Allgemein

Gaming Chair Backforce One im ausführlichen Test

Sitzen ist das neue Rauchen. So heißt es oft in der Werbung vor einigen Videos im Internet. Es gibt sogar ein Buch mit diesem Titel und so banal es auch klingen mag, ein Stück Wahrheit steckt in dieser Aussage in jedem Fall, denn falsches Sitzen kann Haltungsschäden verursachen und Bandscheibenvorfälle begünstigen. Die Spätfolgen davon sind Probleme, die sich im Ganzen Körper bemerkbar machen und euch für euer Leben lang begleiten können. Richtiges sitzen, vor allem bei langen Gaming Sessions, ist daher unerlässlich.

Kaufkriterien und Ergonomie

Generell sollte man sich vor dem Kauf eines Bürostuhls oder Gaming Chairs daher über einige grundlegende Fragen Gedanken machen und sich darüber bewusst sein, dass es bei der Suche nach einem geeigneten Bürostuhl oder Gaming Chair viele Faktoren zu beachten gibt.

Bei den Gedanken sollte das Design des Stuhls keineswegs das Hauptargument für den Kauf sein. Generell solltet ihr euch klar machen, wie lange ihr in etwas pro Tag auf dem Stuhl verbringen wollt. Dabei gilt, je länger ihr auf dem Stuhl sitzt, umso wichtiger sind Kriterien, wie Ergonomie und langlebige Materialien. Wichtig ist auch zu beachten, dass der Stuhl eurer Körpergröße und Gewichtsbeschränkungen gerecht wird und ihr auf dem Stuhl ergonomisch sitzen könnt. Ein umfangreich einstellbarer Stuhl, besonders im jungen Alter, sollte es in jedem Fall sein.

Wichtige Regeln zum ergonomischen Sitzen
  • Arme und Beine sollten im rechten Winkel stehen. Die Sitzhöhe muss richtig eingestellt und die Tischhöhe ggf. angepasst werden.
  • Die Sitzfläche sollte möglichst komplett ausgenutzt werden, so dass mindestens 60 % der Oberschenkel auch noch Unterstützung finden.
  • Die Rückenlehne soll vollständig genutzt werden und die Körperhaltung aufrecht sein.
  • Dynamisches Sitzen durch den Wechsel in eine vordere, aufrechte und zurückgelehnte Haltung. Die Mechanik des Stuhls sollte dies unterstützen. Eine erstarrte Sitzhaltung sollte in jedem Fall vermieden werden.
  • Neben der Sitz-Mechanik sollten auch die Armlehnen, Fußstützen und Handballenauflagen verstellbar sein. Diese soll die Arme unterstützen, damit diese nicht in der Luft liegen und Verspannungen im Schulterbereich erzeugen.
Gaming Chairs

Gaming Chairs suggerieren den stilbewussten Gamern von Heute, dass diese Stühle einen perfekten Sitz für ein modernes Gaming-Setup liefern. Dazu kommen innovative Features, ergonomischer Halt für Arme, Rücken und Beine und ein meist recht auffälliges und einzigartiges Design. Angefangen hat der Trend der Gaming Chair dabei vor etwa 5 Jahren mit Maxnomic, DX Racer und Co. Mit  Corsair, Cougar, Noblechairs, Nitro Concepts, Speedlink etc. folgten dann weitere Gaming Chair Label, die ihre Produktion in China umsetzen. Gutes Aussehen und ein hoher Preis sind aber keine Garantien auf Langlebigkeit, Qualität und Ergonomie. Dies können wir nach langjähriger Erfahrung bestätigen.

Test des Backforce One
Backforce One
Backforce One

Auf unsere Anfrage hat uns Backforce einen Backforce One zum ausgiebigen Test zur Verfügung gestellt. Der Test des Stuhls wurde von Backforce nicht beeinflusst oder vergütet.

Mit dem Backforce One der Firma Backforce gibt es seit Kurzem einen Gaming Chair auf dem Markt, der neben eines Gaming Chairs auch richtige Bürostuhlanleihen hat. Hinter der Marke Backforce steckt der deutsche Stuhlhersteller Interstuhl. Der Kauf des Stuhls ist ausschließlich über den eigenen Online Store möglich. Somit habt ihr als Ansprechpartner auch stets Kontakt mit dem Hersteller und kurze Kommunikations und Lieferwege.

Aufbau des Stuhls 

Beim Aufbau des Stuhls findet man viele Dinge, die im Bürostuhlbereich üblich sind. Der Backforce One verfügt über eine gut einstellbare Synchromechanik, welche für die Durchblutung der Wirbelsäule fördernde Wippen optimiert ist. Ebenso unterstützt die Synchromechanik das dynamische Sitzen. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal des Stuhls, welches ebenfalls der Ergonomie zugutekommt, ist die sich stark von anderen Gaming Chairs entscheidende Rückenlehne.

Die Rückenlehne des Backforce One besteht nämlich aus mehreren Polsterschichten. So liegt die Polsterung der Rückenlehne nicht, wie bei anderen Gaming Chairs, luftig in einer Metalrahmenkonstruktion, sondern liegt auf einer Passgenauen Holz-Unterkonstruktion, die von einer Kunststoffabdeckung verdeckt wird. Der Backforce One kann mit dieser Bauweise den Rücken besser unterstützen und den Widerstand gleichmäßig aufnehmen und an die gesamte Konstruktion weitergeben. Luftschlitze sorgen weiter dafür, dass der Stuhl atmen kann und ihr nicht so schnell ins Schwitzen kommt.

Hochwertiger Aufbau des Backforce One
Hochwertiger Aufbau des Backforce One

Neben einem angenehmen und stabilen Rückengefühl weiß aber auch die Sitzfläche von sich zu überzeugen. Die Polsterung der Sitzfläche ist nämlich, ebenfalls anders als bei anderen Gaming Stühlen, mit Polstermaterial zwei verschiedener Härtegrade aufgebaut. Die Polsterung der Sitzfläche wird für einen gleichbleibenden Sitzkomfort wieder mit einer Holz-Unterkonstruktion gehalten und leitet das Gewicht auf den gesamten Stuhl weiter. Dank der besonderen Konstruktion fühlt sich das Sitzen auf dem Stuhl auch nach langen Arbeits- oder Spielsessions komfortabel und bequem an. Dank eigens entwickelter Synchromechanik bewegen sich Rückenlehne und Sitz in einem unterschiedlichen Verhältnis, um auch bei langen Sessions die Durchblutung zu fördern und Bewegung in den Körper zu bringen. Durch eine leicht nach hinten abgewinkelte Position der Sitzfläche rutscht man außerdem auch nicht nach vorne und hat einen sehr guten Halt.

Aufgebaut wird alles auf einem hochwertigen Aluminium Stuhlkreuz, welches das gelaserte Backforce-Logo erhaben zeigt. Die Oberfläche ist teils klassisch aus gebürstetem Aluminium und teils schwarz beschichtet. Die Ränder des Chairs hingegen sind aus Plastik, eignen sich aber für alle Bodenarten.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind die komplett nach hinten klappbaren 2D-Armlehnen, dank der man sich auch gerne mal im Schneidersitz auf dem Stuhl breit machen kann und ein LED beleuchteter Button auf der Rückseite des Stuhls. Mehr braucht der Stuhl auch nicht, denn durch die konkave Form im Rücken- bzw. Ledenwirbelbereich ist ein meist eher störendes Lordosenkissen, das ohnehin immer wieder verrutscht, nicht notwendig.

Ideal geeignet ist der Backforce One für Personen mit einer Größe von 151-192 cm und einem Körpergewicht von 45-130 Kilogramm.

Individuelle Ausstattungsoptionen & Design

Als Individualisierungsoption bietet Backforce für den Backforce One verschiedene Farben an. Generell ist der Gaming Chair dabei in Schwarz gehalten. Verschiedene Applikationen auf dem Sitz, der Rücken- und Schulterfläche können aber in derzeit sechs verschiedenen Farben (rot, orange, blau, gelb, grün, grau) bestellt werden. Die Farbe der Naht ändert sich entsprechend der Farbauswahl ebenso wie die Farbe des kleinen Spacers zwischen Stuhlrolle und Stuhlkreuz. Ganz schön detailverliebt. Wer es noch ein wenig individueller mag, für den gibt es die Fan Editionen von Schalke 04 oder BIG Gaming.

Backforce bietet aber auch noch etwas völlig neues an. So können auf der Oberkante bzw. im Schulterbeich des Stuhls auf die ab Werk angebrachten Klettstreifen zwei personalisierte Badges angebracht werden. Ein erster Satz ist bei der Bestellung des Backforce One dabei. Weitere Badges lassen sich für 9 Euro nachbestellen, wenn man mal wieder seinen Nicknamen ändert oder das Team wechselt.

In Punkto Design hebt sich der Backforce One ebenfalls von anderen Gaming Chairs ab, die meist eher nach einem Sitz aus einem Rennauto aussehen. Eine schöne kunstvoll ästhetische Form und das Zusammenspiel der Farben machen den Stuhl zu einem echten und zeitlosen Hingucker. Das Highlight des Designs sind aber sicherlich die 3D-Waben auf Schulterhöhe.

Eines der Design-Highlights des Backforce One: Die Wabenstruktur
Eines der Design-Highlights des Backforce One: Die Wabenstruktur

Qualität, Garantie und Verarbeitung

Wir haben im Laufe der Jahre immer wieder die Stühle, darunter auch Gaming Stühle, reparieren und wechseln müssen. Entsprechend kennen wir Schwachstellen und Dienstleitungen rund um diverse Gaming Chairs. Vor allem die Gaming Chairs aus China in der Preiskategorie 300-400 Euro konnten längere Sessions nicht aushalten und konnten die generelle Garantiezeit nur durch mehrfache Reparaturen überstehen.

Beim Backforce One ist durch den generellen Aufbau des Stuhl bereits eine im Vergleich qualitativere Bauart ausgewählt worden. Die Art der Polsterung deutet ebenfalls darauf hin, dass gute, formstabile und langlebige Materialien verwendet worden sind. Als Überzug kommt eine Kunstleder -/Alcantara Mischung zum Einsatz. Sitzfläche und Rückenpolster bestehen dabei aus angenehm zarten Alcantara und die Seiten und Kopfstütze aus Kunstleder.

Die generelle Verarbeitung ist nahezu perfekt. Alle Nähte sitzen gerade und dort wo sie sein sollten. Es gibt keine Dellen oder Beulen im Polster. Der Stuhl riecht nicht übermäßig und vor allem bietet Backforce für den Stuhl eine 10 Jahre lange Garantie an, die sowohl die Mechanik als auch die Gasfeder mit einschließt.

Zu dem ist der Backforce One ein echtes „Made in Germany“ Produkt mit viel Know-How, das durch die Dachfirma „Interstuhl“ in die Entwicklung des Stuhls mit einfließen konnte.

Lieferung und Aufbau-Service

Die Lieferung des Backforce One war aus unseren Augen ein echtes Highlight. Da Backforce uns den Stuhl bereits aufgebaut geliefert hat, konnten wir nach dem Entfernen der Luftpolsterfolie direkt Probesitzen. Der Aufbau des Stuhls dürfte aber keine große Hürde darstellen. Die Anleitung ist detailgenau und gut verständlich gestaltet. Wer sich den Aufbau sparen will, der kann für einmalige 49 Euro einen Aufbau Service mit hinzubuchen.

Geliefert wird der Backforce One zeitnah und innerhalb von 5 Werktagen. Extrakosten fallen für den Versand mit dem Versandunternehmen GO! nicht an. Ein Liefertermin wird mit euch von Seiten der Spedition telefonisch vereinbart und eingehalten. Der Versand findet derzeit nur innerhalb Deutschlands und Österreich statt.

Bilder

Ein paar echte Bilder vom Backforce One, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Gaming Chair Backforce One im ausführlichen Test
  • Verarbeitung - 9.5/10
    9.5/10
  • Qualität - 10/10
    10/10
  • Design - 10/10
    10/10
  • Ergonomie - 10/10
    10/10
  • Service - 10/10
    10/10
  • Preis-/Leistung - 9/10
    9/10
9.8/10

Fazit

Nach langjährigen und eher negativen Erfahrungen mit Gaming Chairs sämtlicher etablierter Marken haben wir der Markteinführung des Backforce One entgegen gefiebert. Dank Backforce haben wir nun seit Beginn des Jahres 2020 viele Stunden auf dem Backforce One verbringen können und attestieren dem Backforce One eine Bestnote in sämtlichen Kategorien. Egal ob Verarbeitung, Design, Material-Mix, Langlebigkeit oder Service. In allen Kategorien sind wir bisher äußerst zufrieden und werden auf eigene Kosten weitere Backforce One Gaming Chairs für die Redaktionsräume anschaffen. Die Ergonomie-Eigenschaften des Stuhls sind im Vergleich zu anderen Gaming Chairs oder hochwertigen Bürostühlen ausgesprochen gut und unterstützen beim aktiven Sitzen und fördern somit die Gesundheit.

Auch vom Service konnten wir uns bereits ein genaueres Bild machen, denn unser erster Gaming Chair ist auf dem Versandweg mit dem Speditionspartner verloren gegangen. Backforce hat in Rekordzeit für eine Ersatzlieferung gesorgt, die uns dann auch zugestellt wurde. Da wir auch in den Genuss des Aufbau-Service gekommen sind, mussten wir unseren Backforce One nicht selber zusammenbauen. Wer die Kosten für den Aufbau-Service scheut, kann den Backforce mithilfe der Anleitung und der Versandverpackung allein in wenigen Schritten selbst aufbauen.

Pros

  • Gute Verarbeitung und Qualität durch Herstellung in Handarbeit
  • Sehr guter Material-Mix sämtlicher Flächen und Seiten aus Alcantara-Imitat und Kunstleder
  • Solider und stabiler Gesamtaufbau
  • Ansprechendes Design
  • Sehr gute Ergonomie-Eigenschaften dank Synchronmechanik
  • Hybrid-Rollen für Hart- und Weichböden
  • Nachhaltigkeit (Made in Germany)
  • 10 Jahre Garantie
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Cons

  • LED Button lässt sich zum Aufladen nur schwer aus dem Stuhl entfernen. Backforce hat uns dazu aber mitgeteilt, dass das Problem bereits gelöst ist und einen Tipp zur Lösung gegeben.
  • Wünschenswert wären Armlehnen, die sich in verschiedene Richtungen verstellen lassen.

Startseite | Foren | Gaming Chair Backforce One im ausführlichen Test

  • This topic has 5 Antworten, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 1 month by maxx.

5 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Gaming Chair Backforce One im ausführlichen Test
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #184761 Reply

    camrule
    Gast

    :good: find ich gut das auch mal über solche themen geschrieben wird.

    Please wait...
    #184762 Reply

    moltke1870
    Gast

    Das ist aber ein schöner Stuhl!

    Please wait...
    #184765 Reply

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1351
    Antworten: 1910

    find ich gut das auch mal über solche themen geschrieben wird.

    Gerne! Eure Gesundheit liegt mir am Herzen :heart:

    Die Motivation dahinter war aber die Ursache, dass ich mir im vergangenen Jahr, durch vermutlich viel zu viel sitzen bzw. falsches Sitzen auf der Arbeit und Privat einen Bandscheibenvorfall im unteren Lendenbereich zugezogen habe. Die Folgen habe ich nun lebenslang. Ich kann daher wirklich nur dazu raten gut zu sitzen. Der Backforce One macht das möglich und ist dabei relativ erschwinglich.

    Sitzen hebt aber kein Training der Welt auf! ;-)

    Das ist aber ein schöner Stuhl!

    Ein sehr schöner! Dagegen ist der Rest auf dem Markt in dem Preissegment echt China Schrott!

    Please wait...
    #184837 Reply

    moltke1870
    Gast

    Der schönste Platz der Welt ist die Couch. Und Dank Konsole muss ich diese auch zum Zocken nicht verlassen und kann mich gemütlich hinflegeln während ich Feuer und Tod regnen lasse 😊

    Please wait...
    #184852 Reply

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1351
    Antworten: 1910

    Der schönste Platz der Welt ist die Couch. Und Dank Konsole muss ich diese auch zum Zocken nicht verlassen und kann mich gemütlich hinflegeln während ich Feuer und Tod regnen lasse 😊

    Okay, als nächstes testen wir eine Couch :yahoo:

    Please wait...
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Twitter Facebook