Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr…

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr…

  • Dieses Thema hat 14 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 5 Tage von Okeystonet.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #224000 Antworten | Zitat

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1418
    Antworten: 1976

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und während wir die Planung für die erschwerten Festtage beginnen, brodelt es in der Gerüchteküche und ein neuer Leak

    Artikel vollständig lesen...

    #224162 Antworten | Zitat

    Peter
    Gast

    128 Spieler? Da freue ich mich als Cheater auf das grosse Gejaule :yahoo:

    Please wait...
    #224195 Antworten | Zitat

    chepnut
    Gast

    In dem Fall wärst du nicht mal ein cheatern, sondern nur ein dummer Troll :good:

    Wobei ich solche Leute schon bedauere, ich meine welch ein mieses,tristes Leben muss man haben, wenn man sich auf solche Art und Weise Freude verschaffen muss…..feel with  u! :cry:

    Please wait...
    #224200 Antworten | Zitat

    Okeystonet
    Gast

    Der dritte Weltkrieg :wacko: aktuell haben wir bereits den dritten Weltkrieg und zwar in einer modernen Form ;-)

    Please wait...
    #224202 Antworten | Zitat

    Okeystonet
    Gast

    @chepnut, vielleicht ist der Peter ein Spastiker, ein jämmerlicher Krüppel und kann aufgrund dessen nicht ohne Cheats spielen :boo:

    Please wait...
    #224213 Antworten | Zitat

    chepnut
    Gast

    Du findest körperlich Behinderte jämmerlich und bezeichnest sie als Krüppel? Was stimmt denn mit dir nicht? :negative:

    Please wait...
    #224325 Antworten | Zitat

    Okeystonet
    Gast

    Keineswegs… Das Wort jämmerlich bezieht sich auf sein betrügerisches Verhalten und ich habe nichts gegen Krüppel und Spastiker.

    Aber gegen Cheater!

    Please wait...
    #224541 Antworten | Zitat

    ARK_0047
    Gast

    Zum Thema:

    Hört sich gut an. Wenn die Karten groß genug sind, könnte das richtig  interessant  werden mit 128 Spielern. Mehrere große Schiffe, Fahrzeuge  würden Sinn ergeben,  da noch ausreichend Spieler zu Fuß da wären.

    So ein etwas futuristisches Setting bietet  auch mehr Kreativität den Entwicklern.

     

    Nur eine große Bitte an Dice.  Orientiert euch mehr an bf 2, 3,4 und sehr wenig an bf1 und nur etwas an bf5.

    Please wait...
    #226507 Antworten | Zitat

    Brot
    Gast

    Das Setting würde ich auf jeden Fall befürworten.

    Es hat den riesen Vorteil,dass es ein fiktives Setting ist,heißt EA/DICE müssen sich nicht so streng an historische Tatsachen halten,wie sie es z.B. bei BF1 und V hätten machen müssen,was sie ja nur teilweise gemacht haben und damit einfach viele Spieler vor den Kopf gestoßen haben (Tiger in Norwegen 1940,Thema Frauen,kaum historische Schlachtfelder wie die Normandie,Stalingrad,Berlin usw,unzählige Prototypwaffen die nie oder kaum in dem Umfang jemals eingesetzt wurden und vieles mehr).

    Wenn man den 3.Weltkrieg in der Zeit des realen Kalten Krieges spielen lässt,hat man auch die Möglichkeit trotzdem noch historische Ereignisse wie den Korea- oder Vietnamkrieg einzubauen und hat dadurch dann auch wieder die Möglichkeit einen viel größeren Zeitraum abzudecken und muss sich z.B. nicht wie bei BF V nur auf den 2.WK beschränken.

    Frauen und auch farbige Truppen dürften auch kein Problem mehr sein,da Frauen heute,im Gegensatz zu dem 2.WK,wirklich Normalität in allen modernen Streitkräften der Erde sind,auch innerhalb der Kampftruppen und die USA nach dem 2.WK auch die Rassentrennung innerhalb der Streitkräfte abgeschafft haben,farbige Soldaten somit also heute auch Normalität sind.

    Dazu noch 128 Spieler Maps,da ist der Name (Battlefield) dann erst Recht Programm.

    Den Mist den EA/DICE mit BF V gebaut haben,könnten sie somit also wieder ausgleichen.

    Please wait...
    #226509 Antworten | Zitat

    Brot
    Gast

    @<span class=“bbp-author-name“>Okeystonet</span>

    Wo haben wir bitte heute den 3.Weltkrieg ? Nur weil China und die USA einen Handelskrieg führen oder Russen und Amerikaner sich gegenseitig (verbal) an den Hals springen oder es vielleicht einen „Cyberkrieg“ gibt,haben wir noch lange keinen 3.Weltkrieg.

    Weder befinden sich die 3 genannten großen Staaten (und EU) offiziell miteinander im Krieg (ein Handelskrieg ist kein echter Krieg),noch werden ernsthaft Stellvertreterkriege wie im Kalten Krieg wie in Korea,Vietnam oder Afghanistan geführt,dass sieht man daran,dass sich z.B. in Syrien amerikanische und russische Truppen aus dem Weg gehen und sich zu keine Kämpfe hinreißen lassen,weil beide Staaten wissen wie schnell das eskalieren kann.

    Was wir heute haben sind viele lokale Konflikte,an denen lediglich in vielen Fällen die Großmächte beteiligt sind.

     

    Also erzähl mal nicht so ein Unsinn,sondern sei froh das es NICHT so ist.

    Please wait...
    #226711 Antworten | Zitat

    Okeystonet
    Gast

    @Brot schon mal von Massenverblödungswaffen gehört? Du sollst jedenfalls alles glauben und niemals hinterfragen :wacko:

    Please wait...
    #228277 Antworten | Zitat

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1418
    Antworten: 1976

    Ein WW3 wird wohl eher „Online“ geführt. Die ganzen Ereignisse von Trump, Erogan, Putin etc. können am Ende reichen für einen wirklichen Krieg. However… es geht hier um ein Spiel, das mit Krieg zu tun hat. Wir sollten nicht zu politisch werden. Das hat hier nix zu suchen.



    @Okeystonet
    : Mit Massenverblödungswaffen meist du RTL, Bild und Co.? :-)

    Please wait...
    #228325 Antworten | Zitat

    LPMate
    Gast

    Ein WW3 wird wohl eher „Online“ geführt. Die ganzen Ereignisse von Trump, Erogan, Putin etc. können am Ende reichen für einen wirklichen Krieg. However… es geht hier um ein Spiel, das mit Krieg zu tun hat. Wir sollten nicht zu politisch werden. Das hat hier nix zu suchen.

    seh ich genauso – ich glaub das viele ziemlich realitätsfern sind, & nicht mal Ansatzweise wissen was es heißt unter Bombenhageln leben zu müssen.. komme selber aus dem Kriegsgebiet – Balkan

    Kriege sind genauso Ehrenlos, wie die, die ihn sich wünschen oder herbeirufen..

    Please wait...
    #228329 Antworten | Zitat

    CK
    Gast

    128 Spieler? Bitte nicht. 32 Spieler auf ausreichend großen Karten sind vollkommen genug. Siehe BF2. Das ermöglicht vernüftiges Bewegen ohne gleich in Militärsimulationstaktik zu verfallen. Bei 128 Spielern haste 100 Camper, 8 Cheater und noch max. 20 normale Spieler. Höher, schneller, weiter sollte hier nicht das Motto sein, schon gar nicht nach dem BFV-Dilemma.

    Please wait...
    #228560 Antworten | Zitat

    Okeystonet
    Gast

    @maxx unter anderem :yes: Bester Slogan Bild dir deine Meinung :wacko:   https://media.gettyimages.com/photos/slogan-bild-dir-deine-meinung-2000-picture-id545011023?s=2048×2048

    Please wait...
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
Antwort auf: Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr…
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Twitter Facebook