Battlefield 1

Battlefield 1: Revive-Bug und ein Granaten-Bug sollen mit dem kommenden Update verschwinden

Battlefield 1 Entwickler „mischkag“ war im Battlefield  1 Forum wieder aktiv unterwegs. Der Vorteil für uns in dem Fall ist, dass wir neue Informationen über den kommenden Patch haben.

So hat es DICE offenbar final und man muss sagen „ENDLICH“ geschafft, den seit dem Release im November bestehenden Revive Bug zu beheben. Bei dem Revive Bug konnten Spieler, die in der glücklichen Lage waren einen der seltenen Revives zu erhalten, nicht direkt schießen. Da Battlefield 1 aber durchaus eines der hektischeren Spiele ist, in dem sekündlich eine Menge passiert, folgte der nächste Tod in 70% der Fällen direkt, da mal sich nicht wehren kann. Lösen lässt sich das Schussproblem derzeit, in dem man auf die Granate oder Nahkampfwaffe wechselt und entsprechend zurück auf die Primärwaffe.

Weiterhin soll ein Bug behoben werden, der ebenfalls für Unruhe sorgt. Die Rede ist vom magischen Verschwinden der Granaten, sofern eine unmittelbar vor dem Tod geworfen wurde. Derzeit arbeitet man noch an der Lösung und wird diese vermutlich auch mit dem kommenden Patch ausrollen.

Sehr wahrscheinlich werden wir diese beiden Fixes auch zuvor im Battlefield 1 Community Test Environment nochmal testen können.

Startseite | Foren | Battlefield 1: Revive-Bug und ein Granaten-Bug sollen mit dem kommenden Update verschwinden

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  KIMBLE vor 2 Monate, 2 Wochen.

7 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Revive-Bug und ein Granaten-Bug sollen mit dem kommenden Update verschwinden
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #85847 Antwort

    KHC-Knecht

    Gähn. Viel wichtiger sind doch die fehlenden Adminfunktionen für die Clans. Mit ein paar Bugs kann man Leben. Ohne eigene Server nicht.

    #85909 Antwort

    melaw

    Sehr sehr gut dass es nun offiziell ist. Bisher hieß es nur, man versuche es zu fixen. Damit sollte der nervigste Bug aus dem Spiel raus sein – das wäre schonmal was. Dice, jetzt nicht nachlassen, direkt mit den Spawn Problemen weitermachen.

    #85959 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Ganz derbe ist es wohl in dem neuen DLC mit den Spawns. Eventuell ist die Lösung ja bereits mit dem kommenden Patch dabei. Weil mit den Spawns kann man vor allem in dem Fort nicht spielen.

    #85991 Antwort

    KIMBLE

    Dann bin ich aber mal gespannt. Denn in der CTE ist der Bug noch vorhanden.

    #86012 Antwort

    Silvio

    Klar ist er das. Es wird ja auch They Shall not Pass getestet. Das nächste Update kommt doch erst noch 😀

    #86022 Antwort

    Andre

    Was ist mit dem Bug dass man mit sniper Gewehr meistens nur platzPatronen schiessen und dass nen Spieler nicht von ner Panzerbüchse stirbt????

    #86101 Antwort

    KIMBLE

    Ich bin aber davon ausgegangen das die neuen Patches die zuerst in der CTE landen bevor sie ins Hauptspiel kommen dort getestet werden. Und somit sollte der Bug in der CTE eigtentlich schon behoben sein. Wenn das erste DLC ab nächste Woche offiziel spielbar ist sollte vorher noch ein update in der CTE kommen hoffe ich.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Twitter Facebook