Balance-Diskussions Thread…das leidige Thema mit vielen Ansichten

Startseite | Foren | Battlefield V | Balance-Diskussions Thread…das leidige Thema mit vielen Ansichten

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ThePassionateGamer vor 10 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #136606 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    Hallo zusammen.

    Ich hab den Thread hier ins Leben gerufen, weil ich gerne mit Euch über die Spiel-Balance in BF5 diskutieren möchte.

    Was findet ihr zu stark und was zu schwach? Welche Fahr- Flugzeuge werden ihren „Rollen“ gerecht und welche sind zu stark oder noch zu schwach?

    Ich hoffe auf rege Teilnahme und mache mal mit zwei Punkten gleich den Anfang:

     

    Aufklärer aka „Die blöden Sniper!“

    Ich finde sie derzeit halbwegs gut gelungen. Ja ich fluche auch wenn ich mal wieder von einem flankiert wurde aber sind wir ehrlich wird man flankiert, beißt man ins Gras. Das ist auch so wenn man von einem MMG flankiert wird oder von jeder anderen Waffe. Es ist halt wichtig wie nie sich vor jedem Stellungswechsel erst einmal kurz umzugucken. Dank Leuchte-Visier sieht man Aufklärer frühzeitig.

    Aufklärer Ausrüstung

    Die Gewehre haben alle ihre Stärken und Schwächen nur die Fadenkreuze der Zielfernrohre sind derzeit noch ein Graus. Da wäre was mit einfachen, dünnen Linien schön aber derzeit gibt es da keine Auswahl wie noch in BF1. Ich habe aber gelesen (weiß die Quelle gerade nicht mehr), dass da noch eine Fadenkreuz-Auswahl kommen soll. Gefühlt haben die SSGs eine schlechtere ballistische Flugbahn als beispielsweise die Semi-Auto Gewehre vom Sturmsoldaten oder die der MMGs. Das müsste man mal auf dem noch kommenden Trainings Gelände testen und vergleichen. Hätte da gerne objektive Zahlen zu…

    Spotting-Fernglas

    Ein sehr gutes Stück Ausrüstung und derzeit die einzige Möglichkeit des „alten“ 3D Spottings. Reichweite ist groß und die Markierung von Gegnern funktioniert recht zuverlässig. Wird leider noch von zu wenig Spielern genutzt. Nachteil ist der etwa 6-Fach-Zoom den das Teil mit sich bringt. Da wäre ein variabler Zoom (falls es sowas damals schon gab) oder eine zweite 3-Fach-Zoom Version schöner. Denn PTFO mit 6x Zoom ist schwer wo wir zum nächsten Gadget kommen.

    Spotting Flare

    In der Beta war sie Klasse. Man schoß sie vor einer Fahne hoch in die Luft und sie klärte einen anständigen Bereich auf. Das zwar nur auf der Minimap aber immerhin konnte man die Freunde des gepflegten Campings in ihren Löchern finden ohne jede Ecke des Flaggenradius absuchen zu müssen.

    Schieße ich Sie jetzt senkrecht nach oben klärt sie maximal ein einzelnes Haus noch auf. Ich weiß nicht ob das so gewollt ist oder ob das die minimal Reichweite ist als ob man sie auf den Boden geschossen hätte, denn wenn das so gewollt ist, ist sie fast nutzlos es sei denn man bekommt zwei oder dreimal so viel Schuß mit der Flaregun.

    Nützlicher Tipp, feindliche Flares leuchten an ihrem Fallschirm rot und ziehen eine rote Rauchfahne hinter sich her, einfach drauf schießen und sie geht aus und schon seit ihr wieder von der Minimap weg.

     

    Bomber. Fliegende Festung? Papierflieger? Kill-Streak-Maschine?

    Das leidige Thema einer guten Luft-Boden / Boden-Luft Balance ist so alt wie die Battlefield-Reihe selbst.

    Als Pilot will man natürlich möglichst erfolgreiche Bombenabwürfe haben und als Soldat oder Fahrzeugführer am Boden möglichst unbehelligt bleiben. Momentan gibt es meiner Meinung nach zwei Problemzonen. Die erste und offensichtlichste ist die der unterschiedlichen Spawn-Arten. Soldaten und Fahrzeuge spawnen in der Base und müssen einen Countdown abwarten bis sie sich bewegen können. Flieger allerdings spawnen in vollem Flug und können während des Countdowns auch munter die Richtung wählen wo sie hin fliegen möchten. Mit schneller Hardware gelingt es so nicht wenigen Bomberpiloten zum Ende des Countdowns der Bodentruppen bereits fast an der Gegnerbase oder in Einzelfällen bereits über der Gegnerbase zu sein. Sprich die gesamten Bodentruppen des Gegnerteams sind auf relativ engem Raum versammelt und können sich nicht weg bewegen bis der Countdown rum ist. Das bringt dann große Multikills für den Bomber und Frust für alle „Opfer“ die nicht mal die Chance auf Gegenwehr hatten. Das wird sich ändern müssen und soll ja auch passieren nach dem was man so liest.

    Kommen wir zum Schaden des Flak-Geschützes an Bombern. Was ist dazu Eure Meinung? Soll ein Bomber ohne sich ernsthafte Sorgen machen zu müssen ein Flak-Geschütz an- und überfliegen können, wenn selbiges dabei die ganze Zeit auf ihn schießt und auch trifft sobald der Bomber in Reichweite ist? Ich finde das sollte nicht so ohne weiteres möglich sein da sonst eine Flak zu harmlos wird für Bomber.

    Flak-Panzer vs. Bomber: Sind kräftiger als die stationären Flak-Geschütze aber auch die holen einen Bomber nicht vom Himmel wenn er sie gerade anfliegt. Selbst wenn sie voll aufgelevelt und spezialisiert sind. Ja sie können der Zerstörung durch Bombardierung durch Bewegung teilweise entgehen, nichts desto trotz sieht ein Flak-Panzer bei einem 1 vs. 1 gegen einen Bomber kein Land, denn der Bomber ist viel schneller wieder aufmunitioniert und repariert als der Flak-Panzer. Hinzu kommt das der Bomber die Nachschub-Stationen des Flak-Panzers zerstören kann (wieder aufbaubar aber dafür braucht es wieder mal Teamplay oder aussteigen des Fahrers was ihn zum leichten Ziel macht) aber die des Bombers sind unantastbar.

    Wobei mich bei dem Punkt auch stört das feindliche Bomber am Punkt der FEIND-Base auch Munni und Reparatur bekommen. Das sollte nun wirklich nur an ihrer Basis gehen.

    Erst die Kombination von Flak und Flak-Panzer oder ein Team aus zwei Flak-Panzern macht Bombern in einem Anflug den Gar aus. Möglicherweise gehen auch 2 Flak-Geschütze wenn sie nah beieinander stehen. Wobei man da wieder die Frage aufwerfen muss ob es notwendig sein sollte das ein Team zwei Fahrzeuge der Luftabwehr „opfern“ muss um einen Bomber effektiv aufzuhalten?

    Klar es gibt das Thema Jagdflieger vs. Bomber und ja es ist eine gangbare Lösung. Nur wie oft hat man einen guten Piloten im Team und KEINEN guten Jagdflieger im Gegnerteam. Denn wenn ein Jagdflieger sich dem Bomber zuwendet ist er leichtes Ziel für den feindlichen Jagdflieger. Damit sind Jagdflieger für mich nur eine sehr situationsabhängige Möglichkeit einen Bomber zu bekämpfen. Es bedarf aber eine zuverlässigen Möglichkeit sich auch ohne 2-3 Spieler zu binden gegen einen einzelnen Bomber wehren zu können meiner Meinung nach.

    Denn Teamplay was oft in dem Zusammenhang als K.O. Argument genutzt wird kann man pro und Contra Bomber auslegen. Denn würden beispielsweise Flak und Flak-Panzer gestärkt um in einer 1 vs. 1 Situation bestehen zu können, kann man genauso andersherum argumentieren. Denn ein zweiter Spieler mit einer Panzerfaust reicht aus um den Flak-Panzer zu zerlegen (2 Treffer reichen) oder einen Aufklärer der den Bediener des Flak-Geschützes per Kopfschuss von seiner Tätigkeit entbindet.

    Bei BF1 war es ja leider zum Schluß so, dass die Attackplanes noch außerhalb der Reichweite der Flak los schießen und die Flak bzw. deren Bediener zerlegen konnten bevor die ersten Flak Geschosse ihn erreichen konnten. Eine solch einseitige Situation möchte ich in BF5 ehrlich gesagt nicht schon wieder erleben.

     

    So und jetzt lasst mich bitte Eure Ansichten zu den zwei Punkten hören und gerne auch zu weiteren Punkten.

     

    Gruß,

    TPG

    #136813 Antwort

    Lordex
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 16

    Cool ich korrigiere und mein Beitragist weg? :wacko:

    Please wait...
    #136907 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    Magst Du ihn nochmal schreiben?

    Please wait...
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Balance-Diskussions Thread…das leidige Thema mit vielen Ansichten
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Twitter Facebook