Twitter Google+

Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein

pbbans

Startseite | Foren | Battlefield 3 | BF3 News | Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kaytan vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #54162 Antwort

    Bot
    Keymaster

    Die Anti Cheat Community PBBans hat als erstes einen MD5 Check eingeführt, mit dem Spieler mit veränderten Spieldateien vom Server gekickt werden. Der Kick wird jedoch nur auf Servern ausgeführt, auf denen PBBans aktiv ist. Auf Grund einer neuen Software, die es Spielern erlaubt Farbeinstellungen sowie diverse Parameter in Battlefield 3 zu verändern und seither auch von Cheatern genutzt werden, hat sich PPBans kurzer Hand dazu entschlossen diesen MD5 Check einzuführen. Spieler, die den Battlefield 3 Colour Tweaker von Realmware

    Artikel vollständig lesen...

    pbbans
    #54163 Antwort

    Kaytan

    Naja, das stimmt ja nicht so ganz:
    1. Das Problem lag bei GGC, also „nur“ auf Servern die zu GGC Streamen.
    2. Problem wurde von GGC heute Morgen bereits behoben. Serveradmins müssen ihren PB Server neu starten um die aktuellen MD5 Prüfungen zu erhalten.
    3. PBBans hat diese Prüfung auch drin, aber schon ein paar Tage länger.

    Diese Infos sind in den Foren von GGC und PBBans nachlesbar.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Battlefield 3 – PBBans führt MD5 Checks gegen Cheater und Tweaker ein
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Gerade online

There are 364 users online - 0 registered, 364 guests.