Antwort auf: Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um | Antwort auf: Battlefield V: DICE setzt erstes Feedback aus der Beta um

#129115 Antwort

DerGepard
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 8

@Gepard: Da BF nur noch aus einam chaotischen rumgewusel und völlig chaotischen Spiel geworden ist, finde ich das Muni Nachladen besser als das ganzer Magazine.

Man ist quasi tot, wenn man nicht nach jedem Gegner sofort nachlädt wenn man grad nix hört.

Am geilsten finde ich ja das Insurgency Prinzip. Dort kann man unter Einbusen der Nachladegeschwindigkeit, angebrochen Magezine zurück in den Gürtel stecken. Aber das passt auch nicht mehr zu Battlefield Spaßgesellschaft.

Das mit dem ganzen Magazin nachladen war aber glaub ich sowieso nur im Hardcoremodus so oder? ALso bei bisherigen BFs.

Das „Ganze-Magazine“-Nachladen wurde mit BFBC1 entfernt. Bis dahin war es idr. jeweilig immer ein ganzes Magazin das nachgeladen werden musste, mit ausnhame von Waffen die aufgrund ihrerkonstrukion eben keine Magazin hatten.

Eine übernahme des Systems aus Insurgency Sandstorm wäre wohl am besten, sprich, wenn kann Magazine nachladen, angefangene werden hinten rangesteckt (Wie auch in Squad/Project Reality/Post Scriptum und Insurgency, Red Orchestra 2, Rising Storm 2), jedoch, kann man auch „Panik-Nachladen“ machen, sprich, der Charakter lädt so schnell wie möglich nach (Er lässt das Magazin fallen statt es zu verstauen).

Wäre eine elegante Lösung gewesen um die Munition gerade für Automatische Waffen annehmbar zu reduzieren. Momentan ist es eben nach wie vor – engage & reload. Immer…

Twitter Facebook