Allgemein

Origin: Beta-Update bringt allerhand neue Funktionen

Nachdem lange Zeit nach dem Redesign des Origin Clients nichts passiert ist, rüstet EA nun nach und hat ein neues Beta-Update für den Origin-Client veröffentlicht. Das kürzlich veröffentlichte Beta-Update hat einige neue Funktionen mitgebracht, die unter anderem das Management der Downloadgeschwindigkeit betreffen und Spieler nun innerhalb und außerhalb des Spiels die maximale Downloadgeschwindigkeit für Spiele und Updates bestimmen können.

Des Weiteren kann man die Bildrate im Spiel verfolgen. Das Framerate-Tool läuft unabhängig von dem Origin-Overlay, so dass man das eine abschalten kann ohne das andere zu beeinflussen.

Die wichtigste neue Funktion ist es allerdings dem Spiel eines Freundes beitreten zu können, wenn man selbst ein anderes spielt. Origin wird diesen Vorgang nun automatisch abhandeln, indem das aktuelle Spiel geschlossen und das neue gestartet wird. Einen Harken hat die neue Funktion aber doch, denn wenn man das Ingame-Overlay deaktiviert, ist dies nicht möglich.

An der Origin-Beta kann jeder teilnehmen. Um den Beta Client zu erhalten, müsst ihr in den Anwendungseinstellungen den Schalter für „An Beta-Versionen des Origin-Clients teilnehmen“ aktivieren.

Teilnahme an der Origin-Client Beta
Teilnahme an der Origin-Client Beta

Startseite | Foren | Origin: Beta-Update bringt allerhand neue Funktionen

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 1 Woche, 1 Tag.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Origin: Beta-Update bringt allerhand neue Funktionen
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook