Twitter Google+
Battlefield 1

Neuer AMD Treiber beseitigt Flackern in Battlefield 1

bf1_amd_readon_promo_teaser

Wie bei Nvidia, so auch bei AMD. Spielen Spieler mit einem Multi-Grafikkarten Setup, sprich SLI oder CrossFire, so fangen die Texturen in Battlefield 1 an zu Flackern. Wirklich spielbar ist das Spiel so nicht und betroffenen Spielern bleibt nur die Wahl den zusätzlichen Booster in ihrem System auszuschalten und ggf. dann auch die Grafikeinstellungen zu ändern.

Was als Patchbug des Herbstupdates für Battlefield 1 schnell DICE in die Schuhe geschoben wurde, scheint aber eher ein Treiberproblem auf Seiten von Nvidia und AMD zu sein. Während Nvidia Spieler, die auf ein SLI-System setzten, noch auf eine Lösung warten lässt, hat AMD heute einen neuen Treiber veröffentlicht, der das Problem behebt.

Der neue AMD Treiber hört auf den Namen „Crimson Edition 16.11.5“ und kann hier für Windows 7, 8 und 10 heruntergeladen werden.

Startseite | Foren | Neuer AMD Treiber beseitigt Flackern in Battlefield 1

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 5 Tagen, 18 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Neuer AMD Treiber beseitigt Flackern in Battlefield 1
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-civilisation6.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Ø 2.3 von 5 basierend auf 1 Bewertungen