Battlefield 5

Neuer Leak nennt fragwürdigen Battlefield Untertitel „Vanguard“

Die letzten Tage war es sehr ruhig zum Thema Leaks, was nicht bedeutet, dass es keine Leaks gab. Viel mehr hat der Joke von DICE verärgert, der zwar eine Weltprämiere war, aber am Ende alle Veteranen nicht viel gebracht hat. Mit dem heutigen Tag ist die „Tage ohne Leak“ Serie aber vorbei und wir sind um einen Leak reicher. Allerdings reißt dieser noch größere Löcher auf und wir sind endgültig verwirrt.

Das nächste Battlefield heißt nach diesen Informationen nämlich nicht Battlefield 5, nicht Battlefield 2143, nicht Battlefield Bad Company 3, sondern Battlefield Vanguard. Was das nun bedeuten soll? Wir wissen es nicht und auch die Übersetzung macht es nicht wirklich leichter. Unter „Vorhut“ oder „Vortrupp“ können wir uns einfach gar nichts vorstellen. Nachdem man mit dem letzten Untertitel „Battlefield: Hardline“ ordentlich was die Motivation der Spieler betrifft versagt hat, will man einen solchen Fehler doch sicherlich nicht nochmal machen.

Oder handelt es sich bei Vanguard um ein völlig neues Spiel? Eventuell auch um einen neuen Titel zur Medal of Honor Reihe? Die Einladung zum EA Play Event, die das Spiel anteasert, hat auf jeden Fall weder Battlefield, noch Medal of Honor Logos, die zu sehen sind. Rein vom optischen erinnert uns das Ganze aber tatsächlich an Medal of Honor, dessen Spieleserie im Jahr 2013 eingestellt worden ist.

Wie dem auch sei – Beweise oder echte Hinweise darauf, dass es sich um ein Battlefield handelt, haben wir nicht. Die Tatsache, dass ein EA Logo als auch ein DICE Logo auf der Einladung zum EA Play Event zu sehen sind, hat die nach Informationen lechzende Community mal wieder zur Spekulationshöchstform angespornt.

5 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

  • Herrje – was für eine Lachnummer – und schon wieder lese ich den Nicknamen **IceManAuz** .

    Es muss ja ein absoluter Grauß sein News zu verfassen – da wird um einer News willen irgendetwas aufgesaugt um es dann als Leak zu präsentieren – irrelevant wie unglaubwürdig das Leck auch sein mag.

    Wenn EA/DICE via BF5-News Totalblockade fährt dann ist das so – da nützen auch keine Leaks und Konsorten etwas.
    Man erkennt anhand der Hochzahl der Kommentare wie interessant solche “’News“‘ sind – und die Leser (nicht nur dieser Website) sind es mehr und mehr satt solche Lecks zu lesen um im Endeffekt den Kaffeesatz zu studieren *rolleyes.

    • Stattdessen nichts mehr zu schreiben wäre sicherlich auch der falsche Weg. Immerhin wollen wir täglich Neuigkeiten veröffentlichen um jeden auf dem laufenden zu halten. Es gibt eine Vielzahl von Personen die diese Artikel bis zum Ende lesen. Kommentare gibt es aber leider nur in den seltensten Fällen. Woran es liegt kann ich leider nicht sagen. Dabei haben wir alles gemacht um Kommentare ohne große Hürden abgeben zu können.

  • Am Anfang habe ich noch vielen Leaks im Bezug auf das nächste Battlefield geglaubt wie z.B Battlefield im ersten Weltkrieg aber nachdem jetzt jede Woche ein neuer „Leak“ kommt ist die Glaubwürdigkeit bei mir vorbei, sodass ich jetzt auf den 12. Juni warte.
    Dennoch muss ich sagen, dass ich alle Battlefield News immer bei battlefield-inside.de lese, weil die Artikel immer gut geschrieben sind und ihr immer die schnellsten seid, wenn es um neue Informationen geht. Das wollte ich einfach mal gesagt haben 🙂

Twitter Facebook