Battlefield 2021

Battlefield 6 soll sich laut Analysten schlecht verkaufen

Seit Langem ist bekannt, dass Battlefield 6 frühestens im Geschäftsjahr 2021/2022 erscheinen wird. Somit gönnt sich DICE anders als wie bisher ein Jahr mehr Zeit, um einen Battlefield Titel in die Hände der Community zu bringen. Auch wenn es nun noch gut ein Jahr hin sein dürfte bis Battlefield 6 erscheint, kommen bereits die ersten Analysten der Agentur „Wedbush Morgan“ um die Ecke und geben erste Verkaufsprognosen für Battlefield 6 bekannt.

So heißt es von Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter gegenüber Gamingbolt, dass die beiden Battlefield-Spiele, die in der Vergangenheit am besten abschnitten haben, Battlefield 4 und Battlefield 1 waren. Beide Spiele, so Pachter, traten zu ihrer Zeit gegen die beiden Call of Duty-Titel mit der niedrigsten Bewertung an. Battlefield 1 sowie Battlefield 4 hatten daher damals eine gute Grundlage, um sich entsprechend gut auf dem Markt zu etablieren.

Weiter gibt Pachter an, dass er der Meinung ist, dass EA ein Problem mit dem Battlefield Franchise hat, weil neue Call of Duty Ableger immer weiter aufgeschlossen haben und inzwischen so ähnlich aussehen und mehr Inhalte anbieten. Zusätzlich ist das Spielangebot mit dem kostenlosen Battle Royale Spielmodus „Warzone“ deutlich umfangreicher und für jeden Spieler zugänglich. Obendrein überlässt DICE derzeit kampflos den AAA-Shooter Markt, da der Support für Battlefield V im Sommer 2020 eingestellt wurde.

Daher geht Pachter davon aus, dass die Chancen ziemlich hoch stehen, dass sich Battlefield 6 im Vergleich deutlich schlechter verkaufen wird und hinter den Erwartungen von EA und DICE zurückbleiben wird.

Ganz festlegen will sich Pachter aber auch nicht. Er hält minimal Chancen dafür offen, dass sofern DICE einen wirklich guten Battlefield Titel auf den Weg bringt und das Marketing nicht so desaströs wie zu Battlefield V abläuft, Battlefield 6 die Nase vorne haben könnte.

Wir finden, dass es für solche Prognosen etwas früh ist. Der Schaden, den das Battlefield Franchise über die letzten Jahre erleiden musste, könnte am Ende entscheidend sein und die Spieler vom Kauf abhalten.

Was erwartet uns mit Battlefield 6?

Als gesichert gilt derzeit, dass EA und DICE planen ein neues Battlefield im kommenden Finanzjahr zu veröffentlichen. Zu rechnen ist mit dem neuen Battlefield Titel im Herbst/Winter 2021, ggf. aber auch bereits im Frühjahr 2021 und somit zu Beginn des Finanzjahrs. Weiter soll das kommende Battlefield wieder auf ein modernes Setting zurückgreifen.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield 6 soll sich laut Analysten schlecht verkaufen

  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Tage, 15 Stunden von KennethDat.

9 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 6 soll sich laut Analysten schlecht verkaufen
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #213552 Antworten | Zitat

    Sam86
    Gast

    Ich hoffe die Mitarbeiter von EA und DICE verlieren ihre jobs! Für das was sie BF 5 angetan haben

    Please wait...
    #213597 Antworten | Zitat

    Celsi
    Gast

    Man muss nach dem desaströsen BFV nun wirklich kein Hellseher oder „Analyst“ sein, um vorherzusehen, dass BF6 heftige Startschwierigkeiten haben wird. Das Vertrauen der Fangemeinde wurde verspielt, ihre Wünsche wurden ignoriert, ein Shitstorm jagte den nächsten. Wer das zu verantworten hat, gehört in der Tat gefeuert.

    BF6 muss nichts anderes als perfekt werden, um den Niedergang des Franchise noch abzuwenden. Dazu muss man sich an den Titeln orientieren, die noch erfolgreich waren (BF3, BF4, meinetwegen noch BF1) und diese grafisch auf ein aktuelles Niveau heben.

    Viel mehr ist gar nicht nötig. Diese ganze Kinderkacke mit infantilen Skins, blödsinnigen Aufgaben/Assignments und 500 Rängen (WTF?) muss drastisch reduziert werden, denn das schreckt die Kernspieler (erwachsene Veteranen) gründlich ab

    Es muss sich wieder auf die wahren Werte von BF konzentriert werden (dazu gehören funktionierendes Balancing, Anticheat, voll kontrollierbare Mietserver, Hardcore Modus etc. etc.) und nicht auf billiges Blendwerk.

    Please wait...
    #213619 Antworten | Zitat

    Anvil.bw
    Gast

    BFV war echt nicht schlecht und hat echt Potenzial. EA Dice hat mit der patchrei vom Gameplay Balance und die idiotischen 1000 Waffen und keine vernünftige anti Cheat Software, dieses Spiel in den Keller zu fahren. Danke ich bin mit Der Serie durch  :negative:  

    Please wait...
    #213620 Antworten | Zitat

    Yoshi
    Gast

    Ist mir eigentlich relativ Latte wie Battlefield 6 wird ich hab immer noch spaß mit Battlefield 2 :yes:

    Please wait...
    #213676 Antworten | Zitat

    Game Lover
    Gast

    Hier werden Kommentare gelöscht, die kritisch gegenüber dem Verfasser und dem Artikel sind.
    Karma trifft euch beim scheißen.

    Please wait...
    #214054 Antworten | Zitat

    maxx
    Verwalter
    Offline
    Themen: 1407
    Antworten: 1970

    Hier werden Kommentare gelöscht, die kritisch gegenüber dem Verfasser und dem Artikel sind.

    Saubere Kritiken löschen wir keinesfalls. Es wurde aber schon arg persönlich. Wir freuen uns immer über Feedback und sind gegen Zensur. Das werden sicherlich auch einige hier bestätigen können.

    Der Artikel wurde nach einem Datenbank Update in einer sehr frühen Rohfassung dargestellt und inzwischen umgearbeitet bzw. in der Fassung online, die auch verfügbar sein sollte.

    Please wait...
    #214149 Antworten | Zitat

    Maenchen
    Gast

    @Maxx: nimm dir da doch nichts von an.

    Die meisten sind alle froh das sich überhaupt jemand die Arbeit macht und Informationen für uns bereitstellt.

    Das ist doch nur ein Miesepeter der mit dem Spiel ein Problem hat :scratch:

    Ich finde auf Jedenfall das Du einen super Job machst. Mach einfach so wie bisher.

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #214173 Antworten | Zitat

    Tazu
    Gast

    Maxx du bist die erste Anlaufstelle für mich, wenn es um Infos rund um Battlefield geht.

    Ich finde deinen Schreibstil und deine Art der Moderation sehr professionell. Entgegen der Meinung des Anderen finde ich, dass man hier einen offenen Dialog führen kann, zum Teil sogar zu offen :D

    Vielen Dank für deine Arbeit!!!

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #214191 Antworten | Zitat

    Andreas
    Gast

    Ist zwar schon einige Tage her, von dem Artikel, aber das macht ja nix.

    Ob man den  Aussagen von Analysten so ganz blind vertrauen kann , man sollte dies wohl immer mit Bedacht hinterfragen, es ist schlicht auch nur ne Meinung ohne basierende Grundlage.

    Zu einem BF6, wenn es so wird wie die letzten beiden BF-Titel 1 und 5, sehe ich da ehrlich gesagt ein düsteren Ausblick.

    Was meiner Meinung nach, zu einem BF6 geändert werden muss ( ich gehe davon aus, es spielt in der Gegenwart / nahen Zukunft) :

    • Ein Leaderbord und Game-Stats (wie zuletzt gespielte Partien mit den Spielern, Kills, Clan-Feature etc. eben einfach und sachlich.
    • Das UI / Interface vom Menü und Ingame wirkt von BF5, eher Casual mäßig. Bedarf  bei einem BF6 einem neuen Anstrich und etwas mehr Attraktivität.
    • Das wichtigste nun, die Engine. Wenn man sich diese anschaut wirkt diese, was das Gameplay betrifft eher auch typisch Casual mäßig, auch von manchen Maps her. Vielleicht lag das auch an dem Setting, wie dem auch sei. Um es auf einen Nenner zu bringen, nen Hauch von mehr Militär-Touch wie in einem CoD: Modern Warfare  wäre in BF5 besser gewesen und würde jedenfalls einem BF6 sehr gut tun, wäre eigentlich genau das, was es benötigt. Wenn man einen etwaigen Vergleicht macht, vll. auch etwas weit hergeholt sein mag.  Dann ist BF 5  ähnlich wie Cold War und CoD:MW wie ein BF6.
    • Die ganzen Spielmodi mit Tides-of-War oder wie die alle heißen, kann man eigentlich getrost weglassen. Nur die typischen BF-Modi anbieten, die es nämlich ausmacht ( Fahrzeuge & only Infanterie sowie Rush & Eroberung)
    • Das hosten von Clan-Servern, das BF6 auch etwas an die Kompetitive Variante heran kommt.
    • Die ganzen Gadgets aus einem Battle-Royal kann man sich auch sparen.

    Fazit: Ein BF6 soll sich wie ein authentischer Militär-Shooter anfühlen, mit dem entsprechenden Still sodass man auch das Militär Feeling dabei bekommt und spürt. ,,Punkt aus Ende“.

    Please wait...
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Twitter Facebook