Battlefield 1

Battlefield 1 erhält Heute ein Oster-Update

DICE legt allen Battlefield 1 Spielern zu Oster noch ein dickes Ei und veröffentlicht kurz vor den Ostertagen noch ein Update für Battlefield 1. Die Ankündigung für das Battlefield 1 Oster-Update kam relativ spontan und erfolgte in der vergangenen Nacht.

Was im neuen Update steckt, ist bisher nicht bekannt. In jedem Fall befinden sich im Update nicht die letzten Änderungen aus dem Battlefield 1 CTE. DICE stellte im Rahmen des letzten Battlefield 1 Updates neue Waffenvarianten vor, sowie Änderungen an der Battlefield 1 Map „Volga River“ im Operations Spielmodus.

Downloadgrößen

Um das heute veröffentlichte Battlefield 1 Februar Update herunterzuladen, benötigt ihr folgenden Speicherplatz auf eurem PC oder eurer Konsole.

  • PC: 3.49 GigaByte ( 18 Minuten und 37 Sekunden @ VDSL25 )
  • PS4: 4.37 GigaByte (23 Minuten und 18 Sekunden @ VDSL25 )
  • Xbox One: TBA

Changelog

Visuals

Eine große Verbesserung sticht im Easter Update ein wenig unter den anderen heraus: Die oft gewünschten Bloom-Anpassungen – oder besser Beleuchtungsanpassungen. Wir haben viel Feedback dazu bekommen, dass es zur Überbelichtung kommt, wenn man den Außenbereich aus einem dunklen Innenbereich heraus betrachtet. Beachte bitte, dass wir das dafür zuständige System nicht entfernt, sondern so angepasst haben, dass die Sichtbarkeit auf den meisten betroffenen Karten verbessert wurde. In einigen Gebieten ist die Verbesserung deutlicher, in anderen subtiler.

Wichtig für uns war, dass der Look sowohl für SDR (Standard Dynamic Range) als auch für das immer beliebter werdende HDR (High Dynamic Range) funktioniert, wobei wir das Hauptaugenmerk auf HDR gerichtet haben. Im Folgenden siehst du einige Vorher/Nachher-Screenshots von Battlefield 1 für PC, um dir eine Vorstellung von der Verbesserung zu vermitteln.

Amiens (Before / After)

Wüste Sinai (Before / After)

Soissons (Before / After)

Galizien (Before / After)

Helgoländer Bucht (Before / After)

Stabilität und Spielerlebnis
  • Die Stabilität auf allen Plattformen wurde verbessert.
  • Die Spielersuche für Battlefield 1 Apocalypse-Karten wurde verbessert.
  • Teamausgleich zur Mitte der Runde aktiviert, mit folgenden Kriterien:
    • Es befinden sich 10 oder mehr Spieler auf dem Server.
    • Es muss zur Mitte der Runde eine Änderung der Spieleranzahl im Spiel geben.
    • Differiert die Teamgröße um mindestens 3 Spieler, wird ein Ungleichgewicht vermerkt und innerhalb von 30 Sekunden ein Teamausgleich vorgenommen.
    • Spieler werden nach den Punkten bewertet, die sie beigetragen haben, und nach der Zeit, die sie im Team waren – höhere Werte in beiden Kriterien reduzieren die Chance auf eine Verschiebung bis maximal auf null.
    • Wird ein Spieler durch den Teamausgleich zur Mitte der Runde verschoben, wird er kein zweites Mal verschoben.
    • Spieler in Partys werden nicht verschoben.
    • Spieler in Trupps werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit verschoben.
    • Der Teamausgleich zur Mitte der Runde wartet, bis ein Spieler sein Leben verloren hat, bevor er Teams wechselt; befindet sich ein Spieler bereits im Einsatzbildschirm, wenn der Ausgleich stattfindet, muss er in den Einsatz und sein Leben verlieren, bevor er verschoben wird.
Waffen, Fahrzeuge und Gadgets
  • Ein Problem auf Caporetto wurde behoben, durch das der schwere Bomber zu tief auf der österreichisch-ungarischen Seite spawnte und dadurch sofort vom Boden aus Schaden erlitt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler hin und wieder Stolperdrähte auslösten, obwohl sie gar nicht auf das Gerät getreten waren.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Howell Automatic (Scharfschütze) eine andere Munitionskapazität hatte als die Werksversion.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Schlachtschiff-Horn hin und wieder nicht aufhörte, zu ertönen.

Maps und Modi
  • Die Sichtbarkeit, wenn man aus einem Innenbereich nach draußen blickt, wurde verbessert. Folgende Karten wurden bearbeitet:
    • Amiens
    • Krieg Im Ballsaal
    • Wüste Sinai
    • Verdun-Höhen
    • Soissons
    • Lupkow-Pass
    • Galizien
    • Zarizyn
    • Helgoländer Bucht
  • Das Balancing von „Wolga“ bei Operation „Rote Flut“ wurde verbessert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler auf „Amiens“ nicht vorgesehene Dächer erreichen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler nach der Zerstörung von Brücken auf „Amiens“ auf unsichtbare Kollisionen stießen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler beim Verlassen des Forts auf „Monte Grappa“ auf unsichtbare Kollisionen stießen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler in der Nähe der Eroberungsflagge D auf „Festung von Faw“ auf unsichtbare Kollisionen stießen.
  • Die Naturtreue einiger Bäume auf „Somme“ wurde verbessert.
Freischaltung und Spielerreise
  • Die Seltenheit der PTFO-Waffen-Skins wurde auf Legendär korrigiert.
  • Die Seltenheit der Einkerkerer-Waffen-Skin wurde auf Herausragend korrigiert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Sensenmann-Malus einen andauernden Ächzen-Soundeffekt auslöste, wenn der Spieler Schaden erlitt.
UX & UI
  • Ein Problem wurde behoben, durch das lange Platoon-Namen manchmal aus der Liste der Besten Trupps herausliefen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das dem Gadget Gewehrgranate – HE des Howell Automatic ein Symbol fehlte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Doughboy M1911 manchmal im Anpassen-Menü nicht angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Grabenräumer-Skin des M1908 manchmal im Anpassen-Menü nicht angezeigt wurde.
  • Der Thumbnail für die Skin „Schlacht von Festubert“ der Automatico M1918 wurde korrigiert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler, die VOIP einsetzen, im Bildschirm am Ende der Runde nicht angegeben wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Karten-Abstimmungsbilder für „London ruft: Geißel“ und „London ruft: Angreifer“ nicht angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Operationsname nach Aufrufen des „Bester Trupp“-Bildschirms weiterhin angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Spieler nicht zum Globus zurückkehrten, wenn sie eine mit „Beliebiger Operation beitreten“ gestartete Spielersuche abbrachen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Eroberungsfortschrittsanzeige die falsche Farbe hatte, wenn bei Frontlinien Sprengsätze am Telegrafen platziert wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das diversen Waffen Komponenten fehlten, wenn sie im Modifizieren-Bildschirm der Frontend-Menüs betrachtet wurden.
  • Ein Problem beim Z-Konflikt (zwei Grafikobjekte haben dieselben Koordinaten, und die Spiel-Engine zeigt beide flackernd an) wurde behoben. Betroffen war das Magazin der Selbstladebüchse 8 .25 (erweitert) bei der Betrachtung im Modifizieren-Bildschirm bei ausgerüsteter Skin „Schlacht von Côte 304“.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Seltenheitsanzeige für herausragende und legendäre Skins keine Farben anzeigte, wenn das Klassen-Battlepack Sturmsoldat-Edition geöffnet wurde.

Startseite | Foren | Battlefield 1 erhält Heute ein Oster-Update

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Medaia vor 8 Monate, 2 Wochen.

10 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1 erhält Heute ein Oster-Update
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #111747 Antwort

    SiMo

    Hat das Update schon wer gezogen und installiert? Ist nicht gerade klein?
    Was ist drauf?

    #111763 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    Hi SiMo

    wir haben das Changelog nun nachgeliefert. DICE hat wohl an vielen Ecken und Enden gearbeitet. Die Größe wird vermutlich durch die neuen Visuals und Bloom Effekte verursacht.

    #111769 Antwort

    SiMo

    Es mittlerweile unglaublich was DICE aus dem Spiel macht. Das Sonnenlicht blendet jetzt noch mehr, selbst beim anvisieren sieht man nichts mehr. Man bleibt wieder willkürlich bei jedem Steinchen hängen. Bugfield trifft es eher!

    #111789 Antwort

    Boreas

    Teamausgleich

    <blockquote cite=“Teamausgleich zur Mitte der Runde aktiviert, mit folgenden Kriterien:
    Es befinden sich 10 oder mehr Spieler auf dem Server.
    Es muss zur Mitte der Runde eine Änderung der Spieleranzahl im Spiel geben.
    Differiert die Teamgröße um mindestens 3 Spieler, wird ein Ungleichgewicht vermerkt und innerhalb von 30 Sekunden ein Teamausgleich vorgenommen.
    Spieler werden nach den Punkten bewertet, die sie beigetragen haben, und nach der Zeit, die sie im Team waren – höhere Werte in beiden Kriterien reduzieren die Chance auf eine Verschiebung bis maximal auf null.
    Wird ein Spieler durch den Teamausgleich zur Mitte der Runde verschoben, wird er kein zweites Mal verschoben.
    Spieler in Partys werden nicht verschoben.
    Spieler in Trupps werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit verschoben.
    Der Teamausgleich zur Mitte der Runde wartet, bis ein Spieler sein Leben verloren hat, bevor er Teams wechselt; befindet sich ein Spieler bereits im Einsatzbildschirm, wenn der Ausgleich stattfindet, muss er in den Einsatz und sein Leben verlieren, bevor er verschoben wird.“>

    Verstehe ich das richtig, dass nur dann ein Teamausgleich vorgenommen wird wenn:

    * zur Mitte einer Runde hin ein Ungleichgewicht bei der ANZAHL der Spieler herrscht
    * und auch nur dann ausgeglichen wird wenn keine Spieler mehr in der Warteschlange sind die den Platz ausfüllen würden?
    * und das weiterhin die STÄRKEN (bzw. SCHWÄCHEN) der Teams in keiner Weise berücksichtigt werden?

    Meine Erfahrung mit dem Balancing in Battlefield, speziell im Eroberungsmodus ist, dass man entweder f*ckt oder gef*ckt wird. In den seltensten Fällen findet man einen Server mit ausgeglichen starken Teams auf beiden Seiten und befindet sich entweder über mehre Runden hinweg im Baserape oder wird eben Letzteres und das dann so lange bis der Server tot ist weil die Spieler (auf beiden Seiten) gefrustet leaven.

    Mein Verständnis eines Teamausgleichs beinhaltet die gleichmäßige Verteilung von starken und schwachen Spielern auf beiden Seiten, sodass die Teams Skilltechnisch ausgeglichen sind und die Runden relativ knapp und interessant beendet werden können. Und nicht wie auf der Vorbild-Karte Nummer 1 „Suez“ nach 3 Minuten ein Team in die Base zurück gedrängt wurde und das Match 1000 – 200 endet. Mein persönlicher Rekord liegt übrigens bei 1000 – 74 auf „Fort Vaux“.

    Diese Tatsache scheint hier aber in keinster Weise berücksichtigt worden zu sein. Ein Teamausgleich der zur Mitte einer Runde hin einen schwachen Spieler in das Verlierer-Team steckt (denn für gewöhnlich leaven die Leute auf der Verlierer-Seite) ist eine absolute Fehlentwicklung und meiner Meinung nach an dem Problem vorbei programmiert.

    #111795 Antwort

    BERLIN MASTER

    und der bomber bug wird nach wie vor nicht behoben , ich finde das ne frechheit , du fliegst mit einem kaputten „unsichtbaren“ flügel herrum das ist doch scheisse ey diesen bug gibt es übrigens seit dem mai/juni patch 2017. jetz ist sogar noch ein bug dazu gekommen und zwar fliegt mein kanonoer im bomber auf position „F3“ manchmal aus dem flugzeug, und noch ein bug sieht so aus als würde ein teammate aus dem bomber springen , in wahrheit sind aber noch alle an board…oh man aber hauptsache alle waffen fixen und noch anti air guns oppen und zusätzliche antiair guns raus bringen so das man als pilot jetz noch weniger chancden bekommt
    DICE macht mal was! oder lasst es einfach das könnt ihr am besten sorry für meine negativität aber ik bin nun mal ein bomber fan in battlefield 1 und das stört mich extrem das dort nix passiert SEIT 1 JAHR.
    BERLIN MASTER over & out

    #111796 Antwort

    BERLIN MASTER

    lol ihr löscht mein beitrag ? ik werd mich beschweren!

    #111941 Antwort

    Andreas

    Das „Sanitäter in der Nähe “ Symbol ist jetzt in der rechten unteren Ecke und nicht mehr links 😉 Ist mir als aller erstes aufgefallen.

    #111949 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1006
    Antworten: 1642

    @BERLIN MASTER – Wir löschen keine Beiträge, sofern diese hier etwas zu suchen haben 🙂 Manche Beiträge müssen aber erst geprüft werden.

    #111965 Antwort

    BERLIN MASTER

    @maxxx , sorry war zu voreilig! is alles gut.

    #111986 Antwort

    Medaia

    Gestern wieder mal reingeschaut und war direk zu erwarten,genauso schlecht das Game wie zu release 😀 Casual Gameplay des todes 😀 Rumsprayen auf 100 meter und Leute aus der Hüfte holen hahahaha ,mal erlich wie kann sowas Spaß machen? sweet spot als Sniper suchen und one shots auf body drücken und nach über ein Jahr 70-2 gespielt omfg sorry aber wenn BF5 genauso ist wird BF direkt zum Release keine Spieler haben.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Gewinnspiel

Battlefield V Tipps

Viele Waffen mit großem Kaliber können durch Barrikaden, Holzwände oder Holzböden schießen. Nutze die Möglichkeit, wenn ein Gegner sich meint verstecken zu müssen.

Werbung

Twitter Facebook