Battlefield 1

Battlefield 1: Die 21 Millionen Spieler Marke wurde geknackt

Battlefield 1 ist ein Spiel, das technisch solide ist, aber auch ein Battlefield, das von der alten Community immer wieder als Battlefield beschrieben wird, was „keinen Spaß“ oder zumindest weniger Spaß macht als andere Serientitel der Vergangenheit. Viele Battlefield Veteranen sind auch von dem Setting einfach nicht so angetan.

Trotzdem erfreut sich Battlefield 1, das mittlerweile neun Monate auf dem Markt ist, einer weiter wachsenden Beliebtheit bei den Spielern. Wie Electronic Arts im Rahmen der gestern Nacht stattgefundenen Investorkonferenz bekanntgegeben hat, zählt der Shooter mittlerweile eine theoretische Spielerschaft von insgesamt 21 Millionen Spielern.

Das sind im Vergleich zu den Zahlen aus dem März 2017, damals waren es 19 Millionen, ein Zuwachs von zwei Millionen Spielern innerhalb von nur drei Monaten. Grund dafür werden sicherlich die gute Presse, monatliche Updates, die diverseren Gratis-Inhalte als aber auch die diversen Sales auf den offiziellen Verkaufsplattformen sein.

Außerdem ist auch Battlefield 1 eines der Spiele, die inzwischen im Preis stark gefallen sind. Noch zum Release hat Battlefield 1 auf der Playstation 4 knapp 80€ gekostet und kann nun bei Amazon.de aktuell für 29,99€ gekauft werden.

 

Startseite | Foren | Battlefield 1: Die 21 Millionen Spieler Marke wurde geknackt

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 2 Monate, 3 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Die 21 Millionen Spieler Marke wurde geknackt
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook