Twitter Google+

Menu
overwatch728x90jpg

Patch Notes für Battlefield 4 Holiday Patch bereits bekannt

Knapp 17 Seiten voller Änderungen und Neuerungen – mit Bildern erwarten euch in den Patch Notes des Battlefield 4 Holiday Patches. Während sich die ersten 10 Seiten ausschließlich mit der Classic Map Dragon Valley beschäftigen, folgen auf den Seiten 11-17 dann Änderungen, die alle Spieler betreffen. So gibt es eine Reihe genereller Fixes und Verbesserungen am Squad Obliteration Spielmodus wie auch dem Capture the Flag Modus.

Wirklich interessant wird es dann im Bezug auf die Waffenänderungen. So hat die ACE 23 und andere Waffen nun die korrekte Magazingröße, einige Waffen haben eine höhere oder niedrigere Schussfrequenz und einige Waffen wurden sogar etwas schwächer. Ebenfalls überarbeitet wurden die Infanterie Anti-Air Waffen. Diese sollen nun wirkungsvoller sein und haben eine größere Reichweite.

Patchnotes_HolidayPatch

Weiter geht es dann mit den Fahrzeug Änderungen. Nahezu jedes Luftfahrzeug, Anti-Air Fahrzeug und einige andere Bodenfahrzeuge wurden hier balacing-technisch überarbeitet und gegebenenfalls von Fehlern befreit, die zum Beispiel falsche Anzeigen auf dem HUD ausgaben.

Zum Schluss der Changenotes gibt es dann eines der Lieblingsthemen: Der Netcode. Hier gibt es wieder einige Verbesserungen. So sind Instant-Hit Waffen, wie das Knife auch wieder zu kontern und ein Fehler behoben, bei dem der Feuerstoß der Waffen nicht richtig und zeitlich richtig angezeigt worden ist. Die wichtigste Neuerung betirfft aber die adaptive Netzwerk- und Bandbreiten-Kontrolle. Diese erlaubt es DICE den Traffic, den das Spiel erzeugt, wesentlich besser zu verarbeiten, da der Spieler keine für ihn unwichtigen Daten mehr erhält und somit weniger herunterladen und senden muss.

Den gesamten Changelog könnt ihr hier herunterladen.

 

5 Comments

  1. Löölz 😀

    Nach 2 Jahren gibt es nun auch in Lateinamerika BF4-Server – für alle Konsolen und logischerweise auch den PC *schlapplach.

    Ohjee… – das hat echt gedauert, bis EA da reagiert hat (massiver Druck der Community).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleibe auf dem laufenden mit dem Battlefield NewsletterAbonniere jetzt unseren wöchentlichen Battlefield Newsletter und erhalte immer Sonntags die letzten Neuigkeiten zu Battlefield 4, Battlefield Hardline, zum Battlefield eSport und zum für 2016 geplanten Battlefield 5.