Battlefield 1

Battlefield 1 Incursions: DICE wird Ragequitter aus der Closed Alpha kicken

Ragequitter sind in Spielen, in denen es mit einer verstärkten Portion Ehrgeiz und Willen zu gewinnen gilt, äußerst unbeliebt, denn innerhalb von wenigen Sekunden kann sich das Spiel durch ein Unterzahlverhältnis vollkommen drehen. Im Fall von Battlefield 1 Incursions fehlt aber nicht nur ein Spieler, sondern auch ein Kit. Stellt man sich vor, dass der Anti Tank oder aber Tanker fehlt, hat der Gegner extreme Vorteile.

Da derzeit lediglich ein Test im Rahmen einer geschlossenen Closed Alpha rund um Battlefield 1 Incursions stattfindet, hat man entsprechend mit vielen Ragequittern zu tun, denen das Spielprinzip oftmals nicht zusagt, oder das Matchmaking einfach viel zu starke Gegner zugeteilt hat. Letzteres liegt wohl auch an der Hidden-Elo, die DICE ins Battlefield 1 Incursions Matchmaking integriert hat, um ein ausgeglichenes Matchmaking hinzubekommen.

DICE will nun die hohe Anzahl der Spieler minimieren, die einfach das Spiel im Laufe einer Partie verlassen. Wie das passiert? DICE setzt solche Spieler einfach vor die Tür und entfernt entsprechenden Spielern das Recht die Battlefield 1 Incursions Closed Alpha zu spielen.

 

Startseite | Foren | Battlefield 1 Incursions: DICE wird Ragequitter aus der Closed Alpha kicken

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 3 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1 Incursions: DICE wird Ragequitter aus der Closed Alpha kicken
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook