Twitter Google+
Battlefield 4

Battlefield 4: Herbstpatch bereits im Beta-Status

bf4_herbstpatch-teaser-1

Während unseres Playtests in der gestrigen Nacht hatten wir auch hohen Besuch von DICE. Producer David Sirland ist unserem High Tickrate Playtest beigetreten und wurde natürlich prompt von allen Spielern ausgefragt. Dabei verlor er auch ein Wort zum Herbstpatch, der maßgeblich für die nötigen Anpassungen der Hightickrate Server sorgen wird.

Wie Sirland im Ingame Chat bekannt gab, befindet sich der Herbstpatch bereits im Beta Stadium.

Battlefield 4 Herbstpatch befindet sich in der Beta.
Battlefield 4 Herbstpatch befindet sich in der Beta.

 

Startseite | Foren | Battlefield 4: Herbstpatch bereits im Beta-Status

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  R3SiD3Nt3 vor 2 Monate, 1 Woche.

9 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 4: Herbstpatch bereits im Beta-Status
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #50501 Antwort

    R3SiD3Nt3
    Mitglied

    Sehr schöne News – nun gibt DICE:LA Vollgas 🙂

    Hier der Grund / darum gibt es Problemchen mit den höheren Tickrates –> https://eaassets-a.akamaihd.net/dice-commerce/battlefield4/assets/patch_notes/HighTickrat_BETA_R1_R4_DS.pdf

    Das **t1gge** regelmäßig ausgefragt wird ist normal – schließlich ist er das Sprachrohr der CTE 😉

    Ich war vorhin auf einem gamed!de 60Hz-Testserver (Siege of Shanghai / 64 Player / 2 Spectators –> 66 slots) drauf.
    Die Synchronisation bzgl. Fluggeräte ist wie via URL zu lesen noch nicht das Gelbe vom Ei – aber man ackert daran 🙂

    #50502 Antwort

    0rly

    Als ich fand die gamed!de Server ganz gut. War auch auf den G-Portal Servern. Meinst du die gamed!de Servers sind schlecht oder die 60Hz Umsetzung im allgemeinen?

    #50503 Antwort

    R3SiD3Nt3
    Mitglied

    Die 60Hz-Server laufen gut 🙂

    Ich bezog mich auf die notwendigen Anpassungen, damit Maus-und Tastatursynchronisation besser via 60Hz-Tickrate laufen.

    Das Feedback, das seitens der 60Hz-Server kommt ist besser als via 30Hz Tickrate – klare Sache.
    Jedoch zeigt das pdf auf, das im Fall-Patch (Herbst-Update) die von DICE angesprochenen Anpassungen der Synchronität kommen werden.

    PS –> ich würde gerne wissen welche Server-CPU via 66 Slots verwendet wird – und vor allem wie der Overhead verteilt ist – vielleicht gibt dir gamed!de evtl. Auskunft 😉

    #50504 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Ich kann dir das ziemlich genau sagen. Bei gamed!de werden die Vorgaben von DICE auf Basis von Xeon E3 1270v1-v3 getestet. Aber auch Setups mit i7 CPUs (2600k, 3770k, 4790k, 5820k, 6700k). Die 60Hz Gameserver Instanzen laufen ganz gut. Aktuell fehlen aber noch Spieler auf den Servern um das ausgibig zu testen.

    #50505 Antwort

    R3SiD3Nt3
    Mitglied

    Haah 🙂

    Das deckt sich absolut mit den CTE-Erfahrungen via 60Hz und dem via i3d.net verwendetem E3-1230v1.

    E3-1230v1 –> http://www.cpu-world.com/CPUs/Xeon/Intel-Xeon%20E3-1230.html

    Im Turbo läuft EIN Kern des 1230ers v1 mit 3,60Ghz – und ab 55-56 Spieler via 60hz kamen schon die ersten Warnmeldungen des Servericons 😉

    Hier der E3-1270v1 –> http://www.cpu-world.com/CPUs/Xeon/Intel-Xeon%20E3-1270.html

    Der Turbo (ein Kern) rennt hier mit 3,80Ghz – also machen 200Mhz via 66 Slots und 60Hz den kleinen aber feinen Unterschied aus.

    Und – Danke für die Hardware-Info 🙂

    #50506 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Kein Problem. Verstecken muss man solche Hardware ja auch nicht. RAM bis ans Limit und SSDs sind natürlich auch Standard.

    #50507 Antwort

    R3SiD3Nt3
    Mitglied

    Richtig – verstecken muss man die Hardware nicht – denn die Kundschaft (die Server mietet) möchte bekanntermaßen wissen wofür sie bezahlt – gelle?? 🙂

    Allerdings zeigt die Hardware folgendes auf –> wir sind an der GHz-Grenze dran – schneller als 3,80 bzw. 3,90 GHz (Sockel 2011) taktet KEIN Intel-Xeon.

    Also MUSS die Last (der Overhead) via 75, 90,120 und 144Hz Tickrate verteilt werden – ein Kern je Gameserver (80% Hauptlast) ist dann via 70 Slots keinesfalls ausreichend – außer man setzt bei den noch höheren Tickraten die Slots ***massivst*** herunter.

    Ich bin auf die Overhead-Verteilung bzgl. BF-X (BF5) gespannt.

    #50508 Antwort

    maxx
    Keymaster

    Laut Sirland soll die beste Spielerfahrung bei 60-75Hz liegen. Laut den Vorgaben von DICE wird es ohnehin keine 60 Slot Server mit 144 Hz geben. Bzw. wird davon abgeraten.

    #50509 Antwort

    R3SiD3Nt3
    Mitglied

    Hehe 😉

    Natürlich wird von 144 Hz und 70 Slots abgeraten – weil DICE den **Servercode** bzgl. der Lastverteilung in BF4 nicht umschreiben wird – das Game ist dafür zu alt und die Hardware via ***One Core*** zu schwach 😉

    Der Aufwand wäre defakto zu hoch für ein 2 Jahre altes Spiel – was via BF5 kommt steht in den Sternen.

    Es wir defintiv genügend Clans / Spieler geben (mich eingeschlossen) die zu gerne einen 90 Hz Tickrate-Server via 70 Slots in BF5 hätten.
    Vorrausgesetzt, daß die Clanmember bereit sind höhere Serverkosten (Preis per Slot) mitzutragen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-civilisation6.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Ø 0 von 5 basierend auf 0 Bewertungen