Battlefield V

Viele Informationen zum ersten Battlefield V Januar Update und 10 seitiger Changelog bekannt: Es verändert sich einiges…

Wenn es um Updates geht, dann sind diese für Battlefield in der Regel ebenso erwünscht wie neuer Content. Für Battlefield V wird es in der kommenden Woche bereits eines von zwei Updates im Januar 2019 geben und das erste Update scheint es bereits Faustdick hinter den Ohren zu haben.

Auf unsere Nachfrage gab der Battlefield V Entwickler Jaqub Ajmal einige Details via Twitter bekannt, die vor der Veröffentlichung des Updates entsprechend die Stimmung etwas aufheitern sollen.

So gibt es einige Verbesserungen rund um die Erfahrung beim Sterben. Im Detail, so Ajmal, soll es dank des kommenden Updates möglich sein den Schützen, der für euren Tod gesorgt hat, besser zu sehen und nachzuvollziehen von wo er geschossen hat. Dazu hat man an den visuellen Eigenschaften von eintreffenden Kugeln gearbeitet und an den Schadensindikatoren auf dem Userinterface. Weiterhin soll es nicht mehr vorkommen, dass man beim Klettern über Mauern oder anderen Hindernisse Schaden nimmt oder sogar stirbt.

Ebenso hat man das Ragdoll-Verhalten verbessert, das jetzt bei verschiedenen Szenarien besser aussehen sollte. Als Beispiel nannte Jaqub Explosionen.

 

An Fahrzeugen und Waffen werden, so der Entwickler, ebenfalls gute Änderungen vorgenommen. Zu sehr ins Detail wollte man allerdings nicht gehen und verwies auf die zum Patch erscheinenden Changenotes. Ein paar Beispiele werden dann aber doch noch auf Nachfrage genannt.

So wird die Sirene der Stuka lauter und es soll einige Fixes rund um die Animationen für Gunner und Passagiere in Fahrzeugen geben. Als Waffenänderung zählt unter anderem eine Änderung an der Panzerfaust, die nun mit mit einem Schuss Flugzeuge zerstören kann. Weiterhin wurde auch ein Fehler behoben, der das Umstellen des Feuermodus der M30 Drilling verhinderte.

Auch der Core Gameplay Designer Florian Le Bihan hat ein paar Details zum kommenden Update für Battlefield V verraten. So wird es für Spieler, die das „Uniform Soldier Aiming“ nutzen, eine weitere Option in den Einstellungen geben, um den Empfindlichkeitsübergang besser einstellen zu können.

Am vertikalen Recoil Verhalten, vor allem für Waffen mit Bipod, tut sich ebenfalls etwas. So wird das Recoilverhalten beim Liegen oder Hocken nicht mehr mit dem Wert von Bipod gestackt. Zusätzlich hat man den vertikalen Recoil in der Hocke von 30% auf 25% reduziert und im liegen von 50% auf 40%. Verbessert werden sollen im Bezug auf das Recoilverhalten auch die diversen SMGs in Battlefield V, die vorwiegend beim Medic zum Einsatz kommen. Aufgrund eines reduzierten Recoils sollen sich nach dem Update SMGs besser für Mid-Range Kämpfe eigenen als vorher.

Damit aber nicht genug, denn grafische Änderungen an den Waffen und kleinere optische Änderungen an diverseren Visieren wird es auch noch geben. Zu gu­ter Letzt erwähnen die Entwickler Änderungen am Sound im Bezug auf die Bewegungsgeräusche. Schritte sollen nach dem Update lauter, deutlicher und besser zu hören sein und sich deutlich von geduckten oder liegenden Fortbewegungsgeräuschen unterscheiden.

Insgesamt sollen die Changenotes zum kommenden bzw. ersten Battlefield V Januar Update laut den Entwicklern einen Umfang von rund 10 Seiten haben. Battlefield V würde somit zu Beginn des Jahres erstmals ein umfangreiches Update für die Spielerfahrung liefern, das hoffentlich einiges gerade rückt und die Spielerfahrung verbessert. Natürlich beinhaltet das Update auch Bugfixes, Performanceverbesserungen und Crashfixes.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Viele Informationen zum ersten Battlefield V Januar Update und 10 seitiger Changelog bekannt: Es verändert sich einiges…

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  OOT-NBassMc vor 5 Monate, 1 Woche.

15 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Viele Informationen zum ersten Battlefield V Januar Update und 10 seitiger Changelog bekannt: Es verändert sich einiges…
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #144971 Antwort

    Spieler

    Es wäre jetzt mal an der Zeit diesen dummen reloadbug zu fixen der seit Wochen vohanden ist…

    Ich kann keine zwei Runden auf einem Server spielen das echt bekloppt.

    Am Ende der Runde versucht es die alte map zu laden in einem unendlichen ladescreen… Nur Alt+F4 kann dann helfen.

    Please wait...
    #144975 Antwort

    [TTR] Mia-Grace-Miller

    @ Spieler: Bei uns im Clan haben das auch manche. Soll jetzt kein gebashe sein, ich möchte nur die Ursache herausfinden: Welche Hardware benutzt Du? Ich habe nen Ryzen und eine Vega auf den Gigabyte-Board ohne Mainboardsoftware. Viele mit Intel/Nvidia haben diesen Bug mit einem ASUS-Board PLUS ASUS Software. Solltest Du ein ASUS-Board und die Zusatzsoftware haben, so versuch doch mal, dieses Zusatzsoftware zu deaktivieren. Es gab da in manchen Foren etwas dazu. Ein Clan-Mitglied (batpat) hat diesen Workaround benutzt und hat keine Probleme mehr mit „infinite loadscreen“.

    Please wait...
    #144981 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 91

    Also ich habe  ein Asus Board und habe auch deren Sowftware installiert und haben diesen Bug nur sehr selten.

    Please wait...
    #144984 Antwort

    Flemming

    wo findet man denn immer die changenotes?

    Please wait...
    #144985 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 447

    Habe win 10 , Asrock Board z370  samt software  (Asrock ist eine Tochtergesellschaft von Asus) mit Intel cpu 7nd Nvidia  1080ti,  RAM auf 3200 MHz übertaktet und habe diesen Bug noch nie gehabt.

    Wer den Bug hat, sollte immer  ein paar Hardware  Infos raus hauen zu besseren  Vergleichbarkeit.

    Please wait...
    #144988 Antwort

    wurstegal
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 8

    @ So gibt es einige Verbesserungen rund um die Erfahrung beim Sterben. Im Detail, so Ajmal, soll es dank des kommenden Updates möglich sein den Schützen, der für euren Tod gesorgt hat, besser zu sehen und nachzuvollziehen von wo er geschossen hat.

    Wasn Schwachsinn

    Please wait...
    #144991 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 165

    Wer braucht eine scheiß Killcam……..

    Please wait...
    #144992 Antwort

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 55

    (Asrock ist eine Tochtergesellschaft von Asus)

    ASRock hat schon ewig nichts mehr mit Asus zu tun.

    Please wait...
    #144996 Antwort

    Spieler

    Also ich habe einen I7-7700k auf einem MSI Z270 GAMING PRO CARBON keine Software von denen installiert. Als Grafikkarte habe ich eine EVGA 1070FTW.

    Das Problem ist erst mit dem Update im Dezember gekommen, also kann es nicht an meinem PC/Software liegen.
    Hatte auch schon mit EA Kontakt, die meinten dann dass es ein bekanntes Problem ist, das war es bisher.

    Seit dem Spiele ich das Spiel einfach nur noch sehr selten, macht ja so keinen Spaß.

    Please wait...
    #145009 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @MiaGrace: Ich habe auch ein Asus Board und NVIDIA und habe diesen Unlimited Loading bug nur ein einziges mal gehabt :)

    Please wait...
    #145010 Antwort

    Falc09
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    Der Thread ist im BF1 News Forum gelandet, bitte verschieben…

     

    On Topic: ich habe den infinite Loading Screen bug am Rundenende auch nach wie vor sehr oft. Hardware: 8700K, Asus Z370 MaximusX, Zotac GTX1080

    Was bei mir hilft: Alle Geräte, die am Router hängen oder sich einwählen deaktivieren, also W-Lan bei allen Handys aus. PC hängt am LAN, ist aber egal. Verbessert meinen Ping und scheint mit dem Verbindungsverlust am Rundenende zusammen zu hängen.

    Was auch was bringt: Geforce Experience und Nvidia-Systemsteuerung beenden (Symbol in der Taskleiste unten rechts: rechtsclick und beenden). Der Mist startet sich leider immer wieder von selbst neu, müsste man die Prozesse einzeln deaktivieren, aber welche. Einige Nvidia Prozesse sind ja vom Treiber und daher wichtig… scheint mit dem Bug in Verbindung zu stehen.

     

    Das Nervt so unendlich! Bitte fixed das endlich, Dice!

    Please wait...
    #145056 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1191
    Antworten: 1808

    wo findet man denn immer die changenotes?

    Auf jeden Fall bei uns, sobald die Changenotes veröffentlicht worden sind.

    ASRock hat schon ewig nichts mehr mit Asus zu tun.

    In der Tat ist das nicht mehr so, ABER, ASrock produziert vieles noch bei ASUS und setzte dann eigene Software ein.

    Please wait...
    #145069 Antwort

    JustMe

    Falls jemand den Reload BUg hat: Einfach warten auf dem Stats Screen bis kein Load Icon mehr rechts oben erscheint. Danach erst auf Weiter klicken – funktioniert bei mir nun immer. Davor immer per alt&f4 gecrasht.

    Please wait...
    #145104 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    @ So gibt es einige Verbesserungen rund um die Erfahrung beim Sterben. Im Detail, so Ajmal, soll es dank des kommenden Updates möglich sein den Schützen, der für euren Tod gesorgt hat, besser zu sehen und nachzuvollziehen von wo er geschossen hat.

    Wasn Schwachsinn

    Ich weiß ja nicht wie Deine Spielerfahrung so in BF5 ist aber ich freue mich über eine klarere Darstellung wie und von wo ich erschossen wurde. Denn teils zeigt die jetzige Ansicht den Schützen in Winkeln an wo er „theoretisch“ mich unmöglich hätte treffen können. Beispiel von unten durch die Brücke bei „Twisted Steel“ ohne dabei über einer Luke oder am Rand zu stehen. Da frage ich mich dann berechtigterweise wie der Treffer zustande kam. In solchen Fällen mehr Klarheit beispielsweise wäre schon gut.

    Außerdem würde es bei den unzähligen „Hackusations“ also den Verdächtigungen man würde cheaten helfen. Denn dann sehen die Leute ggf. das sie beispielsweise von 2 Spielern getroffen wurden anstatt von einem und deshalb so schnell umgefallen sind schreien sie evlt. nicht sofort „Cheater!“.

    Please wait...
    #145111 Antwort

    OOT-NBassMc

    Lass mich raten, du spielst per W-Lan? Deine Connection ist nicht stabil, das ist der Grund für den „Reload-Bug“ seitdem ich meine stabilisiert habe, gibt es auch keinen Reload Bug mehr.

    Please wait...
Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook