Battlefield V

Battlefield V: Kein RSP Programm / eigene Gameserver zum Release

wNun ist es ja so: Battlefield V ist ein moderner Multiplayer Shooter, dessen Aufgabe es einst war die Spieler zu begeistern. Eigentlich schafft DICE dies im Rahmen der aktuell noch laufenden Battlefield V Open Beta auch, wenn man von den allgemeinen Fehlern absieht und sich eher damit zufrieden gibt, dass die grundlegenden Funktionen und Features im Kern ein spannendes Gameplay liefern werden. Da hat man gerne darüber hinweg gesehen, dass DICE das Releasedatum von Battlefield V um einen Monat verschoben hat.

Die schonungslose Ehrlichkeit der Entwickler kennt aber in diesen Tagen kein Ende und macht nach und nach alles worauf man spannend wartet oder gehofft hat kaputt. Wie nun im Rahmen der Live „Deep Dive Post Show“ bekannt wurde, werden nicht nur der Battle Royale Spielmodus „Firestorm“, zu dem jüngst viele Informationen bekannt wurden, die kosmetischen Fahrzeuganpassung, der Coop Modus Combined Arms sowie das Ziehen von verwundeten Kameraden von DICE erst nach dem Release nachgeschoben, sondern auch die RSP Funktion bzw. eigene Gameserver, die damals zu Battlefield 1 bereits ein Riesen Aufhänger für die Community waren und das Sterben der Community eingeleitet hat.

Sicherlich kann man sich auch hier hinter der Aussage verstecken, dass es besser ist ein „fertig“ entwickeltes Feature zu präsentieren, bei dem man zum einen den Mietserver ordentlich verwalten kann, doch die Vergangenheit von Battlefield 1 lehrte uns hier die Euphorie bestenfalls im Untergeschoss zu halten und das Licht besser nicht einzuschalten. Sollte das was am Ende der Bemühungen entsteht wirklich nutzbar sein, so kann man sich umso mehr freuen.

Ein Datum zum Lauch des RSP Programms, ob es wieder ein externes RCON Tool gibt oder ob Drittanbieter Server in Battlefield V zurückkehren, wird in keinster Weise von den Entwicklern kommuniziert. Aktuell hat man wirklich keine Pläne zum Thema Mietserver und Battlefield V, die man mit der Community teilen kann oder will. Es gibt lediglich die Information, dass die Gameserver irgendwann nach dem Launch von Battlefield V erscheinen werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release

Dieses Thema enthält 34 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ARK_0047 vor 1 Woche, 1 Tag.

34 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 35 Beiträgen - 1 bis 35 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #128153 Antwort

    Hexfurion

    Was soll man dazu sagen?Unfähig!?

    #128154 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 146

    Tja, dann werde ich BFV wohl auch erst „irgendwann“ nach dem Launch kaufen und zwar für den besten Preis den mir die Globalisierung zu bieten hat.

    Nie wieder mache ich den selben Fehler wie bei BF1, was man schon kurz nach release für 50% weniger bekommen hat. Und DICE macht es mir verdammt leicht, 2-3 Wochen zu warten bis die ersten „Blitzangebote“ im Versandhandel da sind.

     

    1 user thanked author for this post.
    #128155 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    jo eben den clip bei Danny on Pc dazu gesehen. Sie sagen ja, Sie wissen es , dass das für die community sehr wichtig ist und Sie es wollen, aber das steht zur Zeit nicht auf der agenda. Sondern später erst.

    da sieht man, wo die Prioritäten bei Dice sind. Einfach nur traurig so ein Schlag ins Gesicht zu bekommen. Da es  aber zu dem Thema großes Schweigen gab, war es ja schon abzusehen.

    Wie ich schon gesagt habe. In den Management muss bei Dice ein Saboteur sein. Anders kann man dieEntscheidungen einfach nicht nachvollziehen. :wacko: :wacko:

    :negative:   :negative:   :negative:   :negative:   :negative:

    Wenn Sie es selbst nicht auf dei rheie kriegen aus welchen gründen auch immer, dann sollen sie Leute dran lassen, die es können. Es ist mir auch egal, ob was dazwischen kam oder nicht. Mit Problemen muss man immer rechnen und einen Plan B haben. Die sind mittlerweile nur noch geldgierig geworden und wollen mit niemanden teilen. Kostet ja schlie0lich jeden kleinen furz youtuber mit 20k abos überall einfliegen , Hotel bezahlen usw.

    #128156 Antwort

    Hexfurion

    Wie kann man nur so DUMM+Beratungsresistent sein wie bei DICE+EA.Ich glaube es hat keiner Lust mit Drecks Cheatern zu spielen!!!Keine Ahnung warum die ALLE so hohl bei Dice/Ea sind um das zu erkennen.Oder nach dem Mist mit RSP aus BfV1 jetzt nicht besser umzusetzen.SCHÄMT EUCH DICE/EA!!!!

    #128161 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 146

    Hmm,

    so nach dem Clip hört es sich an alsob man nichtmal nen konkreten plan hat.

    Im Gegenteil, es hört sich an alsob Server gaaaaaaanz weit unten auf der Prioliste stehen. Vielleicht wart ich doch lieber erstmal en paar Monate ab…

    Was habe ich immer gesagt, BF geht den selben weg wie COD damals. in 2 Schritten: Erst die Clanserver völlig unbrauchbar machen, danach ganz abschaffen.

    Bei MW2 hieß es auch damals: Server werden VIELLEICHT nachgepatcht, wir wollen das, wir wissen es ist euch wichtig. Damit ja die ganzen Deppen trotzdem kaufen. Quasi als Puffer für den Zielgruppenwechsel.

    Nunja, DICE schafft es nun tolles BF zu machen, was aber für Communityspieler völlig unbrauchbar ist. Allein wie kompliziert das bescheuerte Squadsystem ist. ich habe es nicht ein einziges mal geschafft, einem Squad von Clanmates zu joinen, nur über umwege mit Origineinladungen usw. war es möglich. Aber nicht übers ingame interface.

    Ach egal, ich verzichte einfach und spiel halt BF4 weiter. BF1 macht auch nimmer so wirklich spaß. Mal schaun wie WW3 so wird.

    #128162 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 892
    Antworten: 1558

    @Mindsplitting Die Pläne hat man. Aber Hand auf´s Herz. Funktioniert das Spiel nicht, bringen auch die besten Server nichts. Die Beta hat gezeigt, dass das Spiel noch sehr viel Liebe braucht und Server sind in dem Fall wohl an letzter Stelle. Es ist halt leichter für DICE die mal eben in der Cloud zu starten und nicht verwaltbar für Spieler zu machen.

    Anyway. Man hätte daran arbeiten müssen, oder aber zu dem Statement mal einen Plan vorlegen müssen. Zu sagen „Nope, Server gibt es nicht“, ist halt blöd ohne Pläne.  :negative:

    #128163 Antwort

    Hoschie50
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 3

    46 Euro bei MMOGA sind ein gerechtfertigter Preis. Wer mehr ausgibt ist selbst Schuld.

    Dass es nie wieder richtige Dedis wie in BF3+4 geben wird war von vornherein klar. Der Zug ist leider abgefahren.

     

    #128168 Antwort

    TF-Heiderambo

    Wenn das wirklich so umgesetzt wird, dann werde ich mir das Spiel nicht kaufen. Mir reicht es schon, wenn auf BF 1 auf fast jedem Server Cheater sind und nichts spürbares passiert. Danke EA/Dice. So verliert man Kunden. Mir reicht es!

    #128169 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 65

    Q.E.D. – keine Servertools beim Release! Die Aussage, dass es später kommt stell ich mal als Hinhaltetaktik hin – man hat uns bei BF1 schon versprochen da nachzulegen und was ist passiert? Nitschewo!

    Nun können wir meckern, zedern und mit dem Nichtkauf drohen … wird EA relativ Wurst sein, denn die Masse der Spieler (schon mal die Konsolieros) werden das Game trotzdem kaufen und sich mit dem Matchmaking zufrieden geben so wie es ist.

    Schade drum, jedoch für mich persönlich kein Grund auf das Spiel zu verzichten. In der Beta kam (zumindest in Rotterdam) ab und an echtes BF-Feeling auf und meine täglichen BF1-Runden werden ab dem Release von BFV enden und durch ebenjenes ersetzt werden. Als Vielspieler (auch anderer Titel) werde ich jedoch erstmals nicht vorbestellen, sondern das Spiel vorerst im Premium Access mitnehmen – meiner Meinung nach ist dies übrigens die Erklärung für die angeblich so geringen Vorverkäufe.

    Sollte EA/Dice dann doch noch Servertools nachliefern mit denen man zumindest die Anzahl der (für mich zumindest extrem spielspaßtötenden) Sniper eingrenzen kann und nicht wieder das Game wegen ein paar Mimimi´s auf BF1-Niveau zurückpatcht, würde ich einen „dauerhaften“ Kauf in Betracht ziehen, ansonsten bleibt es halt beim „Mieten“

    #128171 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 146

    @MAXX:

    Die Server sind ja da, man muss sie trotzdem configurierbar machen, so wie immer, sonst könnte man auch keine in der cloud starten.

    Das ist es was mich so sauer macht. Es ist alles für die Frostbite vorhanden. RCON Schnittstellen, Serverfiles, alles. Man muss nur die COnfigs anpassen.

    Zu sagen server kommen nicht weil zu viel Arbeit ist völliger Schwachsinn. Es wäre nicht viel Aufwand sie erstmal so zu implementieren, wie sie jetzt in BF1 sind. Man will es nur nicht.

     

    Aber ist mir auch egal, ich such mir halt en anderes spiel

     

    #128172 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 65

    Der Serverbrowser der Beta hat den gleichen Umfang wie der in BF1 …

    #128173 Antwort

    Hexfurion

    Egal ob Fehler im Spiel sind oder nicht!!!Eigene Server gehören einfach dazu!Wer das immer noch nicht kapiert hat dem kann ich auch nicht mehr helfen.Wir haben auf beiden Servern fast 28000 Favoriten.Keiner will als VIP in der Warteschlange seine Zeit vergeuden,sich von Cheatern das Spiel kaputtmachen lassen usw.Man hätte aus den Fehlern können aus BF1!Vieles sieht echt gut aus in BF V!!!Auch wenn noch viele Probleme da sind.ABER EIGENE SERVER SIND PFLICHT!!!Ansonsten haben die bei Dice/Ea keine Ahnung

    https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/9508/rsp-battlefield-bf-v#latest
    https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/9341/sammelthread-battlefield-v-open-beta-feedback/p15

    #128176 Antwort

    Kimble

    Was waren das noch für Zeiten wo man Battlefield im LAN spielen konnte. Aber mal ehrlich, die ganzen Kommerz und U25 Spieler haben das Spiel doch erst dahin gebracht wo es jetzt ist und DICE den Rachen voll gestopft. Und die sind es die sich jetzt aufregen. Diese Spieler haben uns Veteranen das Spiel doch erst kaputt gemacht. Gut, ich möchte jetzt auch nicht alle über einen Kamm scheren aber wenn ich das alles verfolge glaube ich das schon. Von allem soll es immer MEHR geben und alles soll besser sein, das hat aber auch seinen Preis und das Ergebnis bekommen wir seit Jahren schon Serviert nur das die Portionen kleiner werden und es nur noch häpchen gibt.

    #128178 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    man hatte aber genug Zeit nach dem BF1 Desaster sich um die Server zu kümmern. Da sind ja völlig unterschiedliche Teams, die an jeweiligen Sachen arbeiten. Aber ne lieber ray Traycing ins Spiel fertig bekommen. Nvidia zahlt ja schliesslich gut.

    Wenn die jetzt damit Probleme haben, dann liegt es an 2 Sachen. Entweder manpower Mangel oder Zeitknappheit. Aber dann hätten Sie es von Anfang an mit einplanen können. Ne ne, ich denke, da hat der Mindsplitting schon Recht.

    Sie habenm es ja mehrmals für bf1 schon versprochen, dass sie es besser machen wie die Drittanbieter Tools. Das ist nur ne Ausrede.

     

    Ich hoffe, dass da ein enormer Shitstorm kommt. aber wisst ihr was, ich wette mit euch um meine letzte Unterhose, der Shitstorm wird sehr viel kliner sein, wie die Sache mit den frauen und Armprotesen. 100 pro

    1 user thanked author for this post.
    #128180 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 118

    Leute, ihr vergesst dass solche Entscheidungen nicht bei den Entwicklern getroffen werden, sondern in der Etage in der Typen hocken die noch nie ernsthaft ein Battlefield gespielt haben. Das sind Sesselfurzer die ihr Geld zählen wollen und die sehen dass das RSP in BF1 nicht gut ankam, also bringt man keins mehr. So einfach ist das  :wacko:

    #128185 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    Buuuh.
    Da schlägt er wieder zu, der Undercover-Agent von Activision und gibt sich richtig Mühe, einem das Spiel zu verderben.

    Nja, der Serverbrowser war ja bereits in BF1 „altmodisch“ für DICE.
    Jetzt wird dann auch noch umständlich versteckt.

    Gelernt haben sie scheinbar dann doch nicht so viel.

    Also wirklich – zweimal dengleichen Fehler hintereinander zu bringen … Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

    1 user thanked author for this post.
    #128186 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 65

    Mir ist das zu einfach sowas auf die „Geldgierigen EA-Geier“ zu schieben, denn die nutzen nur das aus, was die Masse will und das ist eben (so schlimm das für uns Langzeitspieler auch klingt) kurzweilige Unterhaltung und keine ewigen Lernkurven oder gar eine tiefere Auseinandersetzung mit dem Game (wie lange hab ich damals gebraucht um die Hind wenigstens in der Luft halten zu können?!)

    Und genau diese Spieler sind aber nunmal die Zielgruppe des Spieles, da die Invest´s nunmal eingespielt werden müssen (und nicht mehr per Microtransactions geholt werden können – auch so ein Pseudoerfolg der dollen Community), muss EA/DICE dem Casualplayer folgen.

    Diese Entwicklung ist seit Jahren zu verfolgen, auch in anderen Titeln. Spiele mit Langzeitmotivation sind rar gesäht und nicht wirklich massentauglich … am Ende spiegelt das auch nur unsere Wegwerfgesellschaft wieder.

    #128188 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Da hast du leider Recht. Ist wirklich so.

    Achja, wie gut das battlefield nicht mehr meine große Liebe ist, sondern mittlerweile an zweiter Stelle.

    Meine große Liebe ist jetzt Virtual Reality und zwar mit allem drum. ^^ B-)

    #128189 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 65

    3D-Sexvideos? :rose:

    #128190 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Ne, eher sowas in der Art^^

     

    Edit

    Auch die Gamestar  kritisiert das neue Waffenfreischalt System,  das genau an die Starcard aus battlefront erinnert.

    https://www.gamestar.de/artikel/battlefield-5-bessere-waffen-fuer-veteranen-das-groesste-problem-der-beta,3334509.html

    Das schlimmste ist ja, dass die Upgrades nur Vorteile  bieten und keine Nachteile. Viel Spaß dann den Neulingen die bei 0 anfangen und gegen Vollupgrades  kämpfen müssen.  Mit Skill hat das dann nicht mehr viel zu tun.

    EA will auf Teufel komm raus  viel verdienen und merkt nicht mal das Sie das Spiel selbst sabotieren.

    Irgendwie sehe ich das nächste  battlefront Desaster.

    Am besten Sie verschieben es komplett aufs nächste Jahr und fixen die ganzen Sachen und bringen RSP direkt dann mit raus.

    1 user thanked author for this post.
    #128257 Antwort

    CaptBlue

    Kosmetische Fahrzeuganpassung kann auch gerne komplett wegbleiben. Beim Rest ist es schade, dass es nicht zum Release zur Verfügung steht, aber das ist man ja bei Battlefield gewohnt. Ist auch nicht weiter schlimm, lieber Funktionen die auch technisch gut umgesetzt sind und dafür später kommen, als verbuggte Features die wegen Zeitdruck ins Spiel geprügelt wurden. Es ist immer gut, wenn ein Spiel mehr Entwicklungszeit bekommt und nicht einfach rausgeworfen wird.

    #128258 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    Kosmetische Fahrzeuganpassung kann auch gerne komplett wegbleiben. Beim Rest ist es schade, dass es nicht zum Release zur Verfügung steht, aber das ist man ja bei Battlefield gewohnt. Ist auch nicht weiter schlimm, lieber Funktionen die auch technisch gut umgesetzt sind und dafür später kommen, als verbuggte Features die wegen Zeitdruck ins Spiel geprügelt wurden. Es ist immer gut, wenn ein Spiel mehr Entwicklungszeit bekommt und nicht einfach rausgeworfen wird.

    Aber genau das wird es doch?
    würde es die notwendige Entwicklungszeit bekommen, würden sie es einfach nochmal verschieben.

    Mittlerweile fehlt ja echt schon nicht gerade wenig.
    Und das soll alles noch nachgereicht werden? Und dann wollen sie noch parallel zuisätzliche Inhalte bringen?
    Ich glaube sie haben sich echt übernommen. Irgendwas passt da einfach nicht.

    1 user thanked author for this post.
    #128262 Antwort

    Herr_Mief
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 2

    Ich fand die Individualisierungsmöglichkeiten der Server vorher schon geil. Ob es das Sniperlimit oder die Pistol & Knife Server oder was auch immer waren. Jetzt bekommt man diese Einheitssoße vorgesetzt.

    Ich tippe einfach mal, dass trotz der Kritikpunkte, die ja nicht unwesentlich sind, sich das Spiel trotzdem gut verkaufen wird. Battlefield 1 hat es vorgemacht über 20 Millionen verkaufte Exemplare sprechen für sich. Das Spiel soll halt massentauglich sein und das ist es anscheinend. Da spielt dann die Meinung ein paar weniger Leute keine entscheidene Rolle. Letztendlich lässt sich diese Entwicklung doch in vielen Bereichen des Lebens beobachten und ist kein Battlefield-Phänomen.

     

    #128335 Antwort

    Hexfurion

    Anhänge:
    #128338 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Hast du das nicht schon mal gepostet? Oder ist das immer die Standardantwort?

    Und was verschwendest du deine Zeit überhaupt da in dem EA Forum. Da wird nix weitergeleitet oder so. Das ist ein Forum für Ahnungslose, für die immer die Sonne scheint. Freude, Frieden, Eierkuchen.

    Ist doch klar, dass deine berechtigte Kritik dort Fehl am Platz ist. Sowas will man da nicht haben, das zerstört nur die Illusion, alles wäre perfekt.

    Wenn du was erreichen willst, dann poste auf redit, schließe dich anderen dort an oder benutz Twitter.  Sonst verschwendest du nur deine Zeit und Nerven. Traurig, aber leider wahr.

    #128343 Antwort

    Hexfurion

    Ja Twitter habe ich auch.Da habe ich auch schon geschossen:-)Reddit noch nicht!Kommt noch.Stimmt BF1 Forum kann man vergessen.Die haben keine Ahnung

    #128345 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 78

    V.a. wegen „Cheaten“ …
    Hast wohl versucht, dir etwas Meinungsfreiheit zu ercheaten? 😉

    #128347 Antwort

    TF-Heiderambo

    @hexfurion,
    Bleib von dem EA-Forum weg. Du wollen und vertragen die Wahrheit und Kritik nicht. Insbesondere das Cheatingthema wird bewusst ausgeblendet. Stört nur deren heile Welt. Und vor allem: Man muss nicht tätig werden und sich nicht dem Problem stellen.
    Und vor allem: Guckt mal, wieviele da noch posten. Nicht mal ein Dutzend, die es regelmäßig tun. Andere ziehen sich bald zurück. Das sagt doch schon alles.

    #128384 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Dice rudert  etwas zurück  bezüglich  abgedrehter Skins.

    Die Gamestar steht für mich zwar nicht für seriösen Journalismus,  sondern mehr für  clickbait, aber das kommt direkt von Dice . Denke mir mal für viele interessant.

    https://www.gamestar.de/artikel/battlefield-5-nach-fan-aufschrei-wegen-abgedrehter-skins-charakter-anpassung-wird-authentischer,3334580.html

    1 user thanked author for this post.
    #128385 Antwort

    Darkkonator

    https://i.redd.it/lj5din1jnsl11.png

    Obwohl gesagt wurde das Hamada auch Wasserfahrzeuge haben soll.

    #128469 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 892
    Antworten: 1558

    @Dark Ja. Das war Afaik Dan Mitre. Der hat das via Twitter am gleichen Abend auch wieder zurückgenommen.

    #128471 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 146

    Kleines Offtopic:

    Für Serverfreunde wird WW3 wohl auch keine Alternative. Ein WW3 Entwickler hat in der Steamcommunity gepostet das Clan und Communityserver nicht teil der Eary Acess Phase sein werden. Und die dauert vorraussichtlich ein Jahr.

    Sprich: Man kann nur hoffen das BFV eventuell doch dieses Jahr noch server bekommt.

    Aber sein wir mal ehrlich, wenn ich die Wahl aus 2 Spielen habe, wovon beide keine Sever haben, dann entscheide ich mich noch am ehesten für BFV.

    Insuiregency Sandstorm wäre ohnehin etwas gewesen, das ich mir nebenbei mal anschaue. Die ersten ingame Videos sehen da nicht so berauschend aus. Weniger taktisch wie die alten teile, altbackene grafik, schlechte animationen, blasser sound. Bin jetzt kein Grafikfetischist, aber Sandstorm sah in den Video deutlich schlechter aus als erwartet.

    Ich warte einfach noch bis Dezember ab und schaue wie sich WW3 und BFV entwickeln und werde dann wohl abwägen welches spiel trotz ihrer Schwächen am ehesten zu mir passt. Tendiere aktuell aber doch eher zu BFV muss ich zugeben. Einem Spiel wie WW3 räume ich auf dem Markt keinerlei chancen ein wenn es nicht in der Lage ist Communitys zu begeistern. Vor allem weil WW3 gänzlich an den Zielgruppen der „Lonewolves“ vorbei geht und sonst kein alleinstellungsmerkmal für sich beanspruchen kann.

     

    1 user thanked author for this post.
    #128475 Antwort

    Hexfurion

    Bin echt mal gespannt wie hoch die Verkaufszahlen sind bei BF V.Aber man kann echt nur noch das Forum nutzen hier.Hier ist man gut aufgehoben.Die Battlefield Moderatoren kann man in der Pfeife rauchen.Mit Kritik können die nicht umgehen.Dice/Ea hat ja selber gesagt das sie wissen das die Community sich eigene Server wünschen.Problem ist das es auf der Liste steht aber das schlimme ist das man ihnen nicht vertrauen kann.Keine Ahnung warum die so viel Energie in Incursions gesteckt haben.Hätte die lieber mal in Battlefield V stecken sollen und ihn eigene Server+Hardcore.

    #128481 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 220

    Ich will jetzt nicht als EA Hater rüber kommen wie der übliche Mob.

    Aber ich denke viele dieser komischen, nicht nachvollziehbaren Entscheidungen kommen von EA selbst und nicht von Dice.

    Dice hat von EA strikte Vorgaben was zum Zeitpunkt  x alles da sein soll bzw. funktionieren muss.  Alles andere muss dann erstmal auf die Warteliste.  Und neue skins für Fahrzeuge und der der ganze Customazation Kramm ist denke ich EA wichtiger, weil das mehr Geld rein bringt. Ob es so sein wird, sei mal da hingestellt,  aber die EA Bosse denken sich das so. Wenn man sich die Umsätze von Fortnite  so anschaut, dann reiben die sich schon mal bestimmt die Hände.

    Ob es aber so eintrifft , ist ne andere Sache.  Der Schuss kann auch nach hinten gehen.

    Um aber fair zu bleiben , betone ich hier extra, dass es nur meine persönlichen Vermutungen sind. B-)

    1 user thanked author for this post.
Ansicht von 35 Beiträgen - 1 bis 35 (von insgesamt 35)
Twitter Facebook