Battlefield V

Battlefield V: Die Community hat gesiegt! Das TTK Update wird morgen widerrufen!

Nachdem DICE vergangene Woche mit dem TTK Serverupdate „Battlefield V“ ordentlich auf den Kopf gestellt hat, gibt es nun eine Kehrtwende des Entwicklerteams. Tatsächlich ist es verwunderlich, dass DICE nicht schon vorher auf die Community gehört hat, denn diese war sich ausnahmsweise einmal einig und forderte nun knapp eine Woche lang die alten Settings, Waffenwerte sowie Schadenswerte zurück.

Daher werden mit einem erneuten serverseitigen Update am morgigen Mittag, den 18. Dezember 2018, gegen um 13:00 Uhr deutscher Zeit wieder alle Änderungen, die durch das TTK Update vogenommen worden sind, rückgängig gemacht. Damit ist auch der Plan, Core Playlisten für alle Spielmodi auszurollen, obsolet und die Conquest Core Playlist wird mit dem morgigen Update ebenfalls wieder entfernt.

Der Plan, die Änderungen an der TTK sowie der TTD vorzunehmen, steht aber nach wie vor. Man wird sich seitens DICE aber mehrfach überlegen was man ausrollt und was nicht.

Battlefield V Letter to the Community – TTK Changes Reverting Tomorrow from BattlefieldV

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Die Community hat gesiegt! Das TTK Update wird morgen widerrufen!

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Bowelas vor 7 Monate.

6 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Die Community hat gesiegt! Das TTK Update wird morgen widerrufen!
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #142178 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 254

    Fraglich ist sowieso ob eine ander TTK wirklich auch mehr/andere Spieler an Bord holt.

    Wer setzt sich bitteschön vor dem Kauf eines Spiels mit dessen TTK auseinander? Zumal die TTK wenn sie denn irgendwo erwähnung fand durchweg positiv erwähnt wurde.

     

    Der Spielerschwund lässt sich eher mit dem Vertrauensverlust erklären. DICE hat den Ruf weg „verbuggte“ Games auf den Markt zu werfen die unvollständig sind und mindestesn 6 Monate reifen müssen bevor sie sich komplett anfühlen. Den Coregamern ist das egal, die kaufen trotzdem, weils sie nicht warten können/wollen.Dazu kommen noch die hohe Zahl an Negativschlagzeilen. Die Nachrichten mit Content der zu Release fehlen wird haben dieses mal ja gar nicht mehr aufgehört. Sowas schreckt viele Käufer ab.

     

    Alle anderen wissen: Warte bis es fertig ist, dann kostets nur noch die Hälfte.

     

    Angesichts der recht hohen spielerzahlen von BF1 kurz bevor BFV kam denke ich hätte man locker nochmal 6 Monate verschieben können. Einfach um die vielen Negativschlagzeilen im Vorfeld zu verhindern.

    Please wait...
    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #142180 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 454

    Finde ich gut. Vor allem finde ich gut, dass dieser Schritt gezeigt hat, dass wenn die Community an einem Strang zieht, vieles möglich sein kann.

    Hoffentlich ziehen EA und Dice ihre Lehren draus.

    Nächstes  Community  Projekt sollte das RSP sein.

    Trotzdem hat Dice viel Vertrauen bei mir und wahrscheinlich bei 90% der Community  verloren. Es war in der letzten Zeit einfach zu viel.

    Dice bzw. EA sollen bloß nicht denken, dass man ihnen alles durchgehen lässt. Für den shitstorm und negative P.R. sind Sie genau wie bei Battlefront damals selbst schuld.

     

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #142191 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Taschaaaa. Negative PR ist halt so ein Ding vor allem wenn das Thema nachher im Winde verweht und nur in unseren, Core Community Köpfen bleibt. Am Ende hat man ein Hashtag #NotmyTTK etabliert und das Spiel in aller Munde gebracht. Crashmarketing halt.

    Bisher habe ich zu Spielerzahlen und Battlefield V nichts gesehen. Auch die Verkaufszahlen sind ein Rätsel bis zum Quartalsbericht eher spekulativ.

    Alternativen gibt es aber auch keine WW3 verkümmert vor sich hin mit ein paar hundert Spielern pro Tag.

    Von DICE lasse ich mich daher gerne überraschen. Ich finde es halt echt Schade wenn das Know How, dass DICE in jedem Fall hat so verschwendet wird. Eine Pause für das Battlefield Franchise, sowie es auch MOH getroffen hat, wäre wirklich schade.

    Please wait...
    #142198 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Ja das ist schade das Dice ihr können so vergeudet.ARK am RSP wird noch nicht gearbeitet.Die wissen immer noch nicht in welchte Richtung sie gehen sollen

    Please wait...
    #142235 Antwort

    Kimble

    Dann regen sich die Casual Player jetzt eben wieder mehr über Cheater auf, da sie schneller fallen. Dann fällt mir die 70:3 leichter als Infanterist  :good:

    Please wait...
    #142239 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 151

    Keine Ahnung, was Dice da mal wieder geritten hat. „Oh, alle loben unsere knackige TTK. Lasst sie uns schnell ändern.“

    @mindsplitting: Da hast du auf jeden Fall recht. Das Spiel wird dann in sechs Monaten womöglich gut genug gereift sein.

    Mein Access läuft heute aus und ich habe mal schnell nachgeguckt: BFV das letzte mal am 23.11. gestartet. :good:

    Gut, ich hatte auch viel zu tun, aber seit drei Wochen, nicht mal gestartet? Hab mich selbst gewundert.
    Scheinbar hat es mich einfach nicht zu sich zurückgezogen.

    Ich warte jedenfalls erstmal bis zu den nächsten Semesterferien. Dann ist es irgendwo für 25€ oder weniger zu haben und man wird schonmal was zu den RSP und Tides wissen … hoffe ich.

    Ist auch besser so. Auf dieses ganze Hin und Her habe ich keine Lust. Was die noch alles genau mit Tides nach den kommenden zwei, drei Monaten vor haben, weiß auch keine Sau. Und so wie es klingt, weiß Dice selbst ebenfalls noch nicht, wo der Zug hingehen soll.
    Mietbare Server sind auch noch lange nicht in Sicht und wenn sie irgendwann mal kommen, können wir alle dankbar sein, wenn sie gerade so die Grundfunktionen einbauen und sie nicht nebenbei ein halbes Vermögen kosten. ;yahoo:

    Von dieser Kosmetik-Perk-Geschichte fange ich besser nicht nochmal an. Das erspare ich euch.

    Ich frage mich langsam, was das ganze soll?
    Sie kommen daher mit ihren ganzen tollen Servicegameideen und was nicht alles kostenlos sein soll und wie BattlefieldV das Battlefield sein wird, welches dynamisch erweitert wird und auf die Weise ewig laufen könnte. Sie sind sogar so überzeugt davon, dass es das erfolgreich tut, dass sie nur mit Kriegsschauplätzen zu Beginn des 2.Wk und nur zwei Fraktionen anfangen.
    Dafür opfern sie sogar die Waffenanpassungen auf dem Altar der Monetarisierung.

    Und dann ziehen sie aber so wenig für die Communitybindung aus dem Hut, dass sie noch zu Release eine „Community-Initiative“ für sechs Monate später ankündigen müssen. :scratch:

    Als ob ich sechs Monate auf ihren dummen Standardservern spielen wöllte.
    Keine Ticketänderung möglich, kein Votekick von Flamern (klar, „mach den Chat aus“ – als ob das was lösen würde) und gibt’s mittlerweile nen vernünftigen Mapvote?

    Ohne RSP, wandert mir BFV nicht in den Warenkorb.

    Please wait...
    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook