^^

    Please wait...
    #175560 Antwort

    Interspiro

    @ ARK_0047

    zum Thema der Sodatenskins kann ich Dir vielleicht helfen:
    Mittlerweile wählst Du die Kleidung für jeweils einen Charakter. Wenn Du also für jede Klasse den „Fritz“ hast und die Klamotte beim Sturmsoldaten-Fritz änderst, dann änderst Du diese auch beim Versorger-Fritz.
    Versuchs vielleicht einmal mit einer Fritz-Karl-Klaus-Gustav-Kombination, dann sollte das Problem behoben sein ;-)

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #175584 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1287
    Antworten: 1876

    @Interspiro danke für den Tipp. Ark hat an anderer Stelle auch geschrieben, dass es ihm geholfen hat.

    Please wait...
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Battlefield V Tipps

Ab Waffenlevel 4 kannst du die Perks bzw. Spezialisierung deiner Waffe wieder komplett ändern.

Werbung

Twitter Facebook