Twitter Google+

Menu

Battlefield 4 Rent-a-Server nun für die Konsolen verfügbar

Heute hat das „Battlefield 4 Rent-a-Server Programm“ auf den Konsolen begonnen und ihr könnt bereits euren eigenen privaten Battlefield 4 Gameserver, auf dem ihr die Regeln macht, mieten. „

Angefangen hat DICE damit die privaten Battlefield 4 Konsolen Gameserver für Spieler auf der Playstation 4 anzubieten. Alle weiteren Plattformen werden in Kürze folgen. Im Vergleich zu Battlefield 3 habt ihr im Battlefield 4 Rent-a-Server Programm die gleichen Funktionen. Ihr könnt die Anzahl der Spieler frei einstellen, die Kartenrotation ändern und vieles mehr.

So mietest du deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver

Um deinen eigenen Battlefield 4 Konsolen Gameserver zu mieten, ist es zunächst einmal notwendig, dass du das Spiel besitzt, denn das Anmieten von Battlefield 4 Gameservern auf der Konsole läuft anders als bei den Gameserveranbietern für den PC.

battlefield-4-gameserver-on-playstation-4Wenn du nun einen Gameserver für deine Wunschplattform bestellen willst, öffne dein Battlefield 4 und wechsel ins Multiplayer Menü. Dort solltest du bereits einen neuen Menüpunkt sehen, der „My Rented Servers“ heißt. Unter diesem Menüpunkt kannst du nun einen Gameserver mieten oder einen bereits gemieteten Gameserver verwalten.

Das kostet dein eigener Battlefield 4 Konsolen Gameserver

battlefield-4-gameserver-on-ps4

Die Kosten für deinen eignen Battlefield 4 Konsolen Gameserver belaufen sich  auf 59,95€ für 90 Tage, 24,95€ für 30 Tage, 6,95 für 7 Tage und 1,45€ für einen Tag. Auf der PS4 erhaltet ihr dafür 64 Slots. Wie das Angebot auf der alten Konsolen Generation ausfällt, ist bisher noch nicht klar.

Nur eine limitierte Stückzahl verfügbar

DICE erwähnt trotz der Verfügbarkeit der privaten Konsolen Gameserver, dass es sich um einen Launch des Rent-A-Server-Programms handelt. Das bedeutet, dass man seitens DICE zunächst eine begrenzte Anzahl von Servern hat, die vermietet werden können. In Zukunft werden, sofern benötigt, die Anzahl der Gameserver erhöht.

Wer einen Battlefield 4 Gameserver für den PC sucht, der sollte sich  unseren Battlefield 4 Gameserver Preisvergleich ansehen, in dem wir alle Vor- und Nachteile sowie Preise und Rabatte der besten deutschen und internationalen Anbieter zusammengetragen haben.

10 Comments

      1. Also es geht nicht um den normalen Port, welcher unmittelbar hinter de IP steht, sondern den Query (auch RCON) Port. Dieser steht leider nicht (mehr?) im Battlelog..

  1. habe gestern einene server gemietet für 3 monate heute geh ich uf der ps4 ins menü und mein server ist weg,,,schön 80 schweizer franken (60 euro) in den sand gesetzt

  2. Ich kann auf meinem server keine Spieler bewegen oder ausschließen die ein clantag haben. Das ist sowas von nervig wenn die teams nicht ausgeglichen sind und so gut wie alle ein clan tag haben.

    1. Da ich keine Konsole habe mal eine Frage. Kann man die ganzen Funktionen auf der Konsole ausführen oder funktioniert dort auch Procon, Rconnet …?

  3. ist ja schon iwie scheiße wollte mir gerade einen server auf der ps4 mieten und was ist es geht nix

    1. Sobald alle Probleme behoben sind, werden auch wieder Server zum mieten geben. Leider ist das aktuell noch nicht der Fall. Ich gehe davon aus, dass sobald die ersten Server auslaufen auch wieder Server gemietet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleibe auf dem laufenden mit dem Battlefield NewsletterAbonniere jetzt unseren wöchentlichen Battlefield Newsletter und erhalte immer Sonntags die letzten Neuigkeiten zu Battlefield 4, Battlefield Hardline, zum Battlefield eSport und zum für 2016 geplanten Battlefield 5.