Twitter Google+

Battlefield 1 könnte mehr Server-Regionen bekommen

battlefield_1_server_rental_teaser

Startseite | Foren | Battlefield 1 | BF1 News | Battlefield 1 könnte mehr Server-Regionen bekommen

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 2 Wochen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #68429 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Gameserver und Battlefield 1. Ohne diese funktioniert der Multiplayer nicht und dank des neuen Server Models von DICE stehen viele Spieler aktuell völ

    Artikel vollständig lesen...

    battlefield_1_server_rental_teaser
    #68457 Antwort

    Kopfschüttel

    Konnte man ja vorher auch nicht wissen, dass man regionale Server braucht und keiner Lust hat mit nem 300er Ping zu spielen.

    #68471 Antwort

    RudiZZz

    Sowas kommt immer überraschend 😀
    Denkt man halt einfach nicht dran. Internet = Neuland…

    Einfach mal die Latenz mittels Proxy messen und man würde rausfinden wie die Latenzen die Spieler beeinträchtigen. Wenn man sich die Locations von i3d ansieht, kann das schon nichts gutes werden. Unverzeihlich, dass die deutschen als PC Land keine Server in ihrem Land bekommen.

    #68539 Antwort

    Rudi

    Hauptsache die Holländer haben Ihre Server…

    #68540 Antwort

    xX-TONNE-Xx

    Was nuten einem Server die irgendwo in der Weltgeschichte rumstehen? Für mich als Spieler vom Lande, wo ich eine 3000er Leitung habe, an guten Tagen wohl bemerkt, ist es fast unspielbar.

    Folgende Probleme:
    – Servertickrate: 60Hz -> ankommend: 30Hz
    – bester Ping: 75 und aufwärts
    – Paketverlust ca. 5-10%

    kommt natürlich auf den Standort des aktuellen Servers und die Anzahl der Spieler an. Nur hab ich keine Lust ständig Vorherrschaft zu zocken, nur weil da max. 24 Spieler möglich sind. Ich hoffe da ändert sich noch was, ansonsten bin ich raus.

    #69094 Antwort

    michael

    ich will hier nicht der jenige sein der es schon immer gesagt hat, aber der ping ist nun einmal abhängig von der distanz zum server.
    so wie ich gehört habe waren auch alle bf4 Server in Holland und nicht in EU verteilt. meine freunde in NL hatte immer bessere killrates als
    andere. also umziehen nach NL ? das spieler auf anderen kontinenten keine eigenen server haben ist ein Witz und belasten damit zusätzlich die Server in EU.

    #69107 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Hallo Michael,

    die BF4 Server (offiziell) von DICE waren klar in den Niederladen. Ebenso die Konsolen Server.
    Für die Konsole gibt es daher weniger Kritik an dem Programm.

    PC Spieler hatten aber alleine in Deutschland, München, Düsseldorf, Frankfurt und weitere Locations zu Wahl. Zusätzlich aber auch Polen, Spanien, Türkei, Russland und viele weitere. Im Grunde also viel mehr Locations. Die Partner haben sich Jahren bewehrt und hätten technisches Know-How eingebracht. Selbst wenn man die Server nicht wie damals bei gamed, Nitrado oder Co. kaufen könnte, Die Jungs würden wesentlich mehr Locations etc. mit einfließen lassen.

    Aktuell macht nur i3d Server. Was das bringt sieht man. Nur Chaos und Lags. Das ist die Spielerfahrung die man vermeiden wollte, aber damit absichtlich provoziert. Überbelegung der Server da i3d sowas gar nicht alleine hin bekommt für 500k Spieler.

    @Tonne: Die Servertickrate ist bei 60Hz, rein und raus.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Battlefield 1 könnte mehr Server-Regionen bekommen
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Gerade online

There are 296 users online - 0 registered, 296 guests.