Antwort auf: Neuer Battlefield V Bug ermöglicht es das ganze gegnerische Team auszulöschen

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Neuer Battlefield V Bug ermöglicht es das ganze gegnerische Team auszulöschen | Antwort auf: Neuer Battlefield V Bug ermöglicht es das ganze gegnerische Team auszulöschen

#153744 Zitat

maxx
Verwalter
Online
Themen: 1508
Antworten: 2079

@devastor

Bei machen Dingen hast du recht, bei anderen wiederum nicht.

– 1 Map komplett neue Map ist zu wenig binnen 4 Monaten
-> Es sind ja noch nicht ganz vier Monate. Der Release war ganz offiziell am 20. November 2018.

– massive Bugs und durch jeden Patch kommen neue hinzu
-> Das war schon immer so und sollte kein negativ Punkt sein. Darauf konnte man sich einstellen. Zusätzlich ist es bei anderen Studios ebenso der Fall bei 2 Wochen Update Zyklus.

– keine wirklich nachhaltige Community Arbeit in Form von einem Serverprogramm oder anderen Tätigkeiten, gibt es noch einen CM?
-> Jeff Braddock und Ben Walke sind die aktuellen CMs

– Platoonverwaltung gegenüber BF1 eingeschränkt, kein Endscreen mehr mit Platoonlogo
-> Die Platoonverwaltung ist doch genau gleich, angesehen vom eigenen Logo, dass DICE nur Arbeit gemacht hat. Danke an dieser Stelle an die Hakenkreuz Leute. Es ist für EA einfach müssig, zeitintensiv und kostspielig solche Leute zu suchen und zu sperren.

– fehlende wichtige Fraktionen des WWII, Maps, Schauplätze etc., – fragwürdig ob diese überhaupt noch erscheinen siehe Punkt 1
-> Das war auch klar und kommt mit der Zeit über den Liveservice.

– Skins teilweise lieblos umgesetzt und generisch <- warum sollte man dafür Echtgeld ausgeben?
-> Elite Skins gibt es gegen Boins, sobald diese da sind.

– Fairfight ungenügend als Anti-Cheat
-> Absolut!

– keine Levolution Elemente was sehr schade ist
-> Schneesturm zählt doch als Levolution, oder? Es gibt zumindest eins  :yes:

Please wait...
Twitter Facebook