Battlefield 6 soll mit SBMM erscheinen und es besser machen als in Call of Duty

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield 6 soll mit SBMM erscheinen und es besser machen als in Call of Duty

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 3 Tage von LPMate.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #241254 Antworten | Zitat

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1429
    Antworten: 1985

    Skill Based Matchmaking, kurz SBMM, ist für Spieler wohl das Unwort der letzten Jahre. Egal welches Spiel und welches Genre. Bisher hat kein Entwickle

    Artikel vollständig lesen...

    #241384 Antworten | Zitat

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 295

    Ich hoffe nicht. Das wäre mit das Schlimmste was man dem Spiel antun könnte :negative:

    Please wait...
    #241476 Antworten | Zitat

    sabbelnder Gutmensch
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 136

    Selten so gelacht…EA und Matchmaking … man schauesich nurmal die aktuellen Games an … Fifa, Madden, Star Wars und allem voran Battlefield seit Version 4. Die bekommen nicht mal hin normale Server auszubalancieren, wie wir ja jeden Tag sehen.

    Also bekommen wir ein undurchsichtiges Balancing mit tollem Ausreden warum das alles nicht so funktioniert.

    Please wait...
    #242982 Antworten | Zitat

    LPMate
    Gast

    in Battlefield ein Matchmaking ?? joahh würde ich feiern zum balancieren der Server ! also ich persönlich hab gar keine erwartungen was das neue Battlefield angeht – ich lass mich nicht mal überraschen ^^ das was kommt, kommt – das was man sich wünscht wird eh wieder mit Ausreden & gekonnten Bla Blub entschluldigungs texten warm gehalten

    Please wait...
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Battlefield 6 soll mit SBMM erscheinen und es besser machen als in Call of Duty
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Twitter Facebook