Battlefield 2042

Dataminer enthüllt erste Details zum Rang- und Fortschrittssystem in Battlefield 2042

Wenn Battlefield 1 und Battlefield V eins gezeigt haben, dann das DICE seit Battlefield 4 kein gutes Rang- und Fortschrittssystem auf den Weg gebracht hat. Sowohl in Battlefield 1 als auch Battlefield V musste das Rang- und Fortschrittssystem nach dem Release weiter entwickelt werden.

Dabei ging es um Banalitäten, wie zum Beispiel das Ranglimit von 50 Rängen in Battlefield V, welches DICE erst lange Zeit nach dem Release auf 500 Ränge angehoben hat. Oder das Problem mit den Ribbons, die DICE abschalten musste, da die umfangreichen Arbeiten an dem System eine Unmöglichkeit darstellten.

Dabei hatte man seit Battlefield 2 bereits genug Expertise gezeigt und die Spieler so immer bei Laune halten können.

Was wir in Battlefield 2042 im Bezug auf das Rang- und Fortschrittssystem erwarten können, verrät Dataminer temporyal auf Twitter. Laut dem Dataminer wird es wieder normale Spieler Ränge geben, zu denen in den Spieldateien bisher kein Limit zu finden ist.

Des Weiteren soll es auch sogenannte Mastery Ränge für Spezialisten, Waffen, Gadgets und Fahrzeuge geben. Hat man mit den Spezialisten den höchsten Rang erreicht, so könnte es entsprechende Master Skins für den jeweiligen Soldaten geben.

Ribbons, die während des Matches für Kills, Revives, Teamplay und Spotting verliehen werden, soll es auch wieder geben. Zusätzlich wird es Veteranenabzeichen für Spielmodi, beste Trupps und viele weitere Abzeichen geben.

Verfolgen können soll man seine Aufgaben und den Levelfortschritt seiner Items jederzeit im Spiel auf dem Scoreboard, so der Dataminer auf Twitter.

Außerdem bekannt ist, dass Punkte in egal welchem Spielmodus von Battlefield 2042 gesammelt werden können. Dies zählt auch für den Battlefield Portal Spielmodus, in dem eigene Matches mit eigenen Regeln erstellt werden können.

Battlefield 2042 erscheint weltweit am 19. November für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC über Origin, Steam und den Epic Games Store. Abonnenten von EA Play & EA Play Pro oder Vorbesteller der Gold oder Ultimate Edition können Battlefield 2042 bereits ab dem 12. November 2021 spielen. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Vorbesteller-Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin vorbestellen. 

Spieler auf der Xbox oder Playstation Plattform finden die besten Angebote auf Amazon.de oder dem Playstation bzw. Microsoft Store.

Startseite | Foren | Dataminer enthüllt erste Details zum Rang- und Fortschrittssystem in Battlefield 2042

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Dataminer enthüllt erste Details zum Rang- und Fortschrittssystem in Battlefield 2042
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #319459 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1622
      Antworten: 2173

      Wenn Battlefield 1 und Battlefield V eins gezeigt haben, dann das DICE seit Battlefield 4 kein gutes Rang- und Fortschrittssystem auf den Weg gebracht …
      https://www.battlefield-inside.de/2021/09/dataminer-enthuellt-erste-details-zum-rang-und-fortschrittssystem-in-battlefield-2042/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 0 Antwort-Themen