Twitter Google+
Allgemein

Electronic Arts sichert sich Domains für Battlefield 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, und 20

ea-logo-150x150

Electronic Arts hat sich Domains für die nächsten Battlefield Titel reserviert. Auch wenn aktuell viele Battlefield 3 Spieler wegen der nicht aufhörenden Verbindungsabbrüche verärgert sind, scheint EA schon einen Plan für die nächsten 10 Jahre zu haben.

Url addressDenn wie wir erfahren haben, hat sich Electronic Arts am 02. Mai 2013 die Domains für Battlefield 13 bis Battlefield 20 gesichert. Aktuell besitzt Electronic Arts die Rechte an Battlefield.com, Battlefield2.com – Battlefield9.com und Battlefield13.com – Battlefield20.com.

Die Domains Battlefield10.com – Battlefield12.com sind in der Hand einer anderen Agentur, die nichts mit Electronic Arts zu tun hat. Der Wert der Domains wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt.

5 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

  • Die sollen lieber weitere 2 jahre an Battlefield 4 arbeiten und nicht CoD / NFS an Release nachmachen! Irgendwann ist das Battlefield genauso wie das CoD/NFS uninteressant

    • Wenn man von Battlefield 3 ausgeht dann waren es 2 Jahre. Die Konzepte für Battlefield 4 sind aber schon wesentlich älter. Nur die Engine ist jetzt erst soweit 🙂

    • Die Domains Battlefield10.com – Battlefield12.com sind in der Hand einer anderen Agentur, heißt nicht, dass wir Battlefield 10 – 12 von jemand anderem bekommen sondern, das EA einen anderen Namen findet für die Teile oder die Domains für sehr viel Geld kaufen wird.

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • 300x250-civilisation6.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Ø 0 von 5 basierend auf 0 Bewertungen