Battlefield V

Battlefield V Spielerzahlen kritisch? DICE schaltet Rechenzentren ab, um Matchmaking-Wartezeiten zu verkürzen

Im Bezug auf die Battlefield V Spielerzahlen tappen wir seit dem Release im dunkeln. Lediglich Verkaufszahlen gab EA für Battlefield V im Rahmen der letzten Investorenkonferenz bekannt. Demnach wurden rund 7,3 Millionen Kopien von Battlefield V zum damaligen Zeitpunkt verkauft, was EA als unzufriedenstellendes Ergebnis bezeichnete.

Die Zahlen sollten sich inzwischen natürlich etwas nach oben geändert haben, da inzwischen der ein oder andere Inhalt sowie der Battle Royale Spielmodus Firestorm nachgereicht worden sind.

Dennoch scheint nicht alles rund zu laufen, denn DICE schaltet aktuell komplette Rechenzentren für Battlefield V ab und lässt Spieler aus diesen Regionen auf Servern in anderen Regionen spielen. Seitens DICE heißt es, dass man mit der Abschaltung der Rechenzentren ein schnelleres Matchmaking ermöglichen und die Wartezeiten minimieren will.

Konkret wurden die Rechenzentren in London und Ohio (Zentral USA) abgeschaltet, so Community Manager Jeff Braddock. Beide Regionen können gut von anderen Regionen übernommen werden. London wird zum Beispiel von der deutschen Location in Frankfurt übernommen, was hierzulande bzw. ganz Europa helfen sollte schnellere Spiele zu finden. Für Spieler aus England dürfte sich der Ping durch die Abschaltung um 10-15 ms erhöhen, was noch vertretbar, aber natürlich nicht schön ist.

Die Abschaltung wirft Fragen auf

Eine Abschaltung dieser Art wirft aber auch Fragen auf. Gibt es zu wenig Spieler in Battlefield V? Dominieren Firestorm mit Solo, Duo und Squad Matchoptionen sowie der zeitlich begrenzte „Grind Spielmodus“ derart stark, dass für Conquest, Frontlines, Grand Operations, TDM und Co. nicht genügend Spieler übrig bleiben?

Ohne genaue Zahlen werden wir wohl keine Antwort auf diese Fragen erhalten. Dennoch zeichnet sich eine gewisse Schieflage der Spielerzahlen ab. Auch wir merken immer mal wieder, dass ein Match nicht zustande kommt, wenn wir Spielmodi, wie beispielsweise Frontlines spielen wollen.

Mögliche Ursachen für die schlechten Zahlen könnten die Ostertage sein, aber auch die Hauptkritikpunkte, wie fehlende Maps, fehlende Spielmodi, kein RSP Programm / Mietserver sowie die eingangs erwähnten Verkaufszahlen, die unter EA´s Erwartungen sind, werden mit in die gesamte Situation hineinspielen.

Im Laufe der kommenden Woche will Braddock sich erneut zu diesem Thema melden und vor allem den direkt betroffenen Spielern ein Feedback geben. Offenbar ist er ebenso über den Schritt von DICE verwundert wie wir und Informationen zu dieser Abschaltung scheinen eher mager bis überhaupt nicht kommuniziert worden zu sein.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V Spielerzahlen kritisch? DICE schaltet Rechenzentren ab, um Matchmaking-Wartezeiten zu verkürzen

Dieses Thema enthält 60 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Waldzorn vor 2 Wochen, 4 Tagen.

60 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V Spielerzahlen kritisch? DICE schaltet Rechenzentren ab, um Matchmaking-Wartezeiten zu verkürzen
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 61 Beiträgen - 1 bis 61 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #159351 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Spinnt man es im guten weiter, so könnte DICE eventuell auch die Ökobilanz verbessern wollen. Rechenzentren verbrauchen immerhin Strom und Kosten… :clap:

    Please wait...
    #159355 Antwort

    Evolver1709

    Von mir aus können sie alle Server aus machen…

    Please wait...
    #159356 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 93

    Oder MAXX sie tragen BFV schon langsam zu grabe und konzentrieren sich schon auf das nächste Battlefield. Das würde auch den mangelnden Inhalt bezüglich Maps, kosmetischer Anpassungen etc. erklären.

    Please wait...
    #159357 Antwort

    Zentra

    Irgendwie ein bissel peinlich

    Please wait...
    #159358 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Problem wie IMMER:Viel versprechen wenig halten.Ich denke man kann eine Reihe an Fehlern aufzählen.Nur 50 Ränge ist Mist.Vor allem wenn man die schon nach einer Woche erreicht hat.Dann beschweren sich schon seit Jahren die Leute das es kein richtiges RSP gibt.Und was kommt bei BF V?KEINS!So Hirnverbrannt kann man eigentlich nicht sein!!!.Alles schlecht zu reden ist immer am einfachsten aber das ist das erste mal das es kein RSP gibt und es ist ein Miserables Verkaufsergebnis.Es wird an so unnötigen Dingen gearbeitet wo ich mich Frage wer kommt auf so blöde Ideen.Nach 6 Monaten 1 Map raus zubringen und dafür anderen Mist dafür habe ich 0 Verständnis.Früher gab es eine Möglichkeit externe Seiten auf seinen gemieteten Servern laufen zu lassen wo eine schöne Statistik aufrufbar war.Man hätte so viel gutes auf die Beine stellen können.Aber nur weil ein paar kleine Noobs gejammert  haben wurde das RSP früher in Dice Hände gegeben die davon 0 Ahnung haben.Das man so ein Geheimnis draus macht wie viele aktive Spieler noch BFV spielen sagt doch schon vieles aus.

    Please wait...
    #159361 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Oder MAXX sie tragen BFV schon langsam zu grabe und konzentrieren sich schon auf das nächste Battlefield.

    Ark hatte von LevelCap dazu irgendwo eine Theorie gepostet, die besagte, dass Battlefield V nur ein Lückenfüller war um den wirklichen AAA Shooter „Bad Company 3“ dann „perfekt“ und „fertig“ zu präsentieren. Battlefield V könnte, sofern das stimmt, mehr denn je als ein produktiver Test für Raytracing, Community Wünsche etc. mit „vollem“ Support auf Sparflamme sein.

    Sollte es ein BFBC3 geben, wäre ich allerdings zufrieden. Sogar ein Battlefield Vietnam Remake fände ich spannend. Ggf. sogar beides zusammen. Die Erwartungen an einen solchen Fiktiven Schauplatz ist einfach etwas geringer und damals hatten mir auch die paar Fahrzeuge die BFBC1 + 2 hatten auch gereicht. In allem war jedes BC stimmig und nicht so überladen und ausgeglichen.

    Die Zukunft wird zeigen wo es hingeht. Battlefield V bliebt trotz der im Artikel angesprochenen Mankos ein gutes Spiel, dass leider nicht alle Erwartungen in Sachen Content erfüllt.

    Ich spiele es weiterhin 5-10 Stunden pro Woche und habe meinen Spaß daran. Mehr als in Battlefield 1, wie ich gerade an meiner Spielzeit bis Heute feststellen musste.

    Spielzeit BF1: 255 Stunden
    Spielzeit BF5: 266 Stunden

    Please wait...
    #159363 Antwort

    OneStraightFlush

    Ich denke eher, dass DICE seine guten Leute verloren hat und nun viele Rookies im Untennehmen sind, die die Qualität eines BF 1 aufgrund der geringen Erfahung nicht erreichen können. Schuld daran ist die sperrige und komplexe Frostbite Engine.

    Please wait...
    #159364 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 454

    Nicht Lückenfüller, sondern umgeswitcht. BC 3 war geplant und bf ww2 2020. Es wurde anscheinend getauscht und bf V erschien unfertig. Das merkt man dem Spiel einfach an, nicht nur auf maps bezogen.

    Die ganzen Spielmodi und skins sind schon m.M.n seit Release fertig.
    Dass das mit dem ingame shop so lange gedauert hat und weiter so schleppend läuft, könnte daran liegen, dass man alles umkrempeln muss(te).

    Die lustigen skins aus dem ersten Trailer haben für einen riesigen Shitstorm gesorgt. Da wsr sicher schon viel vorproduziert. Vielleicht war auch ein ein Lootboxen System drin.

    Aber generell läuft einiges falsch bei EA seit längerer Zeit. Da wurden in der Vergangenheit einfach zu viele falsche Entscheidungen getroffen.

    Battlefront 2 Desaster, bf V, Anthem, Visceral games Studio Schließung, sehr teure Star Wars Lizenz nicht richtig genutzt, ein Star Wars Spiel was schon weit fortgeschritten war, gecancelt, nachdem es auf Druck von EA mehrmals umgekrempelt worden war. Bei Bioware das gleiche mit Anthem.

    Hinzukommt, dass nicht jedes Studio mit der Frostbyte Engine klar kommt und dadurch alles auser Plan gerät. War bei Bioware so. Deshalb wird Jedi Fallen mit Unreal Engine entwickelt.

    Die Aktionäre sitzen EA im Nacken.
    Das ist alles das Ergebniss von zig falschen Entscheidungen im Managment. Man hat auch zum Teil föllig falsch den Markt eingeschätzt.

    EA braucht einen neuen CEO bzw. der alte ist nicht ohne Grund auf und davon.
    Vieles ist selbstverschuldet.

    Please wait...
    #159367 Antwort

    Affenhaut

    Was soll das vor 3 Wochen gekauft ich will mein Geld wieder

    Please wait...
    #159368 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 234

    Spinnt man es im guten weiter, so könnte DICE eventuell auch die Ökobilanz verbessern wollen. Rechenzentren verbrauchen immerhin Strom und Kosten… :clap:

    Na ja, die Server werden ja trotzdem vorgehalten, da sie bei Amazon laufen. Ob da nun etwas weniger Auslastung da ist, ist sicher vernachlässigbar. Das sind eher nur Kostengründe. Und natürlich sitzt man am DE-CIX natürlich auch am besten.

    Please wait...
    #159369 Antwort

    BadBoysCommunity
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 4

    Das Spiel ist Tod. EA/DICE hat mit seinen Entscheidungen das Spiel in den Ruin getrieben. Anhand unserer diversen Aufrufe in Social Network Plattformen und dessen Reaktionen wissen wir von tausenden von Spielern die das Spiel boykottieren. Die Entscheidung den Leuten vor den Kopf zu stoßen die die Battlefield Reihe groß gemacht haben

    “ Clans und Communitys “ . Ich würde mal sagen auf das falsche Pferd gesetzt den der 0815 Spieler reicht nicht aus um das Spiel am Leben zu erhalten.

    Die Quittung war schon vor Wochen spürbar – und wie wir schon gesagt haben.

    Die richtigen Schäden wird EA erst noch zu spüren bekommen wenn Sie einen neuen BF Titel veröffentlichen den dann werden Sie sehen was “ Schlechte Verkaufszahlen sind „

    Please wait...
    #159370 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Na ja, die Server werden ja trotzdem vorgehalten, da sie bei Amazon laufen.

    Ein Teil der Battlefield Server hängen in AWSm der größere Teil hängt in Azure. Alles wird von i3d gemanaged. Lange Rede kurzer Sinn, so schlimm ist die technische Migration der Server nicht. ABER… das Thema ist nicht gut und sollte 5 Monate nach dem Release kein Thema sein.

    Zumal Battlefield 5 weniger Spielmodi hat, als andere Battlefield Titel auf die sich die Spieler aufteilen.

    Was soll das vor 3 Wochen gekauft ich will mein Geld wieder

    Ich vermute mal, dass du aus Deutschland kommst. Dich betrifft es erstmal nicht :) In Deutschland gibt es wohl noch genug Spieler.

    Please wait...
    #159371 Antwort

    Kimble

    Ha, vor Monaten habe ich das voraus gesagt, ausgelacht wurde ich. Und jetzt tritt das schwarz auf weiß ein. Ich kenne so viele Battlefield Hardcore Gamer (damit meine ich nicht den Modus) die das Spiel vor wochen schon bei seite gelegt haben. Und jetzt gehöre ich auch dazu, der neue Schrott Modus hat mir den rest gegeben. 64 Mann auf einer Brücke, so dämlich kann keiner sein. Man muss die ganzen Fehler gar nicht neu aufzählen, diese sind bekannt. Nur bei DICE scheint das nicht in die Birne zu gehen.
    Aber egal jetzt kommt der Sommer da wird eh noch weniger gezockt.

    PS: Da hat sogar Hardline länger überlebt.

    Please wait...
    #159374 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    PS: Da hat sogar Hardline länger überlebt.

    Das ist quatsch. Hardline war spätestens zum Release von GTA V am 14. April 2015 tod und hat quasi nur einen Monat wirklich gelebt.

    Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass vieles was hier oder auch außerhalb von der „Community“ kommt, das Klima nur belastet. DICE kippt zwar auch immer frisches Öl ins Feuer, aber dennoch schadet die schlechte Kommunikation dem Spiel und der Marke Battlefield.

    Sollte es wieder ein Battlefield für die Community geben, bin ich mir aber fast sicher, dass auch die negativsten Stimmen wieder etwas positiver werden!

    Please wait...
    #159376 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Quatsch….Hardline war nicht nach einem Monat Tod.Das Spiel hat noch Spaß gemacht.Und es gab noch vernünftige Server die man beliebig einstellen konnte.Wenn man so einen Mist wie Dice/Ea abliefert dann sollte man damit leben das die Leute sich sowas nicht gefallen lassen.Klar kann man denen immer weiter in den Arsch kriechen und hochloben.Aber irgendwann ist auch mal schluss

    Please wait...
    #159381 Antwort

    Chris

    tja seid battlefield 3 kam kaum noch was gutes…da machen sie irgendwelche umfragen und nehmen die völlig falschen karten ins spiel.allein mit der Karte Seine überquerung würden die zahlen nach oben ausschlagen….des würde neien rekortumsatz bring vorallem bei der ps4

    Please wait...
    #159382 Antwort

    Progamer

    <p style=“text-align: right;“>Es gibt nur ein wahres BF und zwar das BF4…das sollten sie mal wieder neu machen…ein BF in der Gegenwart…die Vergangenheit ist uninteressant</p>

    Please wait...
    #159383 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 454

    Letzendlich ist aber alles, worüber wir hier reden Spekulationen.
    Die Gründe können vielfältig sein.

    Ohne genaue Zahlen, können wir ja nur mutmaßen.

    Please wait...
    #159385 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 454

    Bf V hat aber auch viele gute Seiten.
    In Slowmotion sieht das schon sehr verblüffend aus.

    Please wait...
    #159386 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 234

    Seit über einer Woche geht Battlelog nicht mehr für BF4. DICE arbeitet angeblich an einer Lösung. Für mich einfach eine Schande. Für mich ja man bei EA die Marke Battlefield aufgegeben :negative:

    Oder stört es dass BF4 noch so viele Spieler hat und nachdem man es nicht mehr vernünftig starten kann hofft man dass sie zu BFV gehen? :scratch: Ärgert mich einfach, sorry.

    Frohe Ostern Euch allen!

    Please wait...
    #159388 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    <p style=“text-align: right;“>Es gibt nur ein wahres BF und zwar das BF4…das sollten sie mal wieder neu machen…ein BF in der Gegenwart…die Vergangenheit ist uninteressant</p>

    Nach etwa einem, vielleicht 1,5 Jahren nach Release ging auch Battlefield 4 gut. Dank dem schlimmsten Netcode, vielen Glitches und den normalen anderen Problemen.

    Please wait...
    #159389 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 151

    Leider gibt’s ja keine genauen Statsseiten zu dem Thema mehr.
    Tja, da kann man ja auch eine Menge spekulieren. Also spekulieren wir mal.

    Was man nämlich wirklich überall liest, ist immer wieder, dass BFV im Kern ein gutes Spiel sein mag, aber DICE völlig dabei versagt ein gutes Servicegame daraus zu machen.

    Wenn Spieler langfristig bei den alten Titeln noch Battlefield gezockt hatten, dann waren es die besseren unter den Clanservern.
    Mit entsprechender Handlungsfreiheit durch die Tools haben die Spieler selbst für Abwechslung gesorgt.
    Je nachdem worauf man Lust hatte, konnte man sich 24/7 eine Clusterfuck-Karte geben, epische Runden auf 200%-Ticket-Servern streiten, die eine oder andere Karte mal ohne Kampffahrzeuge erleben, oder man traf seine „Erzfeinde“ auf seinem Stammserver, wo man entspannt normale BF-Runden mit Map- und Modevote seiner aktuellen Laune anpassen konnte.
    Das hat DICE einfach nicht begriffen oder vergessen. Und das ist einfach nur erbärmlich.

    Vermutlich würde BattlefieldV dieses Manko aber auch eine ganze Weile ohne RSP überleben können, wenn DICE eben selbst für entsprechende Abwechslung sorgen würde. Natürlich in Form von Karten und weiteren Fraktionen. Denn zeitlich begrenzte Modi, die man in der Anonymität der Einheitsserver nur abfrühstückt, um irgendeine weekly Challenge abzuschließen, dürfte selbst die Hartgesottensten irgendwann langweilen.

    Dice/EA kann diese Art Servicegames einfach nicht. Sie stolpern einfach zu stark über die Dynamik, welche solche Konzepte erfordern.
    Was braucht denn so ein Servicegame, um erfolgreich zu sein?

    Eine starke Community und Präsenz …
    Diese Art Spiele laufen doch nur so ewig, weil sie das Gefühl vermitteln, in aller Munde und stets aktuell zu sein.
    Das hat man hier doch eher sabotiert anstatt zu fördern. Zu wenig Contentupdates und keine sinnvolle Clanunterstützung.

    … und ein gutes Finanzierungsmodell
    Und das kam so spät, dass vermutlich EA denen schon den Vogel zeigt. Und der Revealtrailer hat den Shop praktisch von vornherein gekillt. Denn sie dürfen jetzt nicht mal ansatzweise irgendwas bemerkenswertes als Skin bringen, weil sonst gleich alle wieder steil gehen. Also ist die Hälfte der Whales schon lange weiter gezogen und der Rest ist wenig motiviert viel Geld im Shop zu lassen.

    Es lädt ja schon zu Spekulationen über Koinzidenz ein, dass wenig später, nachdem die Ingamewährung online gegangen ist, solche News hier zu lesen sind. Höchstwahrscheinlich hat man sich hier wesentlich mehr Umsatz zum Start erhofft.

    Battlefront 2 war mir eine mehr als deutliche Warnung. Das Spiel krankt als Servicegame an absolut denselben Problemen: Der Shop ist gescheitert, ebenso wie eine vernünftige Communitybildung, welche Grundvoraussetzung für ersteres ist. Und natürlich bleibt der Content dann ein rares Gut.
    BattlefieldV habe ich mir immer noch nicht gekauft. Ich habe es einen Monat mit Premier gespielt – letztes Jahr – und ich habe immer noch nicht das Gefühl, irgendetwas Nennenswertes seitdem verpasst zu haben.

    Letztendlich finde ich das ziemlich schade und frustrierend. Genauso wie damals Battlefront 2, hat Battlefield V nämlich ein großes Potenzial. Das Setting ist gut gewählt und umgesetzt. Es krankt einfach nur ein wirklich dämlichen Entscheidungen.

    Wäre ich DICE/EA, hätte ich hier lange vor Release das Team für Maps verdreifacht und hätte den Spielern eine chronologische Reise durch den zweiten Weltkrieg sondergleichen geliefert. Jeden Monat eine neue Karte in Anlehnung an ein nennenswertes Gefecht dieser Zeit. Ich würde jetzt auch noch nicht die Russen, Amis und Co. ins Spiel bringen, aber eben langsam voranschreiten. Sie haben doch die Modelle für die Franzosen sogar dank der Kampagne – dann eben ein paar interessante Gefecht mal auch mit dieser Fraktion. Asymmetrische Gefechte in Polen, Rückzugsgefechte als Franzosen, erste Gefechte in Afrika mit Italien, usw.
    Skins sind ja scheinbar schnell erstellt, also sollte eine neue Fraktion mit etwas Muße nicht so ein Riesenaufwand sein.

    Es wäre echt ein Jammer, wenn all das wegen dieser Misswirtschaft jetzt langsam vor die Wand fährt. Der zweite Weltkrieg ist als Setting schließlich mehr als gut für ein Battlefield geeignet und wird so schnell nicht wiederkommen.

    Und das alles nur wegen dem alten Lied, bei der Entwicklung zu stark zu knausern und den Release schon knirsch zu terminieren.
    Hoffentlich lohnt sich dieses Opfer, indem man nun endlich mal bei DICE/EA aufwacht und begreift, warum ihre Fans Battlefield spielen.

    Please wait...
    #159390 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Seit über einer Woche geht Battlelog nicht mehr für BF4. DICE arbeitet angeblich an einer Lösung. Für mich einfach eine Schande. Für mich ja man bei EA die Marke Battlefield aufgegeben :negative:

    Oder stört es dass BF4 noch so viele Spieler hat und nachdem man es nicht mehr vernünftig starten kann hofft man dass sie zu BFV gehen? :scratch: Ärgert mich einfach, sorry.

    Frohe Ostern Euch allen!

    Ebenso, Frohe Ostern!

    Battlelog war doch eh für Tod erklärt mit dem Ingame Menü. HAst du es im Firefox und Chrome ausprobiert?

    Please wait...
    #159392 Antwort

    Vmaxtreter

    Ja ja,

    Hauptsache Battle Royal Modus und Spieler kitschig bunt machen, das ist die Hauptsache, die Kiddies fordern das, schön und gut, bringen aber nur kurzzeitig Geld. Sollen lieber Fornite spielen.

    Zu wenig Inhalte und Modis und sich wundern, dass es nicht läuft…

    kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    Please wait...
    #159394 Antwort

    SiMoHZV

    Das ist nichts was mich jetzt überrascht. Laut Gerüchteküche soll nächstes Jahr die neue PS5 rauskommen, wenn dann auch noch stimmt dass DICE eines neus Bf rausbringen will um auf der Welle zu reiten, dann wird es sehr eng für Bf5.

    Die hauen einen sinnlosen Modus nach dem anderen rein, 2 Tage da spielen, 3 Tage dort….aber neue Maps Fehlanzeige. Die sollen doch dass liefern was die Spieler wollen und alle sind zufrieden. Wenn die einmal den Faden zu der Community verlieren dann können sie sich wieder hinten anstellen. Ach ja, Bugs gibt es noch immer etliche im Spiel aber das was rede ich da.  Frohe Ostern euch Allen!

    Please wait...
    #159397 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Gibt es eigentlich einen Community Manager für Battlefield?

    Please wait...
    #159398 Antwort

    Kai

    Es wird kein bf Bad combany geben,der Typ der Monate vorher das Bild leakt hatte vom Menü der devs sagte es ist kein Bad combany 3 in Entwicklung…

     

    Ich glaube ihn,ihm Gegensatz zu anderen hat er was geliefert und gezeigt also nur gerede….

    Es hat sich ja dann raus gestellt Bild kein fake war…

     

     

    Please wait...
    #159399 Antwort

    Hasching
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 50

    Ich erwarte ein neues Medal of Honor :yahoo:

    Please wait...
    #159400 Antwort

    Jim

    Ich glaube kaum das die Ostertage dafür verantwortlich sind,schon deswegen weil kaum jeder BF Spieler Ostern feiern wird.

    Es lässt sich vielleicht ganz einfach dadurch erklären,dass DICE BFV schon vor und nach Release komplett in den Sand setzt.

    Was da geboten wird ist kein Battlefield mehr,es ist mittlerweile nur noch irgendein Müll,der irgendwelche Trends nacheifern muss.

    Hätte man auf diesen Firestorm Blödsinn verzichtet und nicht unzählige „Mini“-Spielmodi eingebaut,sondern sich einfach auf neue Maps,Waffen und Fahrzeuge konzentriert,wie all die Jahre davor in Battlefield,hätte man auch mit BFV einen riesen Erfolg hingelegt.

    Was derzeit passiert liegt nicht an den Spielern,sondern einzig und allein an DICE.

    Ich als BF Veteran habe das Spiel vor einige Wochen deinstalliert,da nach bisherigen Ankündigungen nichts mehr kommt was mich interessiert und ich einfach nur noch genervt war,dass STÄNDIG nur über Firestorm berichtet wurde und immer noch wird,als würde alle Welt nur Firestorm bzw Battle Royal spielen wollen.

    Es läuft nun genauso wie mit Battlefront 2,Spiel wird weiterlaufen und minimal mit Updates versorgt,um die ein riesen Wind gemacht wird,aber am Ende nichts großartig ändern.

    Please wait...
    #159401 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 454

    @ Bowelas
    100% Zustimmung von mir. Du hast es auf den Punkt gebracht.
    EA kann keine Service Games machen, aber Sie versuchen es auf Teufel komm raus zur Zeit mit jedem Spiel.
    Das ist zum scheitern vorprogrammiert.
    Siehe battlefront 2, bf V und zuletzt Anthem.
    Im Vergleich ein gta V oder Fortnite.

    Letztendlich sind Sie mit Premium viel besser gefahren.

    Please wait...
    #159402 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Gibt es eigentlich einen Community Manager für Battlefield?

    Ben Walke ist der neue CM für Battlefield. Er war vorher schon CM für Battlefront und NFS. Außerdem noch Jeff Braddock als Global CM.

    Please wait...
    #159405 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Leider 2 unfähige Leute am Werk.Ich habe früher vor Release geschrieben wenn es keine eigenen Server gibt wird BFV schnell tot sein

    Please wait...
    #159407 Antwort

    Kai

    Wer Twitter verfolgt hat weiß warum dice das gemacht hat…

    Viele gamechanger haben das gefordert also die Idee gebracht wie westie usw…

     

    Auszug:

    I wonder if DICE would be open to enabling/disabling matchmaking for different game modes in different regions?

    EU/NA clearly have the biggest populations whereas Oceania/South Africa/South America don’t – should the regions be handled more appropriately?

    What do you think?

     

    Usw…also bevor Leute gibt die denken spielerzahlen sinken,eu Server Listen auf ps4 ist alles mega gut besucht…100 plus bei Eroberung beim neuen Modi..TDM und Domination 67 Server usw…

     

    Es geht darum das Leute usa halt kaum Spiele finden,war schon immer usa weniger los ist

    Please wait...
    #159408 Antwort

    Kai

    Just I’ve had LOTS of people from these regions (Oceania, South Africa, South America) messaging me this weekend saying they still can’t get into matches of Firestorm because there’s not enough people playing 🙁..

    Auszug westie

    Please wait...
    #159409 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Das Problem liegt dadran das Dice/EA Beratungsresistenz ist

    Please wait...
    #159412 Antwort

    Bob

    Firestorm ist genial. Die sollten das einfach free2play machen. Damit werden sie einen riesen Erfolg haben und sie sind das Mimimi der „Veteranen“ los.  Server werden immernoch innerhalb von 1 Minute gefunden. Natürlich nicht bei den exotischen Modi. RSP werden sie nie wieder machen, da dort das Gejammer einfach zu groß war. Selber schuld…..ganz groß sind die, die sogar schreiben , dass sie das Spiel schon lange nicht mehr spielen, aber genau wissen das es jetzt immer weniger spielen….geil wenn man eine Glaskugel hat….. :yahoo:  

    Please wait...
    #159413 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Am besten ist wenn du es nicht mehr spielst.Was hat das mit jammern zu tun!?Ich merke du hast davon 0 Ahnung.Bist halt ein BOB

    Please wait...
    #159416 Antwort

    Bob

    Das mit dem Niveau und dem nicht persönlich werden wirst du leider nie verstehen…. Am besten änderst du jetzt wieder 5 mal dein Posting…. :wacko:

    Please wait...
    #159417 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Das sagt der richtige der schreibt das Mimimi der Veteranen usw.Du bist für mich ein Idiot BOB.Und ja du kannst es persönlich nehmen.Und nicht weil du anderer Meinung bist…Sondern einfach ein absoluter Vollidiot bist

    Please wait...
    #159437 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Kai schrieb:

    Usw…also bevor Leute gibt die denken spielerzahlen sinken,eu Server Listen auf ps4 ist alles mega gut besucht…100 plus bei Eroberung beim neuen Modi..TDM und Domination 67 Server usw…

    Battlefield V ist aber nicht nur auf der PS4. Es geht auch um den PC oder vor allem um den PC. Xbox Spieler sind ebenfalls  und vor allem in Europa gegenübergestellt zur PS4 unterlegen. Du nennst auch nur die schnellen und traditionellen Spielmodi. Für CQ, Grind, TDM und Domination wird man klar schnell Spiele finden. Breaktrough, Grand Ops und Frontlines sind aber ein Problem.

    Firestorm ist genial. Die sollten das einfach free2play machen. Damit werden sie einen riesen Erfolg haben und sie sind das Mimimi der „Veteranen“ los. Server werden immernoch innerhalb von 1 Minute gefunden. Natürlich nicht bei den exotischen Modi. RSP werden sie nie wieder machen, da dort das Gejammer einfach zu groß war. Selber schuld…..ganz groß sind die, die sogar schreiben , dass sie das Spiel schon lange nicht mehr spielen, aber genau wissen das es jetzt immer weniger spielen….geil wenn man eine Glaskugel hat….. :yahoo:

    Sehe ich ähnlich. Ich habe 1133 Stunden PUBG auf der Uhr und habe Battle Royale gelernt zu lieben. BR in Verbindung mit Battlefield, einer tollen Grafik und Zerstörung ist aber nochmals besser und macht Spaß. Zudem ist Firestorm eine gelungene Battle Royale Umsetzung mit fortwährender Action und keinen langen Ruhepausen. Auch die Spielgeschwindigkeit, liegt irgendwo zwischen Apex und PUBG und somit ideal. Das ist aber Geschmackssache.

    Auf dauer sollte DICE den BR Part als Freemium anbieten oder es für kleines Geld 9,99€ – 14,99€ verkaufen und Upgrades auf´s volle Spiel anbieten.

    Please wait...
    #159439 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Ich finde Firestorm auch super.Was mich an PUPG immer gestört hat waren die stumpfen Bewegungen und der Netcode.Grafik war auch nicht so toll.Den Netcode und die Grafik finde ich bei Battlefield V perfekt.Aber was geschieht noch mit Firestorm?Gibt es noch weitere Maps?Bleibt Duo?Bei dem ganzen durcheinander verliert man schnell den Überblick.Und warum bekommen die das wegkriechen bei Firestorm hin und nicht im Hauptspiel?

    Please wait...
    #159440 Antwort

    Bob

    Das trifft mich hart, wenn ein beschränkter Vollpfosten der sich nicht unter Kontrolle hat mich beschimpft ….. Nicht :yahoo:

    Please wait...
    #159442 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 168

    Hab mich gut unter Kontrolle.Sowas wie dich verspeise ich zum Frühstück kleiner.Aber von deiner Sorte verbreiten sich immer mehr die eine große fresse haben und nichts dahinter

    Please wait...
    #159444 Antwort

    Bob

    Hahaha jetzt drohst du mir?? Hihihi hör auf ich kann nicht mehr……  Oh man du bist so ein Klischee… :good:

    Please wait...
    #159576 Antwort

    iztroM

    Bob, nimm ihn einfach nicht ernst. Hab ja schon vor na Weile gesagt das er sich mit seinen verbalen Entgleisungen immer lächerlicher macht. Aber hier scheint man ja über sowas hinweg zu lesen. Schade eigentlich für ne gut gemachte Community Seite. :negative: :negative:

    Please wait...
    #159577 Antwort

    [GCG]REFRESH

    @maxx – *hahahahahahaha* Made my day, Br0*thumbsup* :yahoo: :yahoo: :yahoo:

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #159578 Antwort

    [GCG]REFRESH

    Tjou, die D-Server (dedicated Server) fehlen & das zerstört die Community, definitiv.

    EA/DICE machens seit BF1 falsch 🤷‍♂️ .

    Fragt euch doch mal, wer Battlefield groß gemacht hat?
    Antwort => CLANS!

    …& wie?
    Antwort => durchs zocken auf LANs & mit D-Servern!

    Wenn EA/DICE nicht schleunigst einlenken, wird die Marke ‚Battlefield‘ untergehen, definitiv!

    Please wait...
    #159579 Antwort

    Futzi61

    Wenn DICE/EA glaubt das durch die Abschaltung von Battlelog Rechner mehr User dazu zwingen will über Origin zu spiele, wegen der geringer Spielerzahl von BFV finde ich schon sehr extrem provokant gerade über die Osterfeiertage usw. dies ist mehr als ein Schuss ins Knie!

    Wenn DICE und Co glauben durch die Abschaltung von Battlelog Rechner uns User damit Strafen will wird sich noch zeigen!

    Aber wegen der geringen Spielzahl muss sich DICE nicht wundern!

    Erstens das neue UI über Origin ist und bleibt eine Katastrophale Seuche zum Spielen egal ob BFV oder BF4 gegenüber einem gut funktionierendes Battlelog, auf die Einzelheiten will ich gar nicht eingehen, die User habe es zur Genüge kund getan über die Foren, da fand man leider kein Gehör aus er der Trend wurde in den Foren geschlossen oder mit Ban versehen von so einem Politischen humorlosen möchte gern Admin!

    Von mir aus könnt ihr alle Rechner abschalten, das was jetzt da geboten wird an Spielen, speziell BF1 und BFV ist genauso eine Seuche wie das UI im Origin, aber jetzt jammern wegen den geringen Spieler Zahlen zzz, für wie blöde halt DICE die User eigentlich!

    Seitdem starken Börsen Rückgang bei DICE/EA ist nicht mehr wie es zu vor war, der Jenninge oder die Jennigen die das sinkende Schiff rechtzeitig verlassen haben, haben erkannt das es bei DICE/EA stark pro dellt und abwärts geht, jetzt sind nur noch die idiotischen Profit geile überheblichen möchte gern Macher am Werk die überhabt nichts mehr in die Reihe bekommen, die brauchen doch die User ja gar nicht mehr vor lauter Überheblichkeit lol!

     

    Wenn DICE/EA glaubt das durch die Abschaltung von Battlelog Rechner mehr User dazu zwingen will über Origin zu spiele, wegen der geringer Spielerzahl von BFV finde ich schon sehr extrem provokant gerade über die Osterfeiertage usw. dies ist mehr als ein Schuss ins Knie!

    Wenn DICE und Co glauben durch die Abschaltung von Battlelog Rechner uns User damit Strafen will wird sich noch zeigen!

    Aber wegen der geringen Spielzahl muss sich DICE nicht wundern!

    Erstens das neue UI über Origin ist und bleibt eine Katastrophale Seuche zum Spielen egal ob BFV oder BF4 gegenüber einem gut funktionierendes Battlelog, auf die Einzelheiten will ich gar nicht eingehen, die User habe es zur Genüge kund getan über die Foren, da fand man leider kein Gehör aus er der Trend wurde in den Foren geschlossen oder mit Ban versehen von so einem Politischen humorlosen möchte gern Admin!

    Von mir aus könnt ihr alle Rechner abschalten, das was jetzt da geboten wird an Spielen, speziell BF1 und BFV ist genauso eine Seuche wie das UI im Origin, aber jetzt jammern wegen den geringen Spieler Zahlen zzz, für wie blöde halt DICE die User eigentlich!

    Seitdem starken Börsen Rückgang bei DICE/EA ist nicht mehr wie es zu vor war, der Jenninge oder die Jennigen die das sinkende Schiff rechtzeitig verlassen haben, haben erkannt das es bei DICE/EA stark pro dellt und abwärts geht, jetzt sind nur noch die idiotischen Profit geile überheblichen möchte gern Macher am Werk die überhabt nichts mehr in die Reihe bekommen, die brauchen doch die User ja gar nicht mehr vor lauter Überheblichkeit lol!

     

    Der Krug geht so lange zum Brunnen bist es bricht – DICE/EA hat in zerbrochen!

    Please wait...
    #159580 Antwort

    Futzi61

     

    Wenn DICE/EA glaubt das durch die Abschaltung von Battlelog Rechner mehr User dazu zwingen will über Origin zu spiele, wegen der geringer Spielerzahl von BFV finde ich schon sehr extrem provokant gerade über die Osterfeiertage usw. dies ist mehr als ein Schuss ins Knie!

    Wenn DICE und Co glauben durch die Abschaltung von Battlelog Rechner uns User damit Strafen will wird sich noch zeigen!

    Aber wegen der geringen Spielzahl muss sich DICE nicht wundern!

    Erstens das neue UI über Origin ist und bleibt eine Katastrophale Seuche zum Spielen egal ob BFV oder BF4 gegenüber einem gut funktionierendes Battlelog, auf die Einzelheiten will ich gar nicht eingehen, die User habe es zur Genüge kund getan über die Foren, da fand man leider kein Gehör aus er der Trend wurde in den Foren geschlossen oder mit Ban versehen von so einem Politischen humorlosen möchte gern Admin!

    Von mir aus könnt ihr alle Rechner abschalten, das was jetzt da geboten wird an Spielen, speziell BF1 und BFV ist genauso eine Seuche wie das UI im Origin, aber jetzt jammern wegen den geringen Spieler Zahlen zzz, für wie blöde halt DICE die User eigentlich!

    Seitdem starken Börsen Rückgang bei DICE/EA ist nicht mehr wie es zu vor war, der Jenninge oder die Jennigen die das sinkende Schiff rechtzeitig verlassen haben, haben erkannt das es bei DICE/EA stark pro dellt und abwärts geht, jetzt sind nur noch die idiotischen Profit geile überheblichen möchte gern Macher am Werk die überhabt nichts mehr in die Reihe bekommen, die brauchen doch die User ja gar nicht mehr vor lauter Überheblichkeit lol!

    Der Krug geht so lange zum Brunnen bist es bricht – DICE/EA hat in zerbrochen!

    Please wait...
    #159581 Antwort

    OLT-Heiderambo

    Ich verfolge auf diesem, wie auch auf dem EA-Forum die Diskussionen über BF V. Bisher stelle ich fest, dass mein Entschluss BF V nicht zu kaufen, der richtige Entschluss ist.

    Es ist einfach unglaublich, was EA/Dice insgesamt so abzieht. Es sieht mir ganz nach  Panik vor schlechten Zahlen aus. Ist es denn so schwer, ein solides und dauerhaft interessantes Spiel zu entwickeln, ohne alle paar Tage wieder irgendein Update von Skins usw zu veröffentlichen? Auch leben viele Spiele von den Clans, die auf eigenen Servern auch für Ruhe, Ordnung und vor allen das Cheatergesindel weitgehend fern gehalten haben, was man von EA/Dice auf BF 1 und V nicht behaupten kann.

    Tja, das waren noch Zeiten, als es auf einem anderen Shooter noch eine brauchbare Killcam gab, mit der man gut einschätzen konnte, ob da was faul ist. Anschließend beobachten, Demo machen, angucken und den Cheater dauerhaft bannen. Das fehlt alles her von der technischen Einfachheit her. :negative:

    Ich werde mir mit Sicherheit kein Spiel mehr von EA kaufen. EA es reicht mir! :negative:

    Please wait...
    #159584 Antwort

    Salvatore808

    Selber schuld werdet doch mal wach DICE !!!!

    ihr nehmt den Leuten und den Clans den Spielspaß was erwartet ihr ?!

    Kleiner Tipp lasst den Modus Trupp Eroberung und führt endlich mal eigene Server ein!!!

    werdet endlich mal wach bevor ihr BFV komplett gegen die Wand fährt, das Spiel hat Potential aber ihr nutzt es nicht!

    geht endlich mal auf die Wünsche der Clans ein damit habt ihr die halbe Miete!

    Ihr seit selber schuld ganz ehrlich aber anscheinend braucht ihr das mal um wach zu werden. Ich hab null Verständnis für eure Handlungen!

    Please wait...
    #159587 Antwort

    Dvrkstvr

    Das hat man halt davon wenn man Casual kacke entwickelt in einem Spiel dass voller Hardcore Fans ist.

     

    Ein zukunZu style battlefield das CoD’s Serie in den Boden tritt.. mit ordentlichen BR…. Das muss es sein!

    Please wait...
    #159632 Antwort

    Falc09
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    Wenn man hier im Thread alle Leute, die das Spiel noch nicht gekauft haben, oder schon lange nicht mehr spielen, mal raus nimmt, ist das Fazit doch gar nicht so schlecht. ;-)

    Ja, der Content ist zu wenig, aber der Rest ist top.

    Alle Meckerer spielen halt einfach was anderes… meinetwegen BF 4, was das erste Jahr lang nach seiner Erscheinung auch konsequent für tod erklärt und als schlechtestes BF aller Zeiten abgestempelt wurde wegen unendlich vielen bugs, schlechtem Netcode usw.

    BFV war von anfang an technnisch gut spielbar, sieht gut aus, bietet viele neue spielerische Möglichkeiten, es unterhält mich gut, was will ich mehr? Ich brauche keine privaten Server, auf denen die hälfte der Waffen verboten ist und der Admin nach Lust und Laune kicken kann. Wem das wichtig ist, bitte, gibt doch hunderte Games mit diesen Möglichkeiten.

    Please wait...
    #159639 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 151

    Wenn man hier im Thread alle Leute, die das Spiel noch nicht gekauft haben, oder schon lange nicht mehr spielen, mal raus nimmt, ist das Fazit doch gar nicht so schlecht. ;-)

    Ja, der Content ist zu wenig, aber der Rest ist top.

    Alle Meckerer spielen halt einfach was anderes… meinetwegen BF 4, was das erste Jahr lang nach seiner Erscheinung auch konsequent für tod erklärt und als schlechtestes BF aller Zeiten abgestempelt wurde wegen unendlich vielen bugs, schlechtem Netcode usw.

    BFV war von anfang an technnisch gut spielbar, sieht gut aus, bietet viele neue spielerische Möglichkeiten, es unterhält mich gut, was will ich mehr? Ich brauche keine privaten Server, auf denen die hälfte der Waffen verboten ist und der Admin nach Lust und Laune kicken kann. Wem das wichtig ist, bitte, gibt doch hunderte Games mit diesen Möglichkeiten.

    Schade, dass das einzige ist, was du bei privaten Servern so kennst.

    Aber wie du das Spiel so findest, mag ja deine Sache sein, ändert aber nichts daran, dass Battlefield eine Serie mit großer und darbender Fancommunity ist. Und die wollen auch ein modernes Battlefield im 2. WK spielen und nicht nach tausenden Stunden wieder BF4 oder eins der hunderten Games, nur weil sie dort private Server haben.

    Ein verbuggtes Battlefield 4 ist eine tragische Sache – ein contentarmes Battlefield V eine andere.
    Denn da kann man Dice/EA einfach nur Unwille vorwerfen. Für Bugs gibt es viele Gründe, aber warum will man einfach nicht für neue Maps sorgen? Die Spieler haben sich garantiert mehr unter Tides of War und „alles ist so geil kostenlos – Qualität kostet nichts“ vorgestellt.

    Please wait...
    #159682 Antwort

    Herr_Mief
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 5

    Ich verfolge auf diesem, wie auch auf dem EA-Forum die Diskussionen über BF V. Bisher stelle ich fest, dass mein Entschluss BF V nicht zu kaufen, der richtige Entschluss ist.

    So isset… Leider ist unsere „Altherren-Zockerrunde“ daran kaputt gegangen, das allerdings schon mit BF1. Doch das krankte mMn an genau dem selben Problem. Userinterface und vernünftige Mietserver. Dennoch bin ich auf den nächsten Teil gespannt. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. :yes:

     

    Please wait...
    #159854 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 234

    Please wait...
    #159859 Antwort

    Oreh_lefuet

    Seit dem Erscheinen des Kinderspielmodus Firestorm, ist Battlefield V für mich erledigt und gestorben. Ich sage nur zurück zu den
    Wurzeln….ansonsten sieht mich Battelfield nicht mehr wieder!!

    Please wait...
    #160128 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1209
    Antworten: 1820

    Seit dem Erscheinen des Kinderspielmodus Firestorm, ist Battlefield V für mich erledigt und gestorben. Ich sage nur zurück zu den

    Wurzeln….ansonsten sieht mich Battelfield nicht mehr wieder!!

    Streng genommen ist Firestorm kein Werk von DICE und hat so auch direkt nichts mit dem Spiel zu tun. Es ist halt mit in Battlefield V drin, da EA die BR Spieler auf seiner Seite haben will. Criterion Games hat den Spielmodus entwickelt und werkelt an diesem auch weiterhin. Der Spielmodus kann also getrost ignoriert werden, wenn man BR nicht mag. DICE kümmert sich um den Rest von Battlefield.

    Sollte man BR mögen, sollte man Firestorm auf jeden Fall mal gespielt haben. Der Spielmodus ist, bis auf das Looting, eines der besten BR Umsetzungen seither aus grafischer und technischer Sicht. (persönliche Meinung)

    Dinge wie Duos und kleinere Dinge sollten aber noch gefixt oder verbessert werden.

    Er hat da natürlich recht, prescht aber auch gut nach vorne mit Dingen die er als „MUST HAVE“ ansieht. Ich hoffe, dass DICE zum Thema RSP bald Infos veröffentlicht.

    Please wait...
    #160191 Antwort

    sinnerflex

    Das Spiel ist eine getarnte Alpha bzw Beta für bfbc3 wer das jetzt immernoch nicht verstanden hat , sollte noch mal ganz tief in sich gehen.

    Please wait...
    #165610 Antwort

    Waldzorn

    Das Spiel spielt keiner mehr, da es von Cheatern überrannt wird und EA dagegen nichts macht. Lieber Echtgeldtransferkacke in das Spiel einbauen um so mehr Profit raus zu quetschen.

    Please wait...
Ansicht von 61 Beiträgen - 1 bis 61 (von insgesamt 61)

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook