Battlefield 4

Battlefield 4: Viele spielspezifische Informationen geleakt

Soeben hat uns ein Artikel von einer tscheschichen Webseite erreicht, der offenbar brandheiße Informationen zu Battlefield 4 veröffentlicht hat. Der Ursprung soll das „Edge Magazine“ sein, welches vorab enthaltene Informationen weitergegeben haben soll. Laut zing.cz soll Battlefield 4 schon im November 2013 erscheinen. 

battlefield-4-erste-infos-zum-spiel

Die Bekanntgabe des Releasemonats ist aber keineswegs der Höhepunkt der Informationssammlung. Nachfolgend haben wir euch alle Informationen ins deutsche übersetzt.

[info_box]Update: Wie viele andere Battlefield Fanseiten auch, möchten wir euch darüber informieren, dass es sich bei der ursprünglichen News der chinesischen Seite chiphell.com offenbar um eine Fakenews / Wunschliste  handelt. So schön und glaubwürdig die Informationen zu lesen waren, so war allerdings auch ein versteckter Hinweis im Beitrag zu lesen, der übersetzt in etwa „alles erfunden, schlagt mich nicht“ lautet. Wir bedanken uns für eure Diskussion und freuen uns euch bald mehr zu Battlefield 4 vorzustellen. [/info_box]

Technische Details:

  • Battlefield 4 erscheint für Next-Gen Konsolen als auch für aktuelle Konsolen und PC.
  • Battlefield 4 läuft in einer nativen 720p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde.
  • 60 Spieler für PC und Next-Gen Konsolen, 24 Spieler für andere Plattformen.
  • Battlefield 4 nutzt eine verbesserte Frostbite 2.5 Engine.
  • Die PC-Version unterstützt nur DirectX 11.
  • Dynamische Wetter-Effekte: Zufälliger Regen, Staub Sturm oder Nebel.
  • Zerstörung 4.0 – sorgt für maximal zerstörbare Terrains.
  • Oberflächenberechnung in Echtzeit.
  • Das Spiel wird auf fortschrittlichste Tessellations Technologie setzten.

Spielspezifische Details:

  • Der Kampfschauplatz wird China sein – Jahr 2020.
  • Drei Fraktionen (China & USA & Russland)
  • Umfeld und Hintergrund des Konflikts stehen im Fokus.
  • Der Einzelspielermodus soll ungefähr 5-6 Stunden Spielzeit bieten.
  • Mehr Waffen, mehr moderne Waffen, mehr Gadgets und Waffensysteme.
  • Im Mehrspielmodus wird es die traditionellen Spielmodi geben.
  • Der Commander-Modus kehrt zurück (UAV & Feuerunterstüzung, Munitionsnachschub)
  • Verbesserte Fahrzeugsteuerung.
  • Zwei bereits bekannte Fahrzeuge M1A2 TUSK & PLA Type 99
  • Luftkampf ist wesentlich verbessert.
  • Luftfahrzeuge wie die J20, Y20 & Xianglong sollen verfügbar sein.
  • Größer Luftraum für Flugzeugkämpfe.
  • Battlelog 2.0 – Altes System stark verbessert – einschließlich Anpassung ihrer Soldat und seiner Ausrüstung. Das System soll auch Mikro-Transaktionen ermöglichen. Die Mikro-Transaktionen sollen aber keinen Einfluss auf das Gameplay haben.
  • Erste Multiplayer-Maps: Diaoyu Island, Tiananmen, Shanghai Bund, Xizhimen, Xizhimen Rush
  • Erstes DLC und dessen Mapnamen: Power station in Dalian, Daqing oil field, The great wall of China, Wake Island
  • Releasemonmat: November 2013

Wie immer sind die Informationen nicht offiziell und von DICE nicht kommentiert. Mehr zu Battlefield 4 wird im Rahmen der GDC 2013, während des 26. März und 27.- März 2013 bekanntgegeben.

Quelle: zing.czchiphell

Startseite | Foren | Battlefield 4: Viele spielspezifische Informationen geleakt

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  marioparty96 vor 1 Jahr, 7 Monate.

19 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 4: Viele spielspezifische Informationen geleakt
Deine Information:




:negative: 
:good: 
:scratch: 
:wacko: 
:heart: 
:yahoo: 
mehr...
 

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #46142 Antwort

    marioparty96

    Ich werds mir nicht kaufen, allein schon wegen des Zukunftssettings…

    #46143 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Die Fahrzeuge sind aber keine zukünftigen und 2020 liegt gerade mal 7 Jahre weiter. Ein 2142 wird es wohl nicht werden.

    #46144 Antwort

    nando77fr
    Mitglied
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 32

    Wenn diese Informationen zustimmen dann wird Battlefield 4 DER HAMMER!!

    #46145 Antwort

    tr3c00l

    grad das nahe zulunftssetting macht es fuer mich total interessant. hoffentlich stimmt das. :)

    #46146 Antwort

    Kinz53

    aha also wirst du dich in 7 jahren erschießen ?

    ich glaube das einige angaben nicht stimmen, weil das spiel sicher mit den neuen Konsolen raus kommen wird. Release sollte frühsten mitte 2014 sein habe ich iwo mal gelesen

    #46147 Antwort

    NEET

    ich werds mir holen gerade wegen dem commander modus und weilo china wieder am start is ^^ und die guten alten karten ausm 2 teil^^

    #46148 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Das trifft glaube ich nur auf die PS4 zu. Es könnte auf den Konsolen dann aber sicherlich ein Release-Titel sein. Battlefield mit mehr als 24 Spielern auf der Konsole ist für viele Konsoleros sicherlich ein Traum :)

    #46149 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Power station in Dalian, Daqing oil field hört sich tatsächlich nach alten Klassikern an :)

    #46150 Antwort

    nando77fr
    Mitglied
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 32

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub das Mitte 2014 ein anderer BF Teil erscheinen wird, ich glaub ich hab das sogar hier irgendwo in einem älteren Artikel gelesen………………………………..

    #46151 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Battlefield kommt alle zwei Jahre. Das war immer so und wird sicherlich auch immer so bleiben. BF ist schließlich kein alle Jahre wieder COD :)

    #46152 Antwort

    GWAR

    Verbesserter Luftkampf-hoffentlich (wieder) mit mehr unterschiedlichen Jet-Typen (Zweisitzern, Jagdbombern…).
    Und erstes DLC mit BF2 maps :D (Wake Island <3, beste Battlefield-Map EVER)

    #46153 Antwort

    h34xy

    will uboote D:

    #46154 Antwort

    AltF4Games (@AltF4Games)

    Ob diese Infos stimmen, oder nicht, ist wie immer so eine Sache. Fakt ist, dass ein erneuter Premiumshooter einfach sterven soll. Premium hat Battlefield 3 zerstört, auch wenn viele hirnlose Idioten es anders sehen und denken, dass der Preis für ein paar, gelegentlich sehr schlechte, Maps (schauen wir und Close Quarters an) völlig gerechtfertigt ist.

    Und dann schauen wir uns die alten BF’s an: Modtools, viele Maps von anfang an und gratis Maps per Update.

    #46155 Antwort

    h34xy

    was du da sagst stimmt in manchen bereichen schon.
    Wenn du wirklich AltF4Games bist und kein dummer Faker, möchte ich dir ein paar sachen sagen.
    Du beschwerst dich meiner meinung nach über jedes spiel, egal ob es gut oder schlecht ist.
    Ja, es macht keinen Spaß die ganze zeit nur simulatoren zu spielen, um wirklich schlechte spiele, testen zu können. Jedoch wenn du auf sowas keine lust hast und dann bessere spiele bewerten willst must du trotz deines namens und deines rufes nicht alle spiele schlecht reden.

    #46156 Antwort

    hardc0re

    2020 ist doch noch kein richtiges Zukunftssetting…

    #46157 Antwort

    AltF4Games (@AltF4Games)

    Was interessiert mich dein geweine auf dieser Website?

    #46158 Antwort

    freezer831

    „Das System soll auch Mikro-Transaktionen ermöglichen. Die Mikro-Transaktionen sollen aber keinen Einfluss auf das Gameplay haben.“HAHAHA wen wollen die das erzählen.Mir hat es schon angekotzt mit diesem Premium.Wie war das noch mal BF3 LE vorbestellen und man bekommt B2K dazu und dann soll man für das premium mit B2k noch mal zahlen obwohl man B2k schon hat.Und zu guter letzt die Premium Edition für 60 euro mit allen karten usw.Also wenn euch das immer noch nicht reicht dann holt euch BF4 und kauft alles was sie euch vor die füsse werfen und EA lacht sich kaputt.EA ist nicht besser wie AV beide sind nur auf geld aus.Irgendwann wird der tag kommen da wird keiner mehr BF oder cod kaufen weil die USer dann mal wach geworden sind und sich nicht mehr ausbeuten lassen.

    #46159 Antwort

    L.Gamer

    Mirkrotransaktionen gibt es bereits. Zum Beispiel dieses: http://store.origin.com/store/eade/de_DE/pd/productID.247582800/sac.true

    #46160 Antwort

    h34xy

    wenn dich die Meinungen auf dieser Website nicht interessieren, dann solltest du erst recht nicht deine Meinung hier einpflanzen!
    Es tut mir leid … (nicht)

    #46161 Antwort

    f0rwd

    Ich hoffe jetzt mal das die 720p Auflösung nur auf die ps3/360 zutrifft, denn sonst landet es nicht in meiner zukünftigen ps4, sondern in meinem PC.
    Echt mal jetzt, die können ein Spiel auf der nächsten Generation nicht in 720p laufen lassen, das glaube ich einfach nicht Punkt.

    #46162 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Jede Meinung ist eine Meinung und egal wie angebracht oder nicht, sollte Sie dennoch beachtet werden. AltF4Games steht für ältere Ideale ein, die keineswegs schlecht sind, aaaber sie sind nicht mehr zeitgemäß. Ich finde nicht das Premium Battlefied 3 kaputt gemacht hat.

    Mir ist zum Beispiel, dass frühere spielen alleine 50€ Wert gewesen. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Events und Videos die ich als Premium Nutzer zuerst gesehen habe.

    Was hat ein Premiumkäufer denn jetzt von allem vergangenen? Nichts, und das ist auch der Grund warum Premium günstiger wird. Ein Großteil der Leistungen sind nicht mehr zu erbringen, warum soll dann noch jemand dafür zahlen.

    —- Close Quarters

    Mit Close Quarters hat Battlefield 3 einen wichtigen Aspekt dazugewonnen und ich muss sagen das mir der Gunmaster Modus viel Spaß macht. Unsere Close Quarters Server sind auch immer gut besucht, und die Zielgruppe wurde mit diesem DLC auch größer.

    —- Angebote für DLC Besitzer

    Zu Back to Karkand etc. DICE hat seit langem das Angebot das man Rabatt bekommt, solange man ein DLC oder NEU kein DLC hat. http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/store/

    —– Fehlende Features

    Das es Battlefield 3 trotzdem an Features fehlt ist richtig. Leider wird es Modtools aber nicht mehr geben, da die DLC Politik es einfach nicht zulässt und es wie immer ums Geld geht. Bei BF2 hat man gravierend gemerkt wie häufig Spieler die DLCs gekauft haben. Die Aktivität der Spieler war Anfangs hoch nachher aber niedrig, da Mods die bestehende Anzahl an Spieler immer weiter auseinander gebracht hat.

    Fazit: Solange Spiele nicht boykottiert werden und sich wirklich keiner (fett unterstrichen) eine Version kauft, wird es so bleiben. Dei Kosten sind mittlerweile enorm gestiegen, da Spiele immer mehr bieten, immer mehr speichern etc.

    Zusätzliche Arbeit muss dann natürlich bezahlt werden. Entweder vor oder nach dem Kauf. EA ist schließlich kein karitatives Unternehmen. Genau so wenig wie Activison oder Blizzard. Nach dem nun Riccitello nun EA verlassen hat bleibt abzuwarten welchen Kurs EA nun ansteuert.

    #46163 Antwort

    nando77fr
    Mitglied
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 32

    Sososo diese Infos waren ja nur Fake…… LOL. Jetzt warten wir auf die Offiziellen News.

    #46164 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 692
    Antworten: 1400

    Eventuell hat da auch jemand nur kalte Füße bekommen :)
    Die Infos hören sich zu realistisch an.

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
Twitter Facebook