Battlefield 1

Battlefield 1 Bugfixing Patch: DICE wird konkreter zu Lags und Nvidia Problemen sowie Revive-Bug

Seit Wochen ist DICE damit beschäftigt Probleme zu lösen, nachdem das Herbst Update diese zu bestehenden Probleme hinzugefügt hat. Auch Bugs gameplaytechnischer Natur werden gelöst und alles in allem wird das Update, das vermutlich auch die neue Gratis-Map „Giant´s Shadow“ mitbringt, wohl eher ein großes Pflaster für alle Fehler und Probleme, die Battlefield 1 so hat. Seit dem Release ist man vor allem auf dem PC bereits damit beschäftigt diese Fehler zu suchen und zu eliminieren.

Alexander Hassoon bricht das eiserne Schweigen bei DICE und zwitschert bei Twitter über Bugfixes, die schon bald mit dem Winter Update kommen sollen. Traut man dem Leak soll der Patch in genau einer Woche am 13.12.2016 erscheinen. Nun aber zum eigentlichen Thema.

Es wird einige SLI Fixes geben, von denen einige im Spiel, aber einige auch nur mit einem neuen Grafikartentreiber von Nvidia gelöst werden können. Der Treiber soll spätestens zusammen mit dem Battlefield 1 Update veröffentlicht werden. AMD war hier schneller und hat bereits ein Update veröffentlicht, mit dem das Flackern aufhört, über das auch Spieler mit Nvidia SLI Systemen berichten.

Im offiziellen Battlefield 1 Forum wurde ein weiterer Bugfix bestätigt. Dieser beschäftigt sich mit einem schweren Fehler, der die dynamische Auflösung betrifft und durch den erhebliche Lags, FPS-Drops und Anzeigeprobleme in Form von verschwommenen Texturen entstehen.

bf1_dynamicresolution_bug_fix

Eigentlich hatte man mit dem Herbst Update dieses Problem bereits beheben wollen, hat aber eine falsche Berechnung in den Patch mit eingebaut.

Ein weiterer wichtiger Bugfix betrifft das Wiederbeleben. Um genauer zu sein das wiederbelebt zu werden, falls denn mal ein Medic vorbeikommt oder das Wiederbeleben nicht vorzeitig abgebrochen worden ist. Seit dem Release von Battlefield 1 kommt es nämlich regelmäßig zu dem Fehler, dass sofern man wiederbelebt worden ist, einfach nicht schießen kann ohne einmal die Waffe zu wechseln. Dieser wirklich störende Fehler soll laut Battlefield 1 Producer Alexander Hassoon behoben werden.

Hassoon bestätigt auch einen weiteren Punkt von der geleakten Liste der Patchinhalte. So soll der „Beenden“-Button am Ende der Runde endlich vernünftig funktionieren.

 

 

 

Startseite | Foren | Battlefield 1 Bugfixing Patch: DICE wird konkreter zu Lags und Nvidia Problemen sowie Revive-Bug

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  RudiZZz vor 11 Monate, 2 Wochen.

1 Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1 Bugfixing Patch: DICE wird konkreter zu Lags und Nvidia Problemen sowie Revive-Bug
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #71406 Antwort

    RudiZZz

    Revive-Bug… *würg*
    Ich skippe deswegen immer. Das nervt nur. Wenn der behoben ist, werde ich den Sanis mal wieder eine Chance geben.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Twitter Facebook