Battlefield V

DICE bestätigt Mikrotransaktionen für Battlefield V

Es war ja irgendwie klar und soll an dieser Stelle nicht abwertend klingen. Der Wegfall des Premium Pass, in dem alle zusätzlichen Inhalte mehr oder weniger enthalten waren, muss in irgendeiner Form kompensiert werden. Dass DICE daher zu Mikrotransaktionen greift, ist in der Gaming Branche nichts neues. Viele erfolgreiche Spiele, wie Counter Strike, PUBG, Fortnite, Dota, League of Legends und Co. setzen teilweise seit Jahren auf Mikrotransaktionen, um den Service und die Weiterentwicklung zu finanzieren. Natürlich auch, um Geld zu verdienen.

DICE hat in einem Interview nun auch etwas konkreter über Mikrotransaktionen gesprochen. Demnach wird es Mikrotransaktionen in Battlefield V geben. Alle Mikrotransaktionen, so DICE, seien für kosmetische Anpassungen gedacht, die in Battlefield V eine noch nie dagewesene Tiefe erreichen. Klassische Lootboxen soll es aber keine geben.

Grad der Anpassungsmöglichkeiten in Battlefield V

Anpassbar sein soll in Battlefield V einfach alles. Das Aussehen, Waffen, Gadgets, Perks, Fahrzeuge und vieles mehr. Keine der Anpasungsmöglichkeiten sollen Spielern dabei einen unfairen Vorteil verschaffen und Pay2Win ist seintens DICE strikt ausgeschlossen.

Aber nicht nur Anpassungen sollten möglich sein. Es sollen ganze Kompanien erstellt werden können, in denen Soldaten, Waffen und Fahrzeuge erstellt und angepasst werden können. Du entscheidest, wie deine männlichen oder weiblichen Soldaten aussehen, indem du Gesichter, Outfits und Kriegsbemalungen änderst und du entscheidest, wie sie sich spielen, indem du die Klasse, den Archetyp und entsprechende Ausrüstung auswählst.

Umfrage:

Sind rein optische Mikrotransaktionen ein Problem für dich?

Loading ... Loading ...

Startseite | Foren | DICE bestätigt Mikrotransaktionen für Battlefield V

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Medaia vor 4 Monate, 4 Wochen.

3 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: DICE bestätigt Mikrotransaktionen für Battlefield V
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #117259 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 168

    Für mich sind optische Mikrotransaktionen dann ein Problem, wenn sie exklusiv sind und nicht freispielbar sind, oder wenn man sie für Echtgeld handeln kann.

    Je mehr ich darüber lese, umso mehr befürchte ich das alles zu „unrealistisch“ wird. Geil wäre ja, wenn man in den Grafikoptionen die Customization der anderen Spieler wahlweise abschalten kann, damit man sie in originaluniform sieht.

    Wenn ich eins gelernt habe, dann das es unzählige Affen unter spielern gibt ^^ Wer jetzt schon Titten und Memes in seine Logos pakt, wird auch vor einem vollbärtigen blau bemalten, samuraischwert schwingenden Muskelprotz im Ballerinakleid nicht zurückschrecken 😀 Bitte DICE, lass es mich optional deaktivieren ^^

    1 user thanked author for this post.
    #117278 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 82

    ^ This!

     

    Rein kosmetische MTX sind völlig in Ordnung, wenn sie

    a) optisch ins Gesamtbild passen und

    b) auch freispielbar sind.

    1 user thanked author for this post.
    #117636 Antwort

    Medaia

    Wen interessiert schon ob was realistisch ist oder nicht? man kann dich auch nicht mehr mit einem Defi wieder holen sobald eine Granate 1 Meter neben dir einschlägt und dich eigentlich und zich Teile verfetzen müsse.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Twitter Facebook