Battlefield 3

Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein

pbbans

Die Anti Cheat Community PBBans hat als erstes einen MD5 Check eingeführt, mit dem Spieler mit veränderten Spieldateien vom Server gekickt werden. Der Kick wird jedoch nur auf Servern ausgeführt, auf denen PBBans aktiv ist. Auf Grund einer neuen Software, die es Spielern erlaubt Farbeinstellungen sowie diverse Parameter in Battlefield 3 zu verändern und seither auch von Cheatern genutzt werden, hat sich PPBans kurzer Hand dazu entschlossen diesen MD5 Check einzuführen. Spieler, die den Battlefield 3 Colour Tweaker von Realmware verwenden, sind von den Kicks jedoch ausgeschlossen.

Aktuellen Spielerberichten zu Folge werden jedoch auch Nutzer von ATI-Karten von Servern mit aktivem PBBans gekickt. Das System von PBBans scheint daher noch nicht zu 100% ausgereift zu sein. Solltest du keine Änderung am Spiel vorgenommen haben, aber weiterhin mit der Fehlermeldung „MD5Tool Mismatch: Update\Patch\Data\cas_50.cas (len=2048)“ vom Server gekickt werden, so können wir dir den folgenden Lösungsvorschlag nahelegen:

  • Öffne den Pfad C:\Programme\Origin Games\Battlefield 3\Update\Patch\Data (Der Standardpfad kann ggf. von deinem Installationspfad abweichen).
  • Lösche die Datei „cas_50.cas“.
  • Starte Origin und klicke mit der rechten Maustaste auf Battlefield 3. Wähle „Installation überprüfen“ aus. 
bf3repair
Battlefield 3 Installation über Origin reparieren

Startseite | Foren | Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kaytan vor 2 Jahre, 11 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #54163 Antwort

    Kaytan

    Naja, das stimmt ja nicht so ganz:
    1. Das Problem lag bei GGC, also „nur“ auf Servern die zu GGC Streamen.
    2. Problem wurde von GGC heute Morgen bereits behoben. Serveradmins müssen ihren PB Server neu starten um die aktuellen MD5 Prüfungen zu erhalten.
    3. PBBans hat diese Prüfung auch drin, aber schon ein paar Tage länger.

    Diese Infos sind in den Foren von GGC und PBBans nachlesbar.

    Please wait...
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook