Battlefield 1

Battlefield 1 – Play to Give: Zocken für den guten Zweck

Wer von euch zwischen dem 02. und 04. Juni 2017  in unterschiedlichen EA-Spielen, wie z.B. Battlefield 1, FIFA 17 oder Mass Effect Andromeda spezielle Aufgaben erfüllt, tut gleichzeitig auch noch was Gutes. Zum Juni hat EA nämlich die Aktion „Play to Give“ initiiert und unterstützt drei wohltätige Organisationen mit 1 Million US-Dollar (United Nations HeForShe, PACER’s National Bullying Prevention Center & Ditch the Label).

EA will aber unter einem Wohltätigkeitsvorwand nicht nur einfach die Spielerzahlen ankurbeln, sondern vergibt in Battlefield 1 auch entsprechende Goodies. Für Battlefield 1 ist dies eine „Play to Give“-Mission mit minimalen Herausforderungen. 10 Spieler wiederbeleben, 10 Spieler mit Nachschub versorgen, 10 Kill-Assists oder 10 Retter-Kills schalten am Ende einen neuen Skin für die M1911 und ein neues Dogtag frei, die am 12. Juni vergeben werden.

Oben drauf gibt es noch ein weiteres „Play to Give“-Event, bei dem ihr vom 02. bis zum 04. Juni auch noch doppelte Erfahrungspunkte erhaltet und ein Battlepack geschenkt bekommt.

Mehr Informationen zu den Events findest du in unserem „Battlefield Eventkalender„.

Die oben erwähnten Wohltätigkeitsorganisationen fördern übrigens ein solidarisches, weltoffenes und vor allem gleichberechtigtes Miteinander ohne Mobbing und Diskriminierung.

Startseite | Foren | Battlefield 1 – Play to Give: Zocken für den guten Zweck

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 3 Wochen, 5 Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1 – Play to Give: Zocken für den guten Zweck
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook