Battlefield 1

Battlefield 1: Extrem hilfreiches Feature für den Kill-Log

Mit dem Fall Patch ist auch eine neue Option in den Basis Gameplay Settings dazugekommen, die viele von euch vermutlich noch gar nicht gesehen haben. Da wir diese Option extrem hilfreich finden, wollen wir auch über diese ein paar Worte verlieren. Und zwar handelt es sich um ein neues Kill-Log-Feature, mit dem der Kill-Log gefiltert wird, sofern man den störenden Kill-Log nicht ohnehin schon abgeschaltet hat.

Aber ist es wirklich so sinnvoll den Kill-Log abzuschalten? Mit dem Zustand wie der Kill-Log vor dem Patch gearbeitet hat, sind wir definitiv der Meinung, dass den Kill-Log keiner braucht. Denn der Kill-Log hat bisher immer nur angezeigt was auf dem ganzen Server passiert und es war kaum leserlich dargestellt was genau passiert ist.

DICE hat dem Kill-Log im Rahmen des Fall-Patches einen Filter eingebaut, mit dem dieser nur noch Daten anzeigt, die entweder alles, Team, Squad oder nur Kills anzeigen, die unmittelbar in deiner Nähe stattgefunden haben. Gerade letzteres, also nur Kills in der näheren Umgebung angezeigt zu bekommen, finden wir extrem hilfreich. Aber auch die Daten, die nur das Team oder Squad betreffen, sind eine ordentliche Entlastung für das gespamme im Kill-Log.

wjzn11

 

Startseite | Foren | Battlefield 1: Extrem hilfreiches Feature für den Kill-Log

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 1 Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Extrem hilfreiches Feature für den Kill-Log
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook