Battlefield 1

Battlefield 1: Der klassische Conquest Spielmodus neu erfunden

Battlefield 1 soll neue Maßstäbe setzten. Grafisch besser, technisch ausgereifter und mechanisch anspruchsvoller mit mehr Langzeitmotivation. Wirklich edle Ziele von DICE. Immerhin sind sich Spieler, die Battlefield 1 bereits spielen durften, sicher, dass man bei DICE den richtigen Schritt in Richtung Vergangenheit geht und Battlefield wieder dorthin zurück führt, wo es einmal war und das ist eben nicht der Stil von Battlefield 4 und Battlefield 3. Von Battlefield Hardline natürlich auch nicht.

Darum soll es aber hier gar nicht gehen, sondern vielmehr um die Änderungen, die DICE am klassischen Conquest Spielmodus vorgenommen hat und auch so in der finalen Version belassen will. So soll es nämlich keinerlei Ticketbleeding mehr geben, das bei einem eigentlich klaren Spielstand die Tickets runterrasen lässt, sobald eines der Teams keine Fahnenpunkte mehr hat oder nicht die Mehrzahl dieser hält.

Diese Änderung am Conquest Spielmodus verändert so ziemlich alles, denn auf einmal ist es nicht mehr so wichtig der Spieler mit der krassesten Kill-/Death Ratio zu sein, wenn der Rest des Teams die Flaggen einnimmt. Kills ändern an der Ticketanzahl auf jeden Fall nichts mehr. Der Fokus im Conquest Spielmodus liegt endlich wieder auf der Erfüllung des Ziels möglichst viele Flaggen einzunehmen und zu halten. Zusätzlich wird es bestenfalls auch nach der erfolgreichen Eroberung keine unbeschützten Flaggen mehr geben, die allein ihrem Schicksal überlassen werden.

Rückwirkend haben wir uns dann auch nochmal einige Gameplay Videos angesehen und festgestellt, dass auch das Scoring System entsprechend geändert wurde. Es werden nicht wie bisher Tickets nach unten gezählt, sondern es gibt Punkte, die nach oben gezählt werden. Um genau zu sein, generiert jede eroberte Flagge alle 16 Sekunden einen Punkt und einen weiteren Punkt, sofern sie erobert wird.

Wir sind uns sicher, dass diese Änderung am Conquest Spielmodus, der seit Battlefield 1942 nicht wirklich angefasst oder modifiziert wurde, entsprechend das Spiel verbessern könnte. Was meint ihr dazu? Schreibt es in unsere Kommentare.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 und für Vorbesteller der Early Enlister Deluxe Edition können bereits am 18. Oktober 2016 spielen. Battlefield 1 kann für PC, Playstation 4, und die Xbox One bei Amazon.de oder für den PC bei Origin und Kinguin zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

 

Startseite | Foren | Battlefield 1: Der klassische Conquest Spielmodus neu erfunden

Dieses Thema enthält -7 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Bot vor 9 Monate.

1 Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Der klassische Conquest Spielmodus neu erfunden
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook